Logo Logo
/// 

Schneide Porblem bei mpeg datein



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Tanja Schmidt:


Ich habe bei einer DVB-T Sendung die in MPEG2MPEG2 im Glossar erklärt aufgezeichnet worden ist bei m
schneide, ein Problem.
Ich demuxe das ganze mit Projekt X und schneiden tue ich mit Mpeg2Schnitt.
Aus irgend ein mir unerfindlichen Grund ist der Ton nach den schneiden
verschwunden.
An falsche Einstellungen in Mpeg2Schnitt glaub ich kaum. Dar ein anderes
Video der mit den selben Einstellungen ohne Probleme geschnitten hat(; Ton
war noch dar).
Testehalber habe ich mit Cutermanran mal das ganze geschnitten und der
Fehler ist immer noch vorhanden.
Ich hoffe hier kann mir einer helfen.

MFG Tanja





Antwort von ralf sam@hotmail.com:

Hallo Tanja,

Tanja Schmidt schrieb:

> Ich habe bei einer DVB-T Sendung die in MPEG2MPEG2 im Glossar erklärt aufgezeichnet worden ist be=
i m
> schneide, ein Problem.
> Ich demuxe das ganze mit Projekt X und schneiden tue ich mit Mpeg2Schnitt.

Wird denn der Ton (;welches Format?) in Mpeg2Schnitt angezeigt bzw.
geladen?

> Aus irgend ein mir unerfindlichen Grund ist der Ton nach den schneiden
> verschwunden.

Wie, ganz weg? Keine neue ac3 und/oder mpa-Datei vorhanden?

Ohne weitere Infos etwas schwierig zu beurteilen.

Grüße,
Ralf





Antwort von Tanja Schmidt:


schrieb im Newsbeitrag
Re: Schneide Porblem bei mpeg datein###
Hallo Tanja,

Tanja Schmidt schrieb:

> Ich habe bei einer DVB-T Sendung die in MPEG2MPEG2 im Glossar erklärt aufgezeichnet worden ist bei
> m
> schneide, ein Problem.
> Ich demuxe das ganze mit Projekt X und schneiden tue ich mit Mpeg2Schnitt.

Wird denn der Ton (;welches Format?) in Mpeg2Schnitt angezeigt bzw.
geladen?
Der Ton wird ordungemäss geladen. Ton ist mpeg layer stereo

> Aus irgend ein mir unerfindlichen Grund ist der Ton nach den schneiden
> verschwunden.

Wie, ganz weg? Keine neue ac3 und/oder mpa-Datei vorhanden?

Nee Audio datei ist nacher vorhanden. Leider gibt diese datei aber kein ton
von sich.

Ohne weitere Infos etwas schwierig zu beurteilen.

Wenn weiter Infos erforderlich sind sage mir doch bitte welche. Ich kenne
mich leider nett so gut aus.

Grüße,
Ralf










Antwort von Wolfgang Barth:

Tanja Schmidt schrieb:
> Ich demuxe das ganze mit Projekt X und schneiden tue ich mit Mpeg2Schnitt.
> Aus irgend ein mir unerfindlichen Grund ist der Ton nach den schneiden
> verschwunden.
Wenn du nicht unbedingt framegenau schneiden willst, dann lass das doch
gerade ProjectX mit erledigen. Das schneidet zuverlässig alle Tonspuren.

mfg wb




Antwort von Tanja Schmidt:


"Wolfgang Barth" schrieb im Newsbeitrag
Re: Schneide Porblem bei mpeg datein###
> Tanja Schmidt schrieb:
>> Ich demuxe das ganze mit Projekt X und schneiden tue ich mit
>> Mpeg2Schnitt.
>> Aus irgend ein mir unerfindlichen Grund ist der Ton nach den schneiden
>> verschwunden.
> Wenn du nicht unbedingt framegenau schneiden willst, dann lass das doch
> gerade ProjectX mit erledigen. Das schneidet zuverlässig alle Tonspuren.
Danke für den Tip. Aber aus irgnend ein Grund stehe ich was das Schneiden
angeht mit ProjectX auf Kriegs Fuss.
Immer wen ich die Werbung rausgeschnitten hatte, fehlt irgnedwas beim Film.
Ausserdem möchte ich schon gerne etwas genauer Schneiden können. Dar wen ich
mit Projekt X Schneide meist immer ein kurzen Augeblick noch was von der
Werbung sehe.
>
> mfg wb





Antwort von ralf sam@hotmail.com:

Tanja Schmidt schrieb:

[Ton nach schneiden mit Mpeg2Schnitt verschwunden].
>
>> Wird denn der Ton (;welches Format?) in Mpeg2Schnitt angezeigt bzw.
>> geladen?
>> Der Ton wird ordungemäss geladen. Ton ist mpeg layer stereo
>
>>> Aus irgend ein mir unerfindlichen Grund ist der Ton nach den schneiden
>>> verschwunden.
>
> Wie, ganz weg? Keine neue ac3 und/oder mpa-Datei vorhanden?
>
> Nee Audio datei ist nacher vorhanden. Leider gibt diese datei aber kein t=
on
> von sich.

Hat die neue Datei denn 0 kB - ist sie also leer? Oder kannst Du sie
nur nicht anhören, weil Du den passenden CODEC nicht installiert hast?
Hörst Du den Ton, wenn Du den Film in Mpeg2Schnitt abspielst?
Meckert Mpeg2Schnitt beim Öffnen oder später, dass ein Filter fehlt?
MpegSchitt zeigt ja im linken Fenster die Eigenschaften der geladenen
files und wenn es was nicht identifizieren kann, erscheinen auch
Fragezeichen an der entsprechenden Stelle.
Ich schätze, am Demuxen liegt es nicht, sondern eher daran, dass Du
den passenden CODEC nicht installiert hast (;oder zerschossen,
oder...?). Kürzlich irgendein neues Programm installiert? (;Ich hatte
mal ähnliche Probleme nach Installation des MS-Mediaplayer 10.)

Ralf





Antwort von Tanja Schmidt:


schrieb im Newsbeitrag
Re: Schneide Porblem bei mpeg datein###
Tanja Schmidt schrieb:

[Ton nach schneiden mit Mpeg2Schnitt verschwunden].
>
>> Wird denn der Ton (;welches Format?) in Mpeg2Schnitt angezeigt bzw.
>> geladen?
>> Der Ton wird ordungemäss geladen. Ton ist mpeg layer stereo
>
>>> Aus irgend ein mir unerfindlichen Grund ist der Ton nach den schneiden
>>> verschwunden.
>
> Wie, ganz weg? Keine neue ac3 und/oder mpa-Datei vorhanden?
>
> Nee Audio datei ist nacher vorhanden. Leider gibt diese datei aber kein
> ton
> von sich.

Hat die neue Datei denn 0 kB - ist sie also leer? Oder kannst Du sie
nur nicht anhören, weil Du den passenden CODEC nicht installiert hast?
Hörst Du den Ton, wenn Du den Film in Mpeg2Schnitt abspielst?
Meckert Mpeg2Schnitt beim Öffnen oder später, dass ein Filter fehlt?
MpegSchitt zeigt ja im linken Fenster die Eigenschaften der geladenen
files und wenn es was nicht identifizieren kann, erscheinen auch
Fragezeichen an der entsprechenden Stelle.
Ich schätze, am Demuxen liegt es nicht, sondern eher daran, dass Du
den passenden CODEC nicht installiert hast (;oder zerschossen,
oder...?). Kürzlich irgendein neues Programm installiert? (;Ich hatte
mal ähnliche Probleme nach Installation des MS-Mediaplayer 10.)

Also die Datei ist über 60 MB groß, was für ein ca. 1 stunden Film normal
ist.
Beim abspielen bekomme ich nur kurz ein knacken und mehr nicht.
Das ich den CODEc falsch oder nicht installiert habe schließe ich aus. Dar
ich andere aufnahmen ohne Probleme abspielen kann.
Den Ton höre ich von Anfang bis end und Mpeg2Schnitt. Was ich nur
merkwürdige finde ist das mir Meg2Schnitt sag das das Audio grade mal 1
Minute lang sei. Was aber nicht stimm da ich über den ganzen Film bei der
Vorschau Ton habe.
Irgendwelche Fehlermeldungen beim Öffnen oder der Ausgabe kommen auch nett.
Fragezeichen oder ähnliches sehe ich auch nett.
Ich vermute jetzt schon das es sehr stark am demuxen liegt. Ich habe das
Video mal versucht mit Cuttermaran zu schneiden. Dort zeigt der mir bei Out
Delay über -2000 ms an. Und das kann überhaupt nicht stimmen.
Zwar habe ich jetzt das Video ohne zu demuxen geschnitten, leider entsteht
mir dar aber eine Tonverzögerung.
Ich hoffe ja noch das mir einer hier die zündende Idee geben kann wie ich
das Problem mit den Schneiden hinbekomme.

Tanja






Antwort von ralf sam@hotmail.com:

Hallo Tanja,

Tanja Schmidt schrieb:
> [Ton nach schneiden mit Mpeg2Schnitt verschwunden].

> Also die Datei ist über 60 MB groß, was für ein ca. 1 stunden Film =
normal
> ist.
> Beim abspielen bekomme ich nur kurz ein knacken und mehr nicht.
> Das ich den CODEc falsch oder nicht installiert habe schließe ich aus. =
Dar
> ich andere aufnahmen ohne Probleme abspielen kann.
> Den Ton höre ich von Anfang bis end und Mpeg2Schnitt. Was ich nur
> merkwürdige finde ist das mir Meg2Schnitt sag das das Audio grade mal 1
> Minute lang sei. Was aber nicht stimm da ich über den ganzen Film bei d=
er
> Vorschau Ton habe.
> Irgendwelche Fehlermeldungen beim Öffnen oder der Ausgabe kommen auch n=
ett.
> Fragezeichen oder ähnliches sehe ich auch nett.
> Ich vermute jetzt schon das es sehr stark am demuxen liegt. Ich habe das
> Video mal versucht mit Cuttermaran zu schneiden. Dort zeigt der mir bei O=
ut
> Delay über -2000 ms an. Und das kann überhaupt nicht stimmen.
> Zwar habe ich jetzt das Video ohne zu demuxen geschnitten, leider entsteht
> mir dar aber eine Tonverzögerung.
> Ich hoffe ja noch das mir einer hier die zündende Idee geben kann wie i=
ch
> das Problem mit den Schneiden hinbekomme.

In der Zwischenzeit schlauer geworden?
Klar scheint ja zu sein, dass Mpeg2Schnitt glaubt, dass Deine Tonspur
nur zwei Minuten lang ist. Wenn Du dann noch ein-zwei Minuten zu Anfang
weggeschnitten hast, ist klar, dass kein Ton mehr da ist.
Einen Tipp hätte ich da noch: versuch doch mal PVAStrumento zum
demuxen des Originals.
Grüße,
Ralf





Antwort von Tanja Schmidt:


schrieb im Newsbeitrag
Re: Schneide Porblem bei mpeg datein###
Hallo Tanja,

Tanja Schmidt schrieb:
> [Ton nach schneiden mit Mpeg2Schnitt verschwunden].

> Also die Datei ist über 60 MB groß, was für ein ca. 1 stunden Film normal
> ist.
> Beim abspielen bekomme ich nur kurz ein knacken und mehr nicht.
> Das ich den CODEc falsch oder nicht installiert habe schließe ich aus. Dar
> ich andere aufnahmen ohne Probleme abspielen kann.
> Den Ton höre ich von Anfang bis end und Mpeg2Schnitt. Was ich nur
> merkwürdige finde ist das mir Meg2Schnitt sag das das Audio grade mal 1
> Minute lang sei. Was aber nicht stimm da ich über den ganzen Film bei der
> Vorschau Ton habe.
> Irgendwelche Fehlermeldungen beim Öffnen oder der Ausgabe kommen auch
> nett.
> Fragezeichen oder ähnliches sehe ich auch nett.
> Ich vermute jetzt schon das es sehr stark am demuxen liegt. Ich habe das
> Video mal versucht mit Cuttermaran zu schneiden. Dort zeigt der mir bei
> Out
> Delay über -2000 ms an. Und das kann überhaupt nicht stimmen.
> Zwar habe ich jetzt das Video ohne zu demuxen geschnitten, leider entsteht
> mir dar aber eine Tonverzögerung.
> Ich hoffe ja noch das mir einer hier die zündende Idee geben kann wie ich
> das Problem mit den Schneiden hinbekomme.

In der Zwischenzeit schlauer geworden?
Klar scheint ja zu sein, dass Mpeg2Schnitt glaubt, dass Deine Tonspur
nur zwei Minuten lang ist. Wenn Du dann noch ein-zwei Minuten zu Anfang
weggeschnitten hast, ist klar, dass kein Ton mehr da ist.
Einen Tipp hätte ich da noch: versuch doch mal PVAStrumento zum
demuxen des Originals.
Viel Schlauer bin ich nicht geworden. Ich habe das ganze jetzt wie du
vorgeschlagen hast mit PVAStrumento demuxt. Dar hatte ich zwar eine kleine
ton verzögerung, die habe ich aber beim schneiden gleich mit behoben.
Grüße,
Ralf






Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
MPEG Datei - falsche Länge wird angezeigt. Reparieren?
Reduzierung einer MPEG-Datei
Verkleinern einer Mpeg-Datei
VOB-Datei und MPEG-Datei identisch?
MPEG-Datei "reparieren"?
defekte MPEG Datei retten
Mpeg 2 datei macht Probleme
MPEG Datei unter Win98 abspielen...
Tool zum splitten einer MPEG-Datei
MPEG-Datei kaputt?
Wie füge ich DSM-CC Streamevents einer MPEG-Datei an?
MPEG Datei teilen
Wie schneide ich .VOB-Dateien moeglichst verlustfrei?
Lightworks - 2 Bild und Tonspuren - wie schneide ich richtig?
Rm Datein problem
Wissensfragen zu Zeilensprung bei DV und MPEG
Fragen zu vob datein
gelöschte Datein wiederherstellen
*.VOB datein in mpg ??
ogm und mkv datein hilfe
Windows MediaPlayer XP gibt bei DVDs keinen MPEG-1 Ton wieder
Magix FaCuD: Photoshop Datein lassen sich nicht importieren
Womble MPEG Video Wizard DVD - Probleme bei großen selbst zusammengestellten Projekten (Absturz)
Mehrere VOB-Datein zu einer VOB-Datei zusammenführen
Adobe umrendern in Mpeg 1 oder Mpeg-PS
mpeg(NTSC) in mpeg(PAL) wandeln

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom