Logo
/// News

Autodesk kündigt Flame 2020 an - mit vielen neuen KI-Funktionen // NAB 2019

[18:14 Fr,5.April 2019 [e]  von ]    

Wie von uns schon länger prognostiziert kommen langsam neue Tools zur Marktreife, die mittels Machine Learning klassische Compositing-Aufgaben deutlich erleichtern. Dabei ist Flame ein gutes Beispiel dafür, wie viele NAB-Neuerungen auf aktuellen KI-Technologien fußen:

So führt die neue Version von Autodesk Flame 2020 nun eine KI-Funktion ein, um Objekte in Bildsequenzen zu isolieren, bzw. zu entfernen. Adobe hat gerade zur NAB etwas ähnliches mit Content Aware Fill für Bewegtbilder in After Effects vorgestellt.



Flame_face



Doch auch andere Einsatzgebiete stehen schon vor der Tür: Die Berechnung von Bewegungsvektoren, KeyingKeying im Glossar erklärt, automatisiertes Maskieren oder eine Schätzung der Z-Pixel können mittlerweile ebenfalls von neuronalen Netzen übernommen werden.

Und letzteres ist auch ein weiteres Feature der neuen Flame Family 2020: Denn der neue Z Depth Map Generator soll mittels maschinellem Lernen eine Z-Pixel-Tiefenebene für gefilmtes Material erzeugen können. Hiermit könnte beispielsweise nachträglich ein Bokeh in eine Aufnahme gerendertgerendert im Glossar erklärt werden. Oder die Stärke eines Effekts kann von der Objekt-Entfernung zur Kamera beeinflusst werden.

Flame_Zmap



Auch um bestimmte Partien in Gesichtern (Auge, Mund o.ä) automatisch zur weiteren Bearbeitung zu separieren kommen nun mit dem Human Face Normal Map Generator KI-Algorithmen zum Zug.

Doch es gibt auch noch andere Neuigkeiten: 3D-Objekte können nun auch Lichtbrechungen korrekt darstellen, wie sie bei Glas, Eis oder auch Windschutzscheiben vorkommen.

flame_refraction



Der "Automatic Background Reactor" soll eine neue Ära des Background-Renderings einleiten und die GPU durch präemptives Rendering immer voll auslasten. Bis auf weiteres ist diese Funktion jedoch nur unter Linux verfügbar (und kann (nur?) auf einer einzigen GPU ausgeführt werden). Dazu gesellen sich produktive Veränderungen der Oberfläche. Und Open FX Plugins sollen nun "umfassend unterstützt werden.

Für 3.921,05 Euro/Jahr kann man Flame jederzeit bei Autodesk mieten. Es ist jedoch zu erwarten, dass man ähnliche Funktionen schon sehr bald in günstigeren Applikationen finden wird (wenn man nicht gleich selber ein paar kostenlose TensorFlow/PyTorch-Projekte für die eigenen Ansprüche trainieren will ;)

Link mehr Informationen bei www.awn.com

Sennheiser Nefal TV mimoLIVE Zeiss Atomos CAME-TV

Zur Übersicht aller unserer News zur NAB 2019

    
[4 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
Frank Glencairn    08:41 am 6.4.2019
Ja, ich hab mir letzte Woche dieses Auto-Roto Plugin mal reingezogen. Sieht in den Demos erst mal beeindruckend aus - auch wenn von Anfang an klar war, das es ewig dauert. Aber hey...weiterlesen
Peppermintpost    08:29 am 6.4.2019
ich bin sehr gespannt die neuen Features bald mal zu testen. Ich glaube zwar auf der einen Seite das KI in naher Zukunft Einzug halten wird und uns einiges an händischer Arbeit...weiterlesen
rudi    22:16 am 5.4.2019
Eher nützliche KI der Autokorrektur, die unseren Run-Time Vertipper Gag seit Jahren mittlerweile als korrekt einordnet.
[ Alle Kommentare ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildOn-Camera Monitor TVLogic F-7H mk2: 3.600 nits hell und verbessert // NAB 2019 bildBlackmagic Design teasert DaVinci Resolve 16 als „Editing-Revolution" // NAB 2019


verwandte Newsmeldungen:


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zur News:

Archive

2019

April - März - Februar - Januar

2018
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
11. April - 27. November / München
Camgaroo Award 2019
24-28. April / Potsdam - Babelsberg
Internationales Studentenfilmfestival sehsüchte
2-5. Mai / Berlin
Genrenale 6
8-19. Mai / München
DOK.fest München
alle Termine und Einreichfristen


update am 19.April 2019 - 11:33
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*