Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Infoseite // Wie entfernt man ein Watermark Logo vom Video?



Frage von Fassbrause:


Hallo allerseits,

ich möchte von einer Fernsehaufnahme das Watermark Logo rechts oben in der Ecke entfernen. Ich habe es bereits mit der inhaltsbasierten Füllung von After Effects versucht, das hat jedoch nicht gut funktioniert.

Habt ihr einen guten Workflow Tipp? Wie macht man das am besten?

Viele Grüße,

Space


Antwort von prime:

Das Ergebnis wird nie gut sein, die Originalpixel sind mehr oder weniger unwiderruflich 'verunstaltet' (besonders wenn das Logo bunt+animiert ist und nicht blos grau+statisch). Kannst es noch mit ffmpeg "delogo" Filter probieren.

Einfachste 'Lösung': so lassen wie es ist, der Aufwand ist es meist nicht wert ;-)

Space


Antwort von Jörg:

Ich habe, bei ähnlichen Dingen, einfach so weit skaliert, dass das Teil raus ist,
wenn es inhaltlich machbar ist.

Space


Antwort von mash_gh4:

mit diveresen inpainting-lösungen kann man das meist schon einigermaßen erträglich hinbekommen.

probieren könntest du z.b. das entsprechende tool im natron, das sich auf die umsetzung im GMIC stützt:

https://natron.readthedocs.io/en/rb-2.3 ... paint.html

Space


Antwort von Tscheckoff:

@Fassbrause: Blöde Frage - Aber wieso fragst du nicht nach dem Original-Material (ohne Branding / Logo / Wassermarke)?
Wäre wohl das einfachste *g*. Bzw. wenn das nicht geht ne Frage nebenbei: Hast du überhaupt die Rechte das Material zu verwenden?
(Nur so als Warnung - Ohne die Rechte / Einwilligung kannst du da schöne Probleme bekommen. Nur so ne gut gemeinte Warnung.)

Brandings, Logos und Wassermarken gibt es nicht ohne Grund ...

Space


Antwort von cantsin:

Die vor kurzem in Resolve und After Effects eingezogenen, KI-basierten Funktionen, um Objekte aus Videobildern wegzuretuschieren, lassen sich prima auch zum Wegretuschieren von Logos und Watermarks verwenden.

Space


Antwort von dosaris:

cantsin hat geschrieben:
Die vor kurzem in Resolve und After Effects eingezogenen, KI-basierten Funktionen, um Objekte aus Videobildern wegzuretuschieren, lassen sich prima auch zum Wegretuschieren von Logos und Watermarks verwenden.
KI-basierte Retouche basiert iA auf einer Lernphase von Trainingsdaten und deren Entscheidung darüber.

Bei statischen Motiven ist da aber nix zu lernen, die fehlende Info hinter dem Logo ist nie zuvor irgendwo
erfassbar gewesen.

Bei Schwenk-motiven kann es funktionieren, aber kaum als ein-click-Lösung.

Space


Antwort von Fassbrause:

Danke für eure Beiträge,

habe es mit einer Mischung aus der neuen inhaltsbasierten Füllung in AE und einem Weichzeicher in Resolve wegbekommen. :)

Die Rechte am Material sind gekauft. Die Originalaufnahmen waren uns nicht so lieb.

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Wie animiert man so ein Logo?
Wie kann man in DaVinvi Resolve 16 ein bestimmtes Thumbnail für ein Projekt festlegen?
Premiere Pro: Video kontinuierlich verlangsam entfernt Clip
Shure Akku Guide: Wie lange hält ein Akku? Und wie lagert man ihn am besten?
Wie bekommt man TFT, Maus und Tastatur weit weg vom PC?
Logo in Film einblenden (Alpha Kanal) MAGIX Video 2004
YouTube sperrt und entfernt Kanäle von RT DE
Netflix entfernt Bildrauschen, spart 30% Bandbreite - und fügt es wieder hinzu
DeepFake statt Nachdreh: Schimpfwörter nachträglich aus Kinofilm entfernt
Adobe entfernt negativ promts
Kann man Streaming Video über URL vom WMP9 aufnehmen?
Wie richtet man einen DaVinci Resolve 17 Project Server ein?
Wie man eine Netflix-Doku über ein beliebiges Thema macht
wie kann man aus VOB Datei ein MPEG File extrahieren
Text / Credits: Logo einfügen
Canon EOS-1D X Mark III - Beste 4K EOS ohne Cinema Logo
Schriften - Logo cool animieren?




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash