Logo Logo
/// News

EVR Tool liest Kamera EXIF-Metadaten in Resolve, Premiere und FCP ein

[15:26 So,25.April 2021 [e]  von ]    

EVR (Exif Video Resolved) ist ein Plug-in für das kostenlose ExifTool, mit dessen Hilfe Kamera-EXIF-Metadaten von Videos wie etwa ISO, fps, Blende, Verschlusszeit, Objektivtyp, Gamma, Farbraum, Codec Bitrate, Objektiv, Weißpunkt, Brennpunkt usw. mit wenigen Klicks in diversen Videoschnittprogrammen importieren werden können. Es gibt verschiedene Versionen von EVR für Blackmagic DaVinci Resolve, Apple Final Cut Pro (macOS) und Adobe Premiere Pro für jeweils verschiedene Kameras.

GH5-Metadaten





evrDVR für Blackmagic DaVinci Resolve

evrDVR (macOS/Windows) kostet rund 20 Euro und unterstützt die Video-Dateiformate *.MOV und *.MP4. Die etwas teurere evrDVR Pro Version für rund 30 Euro kann zusätzlich die Metadaten weiterer Kameras wie Sonys Sony FX9, FX6 und FS7 (im *.XMF Format), Kinefinitys MAVO, MAVO LF und TERRA 4K, der Z CAM E2, E2-S6 und E2-F6 sowie Aufnahmen von Atomos Recordern einlesen. Hier die Liste der unterstützten Metadaten der verschiedenen Kameras (und Rekorder) in Resolve. Wer will, kann die Funktionalität mithilfe einer Demoversionen vor dem Kauf austesten.




evrPr für Adobe Premiere Pro

Premiere Pro liest keine nativen EXIF-Daten aus Mediendateien sondern XMP-Daten, deswegen ermöglicht es Exif Video Resolved Pr (evrPr) für Adobe Premiere Pro, die Metadaten der Mediendatei mit XMP-EXIF-Daten zu aktualisieren, um so EXIF-Daten in Premiere Pro zu sehen.

evrPR_Premiere_metalogging
Fujifilm XT-3 Metadaten in Premiere


Für Premiere gibt es EVR für macOS und Windows in Versionen für jeweils einen Kamerahersteller - unterstützt werden Kameras von Panasonic (u.a. S1H, S1, SR1, GH5 und GH5S), Nikon (u.a. Z6, Z7, D850, D800, D7100), Canon (u.a. EOS 80D, 1D-X Mark II, 5D Mark IV, R, RP, 6D, M6) sowie Fujifilm (u.a. X-T4, X-T3, X-T2). Jede Hersteller-spezifische Version kostet rund 10 Euro. Hier die Liste der unterstützten Kameras und jeweiligen XMP-Tags in Premiere.


evrX für Apple Final Cut Pro

Exif Video Resolved X (evrX) für Final Cut Pro X für macOS ermöglicht es unter Final Cut Pro EXIF-Daten wie als Finder-Tags hinzuzufügen. So können Finder-Tags als Schlüsselwort in Final Cut Pro X importiert werden und Medien nach Schlüsselwortsammlung oder Smart Collection durchsucht und organisiert werden.

Es gibt auch wiederum Versionen von evrX für die unterschiedlichen (Kamera-)Hersteller (Canon, Nikon, Pansonic, Sony, Fujifilm sowie Atomos) zum Preis von je rund 20 Euro. Eine Version für alle Hersteller kostet rund 84 Euro. Hier die Liste der unterstützten Metadaten der verschiedenen Kameras in Final Cut Pro.

Link mehr Informationen bei www.evrapp.cloud

  
[11 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
antoine    12:28 am 27.4.2021
Color Space and Gamma curve is also very important when doing color correction or grading. As you said, if you are one guy producer as I am, from shooting to editing/post...weiterlesen
Frank Glencairn    11:00 am 27.4.2021
Welcome and thanks for chiming in Antonio.
antoine    10:57 am 27.4.2021
Hi all, and thanks for you interest. I'm Antonio and I'm the guy behind the EVR Tools. If you have any questions I will be pleased to respond here...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bild12K VR-Kamera Kandao Obsidian Pro mit acht APS-C Kameramodulen vorgestellt bildBlackmagic Camera 7.3 Update bringt zahlreiche Verbesserungen


verwandte Newsmeldungen:
Videoschnitt:

Adobe Premiere Pro Juni 2022 Update bringt neue Arbeitsbereiche und Proxy-Funktionalität 22.Juni 2022
Vegas Pro 19 Update 5 bringt Verbesserungen für Farbkorrektur und mehr 3.Juni 2022
Final Cut Pro: Apple antwortet auf offenen Brief von Profi-Usern 26.Mai 2022
Magix Video Pro X14 mit neuer "Highspeed"-Timeline verfügbar 20.Mai 2022
Adobe Premiere Pro Update 22.4 bringt 10x schnelleren 4:2:0-HEVC Export 12.Mai 2022
NAB 2022 Interview: Camera to Cloud, Frame IO und Premiere Pro 2.Mai 2022
NAB 2022 Tutorialclip/Interview: Wie funktioniert Frame.IO in Premiere Pro? 28.April 2022
alle Newsmeldungen zum Thema Videoschnitt

Apple Final Cut Pro:

Final Cut Pro: Apple antwortet auf offenen Brief von Profi-Usern 26.Mai 2022
Apple Final Cut Pro Update bringt Duplikat-Erkennung und Voice Isolation per KI 13.April 2022
Audio Design Desk: Bessere Integration in Final Cut Pro per Audio Bridge Erweiterung 8.April 2022
Colourlab Ai 2.0: KI Farbkorrektur jetzt auch für Adobe Premiere und Apple Final Cut Pro 23.Februar 2022
Apple: Final Cut Pro 10.6 und Logic Pro 10.7 mit neuen Funktionen und M1 Pro, M1 Max Update 19.Oktober 2021
Final Cut Pro Update 10.5.3 bringt u.a. eigenen Editor für Metadaten-Spalten 19.Juni 2021
Apple: Update für Final Cut Pro und iMovie bringt verbessertes Sharing zu YouTube und Facebook 16.Dezember 2020
alle Newsmeldungen zum Thema Apple Final Cut Pro

Blackmagic DaVinci Resolve:

DaVinci Resolve 18 Beta 5 bringt KI-Stabilizer für Gyro-Metadaten und 10 Bit Vorschau 25.Juni 2022
Blackmagic DaVinci Resolve 18 Beta 4 Update bringt Verbesserungen und Bugfixes 9.Juni 2022
Blackmagic Sommer-Tour 2022: Kostenlose Workshops zu DaVinci Resolve, Kameras und Mixern 3.Juni 2022
Blackmagic DaVinci Resolve 18 Public Beta 2 bringt neue Objektmaskenfunktion und mehr 3.Mai 2022
Blackmagic veröffentlicht kostenloses 4000-seitiges Handbuch für neues DaVinci Resolve 18 28.April 2022
NAB 2022 Tutorialclip: DaVinci Resolve 18 - AI-Mask Objects, Depth Mask, Surface Tracker 27.April 2022
Blackmagic Cloud Store (Mini) und Cloud Pod: Netzwerkspeicherlösungen für die Resolve Cloud 19.April 2022
alle Newsmeldungen zum Thema Blackmagic DaVinci Resolve


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2022

Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2021
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2020

2019

2018

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000






































update am 28.Juni 2022 - 18:54
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*