Logo
/// News

Neues Laowa OOOM 25-100mm T2.9 Cine-Zoom ist erhältlich

[17:14 Mi,12.August 2020 [e]  von ]    

Das erste Laowa OOOM Cine-Zoom von Venus Optics ist verfügbar -- vorgestellt wurde das 25-100 T2.9 Objektiv schon auf der Photokina 2018, und zwar damals noch als "lightweight". Auf dem Weg zur Serienfertigung ist aus dem damals anvisierten Gewicht von knapp einem Kilo nun doch etwas mehr geworden, nämlich etwa 2,5 Kg.

-LaowaOOOM_25-100mm_T2-9_Cine-Zoom
Laowa OOOM 25-100mm T2.9 Cine-Zoom


Die aus 20 Elementen in 16 Gruppen bestehende optische Konstruktion deckt etwas mehr als einen S35mm Bildkreis ab. Die Optik soll sich etwa mit der Alexa Mini (4K UHD), der Red Helium (8K) oder Red Gemini (5K) ohne Vignettierung verwenden lassen. Laut Hersteller soll die Abbildungscharakteristik einen Vintage-Look mit der Schärfe eines modernen Objektivs verbinden. Anhand zahlreicher Democlips auf der Laowa-Seite kann man sich einen eigenen Eindruck davon machen, wie dies in der Praxis gelingt.



Das Cine-Zoom bietet ein parfokales Verhalten, dh. die Schärfeebene soll beim Zoomen erhalten bleiben. Das Fokus Breathing soll gering ausfallen, der Fokusgang beträgt 300°. Die Mindesteinstellgrenze liegt bei 60cm.

Mit einer durchgehenden BlendeBlende im Glossar erklärt T2.9 bleibt die Lichtstärke konstant über den gesamten Brennweitenbereich. Die BlendeBlende im Glossar erklärt besteht aus 9 Lamellen. Sowohl Fokus- als auch Zoom- und Blendenring verfügen über 0.8/mod Zahnkränze. Der Mount ist wechselbar zwischen PL, EF und FE.

Als Erweiterung sollen im Oktober zwei Adapter erscheinen, ein 1.4x FF Expander, um die Optik auch an Vollformat nutzen zu können, sowie ein 1.33x anamorphotischer Adapter. Das Laowa OOOM 25-100mm T2.9 Cine ist ab sofort einzeln für 5.000 Dollar zu haben, im Bundle mit den Adaptern (die nachgeliefert werden) kostet sie 6.500 Dollar.


Link mehr Informationen bei laowacine.com

  
[7 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
rush    13:20 am 13.8.2020
Nur benötigst du auch beide DZOs um einen in etwa vergleichbaren Brennweitenbereich zu bekommen - daher ist der Preisunterschied am Ende des Tages dann nicht mehr so groß.....weiterlesen
SixFo    12:13 am 13.8.2020
Bissel mehr ist gut. Das ist der doppelte Preis für die Laowa verglichen mit dem DZO
rush    08:45 am 13.8.2020
Beide haben gewiss ihre Berechtigung - das eine ist eben etwas flexibler im Brennweitenbereich, dafür aber auch entsprechend schwer. Die Pictors dagegen sind kleiner und damit...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildYouTube in 4K bald auch für Apple User: VP9 Codec Unterstützung in macOS und iOS kommt bildAsus kündigt weltweit ersten Monitor mit HDMI 2.1 für 4K mit 120Hz an


verwandte Newsmeldungen:


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2020

September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2019
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
15. Juli - 31. Dezember /
Shorts at Moonlight online
21. Juli - 7. November / Bielefeld
31. Bilderbeben zum Thema „Abschied“
15. August - 15. November / Düsseldorf
upfront! young european video award
30-31. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
alle Termine und Einreichfristen


update am 21.September 2020 - 15:02
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*