Logo Logo
/// 

Premiere Pro CC – Skalieren funktioniert nicht mehr.



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Frage von dannyc:


Hallo ihr Lieben,

ich bin neu im Forum und habe seit gestern ein Problem in Premiere Pro.

Zur Vorgeschichte: Da meine Vorschau in Premiere nur sehr ruckelig lief und auch Proxies nicht geholfen haben,
habe ich eine kleinere Sequenz erstellt (per Copy & Paste meine ganzen Clips wieder eingefügt) und beschlossen das Projekt nicht in 4K zu editieren.
Auch das Ruckeln nur ein wenig besser gemacht, sodass ich alle Clips per Rechtsklick gerendertgerendert im Glossar erklärt und ersetzt habe.
Dann lief endlich alles flüssig. Nun bin ich soweit, dass die Clips in der richtigen Rheinfolge sind, also habe ich wieder per Rechtsklick die Originalclips wieder hergestellt.
Nun wollte ich erneut einige Größen anpassen (Skalieren & Bewegen in den Effekteinstellungen), doch egal welche Größe/Prozentzahl oder Ausrichtung ich eingebe,
die Clips in der TimelineTimeline im Glossar erklärt verändern sich nicht.
Bei manchen steht z.B. auch, dass sie auf 100% oder 50% skaliert sind, obwohl sie optisch eine ganz andere Größe haben.
Ich habe auch versucht sie via Rechtsklick auf 100% zu skalieren oder an die Framegröße anzupassen, beides ohne jegliche Änderungen.

Andere Effekte, wie z.B. die Geschwindigkeit oder die Farben anzupassen, funktionieren einwandfrei.

Was mache ich falsch? Hat jemand vielleicht ein ähnliches Problem?
Habe Premiere auch mit gedrückter Shifttaste neu gestartet, um die Voreinstellungen zurückzusetzen. Ohne Erfolg. :/



Antwort von blickfeld:

lerne eine vernünftige frage zu stellen, ansonsten wird man dir nicht helfen können.



Antwort von klusterdegenerierung:

Hört sich nach einem verquarksten Projekt an, bei dem Du vielleicht an Dateien drehst,
die garnicht mehr vorhanden sind weil Du sie durch andere ersetzt oder verlinkt hast?

Warum hast Du nicht ein ganz neues Projekt angelegt, zb mit 1080p1080p im Glossar erklärt wenn Dir die 4K Nummer zu fett ist?





Antwort von Roland Schulz:

Hi Dannyc!
Hast Du (bei aktiviertem Clip) in den Videoeffekten oberhalb von "Skalieren", also in der übergeordneten Gruppe "Bewegung" vielleicht "fx" durch Anklicken deaktiviert (Strich durch)?!
Das ist in Premiere richtig besch***** gelöst da es nur durch einen dünnen (Durch-)Strich signalisiert wird, der Strich auch noch durch"s x geht, somit fast gar nicht auffällt.
fx inaktiv in rot wäre besser, aber darum geht"s hier nicht...

PRM.JPG

Im Beispiel ist "Bewegung" und damit "Skalieren" inaktiv da durchgestrichen, "Deckkraft" wäre weiterhin aktiv. Muss man aber auch zweimal hingucken.

*** Frohe Ostern Euch Schokohasen... ***



Antwort von klusterdegenerierung:

Guter Hinweis Roland, hab ich überhaupt nicht dran gedacht! :-)
Wünsche ich Dir und allen anderen natürlich auch!



Antwort von Jörg:

Das ist in Premiere richtig besch***** gelöst da es nur durch einen dünnen (Durch-)Strich signalisiert wird, der Strich auch noch durch"s x geht, somit fast gar nicht auffällt.

jaja, besch.... gelöst, ...ist mir in 20 Jahren nicht gelungen, soetwas zu übersehen...

Zum Problem:
deine unterschiedlichen Skaliereungseigenschaften sind durch die "rendern und ersetzen" Aktion, mit offenbar nicht passenden Eigenschaften, sowie eine fehlerhafte Proxyerstellung entstanden.
Eventuell hast du zwischendurch noch die Option automatisch auf 100 skalieren oder auf Framegröße skalieren via Rechtsklick
angewendet.
Rettungsversuch in der Sequenz, die die sortierten und getrimmten clips enthält:
Sorge dafür, das die oben erwähnten Optionen ausgeschaltet sind ( Kontextmenü ), stelle die Originalxlips wieder her
(Kontextmenü) wenn das nicht hilft:
markiere den ersten clip in der timeline, drücke F, die getrimmte Version des clips wird im Quellfenster geöffnet, ziehe diesen in eine Spur oberhalb deiner existierende clips, kontrolliere den Zustand.
Wenn er jetzt stimmt, darfst du das mit ALLEN clips wiederholen ;-((.
Wenn es nicht klappt; sag Bescheid.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Premiere Pro CC: Autosave funktioniert nicht recht?
Premiere Pro CC2017 reagiert nicht mehr
Schaltfläche im Programmmonitor funktioniert nicht mehr
Canon XH A1 funktioniert nach capturen nicht mehr
Adobe Media Encoder CS6 "funktioniert nicht mehr"
Premiere Pro CC 2014 - Skalieren von Clips
PProHeadless.exe funktioniert nicht mehr - Fehlermodul ImageRenderer.dll
Seit Update auf 8.1 funktioniert externe Kamera nicht mehr
Sony FDR-AX 100 LCD Monitor funktioniert nicht mehr
Canon eos-m funktioniert nicht mehr nach Magic Lantern
Premiere Pro - Uhd Material auf 720p skalieren - Wo ist mein Denkfehler?
Premiere/Mediaencoder-Directlink funktioniert nicht
DNXHR 444 - funktioniert nicht richtig in Premiere!
Adobe Premiere CS6 Analyse funktioniert nicht
Hitfilm Pro - Rabatt funktioniert nicht
Adobe CC 2014: DynamicLink von Premiere zu Audition funktioniert nicht
CUDA in Adobe Premiere CS6 mit 9800 GTX+ funktioniert nicht
HILFE! Canon C300 MXF in Premiere CS6 import funktioniert nicht
Akutes Problem: Belichtungsmesser funktioniert oder funktioniert nicht ?
Premiere startet nicht mehr
Atomos zeigt 15 neue Connect converter: Konvertieren, Skalieren, Syncen und mehr // IBC 2017
Adobe Premiere - Sequenz nicht mehr vorhanden
Nicht mehr möglich Premiere CS6 über CC zu laden?
Premiere CC Spurmaske Key NUR Video skalieren
Premiere Pro mehr als 8 Kennzeichnungsfarben
Adobe Premiere Pro CC - kein Cuda mehr für GTX 660 ti?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
12-16. Dezember / Villach
K3 Film Festival
21. Dezember / Diverse
Kurzfilmtag 2019
31. Dezember / Berlin
Video-Wettbewerb
7-17. Februar 2019/ Berlin
Berlinale
alle Termine und Einreichfristen


update am 13.Dezember 2018 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*