Logo Logo
/// 

Verlängerung AVID MC Abo: Sackgasse Webshop



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Avid-Forum

Frage von Jalue:


Kleiner Hinweis für alle, die so wie ich auf den letzten Drücker zum Jahresende noch ihren jährlichen 'Upgrade and Support plan' für den Avid MC verlängern möchten: Der AVID Webshop tut zwar so, als würde er Paypal unterstützen, aber dem ist nicht so bei Supportvertrags-Verlängerungen. 'Okay, zahle ich eben per Kreditkarte', denkt sich der User, nur um dann festzustellen, dass AVID dafür einen 'secure code' verlangt. Das ist ein zusätzliches Sicherheitsfeature für Kreditkarten inklusive TANs etc., das man erst bei seiner Bank beantragen muss. Noch nie gebraucht, sowas? Ging mir genauso. Der customer support auf Anfrage dazu:

"Unfortunately we cannot get payments via Paypal due to re billing issues of our Subscription based products, we are still fixing our payment method via the website to fix this issue and highly recommend on purchasing using a credit card. If this could not work for you, you may opt to purchase via the re-seller through here: http://www.avid.com/US/find-reseller. Apologies on the inconvenience."

Ich kann dazu nur sagen: Super, AVID! In jedem Tante-Emma Webshop kann ich problemlos mit PayPal zahlen, nur ihr kriegt das nicht hin. Wenn ich heute ,am 29.12., keinen Reseller auftue, der sofort liefert, verfällt mein 'günstiges' Anschlussabo und ich müsste wohl den vollen Neupreis zahlen. Sollte diese 'inconvenience' eintreten, werde ich ernsthaft erwägen, umzusteigen. Auch ADOBE hat hübsche Töchter...

Nachtrag: Habe gerade mit einem deutschen Reseller telefoniert. Es ist angeblich so, dass AVID auch nach Ablauf der Frist einen Zeitpuffer von 4 Wochen für die Upgrade-Verlängerung gewährt. Ich werde das jetzt mal probieren - und berichten, falls es NICHT stimmt.



Antwort von merlinmage:

>Ende 2015
>Ernsthaft Avid nutzen
>wundern, dass Avid denn Sinn von Abomodellen nicht verstanden hat und noch mit dem Webshop in den 80ern steckt
>merken, dass die Software auch in den 80ern stehengeblieben ist

Dein Gedankengang? Hoffentlich.



Antwort von Jott:

Den Secure Code muss man nicht irgendwo anfordern, der steht vorne oder hinten auf jeder Kreditkarte, ist drei- oder vierstellig.





Antwort von DV_Chris:

Den Secure Code muss man nicht irgendwo anfordern, der steht vorne oder hinten auf jeder Kreditkarte, ist drei- oder vierstellig.

Bei Mastercard ist das eine eigene Authenifizierungsebene:

http://www.mastercard.com/at/privatkund ... ecode.html



Antwort von Jalue:

>Ende 2015
>Ernsthaft Avid nutzen
>wundern, dass Avid denn Sinn von Abomodellen nicht verstanden hat und noch mit dem Webshop in den 80ern steckt
>merken, dass die Software auch in den 80ern stehengeblieben ist

Dein Gedankengang? Hoffentlich.

Durchaus. M.E. bräuchte AVID dringend eine Komplettüberarbeitung, ähnlich radikal wie FCP. Muss mich aber demnächst ohnehin in FCPX einarbeiten. Danach wird entschieden.



Antwort von fsm:

hat bei mir auch nicht auf anhieb funktioniert. habs dann bei teltec gekauft und dort paypal bezahlt. preis ist der gleiche, zeitaufwand nat. etwas hoeher. und ja, avid gibt 1monat kulanz beim refresh der lizenz.



Antwort von Valentino:

>Ende 2015
>Ernsthaft Avid nutzen
>wundern, dass Avid denn Sinn von Abomodellen nicht verstanden hat und noch mit dem Webshop in den 80ern steckt
>merken, dass die Software auch in den 80ern stehengeblieben ist

Dein Gedankengang? Hoffentlich.
Merken, das man mit Avid seit ein paar Jahren nicht mehr gearbeitet hat...
...und sich eine Menge getan hat...
...und die meisten szenischen Avid-Cutter mit ihrem NLE zufrieden sind...
...und es Kollegen gibt die erfolgreich mit einer Videospur ganze Spielfilme schneiden...
...und dieses Gebashe einfach völlig lächerlich ist...

Ja das mit dem Webshop von Avid ist ein Gemurkse hoch Zehn keine Frage, aber das mit den Monats und Jahres-Abos bzw. Lizenzen funktioniert ganz gut.

Und ja Avid könnte endlich mal einfacher und schneller beim Umwandeln und Export werden, aber dafür gibt es genügend anderes Tools.



Antwort von merlinmage:

>Ende 2015
>Ernsthaft Avid nutzen
>wundern, dass Avid denn Sinn von Abomodellen nicht verstanden hat und noch mit dem Webshop in den 80ern steckt
>merken, dass die Software auch in den 80ern stehengeblieben ist

Dein Gedankengang? Hoffentlich.
Merken, das man mit Avid seit ein paar Jahren nicht mehr gearbeitet hat...
...und sich eine Menge getan hat...
...und die meisten szenischen Avid-Cutter mit ihrem NLE zufrieden sind...
...und es Kollegen gibt die erfolgreich mit einer Videospur ganze Spielfilme schneiden...
...und dieses Gebashe einfach völlig lächerlich ist...

Ja das mit dem Webshop von Avid ist ein Gemurkse hoch Zehn keine Frage, aber das mit den Monats und Jahres-Abos bzw. Lizenzen funktioniert ganz gut.

Und ja Avid könnte endlich mal einfacher und schneller beim Umwandeln und Export werden, aber dafür gibt es genügend anderes Tools.

Du, ich sitze täglich am Avid, ich kann also voller Fug und Recht behaupten, dass ich diesen Haufen an Programmierfehlern gut beherrsche. Und nur weil etwas "funktioniert", heißt das nicht, dass es nicht trotzdem vollkommener Mumpitz und veraltet ist. ;)



Antwort von dienstag_01:

Du, ich sitze täglich am Avid,
NEIN! Was für ein schreckliches Leben ;)



Antwort von merlinmage:

Kotzt mich an, aber man kann ja brav extra Stunden für Avid Troubleshooting berechnen ;)



Antwort von Valentino:

Kotzt mich an, aber man kann ja brav extra Stunden für Avid Troubleshooting berechnen ;)
Würde ich mir an deiner Stelle aber nicht antun, aber so lange es Geld gibt ist doch wieder alles in Ordnung.



Antwort von merlinmage:

Kotzt mich an, aber man kann ja brav extra Stunden für Avid Troubleshooting berechnen ;)
Würde ich mir an deiner Stelle aber nicht antun, aber so lange es Geld gibt ist doch wieder alles in Ordnung.

Genau so isset ;)



Antwort von Drushba:


Nachtrag: Habe gerade mit einem deutschen Reseller telefoniert. Es ist angeblich so, dass AVID auch nach Ablauf der Frist einen Zeitpuffer von 4 Wochen für die Upgrade-Verlängerung gewährt. Ich werde das jetzt mal probieren - und berichten, falls es NICHT stimmt.

Das stimmt schon, die Gnadenfrist ist 30 Tage. Ich erledige prinzipiell immer alles auf den letzten Drücker und diese Update/Supportverlängerungen von deutschen Resellern haben bei mir bereits zwei Mal kurz vor knapp funktioniert. Die Updates haben u.a. Teltec und Magic Multi Media im Programm.

Falls jemand einen älteren Avid updaten möchte, gibt es noch bis 31.12. die Möglichkeit für Upgrades von älteren Versionen. Diese letzte Upgrade-Möglichkeit ist neu und begrenzt, aber es zeigt, daß Avid so etwas allen Dementis im Vorfeld zum Trotz doch immer wieder auflegen muß, um ältere Lizenzen zurück an Bord zu holen. Wer zwei Jahre wartet, kann mit so einer Option Geld sparen, wer vier Jahre wartet, kann sich gleich einen neuen Avid MC kaufen.

Wem Avid in der Version 12/15 mit allen bisherigen Fixes reicht (vor allem im Subcap Bereich), der verschenkt wohl nichts, wenn er jetzt nicht upgraded.

PS: Avid ist ein wirklich gutes Programm, finde ich ;-)



Antwort von Pianist:

Ich habe an meinem Avid seit vier Jahren nichts mehr verändert, weil alles funktioniert. Und so lange das so ist, mache ich auch nichts.

Matthias



Antwort von Valentino:

So lange man nicht auf LUTs, 4k und ein paar andere neue Features angewiesen ist kann man mit dem 5er Avid noch wunderbar die nächsten Jahre weiter arbeiten.
Gerade bei TV Kollegen die XDCAM oder P2 schneiden und diese Spielereien nicht brauchen, werden eher Geld in ihre Kamera oder Studio investieren.

Im Szenischen geht es ja auch ohne LUTs und solchen Spielereien, aber missen will sie auch nicht mehr.
Am meisten würde ich den 5.1-Audio Support vermissen, aber der hat auch schon ein paar Jahre auf dem Buckel.



Antwort von merlinmage:

Vor Allem, dass man erst ab 8.3 Videoclips "muten" kann, ist schon bleeding Edge. Aber gut, ist ja das "industry leading NLE". Oder so.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Avid-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Scartkabel - Verlängerung 10 Meter - verlustfrei?
Bild zittert nach Sequenz-Verlängerung
Grip-Frage - Verlängerung für SuperClamp o.ä.?
VEGAS Pro jetzt auch im Abo
Media Composer Jahres-Abo für 58 Euro
Kostenlose Avid Link App: soziales Netzwerk, Jobbörse, Newsportal und Avid Administration in Einem
RED Giant Complete - jetzt alles auch im Abo
Nach Grass Valley-Verkauf: mehr Software, mehr Cloud, mehr Abo -- Edius soll käuflich bleiben
Avid Symphony
AVID Fehlermeldung
Avid Fehlerhinweis
Avid User Settings
Controller für Avid MC
Videos vergrößern in Avid MC
Trailer Schnitt im Avid
Laptop für Avid MC geeignet?
Medien in Avid importieren (Interplay)
Avid Update 8.7. - Die Revolution!
Video 8 für AVID wandeln
Avid Preissenkung / Neue Version
AVID MC - R128 bei 5.1 bzw 7.1
Avid Workstation - Selbstbau (ca. 3000€)
Ausbildung AVID Schnitt und Kameraassistenz
Sony Alpha 6300 Material in Avid MC???
C300-MXF-Material in Avid MC 8.6 verlinken
Livestream beim schneiden - Avid Output?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom