Infoseite // Pinnacle Studio 8 - Rendering Fehler AVI+MPG



Frage von Johann Eckert:


Hallo,

ich benutze des öfteren Pinnacle Studio 8 zum Zusammenschneiden selbst
gedrehter Videos. Bisher hat alles auch immer mehr oder weniger geklappt.
Aber im Moment taucht ein Fehler auf, den ich nicht behoben kriege:
Ich habe aus einer MPG-Datei (;ca. 400 MB) und ein paar zusätzlichen MP3s
ein Video von ca. 7,5 Minuten zusammengeschnitten.
Wenn ich es in Pinnacle abspiele, läuft alles einwandfrei, so wie ich es
will.

Wenn ich das Video nun aber rendern will und als AVI oder MPG speichern
will, dann sieht das Resultat immer so aus, dass ein Teil der Tonspur
fehlt (;welcher Teil das ist, variiert, meistens ein Teil des Original-Tons).
Ich habe auch das Projekt gespeichert, sicherlich die Tonspur nicht
deaktiviert und auch mal Windoof neu gestartet. Hat aber leider nichts
gebracht.

Ist dieses Problem bekannt? Könnte es vielleicht daher kommen, dass die
Videos auf einer FAT-Partition liegen?
Oder hat jemand eine Idee, woran das überhaupt liegen könnte?
Bin dankbar für alle Tipps!

Schone Grüße,
Johann

--
Meine Email-Adresse ist mail at (;mein Name) punkt de


Space


Antwort von Jürgen He:

Johann Eckert schrieb:

> [...]
> Ich habe aus einer MPG-Datei (;ca. 400 MB) und ein paar zusätzlichen
> MP3s ein Video von ca. 7,5 Minuten zusammengeschnitten.
> Wenn ich es in Pinnacle abspiele, läuft alles einwandfrei, so wie ich
> es will.
>
> Wenn ich das Video nun aber rendern will und als AVI oder MPG
> speichern will, dann sieht das Resultat immer so aus, dass ein Teil
> der Tonspur fehlt [...]

Versuche zunächst den Ton als WAV in das Projekt einzufügen. Wenn das
nichts bringt, frage hier:
http://webboard.pinnaclesys.com/read forums.asp?WebboardID&SectionID0&lng2

Gruß, Jürgen



Space


Antwort von Johann Eckert:

Jürgen He wrote:
> Johann Eckert schrieb:
>>[...]
>>Ich habe aus einer MPG-Datei (;ca. 400 MB) und ein paar zusätzlichen
>>MP3s ein Video von ca. 7,5 Minuten zusammengeschnitten.
>>Wenn ich es in Pinnacle abspiele, läuft alles einwandfrei, so wie ich
>>es will.
>>
>>Wenn ich das Video nun aber rendern will und als AVI oder MPG
>>speichern will, dann sieht das Resultat immer so aus, dass ein Teil
>>der Tonspur fehlt [...]
>
> Versuche zunächst den Ton als WAV in das Projekt einzufügen. Wenn das

Meinst Du den Original-Ton? Oder die dazugemischten MP3s?
Danke,

Johann


Space


Antwort von Jürgen He:

Johann Eckert schrieb:

> [...]
>> Versuche zunächst den Ton als WAV in das Projekt einzufügen. Wenn das
>
> Meinst Du den Original-Ton? Oder die dazugemischten MP3s?
> Danke,
>

Zunächst nur die MP3s, notfalls auch noch die Originalspur.

Letzteres geht in S8 recht einfach, indem Du bei "Film erstellen" als
Ausgabe AVI wählst, einen Codec aussuchst, der eine Auswahl beim
Tonformat (;PCM) zulässt und noch bei "AVI Datei mit Video" den Haken
herausnimmst. Die so erzeugte WAV-Datei fügst Du an Stelle des
originaltons ein: Videospur sperren, original Ton löschen, WAV-Ton
einfügen.

Gruß, Jürgen

PS: Du solltest die aktuelle Vers. 8.12.7.0 benutzen.




Space


Antwort von Johann Eckert:

Jürgen He wrote:
> Johann Eckert schrieb:
>>>Versuche zunächst den Ton als WAV in das Projekt einzufügen. Wenn das
> Zunächst nur die MP3s, notfalls auch noch die Originalspur.
> [...]
> herausnimmst. Die so erzeugte WAV-Datei fügst Du an Stelle des
> originaltons ein: Videospur sperren, original Ton löschen, WAV-Ton
> einfügen.
>
> PS: Du solltest die aktuelle Vers. 8.12.7.0 benutzen.

Danke für Deine Hilfe.
Habe es nun so gelöst, dass ich Ton- und Videospur einzeln exporiert
habe (;das geht komischerweise) und dann in TMPGEnc einfach wieder
zusammengefügt hab.
Schöne Grüße,

Johann Eckert


Space



Antworten zu ähnlichen Fragen //


Pinnacle DC10-avi
Pinnacle Bearbeiten mehrere AVI's
Pinnacle nimmt keine AVIs an
Fehler beim kompilieren des Films! Export Premiere Fehler
Pinnacle Studio 23 Ultimate bringt Videomasken und Nesting
Pinnacle Studio 24 bringt Titel Editor und dynamische Video Masken
Pinnacle Studio 23 arbeitet auf einmal nicht mehr richtig
Pinnacle Studio 25 Ultimate: intelligente Masken per Objekt-Tracking und mehr
Pinnacle Studio verlangt Adminberechtingung
Windows 7 und Pinnacle Studio 9 SE
Ffmpeg: MiniDV-AVI -> MP4 | Bildrauschen
Konvertierung avi => iPad Pro: miese Bildqualität
m4v-Datei und wav-Date zu einer avi-Datei verbinden
Video 8 digitalisieren: DV-AVI oder MJPG?
Pinnacle 510 USB
Edius X kommt im Herbst, ua. mit Background-Rendering und 8K-Support
Unkenntlich von Gesichtern machen mit Pinnacle 23
Edius X jetzt verfügbar ua. mit neuem Hintergrund-Rendering
Analog Aufnahme mit Pinnacle DV500 DVD
Cache Rendering - gut zu wissen
Langsames Rendering/Preview Premiere




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash