Logo Logo
/// 

mpeg, avi, mpg nach VOB und oder IFO



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Rüdiger Dörner:


Hi NG

Brauche mal euren weltbesten Rat!

Ich bekomme demnächst, einen Film von einem Bekannten aus dem Urlaub, mit
voraussichtlich der Endung avi, mpg oder mpeg!

Ich würde diesen Film, ganz gerne so umwandeln, dass er zum Schluss die
Endung VOB beziehungsweise IFO, wie bei einer DVD hat,
damit ich ihn auf dem DVD Player abspielen kann!

Habt ihr eine Ahnung, wie man eine solche Datei umbaut
beziehungsweise wandelt?

Wer weiß da Bescheid und was, brauche ich dazu Softwaretechnisch ?

Ein linki, für ein leicht zu bedienendes und deutschsprachiges Tool,
wäre nicht schlecht.

Grüße Rüdiger





Antwort von Christian Schroeder:

Rüdiger Dörner schrieb:
> Hi NG
>
> Brauche mal euren weltbesten Rat!
>
> Ich bekomme demnächst, einen Film von einem Bekannten aus dem Urlaub, mit
> voraussichtlich der Endung avi, mpg oder mpeg!
>
> Ich würde diesen Film, ganz gerne so umwandeln, dass er zum Schluss die
> Endung VOB beziehungsweise IFO, wie bei einer DVD hat,
> damit ich ihn auf dem DVD Player abspielen kann!
>
> Habt ihr eine Ahnung, wie man eine solche Datei umbaut
> beziehungsweise wandelt?
>
> Wer weiß da Bescheid und was, brauche ich dazu Softwaretechnisch ?
>
> Ein linki, für ein leicht zu bedienendes und deutschsprachiges Tool,
> wäre nicht schlecht.

Fürn Anfang, so zum probieren, ist Nero Vision Express nicht schlecht,
auf die Dauer würde ich mir aber was anderes suchen. Auf der Nerowebsite
kannste ne Trialversion runterladen

--
Gruß Chris
Wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen!




Antwort von Jose M.:

Rüdiger Dörner wrote:
> Habt ihr eine Ahnung, wie man eine solche Datei umbaut
> beziehungsweise wandelt?

Für die Bearbeitung von Aufnahmen mit meinem Sat-Receiver
gehe ich (;vereinfacht) so vor:
Das Videofile "de-multiplexen", also in ein Bild- und
ein Tonfile zerlegen, z.b. mit "ProjektX"
Dann eine DVD-Struktur anlegen mit "Ifoedit" (;ca 1,2MB)

Vielleicht gibt es ja noch einfachere Lösungen...







Antwort von Jürgen He:

Rüdiger Dörner schrieb:
> [...]
> Ich würde diesen Film, ganz gerne so umwandeln, dass er zum Schluss
> die Endung VOB beziehungsweise IFO, wie bei einer DVD hat,
> damit ich ihn auf dem DVD Player abspielen kann!

Die VOBs und IFOs bekommt man mit einem "Authoringprogramm", mit welchem
man auch ein Menü etc. für die DVD erstelllen kann. "DVDStyler" ist da
evtl. zu empfehlen. http://dvdstyler.sourceforge.net/

Was das Videomaterial betrifft, ist abzuwarten in welchem Bild-und
Tonformat die Videos sind. Für DVD-Video sind gewisse Vorgaben zu
beachten. (;http://www.dvd-tipps-tricks.de/)

Gruß, Jürgen





Antwort von Christian Schroeder:

Jose M. schrieb:
> Rüdiger Dörner wrote:
>
>> Habt ihr eine Ahnung, wie man eine solche Datei umbaut
>> beziehungsweise wandelt?
>
>
> Für die Bearbeitung von Aufnahmen mit meinem Sat-Receiver
> gehe ich (;vereinfacht) so vor:
> Das Videofile "de-multiplexen", also in ein Bild- und
> ein Tonfile zerlegen, z.b. mit "ProjektX"
> Dann eine DVD-Struktur anlegen mit "Ifoedit" (;ca 1,2MB)

Das geht aber nur, wenn du schon MPEGMPEG im Glossar erklärt Material hast.

--
Gruß Chris
Wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen!




Antwort von Lars Mueller:

Christian Schroeder wrote:
>
> Jose M. schrieb:

> > Für die Bearbeitung von Aufnahmen mit meinem Sat-Receiver
> > gehe ich (;vereinfacht) so vor:
> > Das Videofile "de-multiplexen", also in ein Bild- und
> > ein Tonfile zerlegen, z.b. mit "ProjektX"
> > Dann eine DVD-Struktur anlegen mit "Ifoedit" (;ca 1,2MB)
>
> Das geht aber nur, wenn du schon MPEGMPEG im Glossar erklärt Material hast.

Was kommt denn bei dir raus? Blümchencode?




Antwort von Günter Hackel:

On 23.12.2005 11:57, Lars Mueller wrote:
> Christian Schroeder wrote:
>>
>> Jose M. schrieb:
>
>> > Für die Bearbeitung von Aufnahmen mit meinem Sat-Receiver
>> > gehe ich (;vereinfacht) so vor:
>> > Das Videofile "de-multiplexen", also in ein Bild- und
>> > ein Tonfile zerlegen, z.b. mit "ProjektX"
>> > Dann eine DVD-Struktur anlegen mit "Ifoedit" (;ca 1,2MB)
>>
>> Das geht aber nur, wenn du schon MPEGMPEG im Glossar erklärt Material hast.
>
> Was kommt denn bei dir raus? Blümchencode?

Hallo
z.b. Topfield speichert *.rec Dateien. Das sind Videostreams die NICHT
durch einfaches umbenennen weiterverarbeitbar sind. Man muss diese
Dateien wie der OP schrieb, erst bearbeiten. Allerdings geht das mit dem
Tool recht schnell.
gh




Antwort von Jose M.:

Günter Hackel wrote:
>
> Hallo
> z.b. Topfield speichert *.rec Dateien. Das sind Videostreams die
> NICHT durch einfaches umbenennen weiterverarbeitbar sind.

Die .rec vom Topfield sind vollkommen identisch mit .ts von
der Dreambox und somit weiterverarbeitbar ;-)





Antwort von Jose M.:

Christian Schroeder wrote:
>> Für die Bearbeitung von Aufnahmen mit meinem Sat-Receiver
>> gehe ich (;vereinfacht) so vor:
>> Das Videofile "de-multiplexen", also in ein Bild- und
>> ein Tonfile zerlegen, z.b. mit "ProjektX"
>> Dann eine DVD-Struktur anlegen mit "Ifoedit" (;ca 1,2MB)
>
> Das geht aber nur, wenn du schon MPEGMPEG im Glossar erklärt Material hast.

Das geht sowohl mit MPEGMPEG im Glossar erklärt, als auch mit TS oder den RECs vom
Topfield, die man einfach in TS umbenennt.

Bei AVIAVI im Glossar erklärt muß der passende Video-Codec installiert sein, sonst extrahiert
ProjektX nur den Ton als MP3





Antwort von Rüdiger Dörner:

HoHoHo NG

Vielen Dank für die bisherigen Antworten!

Ich habe mal selbst, im Internet nach Software geschaut
und bin über ein "One-Klick-Ding" gestolpert!

Sieht ganz viel versprechend aus!

http://www.vso-software.fr/products/divxtodvd/divxtodvd.php

Ansonsten froh Weihnachten ... an euch alle!

Über weitere Antworten und Anregungen,
würde ich mich natürlich und über diesen Weg,
der NG sehr freuen!

Grüße Rüdiger
\ //
\ //
(; @ @ )
----oOOO-----(; )-----OOOo-------
http://mitglied.lycos.de/coolbuddy






Antwort von Lars Mueller:

"Jose M." wrote:
>
> Günter Hackel wrote:
> >
> > Hallo
> > z.b. Topfield speichert *.rec Dateien. Das sind Videostreams die
> > NICHT durch einfaches umbenennen weiterverarbeitbar sind.
>
> Die .rec vom Topfield sind vollkommen identisch mit .ts von
> der Dreambox und somit weiterverarbeitbar ;-)

Hast mal nen Tipp, welche Software man am besten für die DBox zum
Streamen unter Win nimmt? Bei mir wollen irgendwie 90% der Tools nicht
funktionieren. Der Rest ist eher unzuverlässig. Image ist ein Neutrino
von 2004.

Gruß Lars




Antwort von Christian Schroeder:

Lars Mueller schrieb:
> Christian Schroeder wrote:
>
>>Jose M. schrieb:
>
>
>>>Für die Bearbeitung von Aufnahmen mit meinem Sat-Receiver
>>>gehe ich (;vereinfacht) so vor:
>>>Das Videofile "de-multiplexen", also in ein Bild- und
>>>ein Tonfile zerlegen, z.b. mit "ProjektX"
>>>Dann eine DVD-Struktur anlegen mit "Ifoedit" (;ca 1,2MB)
>>
>>Das geht aber nur, wenn du schon MPEGMPEG im Glossar erklärt Material hast.
>
>
> Was kommt denn bei dir raus? Blümchencode?

Rüdiger sagte was von einem Film eines Bekannten. Der könnte auch in
DivX oder .mov oder was weiß ich vorliegen...

--
Gruß Chris
Wir müssen uns Sisyphos als glücklichen Menschen vorstellen!




Antwort von Jose M.:

Lars Mueller wrote:

> Hast mal nen Tipp, welche Software man am besten für die DBox zum
> Streamen unter Win nimmt? Bei mir wollen irgendwie 90% der Tools
> nicht funktionieren. Der Rest ist eher unzuverlässig. Image ist ein
> Neutrino von 2004.

Sorry, ich benutze zum streamen die Dreambox-7000
mit Dream-TV.
Habe zwar auch eine dbox2 mit Enigma (;Next-Generation)
ist aber nur ein 2. Prem-Receiver..





Antwort von Lars Mueller:

Christian Schroeder wrote:
>
> Lars Mueller schrieb:
> > Christian Schroeder wrote:
> >
> >>Jose M. schrieb:

> >>>Für die Bearbeitung von Aufnahmen mit meinem Sat-Receiver
> >>>gehe ich (;vereinfacht) so vor:
[...]

> Rüdiger sagte was von einem Film eines Bekannten. Der könnte auch in
> DivXDivX im Glossar erklärt oder .mov oder was weiß ich vorliegen...

Entschuldige, ich hatte mich von den vorhergehenden Antworten ablenken
lassen.

Gruß Lars




Antwort von Thomas Beyer:

Lars Mueller schrieb:

> Hast mal nen Tipp, welche Software man am besten für die DBox zum
> Streamen unter Win nimmt?

http://www.dboxwinserver.de/ (;udrec, ggrab frontend) ist schlank,
effizient und zuverlässig.

> Bei mir wollen irgendwie 90% der Tools nicht
> funktionieren. Der Rest ist eher unzuverlässig. Image ist ein Neutrino
> von 2004.

Beim *dem* Alter des Images ist das wenig verwunderlich. Da einige
Contentprovider (;u.a. auch Premiere) seitdem die PIDs für Audio/VTS
mehrfach geändert haben, dürfte jedes Neutrino vor Juni 2005 u.a.
Schwierigkeiten beim Streamen von AC3AC3 im Glossar erklärt bekommen.

Aktuelles Yadi respektive JTG-Package sorgen hier für Abhilfe:

http://jtg.dbox2.info/neutrino/JtG Neutrino Komplett 1x v2.1.rar
http://jtg.dbox2.info/neutrino/JtG Neutrino Komplett 2x v2.1.rar

(;Aktuelle Neutrino-Komplettimgages von http://www.jackthegrabber.de vom
22.12.2005, erster Link für Dbox-2 mit 2x Flash, unterer für Boxen mit
einem Flash-Chip.)

Seit dem 19.12 benimmt sich sogar sectiond wieder zivilisiert und
kannibalisiert sich nicht durch die EPG-Daten selbst, so das unabhängig
von Deinem Streamproblem ein Update auch aus anderen Gründen
empfehlenswert ist.

MfG,
Thomas




Antwort von Thomas Beyer:

Me myself an I wrote:

Korrektur:

> http://jtg.dbox2.info/neutrino/JtG Neutrino Komplett 1x v2.1.rar
> http://jtg.dbox2.info/neutrino/JtG Neutrino Komplett 2x v2.1.rar
>
> (;Aktuelle Neutrino-Komplettimgages von http://www.jackthegrabber.de vom
> 22.12.2005, erster Link für Dbox-2 mit 2x Flash, unterer für Boxen mit
> einem Flash-Chip.)

... Args, natürlich genau die umgekehrte Reihenfolge wie geschrieben
(;geht ja auch aus der Dateinamenkonvention hervor, wenn man genauer
hinsieht).

MfG, Thomas





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
50 mal mpg oder avi Files nach DVD
Film mp4-Format nach avi oder mpg konvertieren?
mpg - divx - svcd - vcd nach .vob konvertieren
MPEG nach VOB
vob nach mpeg konvertieren
Von VOB nach MPEG (TS-Stream mit MP2)
DVD zu avi oder mpg oder mepg usw..
*.AVI oder *.MPG erstellen
Kodierung von AVI nach MPG ohne Ton - warum?
rm datei zu mpg oder avi, wie??
VIDEO TS.IFO aus VTS 04.IFO erzeugen ?
Womit FLV-Videos umwandeln nach AVI, MPEG?
AVI- oder MPEG-Schnitt?
Freewaretools zum Umwandeln von avi nach mpeg gesucht
Realmedia in MPEG oder AVI wandeln
Qicktime Format in AVI oder MPEG
Bild und Ton in einer .vob - wie mpeg draus?
Umwandlung von ".wmv" und ".mpg.avi" in eine "guckbare DVD"
*.VOB datein in mpg ??
video ts.bup; video-ts.ifo; video ts.vob; Video-Dateien
MPEG und AVI Dateien bearbeiten
VOB-Datei und MPEG-Datei identisch?
mpeg- und avi Dateien nicht mehr lesbar
mpg- und rar-files haben nach Download die Endung "txt"
Problem: AVI & MPEG-Videos nur mit 16 Farben und horizontal flipped
F: Wie mpg umwandeln, sodass DVD-Video gebrannnt (VOB) werden kann?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
21-24. November / Hannover
up-and-coming
22-23. November / Hamm
Hammer Kurzfilmnächte
27. November / München
Camgaroo Award 2019
30. November / Bünde
Bünder Kurzfilmfestival 2019
alle Termine und Einreichfristen