Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Infoseite // SynthEyes 2024.1 mit neuem Lens Distortion Plugin für AE erschienen



Newsmeldung von slashCAM:



Die 3D-Tracking-Software SynthEyes, welche im Herbst von BorisFX übernommen wurde, ist in der Version 2024.1 erschienen. Neu ist darin unter anderem ein Advanced Lens Di...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
SynthEyes 2024.1 mit neuem Lens Distortion Plugin für AE erschienen


Space


Antwort von freezer:

Und wie man sieht, hat die Übernahme von SynthEyes durch Boris FX nur Vorteile für den Kunden:
Lizenzerneuerung einer Vor-Boris FX-Lizenz kostet nun $ 195 statt $ 135
Dauerhafte Lizenz kostet nun $ 595 statt $ 499

Zusätzlich gibt es nun Softwareabo für $ 49 monatlich oder $ 295 jährlich.
Was die reguläre Lizenzerneuerung betrifft, konnte ich die Kosten noch nicht herausfinden, die erfährt man nur mit einem Boris FX Account...

Hat schon mal einer erlebt, dass der Aufkauf eines Unternehmens zu günstigeren Preisen für die Kunden geführt hätte?

Space


Antwort von Frank Glencairn:

Davinci, Fairlight, Fusion, Cintel würden mir da als erstes einfallen ;-)

Space


Antwort von macaw:

"Frank Glencairn" hat geschrieben:
Davinci, Fairlight, Fusion, Cintel würden mir da als erstes einfallen ;-)
Zusammengefasst also: Blackmagic Design ;-)
Ich hab das mal aus Jux grob überschlagen, müsste man den Preis für Resolve zahlen, den die Programme mal einzeln gekostet haben, wäre man bei einer sechsstellingen Summe...

Space


Antwort von Frank Glencairn:

So wie früher halt - allerdings hat man dafür nur Resolve bekommen ;-)

Space


Antwort von macaw:

freezer hat geschrieben:
Und wie man sieht, hat die Übernahme von SynthEyes durch Boris FX nur Vorteile für den Kunden:
Lizenzerneuerung einer Vor-Boris FX-Lizenz kostet nun $ 195 statt $ 135
Dauerhafte Lizenz kostet nun $ 595 statt $ 499

Zusätzlich gibt es nun Softwareabo für $ 49 monatlich oder $ 295 jährlich.
Was die reguläre Lizenzerneuerung betrifft, konnte ich die Kosten noch nicht herausfinden, die erfährt man nur mit einem Boris FX Account...
Und Du hast vergessen, daß die die günstigere Version abgeschafft haben...

Ich bin ja ansonsten ein großer Fan von Syntheyes und benutze das seit 2004, das Teil ist sowas von ultraschnell und bietet so viele Exportformate an wie kein anderer 3D Tracker - was sie aber dringend mal radikal anpacken müssten wäre das Interface und auch die UX, viele der integrierten Funktionen sind leider einfach viel zu technisch...

Space


Antwort von freezer:

@ Frank
Ja, da hatte ich Tomaten auf den Augen :-)
macaw hat geschrieben:
freezer hat geschrieben:
Und wie man sieht, hat die Übernahme von SynthEyes durch Boris FX nur Vorteile für den Kunden:
Lizenzerneuerung einer Vor-Boris FX-Lizenz kostet nun $ 195 statt $ 135
Dauerhafte Lizenz kostet nun $ 595 statt $ 499

Zusätzlich gibt es nun Softwareabo für $ 49 monatlich oder $ 295 jährlich.
Was die reguläre Lizenzerneuerung betrifft, konnte ich die Kosten noch nicht herausfinden, die erfährt man nur mit einem Boris FX Account...
Und Du hast vergessen, daß die die günstigere Version abgeschafft haben...

Ich bin ja ansonsten ein großer Fan von Syntheyes und benutze das seit 2004, das Teil ist sowas von ultraschnell und bietet so viele Exportformate an wie kein anderer 3D Tracker - was sie aber dringend mal radikal anpacken müssten wäre das Interface und auch die UX, viele der integrierten Funktionen sind leider einfach viel zu technisch...
Ich mag SynthEyes auch, nutze es seit 2012, aber die Tutorials von Russ sind oft echt schwer nachvollziehbar. Bin im Alltag oft einfach verzweifelt mit dem Interface, man kann sich sehr schnell in eine Sackgasse manövrieren und hat keine Ahnung, warum nix mehr passt.
Und so oft benutze ich es auch wieder nicht, als dass ich da zum Experten würde. Habe es mal zwei Jahre nicht benutzt, danach bin ich vor dem Interface gesessen und dachte mir nur sh*t, wie ist das gegangen? Musste erst wieder Tutorials schauen und Handbuch lesen.

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


Update: Red Giant VFX Suite 1.5 mit neuem Lens Distortion Tool
Weitwinkel Lens Distortion korrigieren
HitFilm Pro 14 mit optimierten Workflows und AE Plugin Support ist erschienen -- und teurer
Boris Fx kauft Syntheyes
Die GoPro Hero 9 ist offiziell mit 5K-Sensor, kräftigerem Akku und neuem Lens Mod
Grass Valley Edius X in Version 10.30 erschienen, ua. mit neuem H.265 Software-Encoder
BorisFX Continuum 2023 erschienen ua. mit neuem Glow-Effekt
Noch mehr Gerüchte - Blackmagic Pocket 6K mit neuem Design und neuem Sensor?
EU Drohnen-Verordnung - neue Regelungen für Bestandsdrohnen zum 1.1.2024
Camgaroo Award 2024 – der Filmpreis für Nachwuchs- und Independent-Filmemacher
Magix Video deluxe 2024 vorgestellt mit neuer Oberfläche und Text-to-Speech
VFX-Suite Sapphire 2024 verfügbar u.a. mit neuen Glitch-Effekten
Simmod Lens mit günstigen Cine Conversion Kits für Canon, Leica, Nikon u.a. auf LPL Mount
Videoschnitt mit vielen KI-Funktionen - Filmora 13 erschienen mit textbasiertem Editing und mehr
Mainconcept Codec Plugin für DaVinci Resolve bringt Support für HEVC, Sony XAVC/XDCAM und P2 AVC Ultra
Sony: Smartphones übertreffen Großsensorkameras ab 2024
Sonys Sensor-Visionen - Smartphones übertreffen DSLMs ab 2024
Nikon vs. RED Patent interne RAW-Aufzeichnung - keine Entscheidung vor 2024




RSS Facebook Twitter slashCAM-Slash