Lumière HD FCP jetzt mit MainConcept MPEG-2 Encoder

Lumière HD wurde der Öffentlichkeit bereits auf der NAB 2004 Messe in Las Vegas vorgestellt. Es handelt sich um eine kostengünstige Softwarelösung, um den kompletten Arbeitsablauf von der Aufnahme über die Bearbeitung bis hin zur Ausgabe von HDV auf Band zu bewältigen. Mit Hilfe des Programms erstellt man DVDs, HD-Dateien zur Ausgabe auf Videobänder oder SD-Dateien - alle von dem gleichen HDV-Ausgangsmaterial. Lumière HD 1.1 arbeitet mit folgenden HDV Camcordern und Tape-Decks zusammen: JVC JY-HD10U, JVC HM-DH30000U (DVHS), JVC GR-HD1 und JVC CU-VH1. Die Lumière HD Version 1.1 wird ab 1. Juni unter http://www.lumierehd.com und bei autorisierten Resellern verfügbar sein. Der vom Hersteller empfohlene Preis liegt bei .


Ähnliche News //
Umfrage
    Was hältst du von den neuen Bild/Video-KIs?





    Ergebnis ansehen
RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash