Logo Logo
/// 

Panasonic Lumix S1: 4K 10-bit 422 HDR/HLG-Aufnahme ab Start mit Atomos Ninja V und Inferno



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Atomos gibt bekannt, dass die Ninja V und Inferno Monitor/Rekorder direkt ab Erscheinen der Panasonic Lumix S1 das über HDMIHDMI im Glossar erklärt ausgegebene 4K/UHD Signal als 10-bit 422 HDR ...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Panasonic Lumix S1: 4K 10-bit 422 HDR/HLG-Aufnahme ab Start mit Atomos Ninja V und Inferno




Antwort von cantsin:

Schade, dass Panasonic die ProResProRes im Glossar erklärt RAW-Option des Recorders nicht unterstützt.



Antwort von Drushba:

Hm. Ich sehe den Vorteil der S1 ja gerade darin, dass sie keinen Ninja benötigt.)





Antwort von didah:


Hm. Ich sehe den Vorteil der S1 ja gerade darin, dass sie keinen Ninja benötigt.)

naja, aber einen monitor will man ja trotzdem drauf haben... und wieso soll der dann nicht auch gleich aufnehmen?



Antwort von Drushba:

Sperrig, macht alles zu groß (inkl. Filesize) und nimmt halt auch den Platz für den XLR-Adapter weg.



Antwort von cantsin:

Aber gerade die S1 hat - im Gegensatz zur GH5 - kein vollständig ausklappbares Display. Da werden zumindest alle VLogger einen externen Monitor brauchen.



Antwort von rush:



naja, aber einen monitor will man ja trotzdem drauf haben... und wieso soll der dann nicht auch gleich aufnehmen?

Nicht jeder benötigt zwingend immer einen Monitor... Ich nutze auch fast ausschließlich den EVF... Und jener der Panasonic soll ja zudem noch sehr gut sein... Warum dann extra Gerödel?

Bei mir kommt der Moni nur aufm Gimbal oder bei szenischen Sachen zum Einsatz - sonst eigentlich nicht.

Weiß man eigentlich ob die Panasonic bei Ausgabe & Aufnahme via HDMi trotzdem parallel den evf als auch das lcd Display befeuert? bei den kleinen Sonys schaltet dann ja immer irgendwas ab ..



Antwort von MrMeeseeks:



Hm. Ich sehe den Vorteil der S1 ja gerade darin, dass sie keinen Ninja benötigt.)

naja, aber einen monitor will man ja trotzdem drauf haben... und wieso soll der dann nicht auch gleich aufnehmen?

Hast du den Atomos Ninja V? Hatte ihn 3 Tage und das Teil ging zurück. Der Kasten wird so laut dass man da nur von einer Fehlkonstruktion reden kann. Niemand bei klarem Verstand steckt sich das Teil als reinen Monitor auf die Kamera.



Antwort von Kamerafreund:



naja, aber einen monitor will man ja trotzdem drauf haben... und wieso soll der dann nicht auch gleich aufnehmen?

Hast du den Atomos Ninja V? Hatte ihn 3 Tage und das Teil ging zurück. Der Kasten wird so laut dass man da nur von einer Fehlkonstruktion reden kann. Niemand bei klarem Verstand steckt sich das Teil als reinen Monitor auf die Kamera.

Es ist ein bisschen besser geworden. Hatte den damals viel-gehypten Ninja-Inferno und das ding war wirklich vom Geräusch eine Mischung aus Föhn und Staubsauger. Der ging sofort zurück und ich wollte eigentlich nie wieder ein Atomos-Produkt kaufen. Dann kam der Ninja V und ich musste ihn doch einmal ausprobieren.. er ist immer noch in ruhigen Räumen deutlich hörbar, da ich aber meist Reportagen drehe, kann ich das gerade so ertragen. Für Menschen die in ruhigen Räumen Interviews drehen würde ich ihn aber nicht empfehlen..



Antwort von -paleface-:



Nicht jeder benötigt zwingend immer einen Monitor... Ich nutze auch fast ausschließlich den EVF... Und jener der Panasonic soll ja zudem noch sehr gut sein... Warum dann extra Gerödel?

Also du filmst wirklich indem du durch den EVF einer SLR schaust? Auch länger?

Ich kriege davon immer eine Platte Nase :-D

Nutze immer den Ausklapp Monitor oder wahlweise eine Displaylupe auf diesem.
EVF nur für Fotos.

Monitor oben drauf finde ich auch ätzend. Fällt mir auch regelmässig ab. Aber vielleicht taugt mein Magic-Arm auch nichts.



Antwort von rush:

Monitor oben aufm Blitzschuh ist mir noch nicht heruntergefallen - kommt bei mir aber auch selten vor ... Weil aufm gimbal hängt der logischerweise nicht direkt an der Kamera sondern am Gimbal selbst.

Und ja - ich bevorzuge tatsächlich den EVF in >90% der Drehsituationen... Es ist übrigens keine SLR sondern eine Spiegellose ;-)
Fand das bei meinen Nikons mit Video Funktion immer ätzend aufs Display oder den bescheidenen zacuto evf mit Lag angewiesen zu sein.
Lupe find ich qualitativ nicht so schön - habe so ein Teil noch irgendwo rumliegen aber naja... Dann lieber gleich den evf nutzen.

Aber es ist Geschmackssache und viele arbeiten ja heut lieber mit Monitoren... Meinen kleinen swit 55c mag ich tatsächlich auch ganz gern weil ich dort einen Mehrwert gegenüber billigen China Monitoren wahrnehme die ich vorher so hatte...
Dennoch fällt man auch damit mehr auf als ohne und hin und wieder mag ich die Kompaktheit der kleinen Kisten stripped und ohne extra Gerödel ziemlich gern.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Bestätigt: Lumix S1 gibt 422 10-bit im HLG-Modus aus -- ohne Upgrade
10 Bit 60p (V-Log L) mit der Panasonic GH5 und dem Atomos Inferno (+ Speedbooster)
Messevideo - Atomos: HDR, Inferno - Assasin, Shogun und Blade auch mit HDR
Panasonic Lumix GH4 oder Canon 5D Mark ii mit dem Atomos Ninja 2
Neuer 4Kp60 HDR Recoder für 995 Dollar von Atomos - Ninja Inferno
Atomos: Shogun Inferno Firmware 9.11 bringt 5.7K ProRes RAW Aufnahme zur Panasonic EVA1
Panasonic S1: Hauttöne im 10 Bit HLG, Flat und Standard Bildprofil - inkl. Vergleich mit GH5S
GH4 Atomos Ninja 2 Start - Stop über HDMI
Messevideo: Atomos SUMO19 M - HDR Monitor u. neue HDR-Firmware für Shogun Inferno
Atomos Ninja Inferno oder Shogun Flame A7s
Sony HDR CX-900 mit Atomos Ninja 2
Panasonic stellt Lumix DMC-LX100 II mit 17MP Multi-Aspekt-Sensor und 4K Aufnahme vor
Atomos Ninja Inferno - kann man damit auch die Kamera bedienen?
Update für Panasonic Lumix S1 bringt 10 Bit V-Log, LUT und Waveform-Monitor
Atomos Ninja V im ersten Praxistest im Interview Setup mit Panasonic GH5S // IBC 2018
Problem mit Atomos Shogun Inferno und Sony a7s
Atomos 8.42 Update für Shogun Inferno mit 6G Kompatibilität für Panasonic EVA1, Alexa Mini u.a.
Smartphone mit 10bit HLG-Aufnahme -- Sony Xperia XZ2 und XZ2 Compact
GH5 Firmwareupdate 2.0 bringt ALL-Intra mit 400 Mbps, 4K HLG HDR Video und mehr // IFA 2017
Messevideo: Nikon Z6 und ProRes RAW mit dem Atomos Ninja V // NAB 2019
SmallHD ganz groß mit 17", 24" und 32" 10-Bit HDR Monitoren
GH5/GH5s Problem mit Atomos shogun inferno
BenQ 4K HDR 10-Bit Monitor SW271 mit USB-C und 93% DCI-P3
HDR Basics Teil 2 - die Standards HDR10, HLG und Dolby Vision, und was ist eigentlich EOTF?
Mehr Kontrast mit Atomos Shogun Flame und Ninja Flame
GH2 auf Atomos Ninja oder Ninja Star in progressive aufzeichnen?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
22-23. Juni / Düsseldorf
24h To Take
27. Juni - 6. Juli / München
Filmfest München
11-14. Juli / Ludwigsburg
NaturVision Filmfestival
8-12. August / Weiterstadt
Open Air Filmfest Weiterstadt
alle Termine und Einreichfristen