Logo Logo
/// 

Video zu Audio Syncronisieren



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Vegas Pro-Forum

Frage von Bic:


Hallo an alle!
Ich will im Programm Vegas ein Musikvideo erstellen. Das Video beinhaltet viele schnelle Schnitte und ist 4 min. lang. Das vertonen übernimmt ein Bekannter. Dazu müsste ich, wenn das Video fertig ist, wissen wie schnell in etwa das Tempo des Videos umgerechnet in BPM ist. Damit er einen Anhaltspunkt hat. Wie geht das? Kann man das berechnen. Will das ganze ohne Miditimecode machen oder ähnlichem. Also ohne Hardware.

Vielen Dank



Antwort von Anonymous:

In BPM kann mann ein Video nicht umrechnen, inbesonders wenn es noch kein Ton hat. Das sinnvollste wäre wolh dann wenn man die Tonspur hat, den Videoschnitt an diese anzupassen, das heisst die verschiedenen Übergänge im Film sozu verschieben, daa es mit dem Rythmus aufgeht. Naturlich kann man auch andersrum vorgehen, aber dann muss man die Music sozusagen geich auf den Film mischen.



Antwort von Marco:

Ich verstehe nicht so recht, worauf das hinauslaufen soll. Wenn es nur um eine grobe Orientierung geht, wo innerhalb der Musik bestimmte Einstellungen geschnitten werden sollen:

Das Zeitmaß der TimelineTimeline im Glossar erklärt kann für verschiedene Zwecke umgestellt werden. Für normalen Videoschnitt z.B. benutzt man dort meist das FormatFormat im Glossar erklärt "SMPTE (EBU)". Das zeigt das Timeline-Raster in Stunden:Minuten:Sekunden:Frames.

Für Musikbearbeitung kann dieses Maß aber auch umgestellt werden auf Takte und Beats. Zudem lässt sich dazu auch Notenwert, Beats pro Takt und Beats pro Minute einstellen.

Falls die Musik nach Metronom gespielt wurde, kann das also eine gute Grundlage zur Orientierung sein. Wenn du den genauen Takt und Beat der Musik kennst - nur die TimelineTimeline im Glossar erklärt entsprechend einstellen und dann eventuell anhand der Anweisung die Einstellungen auf Takt und Beat einordnen.

Marco





Antwort von steveb:

nunja...der Trick bei Musikvideos ist dennoch, die Musik war zuerst da und dann kommt das Video. Also ergibt sich eine ganz klassische Produktionsweise. Schnittprogramm öffnen....neues Projekt.....importieren Audiofile....und los gehts mit den Bildern.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Vegas Pro-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Premiere CC - 44.1kHz Audio mit 48kHz Video/Audio synchronisieren
Audio Video zusammenfügen
VR Video braucht VR Audio
PR Pro Video und Audio separieren
Video und Audio aufeinmal getrennt
Audio und Video bei Seminarmitschnitten
FXPX 10.3 kein Video/Audio getrennt
Neu in Japan: Zoom Q4 Audio-/Video Recorder
Zoom Q4N -- neuer Audio-/Video Recorder
Frage zu "Audio-Rettung in Post" +Video-/Tonbeispiel
AVAA - ein Audio und Video Artefakt Atlas
23.976 -> 25fps : Video-Timestretch (anstatt Audio-Timestrech)
Kurznews: Einstieg in das Thema Video-DSLR Audio
Audio/Video nicht synchron nach Upload auf Youtube
Video und Audio driften nach dem Multiplexen auseindander!
Audio u. Video nach Demux aus Mpeg-Datei unterschiedlich lang
Junge Leute für Foto-, Video- und Audio-Schulprojekte gesucht
FCP 7 Audio/Video Einstellungen mit der BMPCC im Prores Format
Kostenlose, katalogisierte Public Domain Video und Audio Sammlung bei Pond5
Adobe zeigt visuelle Tools für 360° Audio/Video Authoring (SneakPeak)
brauche für Aldi Camcorder 9035n Audio/Video Kabel mit Scart Adapter
Adobe Creative Cloud - Neue Funktionen für Video- und Audio-Applikationen // IBC 2017
Wird mein Video gesperrt? YouTube mit Audio Copyright Check vor dem Upload
Premiere Pro CS6 Fehler: Die Datei hat kein Audio und keine Video-Streams?
Premiere Pro 2018 CC: Zeitversatz bei Audio und Video nach dem Import einer .mov-Datei
Video Devices liefert PIX-LR Audio Interface für PIX-E-Mobilrecorder a

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom



update am 20.September 2018 - 22:36
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*