Infoseite // dvb-c: Gibt es ein Gerät mit diesen Features?

Blackmagic URSA Broadcast G2

Frage von Frank Baumann:


Hallo zusammen,

nachdem ich nun tagelang gegoogled und mehreren (;leider völlig
ahnungslosen) Fernsehhändlern die Bude eingerannt habe, hoffe ich hier
auf mehr Glück.
Ich suche einen dvb-c-Receiver mit Festplatte (;oder Einbaumöglichkeit
dafür), aber nicht einen beliebigen, sondern einen mit ganz bestimmten
Features:

- Twintuner
- per Browser bedienbares Interface (;um via Internet den Timer zu stellen)
- RJ45-Anschluß, um das Teil an den Switch/Hub zu hängen (;100mbit)
- evtl. USB2.0-Anschluß (;nicht unbedingt notwendig)
- evtl. Einbaumöglichkeit für DVD-Brenner (;nicht unbedingt notwendig)

Daß es im Bereich dvb-c nicht unbedingt viel Auswahl gibt, ist mir klar.
Daher meine Frage: Gibt es ein Gerät, das o.g. Ausstattung bietet?
Besten Dank für jeden Hinweis.

Gruß
Frank


Space


Antwort von Bernd Daene:

Frank Baumann schrieb:

> Ich suche einen dvb-c-Receiver mit Festplatte (;oder Einbaumöglichkeit
> dafür), aber nicht einen beliebigen, sondern einen mit ganz bestimmten
> Features: ...

Ich weiß von zwei Projekten, die der Reklame nach zumindest in die Nähe deiner
Wünsche kommen:

- Dreambox DM 7025 (;Dream Multimedia)
- Reelbox (;Reel Multimedia)

Beides sind aber Baustellen mit noch laufender Softwareentwicklung und einigen
Fragezeichen (;auch bei der Lieferbarkeit der DVB-C-Versionen). Ob du dir das
antun willst, kannst du dir nach einem Blick in die entsprechenden Foren
überlegen:

http://dream-multimedia-tv.de/board/
http://reel-multimedia.com/forum/

Bernd


Space


Antwort von Rolf Maier:

Siemens hat auf der englischsprachigen Homepage sowas im Angebot,
bisher noch nicht für Deutschland verfügbar.
Da ich eigentlich dasselbe suche werde ich mal noch ein wenig warten
müssen....

Rolf

"Bernd Daene" schrieb im Newsbeitrag

> Frank Baumann schrieb:
>
>> Ich suche einen dvb-c-Receiver mit Festplatte (;oder Einbaumöglichkeit
>> dafür), aber nicht einen beliebigen, sondern einen mit ganz bestimmten
>> Features: ...
>
> Ich weiß von zwei Projekten, die der Reklame nach zumindest in die Nähe
> deiner
> Wünsche kommen:
>
> - Dreambox DM 7025 (;Dream Multimedia)
> - Reelbox (;Reel Multimedia)
>
> Beides sind aber Baustellen mit noch laufender Softwareentwicklung und
> einigen
> Fragezeichen (;auch bei der Lieferbarkeit der DVB-C-Versionen). Ob du dir
> das
> antun willst, kannst du dir nach einem Blick in die entsprechenden Foren
> überlegen:
>
> http://dream-multimedia-tv.de/board/
> http://reel-multimedia.com/forum/
>
>
>
> Bernd



Space


Antwort von Frank Baumann:

Bernd Daene schrieb:

> - Dreambox DM 7025 (;Dream Multimedia)
> - Reelbox (;Reel Multimedia)

Vielen Dank für den Hinweis. Die Dreambox 7025 wäre schon der
Hauptgewinn, aber leider gibt's die momentan nur für dvb-s. Die große
Version der Reelbox fand ich heftig teuer (;UVP des Herstellers ca. 1000
EUR). Und wie Du sagtest: Bei beiden herrscht noch ziemlich Baustelle.
Ich werde wohl noch ein paar Monate warten und dann nochmals schauen, ob
sich bis dahin was getan hat und auch mal Rolfs Hinweis auf das
Siemens-Gerät nachgehen.

Warum kriegt man solche Hardware für dvb-s und dvb-t nachgeworfen und
warum gibt es auf der anderen Seite für dvb-c fast nix?

Gruß
Frank


Space


Antwort von Thomas Beyer:

Frank Baumann schrieb:

> Warum kriegt man solche Hardware für dvb-s und dvb-t nachgeworfen und
> warum gibt es auf der anderen Seite für dvb-c fast nix?

Weil die Hersteller genauso wie die Vertriebsketten pennen und nicht
flexibel auf Kundenbedürfnisse. Das ist eher eine Domäne der Asiaten
denn der satten Europäer, die sich wirtschaftlich wie moralisch gesehen
gerade wieder einmal selbst demontieren.

Schaut man sich die Responses und Requests in diversen Foren bezüglich
DVB-C an, gibt es einen respektablen Makt, der nicht zuletzt wegen der
nun gegebenen Verfügbarkeit von Content als auch dadurch, das der
bisherige Kostenvorteil bei DVB-S wegen der dort anstehenden
"Grundverschlüsselung" zu schwinden droht, stetig wächst. Während die
Asiaten da durchaus schnell reagieren, schläft die gesamte Branche hier
komplett. O-Ton augeschnappt im örtlichen Mediamarkt letzte Woche:
"Digital mit Kabelfernsehen? Geht nicht, aber wir haben hier ein tolles
Aktionsangebot für DVB-T ..."


Space



Antworten zu ähnlichen Fragen //


digitale TV-Karte ohne Features: gibt"s das?
digitale TV-Karte ohne Features: gibt"s das?
Gibt es in Resolve auch solche Audio-Übergänge wie diesen hier?
Welche DVB-C Karte mit folgenden features?
Mit welcher Schaltung / Gerät kann man ein Video-Composite-Signal invertieren ?
Olive 0.2 Video Editor - kompletter Rewrite mit interessanten Features
Laowa Ranger FF Cine Zooms 28-75 T2.9 + 75-180 T2.9 mit spannenden Features
DVB-T in Köln, welches Gerät?
DVB-T via USB - Welches Gerät ist empfehlenswert?
Yakumo DVB-T Stick: "Kann kein verfügbares BDA-Gerät finden"
Zhiyun Crane 2 neue Firmware 1.77 (neue features: vortex mode!)
8Kp30, 4Kp120 und 720p960 - Qualcomm verrät Features der Top-Smartphones 2020
Umfrage: Welche 5 Features sind Dir bei einem Notebook am wichtigsten?
Neonschwarz "Features" Musikvideo
Blackmagic veröffentlicht kostenloses Handbuch speziell für neue DaVinci Resolve 18.5 Features
Kann sich noch jemand an diesen Film erinnern?
Wie bekomme ich diesen Video-Look?




RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash