Logo Logo
/// 

Rode NG2, Sennheiser Me66 & K6, Audio Technica AT897 ??



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ...-Forum

Frage von tilllt:


Hallo,

ich bin auf der Suche nach einem guten gerichteten Mikro, in erster Linie um es AUF die Kamera zu Montieren, u.U. auch mal zum Angeln, dann für szenischen Film also Dialoge aber auch um mal eine Mono-Atmo zu nehmen und für Dokumentarfilme O-Töne zu nehmen. Ich habe in den vergangenen Wochen unglaublich viele daemliche Posts zu Mikrophonen gelesen die in erster Linie davon zeugen, dass kaum jemand WIRKLICH Ahnung von diesem Thema hat.

Folgende Überlegungen hatte ich bei meiner Entscheidungsfindung:
Die Kategorie von Mikrophonen zwischen 1000 und 2000 Euro ist sicherlich sehr gut, d.h. ein Schoeps CMIT5U (~1400€), Sennheiser MKH 60 (~1200€), Neumann KMR 81i (~1500€) oder Sennheiser MKH416 P48 (~900€) sind garantiert tolle Mikrophone - aber ich kann sie mir nicht leisten.

d.H. nach meine Recherchen bleiben in der Kategorie von passablen Mikros unter 500 Euro folgende Auswahl: Audio Technica AT897 (~270€), Rode NG-1 oder NG-2 (200€ / 240€ je nachdem ob man Phantomspeisung oder Batterie will), Sennheiser ME66 & K6 (~200€ & ~220€), oder gar ein ME80 von EBay (~100€ & P48 Speiseteil da man die Batterie nicht mehr kaufen kann, ca. 200-250€), vielleicht auch noch ein Sennheiser MKH416T (ca. 350€ Ebay, mit Tuchelstecker und 12 Tonaderspeisung, d.h. Adapter + 12V Speiseteil ca. 200-300€). Oder gibt gibt es noch andere, z.B was ist mit http://www.sontronics.com/productmain.htm, Beyerdynamic, was kann man wirklich von Oktava Mikrophonen halten? Achso, ich halte übrigens nicht viel von dem Konzept des Sennheiser MKE 300 (oder dem offensichtlich angekündigten MKE400) oder diesem Rode Videomike geschweigedenn von diesem Canon Hotshoe Zubehör-Mikrofon. Ich denke jedem ist klar, dass es eigentlich immer besser wäre den Ton zu Angeln, ist nur schwierig wenn man alleine unterwegs ist...

Kann jemand dazu vielleicht mal eine wirklich fundierte Meinung abgeben, z.B. jemand der einige / alle diese Mikros im Vergleich gehoert hat ? Ich lese immer nur von Leuten die schreiben sie hätten jetzt ihr MKH416 verkauft weil das Oktava sowieso viel besser klingen wuerde, sowas kann ich nicht ernst nehmen. Sicherlich ist es nicht so, dass teurer zwangslaeufig besser ist aber ich bezweifle das sich ein 700€ Preisunterschied nicht auf die Qualität auswirkt. Im Fachhandel wurde mir z.B. neulich erzaehlt, das ein Rode NTG2 besser sei als das Sennheiser ME66 & K6 und dazu noch günstiger dazu, stimmt das?

Kann nicht mal jemand wirklich etwas Aussagekräftiges dazu schreiben?

gruss



Antwort von WINner:

Da bist Du hier ganz falsch.

Versuchs mal dort:
http://www.radioforen.de/forumdisplay.php?f=11

oder da:
http://www.filmerforum.de/Forum2/



Antwort von PowerMac:

Nein, du bist hier ganz richtig. Denn hier gibt es so kompetente Leute wie "WINner".





Antwort von smooth-appeal:

Plopp...

Gibts überhaupt guten Ton zwischen 200 und 300 Euro ?

Laut denen hier ja gar nicht möglich...
http://www.filmerforum.de/Forum2/viewtopic.php?t=3192

Müssen es wirklich derart teure Hämmer sein um Doku/Feature und Co. zu produzieren ?

Den Ton habe ich bei meinen Recherchen bislang leider eher stiefmütterlich behandelt *schäm*




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ...-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Mikrofone AUDIO TECHNICA AT 835 B &Sennheiser ME-67
EX-1 + Sennheiser EW 100 G2 - Audio-Einstellungen
Workshop: DSLR AUDIO SETUP - G3-Funkstrecke mit Rode und Sennheiser Lavalie
Workshop: DSLR AUDIO SETUP - Rode NTG2, Sennheiser MKE 600, Beachtek DXA-SL
Kein Ton: Panasonic HC-V777 EG + Audio-Technica ATR3350
Welchen Rekorder für Sennheiser ME66
Rode Videomic Pro vs. Rode Rycote vs. Sennheiser 400
Tascam HD-P2/Sennheiser ME66: Plötzlich nur noch rauschiges Piepen
Lavlier-Kauf // Rode Lavalier vs. Sennheiser ME 2
Was tun mit "2x HK Audio Lucas XT & Laney theater 1300 & LT 61
Audio-Effekte - RODE Rycote
Rode Filmmaket Kit: Audio Level?
Rode Smart Lav an Audio Interface anschliessen
Funkstrecke Sony UWP-V1 & Sennheiser EW100 G2
audio setup eos 5d mark2, magic lantern, rode ntg2 + welcher vorverstärker?
Test: Kopfhörer Monitoring Referenzen: Sennheiser HD 25-1 II & Sony MDR
Messevideo: Drahtlose Audio Lösung für Smartphone: Sennheiser Memory Mike // NAB 2018
Unterwegs mit der Panasonic GH4, Sennheiser AVX Funkstrecke, F&V Kamera
Messevideo: Sennheiser: HandMic & FocusMic - Reportagen mit dem iPhone ? // IBC 2017
Drag & Drop Audio
ATEM BM TV Studio & Audio
Review: Saramonic Vmic Pro im Test (vs. RODE VideoMic Pro & Go)
Audio Bearbeitung: Hintergrundspur dumpf & unverständlich machen
ME66 Windschutz
Schultern/handheld mit GH4+Shogun+ME66?
Sennheiser EW 122-P G3 vs Sennheiser EW 122P G4

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
1. Oktober - 31. Dezember / Berlin
Video-Wettbewerb
8. Dezember / Bünde
Bünder Kurzfilmfestival 2018
12-16. Dezember / Villach
K3 Film Festival
13-24. März 2019/ Regensburg
25. Internationale Kurzfilmwoche Regensburg
alle Termine und Einreichfristen


update am 17.November 2018 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*