Logo Logo
/// 

Zeitversetzte Wiedergabe während Aufnahme



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Claude V.:


Hallo Ihr Lieben,

mein momentan liebstes Spielzeug (;DVD-Rekorder mit Festplatte Panasonic
DMR-EH52) macht mir zu schaffen.

Während der Aufnahme habe ich auf die Wiedergabetaste gedrückt, um den
Anfang der Sendung zu sehen, während das Gerät schön brav weiteraufnahm.
Groß war meine Überraschung, als ich feststellte, dass der Rekorder nicht
die weitere Sendung aufnahm, sondern das, was ich bei der Wiedergabe sah!
Kennt jemand dieses Problem??

Ich habe die Anleitung 4x durchgelesen - ich bin mir keiner Schuld bewusst
;-)

Leicht verwirrte Grüße
Claude





Antwort von Gerd Schweizer:

Claude V. schrieb:
> Hallo Ihr Lieben,
>
> mein momentan liebstes Spielzeug (;DVD-Rekorder mit Festplatte Panasonic
> DMR-EH52) macht mir zu schaffen.
>
> Während der Aufnahme habe ich auf die Wiedergabetaste gedrückt, um den
> Anfang der Sendung zu sehen, während das Gerät schön brav weiteraufnahm.
> Groß war meine Überraschung, als ich feststellte, dass der Rekorder nicht
> die weitere Sendung aufnahm, sondern das, was ich bei der Wiedergabe sah!
Claude, wenn ich das richtig verstanden habe, ist das bei meinem Topf
auch so. Wenn ich während der Aufnahme von vorne weg anschauen will,
muss ich nach vorne positionieren. Vielleicht ist das bei Dir auch so.
Über dieses Positionieren kann ich ja auch über Werbeblöcke hüpfen.

--
Liebe Grüsse, Gerd
homepage mit der Satelliten FAQ, PC-Tipps, Mopped, Katzen:
http://www.gerdschweizer.homepage.t-online.de/ oder
http://www.gerd.digitv-online.info
VoIP über Skype.com als satgerd





Antwort von Claude V.:

Hallo Gerd,

was verstehst Du unter "positionnieren"?

>> Während der Aufnahme habe ich auf die Wiedergabetaste gedrückt, um den
>> Anfang der Sendung zu sehen, während das Gerät schön brav weiteraufnahm.
>> Groß war meine Überraschung, als ich feststellte, dass der Rekorder nicht
>> die weitere Sendung aufnahm, sondern das, was ich bei der Wiedergabe sah!

> Claude, wenn ich das richtig verstanden habe, ist das bei meinem Topf auch
> so. Wenn ich während der Aufnahme von vorne weg anschauen will, muss ich
> nach vorne positionieren. Vielleicht ist das bei Dir auch so. Über dieses
> Positionieren kann ich ja auch über Werbeblöcke hüpfen.







Antwort von Rainer Ostmann:

"Gerd Schweizer" schrieb

> Claude, wenn ich das richtig verstanden habe, ist das bei meinem Topf auch so. Wenn ich während der Aufnahme von vorne weg
> anschauen will, muss ich nach vorne positionieren. Vielleicht ist das bei Dir auch so. Über dieses Positionieren kann ich ja auch
> über Werbeblöcke hüpfen.

Ich glaube, Du hast das falsch verstanden. Wenn er während der
Aufnahme das bisher aufgenommene abspielen will, wird die
Aufnahme an der Stelle fortgesetzt, wo er wiedergibt. Das würde
allerdings bedeuten, dass er nur das aufnehmen kann, was er
gerade sieht, bzw. dass er während einer Aufnahme den Recorder
möglichst nicht anderseitig bedienen darf. Kann ich mir auch
nicht vorstellen. Unsere Töpfe machen das jedenfalls nicht.

--
Gruß, Rainer

Bitte nur in der NG antworten. Meine hier angegebene Mail-
Adresse rufe ich nur selten ab. Falls es doch mal sein muss:
RpunktOstmannBindestrichDetmoldatgmxpunktnet ;-)

>
> --
> Liebe Grüsse, Gerd
> homepage mit der Satelliten FAQ, PC-Tipps, Mopped, Katzen:
> http://www.gerdschweizer.homepage.t-online.de/ oder
> http://www.gerd.digitv-online.info
> VoIP über Skype.com als satgerd
>





Antwort von Christian Oster:

Claude V. schrieb:
> Hallo Ihr Lieben,
>
> mein momentan liebstes Spielzeug (;DVD-Rekorder mit Festplatte Panasonic
> DMR-EH52) macht mir zu schaffen.
>
> Während der Aufnahme habe ich auf die Wiedergabetaste gedrückt, um den
> Anfang der Sendung zu sehen, während das Gerät schön brav weiteraufnahm.
> Groß war meine Überraschung, als ich feststellte, dass der Rekorder nicht
> die weitere Sendung aufnahm, sondern das, was ich bei der Wiedergabe sah!
> Kennt jemand dieses Problem??
Nein, aber wenn du mir ein paar Fragen beantwortest kann ich vielleicht
weiterhelfen.
Nimmst du vom im DMR-EH52 eigebauten Empfangsteil auf, oder von einem
externen Gerät z.B. Sat Empfänger, Premiere oder ähnliches?
Falls ja, wie hast du die Geräte verkabelt?





Antwort von Rainer Ostmann:

"Rainer Ostmann" schrieb

> Ich glaube, Du hast das falsch verstanden. Wenn er während der
> Aufnahme das bisher aufgenommene abspielen will, wird die
> Aufnahme an der Stelle fortgesetzt, wo er wiedergibt.

Nee, bei genauerem Lesen stelle ich fest, dass
ICH das falsch verstanden hatte. Sorry!

--
Gruß, Rainer

Bitte nur in der NG antworten. Meine hier angegebene Mail-
Adresse rufe ich nur selten ab. Falls es doch mal sein muss:
RpunktOstmannBindestrichDetmoldatgmxpunktnet ;-)





Antwort von Rainer Hache:


"Claude V." schrieb im Newsbeitrag

...
> Während der Aufnahme habe ich auf die Wiedergabetaste gedrückt, um den
> Anfang der Sendung zu sehen, während das Gerät schön brav weiteraufnahm.
> Groß war meine Überraschung, als ich feststellte, dass der Rekorder nicht
> die weitere Sendung aufnahm, sondern das, was ich bei der Wiedergabe sah!
> Kennt jemand dieses Problem??
...
Hi,
ich hab keinen Panasonic, aber bei mir würde er sich bei der Taste direkt
wohl genauso verhalten.
Für zeitversetztes ansehen bei gleichzeitiger Aufnahme muß ich erst über
"Title" mir eine Aufnahme auf der Festplatte auswählen, wobei die gerade
laufende (;und als solche markierte) ausgewählt wird. Innerhalb des
Abspielens dieses Titels kann ich mich dann frei bewegen.
Stand aber auch nicht richtig beschrieben in der Anleitung.
Grüße,
Rainer.





Antwort von Bernd Daene:

Claude V. schrieb:

> Während der Aufnahme habe ich auf die Wiedergabetaste gedrückt, um den
> Anfang der Sendung zu sehen, während das Gerät schön brav weiteraufnahm.
> Groß war meine Überraschung, als ich feststellte, dass der Rekorder nicht
> die weitere Sendung aufnahm, sondern das, was ich bei der Wiedergabe sah!
> Kennt jemand dieses Problem??

Ich weiß nicht, wie du die Wiedergabe gestartet hast. Wenn Du im Direct
Navigator den Titel der laufenden Aufnahme (;Vorschaubild mit rotem Punkt)
auswählst und startest, geht es jedenfalls wie erwartet.

Falls du vom AV aufgenommen hast und nicht vom internen Tuner, haben sich
vielleicht beim Wiedergabestart die Signalwege umgeschaltet.

Bernd




Antwort von Claude V.:

Hallo,

> Nimmst du vom im DMR-EH52 eigebauten Empfangsteil auf, oder von einem
> externen Gerät z.B. Sat Empfänger, Premiere oder ähnliches?
> Falls ja, wie hast du die Geräte verkabelt?

Von einem ext. Gerät (;Sat Empfänger).
Die Verkabelung ist etwas komplex, weil ich 2 Empfänger benutze: 1x d-box
für Premiere und 1x analoger Receiver (;weil ich eine 2. Schüssel habe, die
auf den Atlantic Bird gerichtet ist).
TV <-> D-Box
D-Box <-> Analog-Receiver (;beide dürfen nicht gleichzeitig an sein!)
TV <-> DVD-Rekorder
(;alle mit Scart)

Gruß
Claude





Antwort von Claude V.:

Hallo,

> Für zeitversetztes ansehen bei gleichzeitiger Aufnahme muß ich erst über
> "Title" mir eine Aufnahme auf der Festplatte auswählen, wobei die gerade
> laufende (;und als solche markierte) ausgewählt wird. Innerhalb des
> Abspielens dieses Titels kann ich mich dann frei bewegen.

Beim Panasonic gibt es (;laut Anleitung) einen Unterschied zwischen
Wiedergabe des aktuellen Titels und eines bereits gespeicherten Titels.

Gruß
Claude





Antwort von Bernd Daene:

Claude V. schrieb:

> TV <-> D-Box
> D-Box <-> Analog-Receiver (;beide dürfen nicht gleichzeitig an sein!)
> TV <-> DVD-Rekorder
> (;alle mit Scart)

Aha. Mögliche Deutung:

Der DVD-Recorder kriegt das Receiver-Signal nur über den Fernseher (;?!)

Wenn der DVD-Recorder die Wiedergabe startet, wird über Scart sein
Schaltsignal zum Fernseher übertragen, und dieser schaltet pflicht-
gemäß die Quelle um.

Als Lösungsmöglichkeit müsste das Receiversignal direkt zum DVD-Recorder
kommen. Das geht evtl. über die zweite Scart-Buchse des Analogreceivers.
Aber ob er dann auch das dBox-Signal durchschleift, ist nicht klar (;am
besten probieren, und zwar mit beiden Buchsen).

Provisorische Lösung (;und schneller Test): In der Leitung, die zum DVD-
Recorder geht, Scart-Pin 8 unterbrechen. Es wird dann halt ein bissel
unkomfortabler.

Und in allen Fällen sinnvoll: Alle Scartbuchsen aller Geräte probieren
und ggf. vertauschen. Sehr oft verhalten sich verschiedene Scartbuchsen
am gleichen Gerät unterschiedlich. Manchmal kann man sowas auch im Setup
manipulieren (;z.B. "Scart 2 als Decoder oder als AV").

Möglich wäre übrigens auch: Die dBox nur am Scart-2 des DVD-Recorders
anschließen und gar nicht am Fernseher. Wenn der EH52 im Standby ist
(;Stromsparmodus ausgeschaltet), gibt er das Signal dann über Scart-1
zum Fernseher weiter.

Bernd




Antwort von Gerd Schweizer:

Claude V. schrieb:
> Hallo Gerd,
>
> was verstehst Du unter "positionnieren"?
Da ist auf der FB eine Taste, mit der man einen Zeitbalken einblenden
lässt. Darin kann man mit rechts oder links vor- oder
zurückpositionieren. Das Bookmarkwesen, schneiden etc. läuft auch mit
Hilfe des Zeitbalkens.

--
Liebe Grüsse, Gerd
homepage mit der Satelliten FAQ, PC-Tipps, Mopped, Katzen:
http://www.gerdschweizer.homepage.t-online.de/ oder
http://www.gerd.digitv-online.info
VoIP über Skype.com als satgerd





Antwort von Bernd Daene:

Gerd Schweizer schrieb:

> Da ist auf der FB eine Taste, mit der man einen Zeitbalken einblenden
> lässt. Darin kann man mit rechts oder links vor- oder
> zurückpositionieren. Das Bookmarkwesen, schneiden etc. läuft auch mit
> Hilfe des Zeitbalkens.

Beim EH52 sieht das ein bissel anders aus. Aber das Problem war
offenbar, dass ab dem Zeitpunkt des Wiedergabestarts nicht mehr
die richtige Quelle aufgenommen wurde.

Bernd




Antwort von Bernd Daene:

Bernd Daene schrieb:
> Claude V. schrieb:
>
>> TV <-> D-Box
>> D-Box <-> Analog-Receiver (;beide dürfen nicht gleichzeitig an sein!)
>> TV <-> DVD-Rekorder
>
> Der DVD-Recorder kriegt das Receiver-Signal nur über den Fernseher (;?!)
> ...

Die Verkabelung "im Sinne des Erfinders" sieht übrigens so aus:

1) EH52 (;Scart 1) <--> TV
2) dBox (;Scart 1) <--> TV
3) EH52 (;Scart 2) <--> dBox (;Scart 2)

Nummer 2 könnte man übrigens weglassen, da der EH52 das Signal
durchreichen kann. Sollte am TV nur eine Scart-Buchse RGB-fähig
sein, so nimm diese für den EH52 und guck dir das dBox-Signal
über diese Durchreichung an.

Für den Analogreceiver hast du jetzt folgende Optionen:

a)
Ganz weglassen. Die allermeisten Sender gibt es auch digital,
und gleichzeitig gehen die Receiver ja eh nicht.

b)
Über Scart-Cinch-Adapter an AV4-Eingang des EH52 und/oder Front-AV
des Fernsehers anschließen.

c)
Oben Nummer 2 weglassen und dafür Analogreceiver an TV anschließen.

d) (;auch zusätzlich zu a, b oder c möglich)
Modulatorausgang des Analogreceivers an Antenneneingang des EH52.
Analogreceiver permanent auf Eurosport einstellen und nachts laufen
lassen. Vielleicht wird dann der Guide des EH52 mit Daten gefüttert.

Bernd





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Timeshift- Zeitversetzte Wiedergabe
HDMI Out während Aufnahme
Tonaussetzer während der Aufnahme
Änderung des Bildformates während der Aufnahme
LEDs/Lampe die während der Aufnahme blinken
Wann kompremieren, während oder nach der Aufnahme?
HDMI Output an EOS 700D während der Aufnahme
Akku während der Aufnahme gezogen; Videodatei reperieren!?!
Sony Alpha 7riii kein HDMI Out während der Aufnahme
KNC One: Aufnahme ohne gleichzeitige Wiedergabe?
DVB-S Aufnahme - Brennen auf DVD - Verzerrte Wiedergabe am Fernseher
parallele Aufnahme mit Digicam und gleichzeitige Wiedergabe an div. Stellen
Während des exportierens Video ansehen
Komprimierung während des Überspielens auf PC
während Hochfahren OK, nachher Bild schwarz auf dem Fernsehgerät
Im Hintergrund mit 44khz arbeiten während CS6 mit 48khz rendert
HC W858 Wiedergabe
DV-AVI Wiedergabe verpixelt
Wiedergabe avi-Datei
DVD-Wiedergabe ruckelt
DVD-Wiedergabe bricht ab
Flimmernde Jpeg-Wiedergabe?
Fime in TS Format-Wiedergabe
Langsame AVI Wiedergabe
DVD-Wiedergabe "franst aus"
WinTV: ruckelnde mpg-Wiedergabe

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
7-10. November / Linz
Linz International Short Film Festival
alle Termine und Einreichfristen