Logo Logo
/// 

Rauschfilterung jetzt auch per KI



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Frage von cantsin:


Mal wieder eine Deep Learning/AI-Nachricht:

Rauschfilterung durch Deep Learning-Bildrekonstruktion, entwickelt von Nvidia in Zusammenarbeit mit dem MIT und der finnischen Aalto University.

Beispielbilder:

zum Bild https://www.dpreview.com/files/p/articl ... oise_2.png

Noch mehr Bilder + Bericht: https://www.dpreview.com/news/022995764 ... ges-photos

Das geht doch erheblich weiter als Neat Video... Und könnte dafür sorgen, dass Winzsensor-Smartphones in Zukunft hinsichtlich ISO-/Rauschverhalten im prozessierten Bild mit heutigen Full Frame-Kameras konkurrieren werden.



Antwort von cantsin:

...und jetzt auch mit Demo-Video:





Antwort von mash_gh4:

naja -- rauschunterdrückung mit ML techniken ist im grunde nichts wirklich neues. es ist vielmehr eine der einprägsamsten fähigkeiten, die einem sofort in den sinn kommt, wenn man jemanden die funktionsweise und sinnhaftigkeit von autoencodern erklären will:

https://en.wikipedia.org/wiki/Autoencod ... utoencoder
https://towardsdatascience.com/how-to-r ... 5d5e6de543
https://blog.keras.io/building-autoenco ... keras.html
https://github.com/GunhoChoi/Kind-PyTor ... utoencoder
https://reyhaneaskari.github.io/AE.htm

aber natürlich ist es trotzdem eine ganz andere herausforderung, derartige fähigkeiten nicht nur im rahmen ganz einfachen MNIST beispieldaten zu demonstrieren, sondern das ganze auch wirklich praxistauglich auf reale hochaufgelöste bilder anzuwenden. so gesehen ist dein hinweis auf all die diesbezüglichen gegenwärtigen verbesserungesbemühungen natürlich durchaus berechtigt.





Antwort von Jott:

Und wie immer, von Bewegtbild ist noch lange nicht die Rede.



Antwort von Roland Schulz:

Die verwendeten Beispielfotos sind geil - die sind 100 Millionen Jahre alt ;-)! Nicht dass das was ändern würde, aber die kann bald jeder auswendig nachzeichnen, gab"s damals als Demo auf irgendner Kodak Photo CD.
Das mit dem überlagerten Text, alles relativ. Ohne Referenz, d.h. bei neu erstellten Bildern kann kein Algorithmus der Welt wissen was wirklich dahinter war, maximal so kaschieren dass es nicht auffällt. Denke darum geht es aber auch, nicht um echte Bildinhalte.
Trotzdem so eine interessante Leistung. Denke aber selbst so trotzdem ohne jegliche Praxisrelevanz, vor allem vor dem Hintergrund der notwendigen Rechenpower.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Postproduktion allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
VEGAS Pro jetzt auch im Abo
Jetzt auch noch George Michael
Vimeo verkauft jetzt auch (US-)TV-Serien
10 Bit Farbtiefe - jetzt auch in Videospielen
Vimeo jetzt auch mit Live Streaming
Pentax KP - APS-C DSLR jetzt auch mit 4K
Kamera-Slider jetzt auch von Manfrotto
Filmic Pro - jetzt auch für Android
Kurznews: FFmpeg kann jetzt auch h.265
jetzt gibt es auch ein buch dazu
Frame.io Integration jetzt auch für After Effects
Jetzt auch mit Lage-Tracking --Zeiss VR One Plus
Follow Focus jetzt auch von Manfrotto
SOLOSHOT 2 jetzt auch mit vertikalem Tracking
FiLMiC Pro jetzt auch mit Log-Profil
Magix Video Deluxe -- jetzt auch im Abo (optional)
Camileo X-Sports -- Actioncam jetzt auch von Toshiba
Samyang jetzt auch Premium: XP 85mm f1.2 & 14mm f2.4
ProDAD Mercalli V4 -- Videostabilisation jetzt auch für MAC
DE:Flicker Plugin jetzt auch für Premiere Pro
Jetzt hat Bayhem auch noch seine eigene Kamera ...
Sony Hack jetzt auch gegen nervende NTSC-Warnung
Kurznews: Assimilate Scratch jetzt auch zu mieten // NAB 2015
Hitfilm 2 Ultimate Update und jetzt auch für Mac
Intel Core i7-8700K - Ab jetzt auch mit 6 Kernen im Mainstream
Kurznews: Filmconvert jetzt auch für OFX / DaVinci Resolve 10

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom



update am 19.September 2018 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*