Logo Logo
/// 

Womit DVD-Video aus Bildern erstellen?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Alfred S. Krumbholz:


Hallo NG,

ich möchte aus vorhandenen Bilddateien eine Video-DVD erstellen. Ich möchte
dabei die Möglichkeit haben, in einem hypschen Menü aus verschiedenen
Bildervideostreams zu wählen.

Ich habe dies bereits mit HT Photo DVD 3.0 Demo versucht.
http://www.honestech.de
Das Ergebnis wäre zufriedenstellend, wenn das Programm nicht so
fehlerträchtig wäre, daß an eine produktive Arbeit nicht zu denken ist.

Was der bei WinXP mitgelieferte MovieMaker produziert ist zwar sehr simpel,
aber wäre durchaus akzeptabel. Leider scheint die erzeugte DV-Datei
(;einzige Möglichkeit um in Pal-DVD Auflösung zu arbeiten) so erstellt zu
werden, daß bei einer Umwandlung nach MPEG2MPEG2 im Glossar erklärt sich der Encoder aufhängt :-(;

Gibt es eine brauchbare kostenlose oder -günstige Alternative für das
Erstellen der DVD-konformen MPEG2MPEG2 im Glossar erklärt Streams?
Das Zusammenstellen/Authoring und Brennen der DVD-Video muß das Programm
nicht beherrschen, da es dafür ja gute Alternativen gibt.

MfG Alfred.




Antwort von Haki1978:

Das Beste Programm hierfür ist

Magix Fotos auf CD und DVD 4.0

"Alfred S. Krumbholz" schrieb im Newsbeitrag
news:kimlb1u1l03m$.1bfu6zodd23g8.dlg@40tude.net...
> Hallo NG,
>
> ich möchte aus vorhandenen Bilddateien eine Video-DVD erstellen. Ich
möchte
> dabei die Möglichkeit haben, in einem hypschen Menü aus verschiedenen
> Bildervideostreams zu wählen.
>
> Ich habe dies bereits mit HT Photo DVD 3.0 Demo versucht.
> http://www.honestech.de
> Das Ergebnis wäre zufriedenstellend, wenn das Programm nicht so
> fehlerträchtig wäre, daß an eine produktive Arbeit nicht zu denken ist.
>
> Was der bei WinXP mitgelieferte MovieMaker produziert ist zwar sehr
simpel,
> aber wäre durchaus akzeptabel. Leider scheint die erzeugte DV-Datei
> (;einzige Möglichkeit um in Pal-DVD Auflösung zu arbeiten) so erstellt zu
> werden, daß bei einer Umwandlung nach MPEG2MPEG2 im Glossar erklärt sich der Encoder aufhängt :-(;
>
> Gibt es eine brauchbare kostenlose oder -günstige Alternative für das
> Erstellen der DVD-konformen MPEG2MPEG2 im Glossar erklärt Streams?
> Das Zusammenstellen/Authoring und Brennen der DVD-Video muß das Programm
> nicht beherrschen, da es dafür ja gute Alternativen gibt.
>
> MfG Alfred.





Antwort von Thomas Beyer:

Alfred S. Krumbholz schrieb...

> ich möchte aus vorhandenen Bilddateien eine Video-DVD erstellen. Ich möchte
> dabei die Möglichkeit haben, in einem hypschen Menü aus verschiedenen
> Bildervideostreams zu wählen.

Schade. Du möchtest nämlich kein digitales Fotoalbum von Scheibe,
sondern eine multimedial aufgepeppte Diashow mit peppigen
Überblendeffekten. Über Geschmack lässt sich streiten.

Ohne Überblendeffekte, Musik etc. (;wenn man sich so was aus der Distanz
mal ansieht, wird einem meisten ziemlich übel ob des eigenen schlechten
Geschmacks/Zeitgeistes) macht man eine CD/DVD mit MPEG-Stills. Die
Bilder werden dann auf (;Fernbedienungs)knopfdruck vor/zurückgeblättert,
und man bekommt tausende Bilder bereits auf einer CD in einer Auflösung
von 704x576 unter.

Wenn man (;Überblend)effekte. Musik etc. mit reinhaben will, muß die
Software letztendlich einen ganz ordinären MPEG-Film draus machen. Neben
der Tatsache, dass dies massiv Speicherpatz erfordert, ist man beim
Betrachten später auf Gedeih und Verderb dem Authoring unterworfen
(;Bildwechselfrequenz wird oft zum Alptraum bei Zuruf "zeig doch schnell
noch mal die Bilder von vorhin, als wir da am Pool standen").

"Normale" DVD(;VCD) MPEG-Stills kann man schon mit der aktuellen
Neroversion erzeugen, würde ich aber nicht empfehlen. Gute Erfahrungen
(;inklusive von mir sehnlichst geforderter automatischer
Bildneuskalierung für 16:9 Fernseher) habe ich mit VCDEasy gesammelt,
das kommt allerdings nicht mit DVD zurecht, sondern nur mit CD.
Allerdings passen auf eine CD max. 9999 Bilder, das sollte auch für
hartnäckigste Besucher ausreichen, um sie zu vergraulen .;-)

> Ich habe dies bereits mit HT Photo DVD 3.0 Demo versucht.
> http://www.honestech.de
> Das Ergebnis wäre zufriedenstellend, wenn das Programm nicht so
> fehlerträchtig wäre, daß an eine produktive Arbeit nicht zu denken ist.

Mhm, wer es gerne multimedial mag und völlig automatisch: Microsofts
Digital Image Suite nimmt einem sogar die Wahl der Übergangseffekte ab,
und das sieht erstaunlicherweise ganz passabel aus:

http://www.microsoft.com/products/imaging/ProductDetails.aspx?pid3

Allerdings besteht das Programm darauf, erst eine WMP-Datei zu erstellen
und daraus dann en MPEG-Stream zu erzeugen.

> Was der bei WinXP mitgelieferte MovieMaker produziert ist zwar sehr simpel,
> aber wäre durchaus akzeptabel. Leider scheint die erzeugte DV-Datei
> (;einzige Möglichkeit um in Pal-DVD Auflösung zu arbeiten) so erstellt zu
> werden, daß bei einer Umwandlung nach MPEG2MPEG2 im Glossar erklärt sich der Encoder aufhängt :-(;

Mhm, das liegt dann eher am DV-Codec/dem Encoder. DV in MPEGMPEG im Glossar erklärt zu wandeln
ist eigentlich extistentielle Anforderung an einen Encoder - ich würde
mir nicht wagen, so etwas anzubieten ohne dass dies funktioniert.

> Gibt es eine brauchbare kostenlose oder -günstige Alternative für das
> Erstellen der DVD-konformen MPEG2MPEG2 im Glossar erklärt Streams?

TMPGenc gibt Dir 14 Tage Zeit, ihn ohne Einschränkungen zu testen:
http://www.pegasys-inc.com/

> Das Zusammenstellen/Authoring und Brennen der DVD-Video muß das Programm
> nicht beherrschen, da es dafür ja gute Alternativen gibt.

Ich persönlich arbeite auch gelegentlich gerne mit Uleads Fotobrennerei,
wenn es schnell gehen soll: http://www.ulead.de/dps/runme.htm

MfG,
Thomas









Antwort von Horst Stolz:

Haki1978 schrieb:
>Das Beste Programm hierfür ist
>
>Magix Fotos auf CD und DVD 4.0
>
Ich würde Diashow XP bevorzugen, aber leider auch nicht kostenlos.
Ich war schon von Kaufprogrammen überwiegend enttäuscht, aber unter
den kostenlosen war nichts ernst zu nehmendes.
Von Diashow XP gibt es AFAIK auch eine Testversion
(;www.aquasoftware.de). Brachte endlich alles, was ich wollte.

Gruß, Horst

--
Bitte für Email nur korrekte Replyadresse verwenden.
Ebenfalls existierende Absenderadresse wird nicht ausgelesen.
Replyadresse wird gelegentlich wegen Spamflut geändert.





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
DVD Video / Probleme
Video auf DVD
video auf DVD brennen
Unterschied Videostabilitsator "Macro 2000" mit und ohne "DVD" Aufdruck ?
Video auf DVD brennen
Video-DVD mit VCD-files
S-VHS Video auf DVD oder DV-Band sichern ??
Sony-MPEG-VX-Video im DVD-Spieler?
VHS-Video auf DVD mit Magix Video deLuxe 2004 Plus brennen
DVD Video-Cam: Wie Filme schneiden?
mpg/SVCD wandeln nach Video DVD
InterVideo WinDVD Creator baut Mist...
FinalCut Pro: Film aus Bildern erstellen
Video aus Bildern
Video aus Einzelbildern erstellen
DVD aus DVB-S erstellen
DVD erstellen aus TV-Capturing
DVD aus MPEG2 erstellen
Video aus Einzelframes automatisch erstellen ...
DVD-R aus Zweikanalton-DVD-RW/VR erstellen
Studio9:DVD aus MPEGs erstellen?
wmv-Video erstellen aus animated GIF
VCD-Menü wie und womit erstellen?
DVD erstellen mit Video, Audio, Foto und Textinhalten
Wie & womit Audiokanal aus einer Tonspur löschen?
Brenne von Bildern und Videos für DVD-Player

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom