Logo Logo
/// 

Sony HDR CX11 - AVCHD Dateien auf Mac os x schneiden!!!



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sony-Forum

Frage von daca1315:


Hallo zusammen,

ich habe mittlerweile ein Masse an Beiträgen in Foren gelesen, die das Problem AVCHD-Format in Bezug auf Schnittprogramme unter Mac OS X betreffen. Allerdings konnte mir noch niemand bei méinem Problem helfen!
Meine Camera: Sony HDR CX11, speicher AVCHD auf Memory Stick.
Bearbeiten würde ich die Dateien mit der Endung .MPG auf meinem
MacBookPro unter OS X 10.4. Mit Voltaic kann ich die Dateien nicht umwandeln. Die Camera wird auf der Voltaic Seite auch nicht als kompartibles Modell gelistet. Ich habe seit zwei Monaten diese Camera und seitdem noch nicht einmal etwas auf dem Computer ansehen können.
Kennt einer eine Software, die mir die MPG Dateien so umwandelt, daß ich Sie auf meinem Mac ansehen bzw. bearbeiten kann???


Hoffentlich kann mir einer weiterhelfen. Danke im Vorraus.
gruß. daniel



Antwort von RickyMartini:

Meine Empfehlung:
Hau dir Vista auf die Platte und bearbeite deine AVCHD-Videos in der Fensterwelt mit Edius NEO oder Vegas MVS 9 Platinum!

Mit Bootcamp sollte das ja kein Problem sein, wie ich hoffe. :)



Antwort von WoWu:

@ Daniel

Der Mac sollte die Kamera bereits "sehen", wenn Du eine USB Verbindung herstellst.
Sollte er sie nicht sehen, ist evt. die mitgelieferte Sony Software zu installieren.
Aus FCP oder FCE oder auch iMovie können dann die Files direkt von der Kamera in den Mac überspielt werden, wobei der Content dann in entweder AIC oder ProRes422 (je nach Programm) umgewandelt wird.
Der Content ist dann auf dem Mac zu bearbeiten.
Apple beherrscht derzeit noch keine AVC-Codecs. Vermutlich erst mit dem OS-Update (Snow-Leopard).
Generell aber solltest Du, ohne große Mühe Content aus der Kamera in eines der Programme überspielen können.








Antwort von deti:

Mal ganz ehrlich: AVCHD ist auf dem Mac sehr schmerzhaft. Allein der Import dauert unendlich lange. Ich würde auch zur der von RickyMartini vorgeschlagenen Lösung raten. Meine Präferenz wäre Sony Vegas Movie Studio Platinum 9 - damit kann man AVCHD-Dateien ganz ohne Transkodierung in Echtzeit verarbeiten (z.B. auf einem aktuellen MacBook mit 2,4Ghz).

Deti



Antwort von WoWu:

@ Deti

Da gebe ich Dir völlig Recht ....
Apple "hinkt" mittlerweile mehr als ein Jahr hinterher .... und ist schon lange, von aktuellen PC Lösungen abgehängt.
Es sei denn, man nutzt Hardware, die nicht zu Apple gehört (NVIDIA) und Software, die ebenfalls nichts mit Apple zu tun hat (Adobe CS4) ... dann läuft das dann auch vernünftig.
Aber FCP und die "Intermediate Krücke" ist mehr als ein Zumutung.



Antwort von pailes:

Mal ganz ehrlich: AVCHD ist auf dem Mac sehr schmerzhaft. Allein der Import dauert unendlich lange. Ich würde auch zur der von RickyMartini vorgeschlagenen Lösung raten. Meine Präferenz wäre Sony Vegas Movie Studio Platinum 9 - damit kann man AVCHD-Dateien ganz ohne Transkodierung in Echtzeit verarbeiten (z.B. auf einem aktuellen MacBook mit 2,4Ghz). Es ist schon deswegen ein schlechter Vorschlag, weil ich mir garantiert nicht Vista und entsprechende Videoschnittlösungen für Vista dazukaufe, nur damit ich ein paar AVCHD-Videos schneiden kann. Ich gebe zu, dass Transkodieren eine suboptimale Lösung ist, aber sie ist ja schließlich nicht unmöglich. Ich persönlich finde es noch immer besser als ständig das OS wechseln zu müssen nur weil man jetzt was schneiden will. Zumal ich meinen Workflow ja auch auf ein komplett anderes Programm anpassen muss.

WoWu hat schon recht, Apple sollte langsam mal in die Puschen kommen was AVCHD anbelangt, allerdings kann ich mir gut vorstellen, dass eine solche Umstellung bei einem Programm wie Final Cut Pro, welches komplett auf Quicktime basiert, nicht gerade trivial ist und dies nicht als kleiner Fix für die aktuelle Version geschieht.

@daca1315:
Toast 9 kann ebenfalls AVCHD-Dateiströme transkodieren.



Antwort von deti:

Ich verwende Parallels zusammen mit einer WinXP-Lizenz von einem alten Notebook. Das AVCHD-Schneiden ist dann soviel besser, das ist diesen Aufwand absolut wert. Ich bin auch kein Windows-Fan, aber man muss manchmal einfach die Realität sehen. Wenn ich heute AVCHD-Material verarbeiten will, kann ich nicht auf eine schöne Lösung von Apple warten, die noch nicht mal angekündigt ist.

Deti



Antwort von pailes:

Ich verwende Parallels zusammen mit einer WinXP-Lizenz von einem alten Notebook. Das AVCHD-Schneiden ist dann soviel besser, das ist diesen Aufwand absolut wert. Ich bin auch kein Windows-Fan, aber man muss manchmal einfach die Realität sehen. Wenn ich heute AVCHD-Material verarbeiten will, kann ich nicht auf eine schöne Lösung von Apple warten, die noch nicht mal angekündigt ist. Ich persönlich empfinde das Transkodieren nicht als Show-Stopper. Ich habe früher in Echtzeit von Tape "gecaptured", das war mindestens genau so stressig. Und ich finde mit ProRes 422 kann man viel angenehmer arbeiten als mit AVCHD-Quellmaterial (z.B. kann ProRes in reduzierter Auflösung im Schnittfenster wesentlich schneller dekodiert werden etc.).

Und ich kann weiterhin auf meiner bevorzugten Betriebssystem-Plattform mit meinem bevorzugten Schnittprogramm arbeiten, dafür nehme das alles gerne in Kauf.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sony-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Sony HDR CX11 - AVCHD Dateien auf Mac os x schneiden!!!
Bildstreifen horizontal und vertikal SONY AVCHD-Handycam (Sony HDR-XR550)
DV-Stream-Dateien vom Mac auf Win-PC weiterverarbeiten?
.MTS Dateien von Mac auf Camcorder überspielen
AVCHD schneiden
10 Bit HDR Dolby Vision Videofiles von iPhone 12 auf Mac/PC übertragen
Sony AX53 - 4K-Videos auf MAC übertragen?
Video 8 Sony Handycam auf Mac funktioniert nur halb
Sony HDR-HC7E: HD/HDV auf PC kopieren
mpg-Dateien schneiden?
mpg-Dateien schneiden
Abspieldauer von Dateien bestimmen (Mac)
AEP Dateien Mac und Windows
Warum kann man mpg-Dateien nicht "einfach schneiden"
Bluray aus Sony HDR500E 1080i AVCHD Material, Sinnvoll in 25p zu wandeln?
Video umwandeln auf Mac
Mac journaled auf PC lesen?
DVD Remastering auf Mac
FCP auf einem andern mac?
schnelle Videobearbeitung auf Mac - Erfahrungen ?
Firewire auf USB zum Capturen am Mac
Mac Mini M1 20 Sekunden Freezes auf Premiere
Mp4 auf PC und Mac unterschiedlich lang
Sony a7 III gegen Canon C300 schneiden?
Schneiden auf Musik plötzlich anders
DVB-T Aufnahmen auf dem PC schneiden

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom