Logo Logo
/// 

Premiere --> Audiospuren so exportieren daß sie separat bleiben?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Frage von Auf Achse:


Servus!

Ist es bei APP CS5.5 möglich die Audiospuren so zu exportieren daß sie separat bleiben? Also nicht zu EINER Stereospur zusammengefaßt werden.

Mein Wunsch wäre --> wenn ich eine als Film rausgerenderte Sequenz wieder importiere daß die vormals separaten Audiospuren weiterhin separat zur Verfügung stehen.

Danke + Grüße,
Auf Achse



Antwort von arfilm:

Nunja, eine rausgerenderte Sequenz ist eben eine rausgerenderte Sequenz. Da hast du halt nur noch eine Tonspur. Alles was du separat haben willst, musst du in separate Dateien rausrendern. Also jede Audiospur einzeln exportieren und als einzelne Dateien ablegen.



Antwort von Auf Achse:

............. Alles was du separat haben willst, musst du in separate Dateien rausrendern. Also jede Audiospur einzeln exportieren und als einzelne Dateien ablegen.

Ja so mach ich's derzeit. Aber vielleicht gehts ja auch so wie ich's oben gefragt habe???

Danke + Grüße,
Auf Achse





Antwort von Jörg:

Für CS5.5 nein
Für aktuelles Premiere ja.
Als wav separat exportieren, Option "Spuren separat exportieren" aktivieren.



Antwort von arfilm:

Ah, das wusste ich noch nicht. Danke für den Tip, Jörg!



Antwort von srone:

Servus!

Ist es bei APP CS5.5 möglich die Audiospuren so zu exportieren daß sie separat bleiben? Also nicht zu EINER Stereospur zusammengefaßt werden.

Mein Wunsch wäre --> wenn ich eine als Film rausgerenderte Sequenz wieder importiere daß die vormals separaten Audiospuren weiterhin separat zur Verfügung stehen.

Danke + Grüße,
Auf Achse

nun ja, du könntest auch nur bild rausrendern, die ursprungssequenz duplizieren, die bilddaten löschen und dort die rausgerenderte bilddatei wieder einfügen.

lg

srone



Antwort von Auf Achse:

Danke Jörg ... wenn ich irgendwann auf CS6 upgrade dann werde ich bereits wissen daß es geht :-))

@srone: Nein, es geht mir bei meiner Frage um die Archivierung von fertigen Projekten. Bei gewissen Projekten erstelle ich neben dem fertigen Film (incl. Musik + Offtext) auch eine Filmversion mit ausschließlich O-Ton, dann zusätzlich die separate Musikspur und separate Textspur (Audiospuren immer als .wav)

Es wäre eben praktisch wenn ich das gleich in einem Rutsch ginge.

Danke für eure Hilfe + Grüße,
Auf Achse



Antwort von matchframe:

Hi,
spricht was dagegen, für den Ton ein AAFAAF im Glossar erklärt mit eingebettetem Audio zu exportieren? Dann hast du zwar die Schnitte noch drin, geht aber einfach und schnell.
Lg



Antwort von Auf Achse:

OK ..... damit hab ich noch nie gearbeitet, das muß ich mir erst anschauen ob der AAFAAF im Glossar erklärt Export für mein Vorhaben taugt.

Danke + Grüße,
Auf Achse



Antwort von Alf_300:

Schau doch mal unter
Waveform-Audio - Grundlegede Audioeinstellung- Kanäle
- Jeden Kanal als separate Datei exportieren

- obs sowas bei Dir gibt.

Oder als LPCM abspeichern
und ein externes Program wie xrecode zum auftrennen nutzen

Mir z.B. ist es dabei wichtig dass die Kanäle als L,R,C, Ls,Rs, LFE bezeichnet werden und nicht als Kanal 1,2,3,4 ...



Antwort von Auf Achse:

Servus!

Unter Waveform Audio gibts keine weiteren Einstellmöglichkeiten die den Export als separate Dateien betreffen ... zumindest nicht im CS5.5

Mit externen Programmen auftrennen ... ich weiß nicht, dann lasse ich meinen Workflow lieber gleich wie er ist.

Und AAFAAF im Glossar erklärt werde ich mir noch ansehen.

Danke für eure Hilfe + Grüße,
Auf Achse



Antwort von soan:

eine Kopie als XDCamXDCam im Glossar erklärt mxf exportieren müsste doch eigentlich funktionieren?? Das hat laut Vorgaben 8 zur Verfügung stehende Audiospuren dachte ich...eher ne Frage als ne sachdienliche Antwort ?!? :-))



Antwort von Auf Achse:

Keine Ahnung ob das so funktioniert, ich arbeite nicht mit XDCamXDCam im Glossar erklärt mxf .... aber vieleicht weiß das wer?

Auf Achse



Antwort von soan:

Mein Tipp: mach doch einfach mal. Sequenz entsprechend exportieren, alle Audiospuren entsprechend 1-8 L/R pannen und mal schauen :-)



Antwort von Auf Achse:

Dazu müßte ich mir das XDCamXDCam im Glossar erklärt mxf FormatFormat im Glossar erklärt ins CS5.5 implementieren.

Damit will ich in jedem Fall noch ein paar Wochen warten weil ich zur Zeit ein großes Projekt laufen habe. Ich bin ein absoluter Gegener vom "Herumspielen" mit laufenden Systemen .... ganz besonders dann nicht wenns nicht sein soll --> :-)

Ich werde es aber sicher später machen, ich geb dann bescheid.

Grüße,
Auf Achse




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Premiere Titelfunktion zickt rum
Premiere Pro CC unerträglich langsam
Premiere aufräumen
Premiere-Export zu hell - Luminanzbereichproblematik
Premiere Rush 1.2 Update -- jetzt mit Geschwindigkeitseffekten wie Speed ramping
Premiere Pro zu langsam
Premiere über PC
Wie komplette Filmteile in Premiere 6.5 verschieben?
Premiere sehen
Finger weg von Premiere Pro ?!
Probleme mit Premiere D-Box 1 u. Breitbildumschaltung
PREMIERE Jugendschutz - Gibt´s da einen Trick?
Mehrere Audiospuren als separate WAVs exportieren
Premiere CS4: Bearbeitung von 4 seperaten Audiospuren - unmöglich?
Premiere CS6 will nicht exportieren... Wieso?
Vegas Projekte zu Premiere Pro exportieren
NTSC Material in Premiere sauber in PAL exportieren
Mehrere Videos gleichzeitig exportieren Adobe Premiere CC
Wie DVD/BluRay in Premiere Pro exportieren/brennen?
25p Spot in Premiere Pro als PsF25i XDCAM 422 exportieren?
Wie aus Premiere das gesamte Bild - inkl. Overscan exportieren
Sie suchen eine Sprecherin? Sprecherin spricht für Sie
Videodatei in mehrere Parts teilen und separat speichern
Wie vermeiden, daß Geschichte / Idee kopiert wird?
Wie vom PC auf DVD-RAM so, daß Stand-Alone lesen kann?
Medien bleiben Offline in Resolve

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen