Logo
/// News

Adobe Creative Cloud wird Metal-fähig am Mac, verlernt Nvidia Fermi

[10:03 Sa,13.Oktober 2018 [e]  von ]    

Für die kommende neue Version seiner Video- und Audio-Tools gibt Adobe frische Hinweise zu den Systemvoraussetzungen. Daraus ist zu entnehmen, dass die Adobe CC nach dem 2019 Update die Apple eigene GPU-Beschleunigung Metal nutzen kann, vorausgesetzt, als Betriebssystem wird macOS 10.13 (High Sierra) oder 10.14 (Mojave) verwendet. Unter macOS 10.12 steht lediglich die ältere OpenCL Beschleunigung zur Verfügung.

Da Nvidia-den Support seiner Fermi-Karten einstellt, werden die Adobe Tools ab der nächsten Version nur noch GPUs der Kepler, Maxwell sowie Pascal Serien unterstützen. Anwender, die auf eine Beschleunigung per CUDA setzen, benötigen ferner CUDA 9.2 Treiber von Nvidia; diese sollten gegebenenfalls aktualisiert werden, bevor die neue Creative Cloud installiert wird.



Am PC werden sich die Adobe Video-Tools ab der 2019er Version übrigens nur noch unter Windows 10 nutzen lassen (ab Version 1703).

adobeCC_mood


Link mehr Informationen bei theblog.adobe.com

    
[1 Leserkommentar] [Kommentar schreiben]   Letzter Kommentar:
Mantis    16:11 am 14.10.2018
Weiß man wann das Update kommt? Habe mir gerade nen Dell XPS geholt weils MacBook nicht mehr zu ertragen war. Aber würde eigentlich viel lieber bei Apple OS bleiben. Edit: Oder...weiterlesen
[Kommentar ganz lesen]

  Vorige News lesen Nächste News lesen 
bildBlackmagic Design tritt Netflix Post Technology Alliance bei bildiOgrapher Multi Case: Cage fürs professionelle Filmen mit Apple und Android Smartphones


verwandte Newsmeldungen:
Computer:

Adobe Pro Video Apps exportieren Apple ProRes 4444 und 422 jetzt auch unter Windows 11.Dezember 2018
Neues Spitzenmodell Nvidia Titan RTX: 24 GB für 2.700 Euro und 8K Editing in Echtzeit 5.Dezember 2018
Apple: Kein Unterstützung mehr von Cineform und DNxHD Codecs in zukünftigem macOS 22.November 2018
Apple: Großes Final Cut Pro X 10.4.4 Update mit Farbvergleichstool, Dritthersteller Integration uvm. 16.November 2018
Nvidia RTX 2070 Turing-Variationen und Probleme mit RTX 2080 Ti? 8.November 2018
Neue iPad Pros mit USB-C und Face ID - Performance nähert sich aktuellen MacBook Pro 4.November 2018
Blackmagic eGPU Pro: doppelt so schnell durch AMD Radeon RX Vega 56 31.Oktober 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Computer

Apple:

Adobe Pro Video Apps exportieren Apple ProRes 4444 und 422 jetzt auch unter Windows 11.Dezember 2018
Apple: Kein Unterstützung mehr von Cineform und DNxHD Codecs in zukünftigem macOS 22.November 2018
Apple: Großes Final Cut Pro X 10.4.4 Update mit Farbvergleichstool, Dritthersteller Integration uvm. 16.November 2018
Neue iPad Pros mit USB-C und Face ID - Performance nähert sich aktuellen MacBook Pro 4.November 2018
Apple stellt ua. neues MacBook Air mit Retina-Display und eGPU Unterstützung vor 30.Oktober 2018
iOgrapher Multi Case: Cage fürs professionelle Filmen mit Apple und Android Smartphones 14.Oktober 2018
Apple iPhone XS und XS Max: riesiges 6.5 Zoll Display, virtueller Bokeh und bis zu 1.650 Euro teuer 13.September 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Apple

Adobe Premiere Pro:

Adobe Pro Video Apps exportieren Apple ProRes 4444 und 422 jetzt auch unter Windows 11.Dezember 2018
Premiere Pro Bug: Filmemacher verklagt Adobe wegen verlorener Videodaten 24.November 2018
10 wenig beachtete Neuigkeiten in Premiere Pro CC 2019 und ein Hinweis auf ProRes RAW 12.November 2018
Anwender-Konzeptstudie Color Grading: Virtueller Prototyp für Adobe Lumetri CC 5.November 2018
Adobe Premiere Rush CC -- neue App für den mobilen Videoschnitt erhältlich 15.Oktober 2018
Adobe Premiere Elements 2019 für den Hobby-Videoschnitt erschienen 7.Oktober 2018
Messevideo: AJA Kona 5 mit 12G-SDI und HDMI 2.0 für Avid MC, FCPX, Premiere Pro CC u.a. // IBC 2018 5.Oktober 2018
alle Newsmeldungen zum Thema Adobe Premiere Pro


[nach oben]

















passende Forenbeiträge zum Thema
Adobe Premiere Pro:
Arbeitsbereiche in Premiere Pro CC 2018 exportieren
Grafikkarte Premiere Pro CC Version 13
Adobe Pro Video Apps exportieren Apple ProRes 4444 und 422 jetzt auch unter Windows
Älteres Gopro Material ruckelt in Premiere
Premiere Sound File austauschen Mono -> Stereo
Flaschenhals bei Premiere Pro ????
Probleme beim Sound export Premiere Pro
mehr Beiträge zum Thema Adobe Premiere Pro

Apple:
Lumaforge, Jellyfish via AppleStore usw..
Wie mach ich das mit footage?
Adobe Pro Video Apps exportieren Apple ProRes 4444 und 422 jetzt auch unter Windows
Externer Recorder für D750: macht Ninja 5 Sinn?
Mac Pro 6.1 2013 gebraucht 8- 10- oder 12-Core kaufen?
Standbilder lebendig machen
iMac Pro 4K Film 50min immer langsamer
mehr Beiträge zum Thema Apple

Computer:
Lumaforge, Jellyfish via AppleStore usw..
Adobe Pro Video Apps exportieren Apple ProRes 4444 und 422 jetzt auch unter Windows
Objektive mit Bildstabilsator für BMPCC4K
7 Jahre alten Schnittrechner aufrüsten sinnvoll?
Künstliche Intelligenz hilft beim Rotoskopieren - Kognat Rotobot
Neues Spitzenmodell Nvidia Titan RTX: 24 GB für 2.700 Euro und 8K Editing in Echtzeit
FCP auf neuen Rechner übertragen
mehr Beiträge zum Thema Computer


Archive

2018

Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2017
Dezember - November - Oktober - September - August - Juli - Juni - Mai - April - März - Februar - Januar

2016

2015

2014

2013

2012

2011

2010

2009

2008

2007

2006

2005

2004

2003

2002

2001

2000




































Specialsschraeg
12-16. Dezember / Villach
K3 Film Festival
21. Dezember / Diverse
Kurzfilmtag 2019
31. Dezember / Berlin
Video-Wettbewerb
7-17. Februar 2019/ Berlin
Berlinale
alle Termine und Einreichfristen


update am 15.Dezember 2018 - 12:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*