Logo Logo
/// 

Wer hat Tipps fürs Unterwasserfilmen? Damit es so aussieht:



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Frage von rakzak:


Hallo,

ich mache immer wieder mal Videos unter Wasser (beim schnorcheln) aber sie sind fast immer enttäuschend nachher.. Mir ist klar dass die (geliehene) GoPro Hero nicht sonderlich gut ist mit ihrem Weitwinkel und sie ist auch nicht super lichtstark. Überlege jetzt, mich nach einem Unterwassergehäuse für meine RX100_2 umzusehen, aber ich frage mich zB, ob man überhaupt ohne Zusatzlicht gute Resultate bekommt? Ich hätte meine Aufnahmen gerne ungefähr so :)



Das wurde mit einer GH4 in einem Nauticam Gehäuse gemacht (die sind ja leider sauteuer), Licht war dabei und sogar ein Stativ wenn ich richtig verstehe (Xit404 tripod). Müsste man nicht noch mehr Schatten sehen? Da ich beim Schnorcheln ja nie so tief gehe, müsste bei Sonne nicht doch das normale Licht ausreichen? Was haltet ihr von diesen orangenen Filtern beim Filmen unter Wasser? Bzw. was meint ihr wieviel das Video oben nachbearbeitet wurde? Meine Videos sind alle recht grün... Bin echt dankbar für Tips, soweit ich mich erinnere sind ja ein paar Unterwasserfilmer hier!

Viele Grüße
Zach



Antwort von TonBild:

rakzak hat geschrieben:
Ich hätte meine Aufnahmen gerne ungefähr so :)



Das wurde mit einer GH4 in einem Nauticam Gehäuse gemacht (die sind ja leider sauteuer), Licht war dabei und sogar ein Stativ wenn ich richtig verstehe (Xit404 tripod). Müsste man nicht noch mehr Schatten sehen? Da ich beim Schnorcheln ja nie so tief gehe, müsste bei Sonne nicht doch das normale Licht ausreichen? Was haltet ihr von diesen orangenen Filtern beim Filmen unter Wasser? Bzw. was meint ihr wieviel das Video oben nachbearbeitet wurde? Meine Videos sind alle recht grün...
Zach
Bei dem von Dir gezeigten Video handelt es sich um Aufnahmen des professionellen Unterwasserfilmers Eunjae Im aus Korea. Schau mal auf
https://ejlabs.net/
Für professionelle Unterwasseraufnahmen braucht man eine gute Ausbildung, den geeigenten Ort, Erfahung und natürlich wird dann auch eine teure Ausrüstung verwendet.

Für gute Hobby-Unterwasseraufnahmen braucht man zuerst mal klares Wasser. Das ist leider sehr selten. Und dann willst Du sicher auch exotische Fische, Pflanzen oder eine Örtlichkeit filmen. Auch diese wirst Du beim Schnorcheln nicht unbedingt - zumindest hierzulande - antreffen. Aber falls doch im Urlaub, kannst Du zumindest dicht unter der Wasseroberfläche auch mit einfachen Unterwasserkameras und -Lampen gute Aufnahmen machen.

Oder Du gehst einfach in ein Aquazoo oder Aquarium.



Antwort von domain:

Wenn du mehr als nur Schnorcheln willst, dann käme ev. das Unterwassergehäuse NA-RX100 III für ca. €1000.- in Frage.
Licht ist heute kein Problem mehr, gibt wasserdichte LED Lampen um die 100.-, die von der Seite her beleuchten können. Dabei genügt ein Spot auf etwas Rötliches, alles andere kann ruhig in Blaugrün versinken. Interessante Natur gibt es aber in Sharm el Sheikh oder Hurghada nicht mehr (da musst du weiter weg), alles niedergetrampelt, dafür aber kannst du Fische massenweise mit Küchenabfällen anlocken und deine Freunde bei der Fütterung filmen


zum Bild









Antwort von Jott:

Schön ist immer, von unten zu filmen mit der Wasseroberfläche als Hintergrund. Geht natürlich nicht mit Schnorcheln. Gern genommen: sich dafür mitten in die Korallen legen und alles kaputt machen.



Antwort von rakzak:

Vielen Dank für die Rückmeldungen!

Nauticam ist ja irgendwie der Ferrari unter den wasserfesten Gehäusen oder? 1000 Euro sind für gelegentliche Aufnahmen bißchen viel leider. Weiß jemand aus Erfahrung ob die wirklich so viel besser sind als die günstigeren bzw. in welchen Punkten genau? Hab schon welche gesehen für um die 100 Euro, aber natürlich möchte man schon eines haben, das auch dicht hält! In meinem Fall muss es ja wie gesagt keine Tiefen aushalten...

PS. Eine Zeitmaschinenfunktion, um dem traurigen Fische-, Korallen- und Naturschwund zuvorzukommen, wär natürlich auch schön :(



Antwort von TonBild:

rakzak hat geschrieben:
In meinem Fall muss es ja wie gesagt keine Tiefen aushalten...
Ich würde Dir für das gelegentliche Unterwasserfilmen eine wasserdichte Kamera und nicht ein Gehäuse empfehlen. Diese ist viel problemloser zu verwenden und insgesamt auch preiswerter.



Antwort von rakzak:

TonBild hat geschrieben:
Ich würde Dir für das gelegentliche Unterwasserfilmen eine wasserdichte Kamera und nicht ein Gehäuse empfehlen. Diese ist viel problemloser zu verwenden und insgesamt auch preiswerter.
Da hast Du wahrscheinlich recht, an sich. Aber ich habe ja die RX100(2) schon und die Bilder gefallen mir gut. Eine wasserdichte Kamera, die ebenfalls gute Qualität macht, wird soo günstig wohl auch nicht zu haben sein...



Antwort von TonBild:

rakzak hat geschrieben:
TonBild hat geschrieben:
Ich würde Dir für das gelegentliche Unterwasserfilmen eine wasserdichte Kamera und nicht ein Gehäuse empfehlen. Diese ist viel problemloser zu verwenden und insgesamt auch preiswerter.
Da hast Du wahrscheinlich recht, an sich. Aber ich habe ja die RX100(2) schon und die Bilder gefallen mir gut. Eine wasserdichte Kamera, die ebenfalls gute Qualität macht, wird soo günstig wohl auch nicht zu haben sein...
Ach so. Ja, dann kaufe Dir doch das Sony MPK-URX100A Unterwassergehäuse für unter 300 Euro.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Wie es aussieht, hat BMD die BMCC, BMPC & URSA eingestellt
Laowa 105mm f/2 STF - hat jemand Erfahrung damit
TV Monitor fürs Wohnzimmer - welche Größe und welche Marke ? Tipps ?
wer hat eine Canon MVX150i ?
Wer hat Erfahrung mit 7Artisans?
Panasonic GH5 - Wer hat sie schon?
Manfrotto Einbeinstativ umrüsten... wer hat Erfahrung?
Wer hat einen DVD-Rekorder mit Scart-Out?
Dokumentarische Aufnahmen wer hat das Recht daran?
Wer in München hat auch ein DJI Ronin
Wer hat Erfahrungen mit dem Motorsystem von Konova?
Cooke Speed Panchro - Wer hat Erfahrung mit diesen Linsen?
Wer hat einen Panasonic DMR-EH56 und kann helfen?
Lösung WAS: Wer hat einen Panasonic DMR-EH56 und kann helfen?
Wer hat den Eizo CS 2420 ? Wie gut läuft 1080i50 ? BM Intensity...
Wer hat Lust einen Videoclip zum Song zu machen? Gothic-Dark
Erfahrungsaustausch: Wer hat eine Aldi/Medion MD 5044 TV-Karte und arbeitet mit PowerVCR II?
Wer hat die beste Video-Stabilisierung? Sony A7S III vs Canon EOS R5 vs Panasonic S1H
Sony Alpha 6400 vs Canon EOS C200 - Wer hat den besten Video-Autofokus im S35-Sensor Format?
Best Cinematography 2017 - wer hat 2017 die beeindruckendsten (Bewegt)Bilder geschaffen?
Nikon D6 vorgestellt - ist das DSLR Zeitalter damit Geschichte?
Fossile Hauppauge WinTV PCI - was kann man noch damit anfangen?
Atomos Ninja Inferno - kann man damit auch die Kamera bedienen?
WIN 2000 in NTFS konvertieren, damit AVI-Dateien größer sein können
Welchen gängigen Codec wählen, damit alle die Filme sehen können?
Freeware fürs Grading

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom