Logo Logo
/// 

SALT VV - VistaVision Lens Shootout



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ...-Forum

Frage von Frank Glencairn:


2 Stunden LensPorn für PixelPeeper :-)

https://www.youtube.com/watch?v=_eRmqYzJVfU



Antwort von Abercrombie:

Danke!
Ich mag die Tests von Phil. Er ist zwar eng befreundet mit den Jungs von Red, wirkt aber im sehr neutral in seinen Aussagen.

Ich habe bisher nur mal durchgescrubbt und konnte keine wirklichen Ausreißer nach unten finden. Sehr weitwinklig ist oft stärker verzeichnet, aber das ist ja klar. Mal etwas mehr Vignettierung bei offener Blende. Aber insgesamt ist das Feld (auf den ersten Blick) eng beisammen. Die Hanse Inno Tech sehe ich zum ersten mal. Was haltet ihr von denen? Sollen die "Charakter haben"? Sie wirken ein wenig schwächer als die anderen (z.B. bei der LED-Tischlampe im Hintergrund), stärkere Vignettierung, etwas unschärfer.

Ich freue mich, dass die Newcommer (Sigma, Tokina und Rokinon) sich gut schlagen. Die CP3 sehen auch nach eine guten Verbesserung der CP2 aus, die mir persönlich nicht so gut gefielen.

Wollen wir vielleicht versuchen, die auffälligen Stärken und Schwächen der Hersteller (so neutral wie möglich) zu benennen?



Antwort von klusterdegenerierung:

Langweilig, die hat ja garkeinen Bikini an! ;-))





Antwort von Frank Glencairn:


Die Hanse Inno Tech sehe ich zum ersten mal. Was haltet ihr von denen? Sollen die "Charakter haben"? Sie wirken ein wenig schwächer als die anderen (z.B. bei der LED-Tischlampe im Hintergrund), stärkere Vignettierung, etwas unschärfer.

Die sind im Prinzip umgehouste Samyang Foto Optiken. Allerdings haben die nicht nur bei der Mechanik ziemlich geschlampt, sondern es auch irgendwie geschafft, die Optische Qualität zu verschlechter - oder eine Palette B-Ware von Samyang gekauft :-)



Antwort von Abercrombie:

Ah, danke Frank :)



Antwort von nic:

http://www.reduser.net/forum/showthread ... ost1769087

Da stehen die Eindrücke der Tester.



Antwort von nic:



Die Hanse Inno Tech sehe ich zum ersten mal. Was haltet ihr von denen? Sollen die "Charakter haben"? Sie wirken ein wenig schwächer als die anderen (z.B. bei der LED-Tischlampe im Hintergrund), stärkere Vignettierung, etwas unschärfer.

Die sind im Prinzip umgehouste Samyang Foto Optiken. Allerdings haben die nicht nur bei der Mechanik ziemlich geschlampt, sondern es auch irgendwie geschafft, die Optische Qualität zu verschlechter - oder eine Palette B-Ware von Samyang gekauft :-)

Nur die 18,5 mm ist ein rehoused Sigma 20mm. Und die Coatings sind verschieden zu den Xeens/Rokinons/Samyangs/Walimex Pro.



Antwort von Frank Glencairn:

Was haben die gemacht? Das Coating mit Schleifpapier abgekratzt, um ihnen "Charakter" zu verleihen? :-)))



Antwort von klusterdegenerierung:

Bin in dem Segment jetzt nicht der Profi, aber haben die teuren WW nicht ganz schön viel Randunschärfe fürs Geld?



Antwort von nic:


Bin in dem Segment jetzt nicht der Profi, aber haben die teuren WW nicht ganz schön viel Randunschärfe fürs Geld?

Da sind gar keine teuren WW dabei.



Antwort von nic:


Was haben die gemacht? Das Coating mit Schleifpapier abgekratzt, um ihnen "Charakter" zu verleihen? :-)))

Frag‘ mich nicht. Die Celere haben mich noch nie interessiert.



Antwort von r.p.television:

Ich habe mir 4 der Sigma Cine Primes geholt (14mm t2, 24mm t1.5,50mm t1.5 und 85mm t1.5) und fühle mich auch durch den Test bestätigt.
Die Dinger sind nicht so riesig wie die Canon und Zeiss-Brummer, sind absolut hochwertig verarbeitet und die Abbildungsqualität bei Offenblende ist grandios. Die Xeens im Vergleich wirken wie billige Scherben. Ich hab mir mal ein 35mm und 50mm kommen lassen. Unterirdisch. Die haben sich da sehr zurückgehalten beim Test der Xeens und es mit "cherry picking" nett umschrieben dass die Built-Quality extrem random ist bei den Dingern. Vermutlich habe ich auch ein paar schlechtere Exemplare bekommen, aber ich habe auch keine Lust Try and Error zu spielen bis ich ein gutes Exemplar erwische.



Antwort von nic:


Ich habe mir 4 der Sigma Cine Primes geholt (14mm t2, 24mm t1.5,50mm t1.5 und 85mm t1.5) und fühle mich auch durch den Test bestätigt.
Die Dinger sind nicht so riesig wie die Canon und Zeiss-Brummer, sind absolut hochwertig verarbeitet und die Abbildungsqualität bei Offenblende ist grandios. Die Xeens im Vergleich wirken wie billige Scherben. Ich hab mir mal ein 35mm und 50mm kommen lassen. Unterirdisch. Die haben sich da sehr zurückgehalten beim Test der Xeens und es mit "cherry picking" nett umschrieben dass die Built-Quality extrem random ist bei den Dingern. Vermutlich habe ich auch ein paar schlechtere Exemplare bekommen, aber ich habe auch keine Lust Try and Error zu spielen bis ich ein gutes Exemplar erwische.

Du übertreibst in jeder Hinsicht. CN-Es und CP.3 sind nicht riesig, Sigma Primes sind offen nicht grandios und Xeens sind nicht unterirdisch.
Die Sigma Primes sind tolle Optiken, aber man kann sie auch gut finden und dabei die Kirche im Dorf lassen.



Antwort von klusterdegenerierung:


aber man kann sie auch gut finden und dabei die Kirche im Dorf lassen.

Hoffentlich hat er keine Kinder, ich höre es schon in meinen Ohren wie die sich riesig freuen,
Papa guck mal ich hab ne 1 in Mathe geschrieben,
schön deswegen brauchst Du aber nicht gleich durchdrehen, komm mal wieder runter, bisschen freuen reicht!

@r.p.television
Ich hätte mir ein drittes Bein angefreut wenn ich mir die Sigmas hätte kaufen können!!
Die sind bestimmt richtig gut, ich gönne sie Dir und freue mich mit! :-)



Antwort von nic:



aber man kann sie auch gut finden und dabei die Kirche im Dorf lassen.

Hoffentlich hat er keine Kinder, ich höre es schon in meinen Ohren wie die sich riesig freuen,
Papa guck mal ich hab ne 1 in Mathe geschrieben,
schön deswegen brauchst Du aber nicht gleich durchdrehen, komm mal wieder runter, bisschen freuen reicht!

@r.p.television
Ich hätte mir ein drittes Bein angefreut wenn ich mir die Sigmas hätte kaufen können!!
Die sind bestimmt richtig gut, ich gönne sie Dir und freue mich mit! :-)

Ich habe sogar drei Kinder. Und mit Übertreibungen kann ich tatsächlich nichts anfangen. Es muss nicht alles großartig oder furchtbar sein...



Antwort von klusterdegenerierung:

Was bitteschön hat eine Übertreibung mit sich über ein Produkt freuen zu tun?
Nicht nur das ich das ziemlich anmaßend finde was Du da vom Stapel lässt, finde ich es auch ziemlich kurz gedacht!

Du gehst anscheinend immer nur von Deiner Situation aus, in der man eine Dragon mit passendem Glaspark sein eigen nennt!
Vielleicht kannst Du mal von dieser Nummer runter kommen und Dir versuchen vorzustellen,
wie es ist, wenn man sich genau über solche Dinge freuen kann, weil es kein Alltag ist, oder das erste mal ist, oder nicht stumpf ist.

Nicht nur das ich das ziemlich stumpf finde, finde ich es echt unterirdisch, weiß garnicht wie ich sagen soll,
das man jemandem das sich freuen nehmen will oder er es unterdrücken soll.

Und ausserdem was geht Dich das an? Ist ja toll das wir Dich mit Deiner kompetenz hier haben, aber sowas ist echt....Kopf schütteln!



Antwort von nic:

Es geht mir eher um das Abwerten der anderen Produkte. Es ist doch eher anmaßend die Xeens als unterirdisch und CP.3s als Brummer zu bezeichnen. Jeder hier kann sich gerne über alles einen Wolf freuen, ich gönne das jedem einzelnen von Herzen, sofern derjenige oder diejenige bei den Fakten bleibt. Auf die Einlassungen zu meiner Person gehe ich nicht ein.



Antwort von r.p.television:



Ich habe mir 4 der Sigma Cine Primes geholt (14mm t2, 24mm t1.5,50mm t1.5 und 85mm t1.5) und fühle mich auch durch den Test bestätigt.
Die Dinger sind nicht so riesig wie die Canon und Zeiss-Brummer, sind absolut hochwertig verarbeitet und die Abbildungsqualität bei Offenblende ist grandios. Die Xeens im Vergleich wirken wie billige Scherben. Ich hab mir mal ein 35mm und 50mm kommen lassen. Unterirdisch. Die haben sich da sehr zurückgehalten beim Test der Xeens und es mit "cherry picking" nett umschrieben dass die Built-Quality extrem random ist bei den Dingern. Vermutlich habe ich auch ein paar schlechtere Exemplare bekommen, aber ich habe auch keine Lust Try and Error zu spielen bis ich ein gutes Exemplar erwische.

Du übertreibst in jeder Hinsicht. CN-Es und CP.3 sind nicht riesig, Sigma Primes sind offen nicht grandios und Xeens sind nicht unterirdisch.
Die Sigma Primes sind tolle Optiken, aber man kann sie auch gut finden und dabei die Kirche im Dorf lassen.

Genau lesen hilft.
Mit "unterirdisch" meinte ich die Exemplare die ich bekommen habe.
Und unterirdisch kann man die Serienstreuung auf jeden Fall bezeichnen.
Die Tester haben mit "cherry picking" ja auch angesprochen dass man bei den Xeens bei sorgsamer Selektion zu tollen Ergebnissen kommen kann. Aber ist das die Aufgabe von Testern und Usern?
Wenn ich die Offenblende meines 14mm Sigma betrachte und mit anderen Optiken vergleiche so wird hier eine Schärfe erreicht die andere teilweise erst bei f4 erreichen. Das finde ich schon ziemlich beachtlich für so eine Ultraweitwinkel-Abbildung.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ...-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
SALT VV - VistaVision Lens Shootout
RED VV VistaVision Lens Test
Messevideo: Angénieux EZ-Serie Zooms S35 und Vollformat/VistaVision
4K Kameras Dynamic Range Shootout 2016
NoFilmschool LED Light Shootout 2017
Slow-mo shootout – which camera gives the most detail at 120fps?
Similaar Dynamic Range Kamera Shootout 2014
12 mal Raw im Vergleich! Riesiger Cam Shootout!
Zacuto Camera Shootout 2018 - C200 vs. EVA1
Shootout: ARRI Alexa Mini vs. RED Epic-W Helium
Interessanter, weil 1:1 pixelnativer Sony A7R II vs Panasonic GH4 Shootout
Riesiger Kamera-Shootout - Arri, Blackmagic, Canon, Panasonic, Red, Sony
Monopod Shootout: Manfrotto MVMX Pro 500 vs Sirui P-224S Einbeinstativ
Shootout Dynamikumfang: Sony F65, ARRI Alexa, RED Dragon, Varicam 35, Canon
5K 60 Hz Shootout: Mac Pro vs iMac 5K vs 2010 MacPro Tower mit Maxwell GPUs
AG-DOK-BVK Large Format Cine-Kamera Shootout: ARRI Alexa LF, RED Monstro 8K, Canon C700 FF, Sony Venice, Mavo LF ...
3D PRINTED A CAMERA LENS
DIY: Camera Lens
Lens support 15mm
Zhongyi Lens Turbo II EF-MFT
I made a CAMERA LENS with an ICEBERG
Vergleich Speedbooster Metabones vs. Lens Turbo 2
Liste aller Objektive - Lens Database
Zhongyi Optics Lens Turbo II SpeedEnhancer II
[HELP] Automatic Lens Correction in 12.5 DaVinci Studio
Samyang 135mm F2.0 Full Frame Lens

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen