Logo Logo
/// 

Neues Spitzenmodell Nvidia Titan RTX: 24 GB für 2.700 Euro und 8K Editing in Echtzeit



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


Nvidia hat ein neues GPU Spitzenmodell vorgestellt, die Titan "T-Rex" RTX. Sie ist die bislang leistungsstärkste Grafikkarte und besitzt gewaltige 24 GB DDR6 RAM - doppel...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Neues Spitzenmodell Nvidia Titan RTX: 24 GB für 2.700 Euro und 8K Editing in Echtzeit




Antwort von 20k:

Reichen die 11GB Speicher der GeForce RTX 2080 Ti nicht für 8K Editing aus? Die Grafikkarten werden von Generation zu Generation immer teurer. Bei der letzten lautete die Ausrede für die Preiserhöhung "Crypto Boom". Da jetzt der Hype um Bitcoin und Co vorbei ist, frage ich mich wieso schon wieder die GraKas teurer geworden sind. Die RTX 2080 TI ist mit einem Preis von 1.200 Euro für mein Empfinden extrem teuer für eine Gamer-Karte. Auch die Titan RTX ist nichts anderes als eine Gamer-Karte mit besonders viel (herkömmlichen) Speicher. Echte Arbeitsgeräte sind die Tesla-Modelle, was man am ECC-Speicher erkennt.



Antwort von Frank Glencairn:

EEC wird bei der Videobearbeitung nicht benutzt, ist also aus dem Fenster geworfenes Geld.
Die Karten werden teurer weil sie leistungsfähiger werden, und mehr Speicher haben - da gibt es also nix zu jammern.
Im Prinzip werden sie sogar billiger, weil du für doppelte Leistung und Doppelten Speicher nicht den doppelten Preis zahlen mußt.

Desweiteren, kann ich beim besten Willen keinen Grund sehen, in 8k zu schneiden - 1/4 Auflösung langt da völlig, und damit ein deutlich günstigeres Modell.





Antwort von motiongroup:

EEC wird bei der Videobearbeitung nicht benutzt, ist also aus dem Fenster geworfenes Geld.

na da machste dir in Paris keine Freunde... :)) sorry was mussten wir uns nicht über Jahre für einen Quark deswegen anhören..

sorry aber da wird wiederum etwas gehyped was in der Realität in 90% der Fälle nichts bringt außer die Börse zu leeren..

lies dich mal ein zum Thema https://www.pugetsystems.com/all_news.php



Antwort von RUKfilms:


EEC wird bei der Videobearbeitung nicht benutzt, ist also aus dem Fenster geworfenes Geld.
Die Karten werden teurer weil sie leistungsfähiger werden, und mehr Speicher haben - da gibt es also nix zu jammern.

nur weil etwas schneller, besser oder kleiner wird muss dies nicht im Umkehrschluss heissen, dass es auch teurer werden muss. Technik entwickelt sich weiter und die kosten für Produktion sinken nach einem gewissen fortschritt auch zunehmend.
mac"s sind im vergleich zu früher so billig wie noch nie....und schau die Leistung an.



Antwort von 20k:


nur weil etwas schneller, besser oder kleiner wird muss dies nicht im Umkehrschluss heissen, dass es auch teurer werden muss. Technik entwickelt sich weiter und die kosten für Produktion sinken nach einem gewissen fortschritt auch zunehmend.

Eben! Moor's Law wird zwar seit Jahren nicht eingehalten, aber es ist egal ob Produkte nach 18 Monaten oder 36 doppelt so leistungsfähig werden. Der Punkt ist, dass man die doppelte Leistungsfähigkeit auf der gleichen Chipfläche unterbringen kann und das bedeutet, dass auch der Preis gleich bleiben sollte.



Antwort von MrMeeseeks:



Die Karten werden teurer weil sie leistungsfähiger werden, und mehr Speicher haben - da gibt es also nix zu jammern.

Mal wieder ein Geniestreich an Logik. Klingt so als könnte ein Vertreter für Staubsauger an deiner Tür viel Geld machen.

Deiner Logik nach müsste eine 4TB Festplatte Heute umgerechnet 400.000.000€ kosten.



Antwort von Frank Glencairn:

Neue Flaggschiff- und Spitzenmodelle von Irgendwas kosten immer mehr.
Das ist bei Handys so, bei Autos, bei TVs, bei CPUs und wahrscheinlich sogar bei tatsächlichen Flaggschiffen so.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Nvidia bringt neues Spitzenmodell GTX Titan Black sowie GTX 750/750 Ti
AJA: neues Ki Pro Spitzenmodell und HDR/Log Echtzeit-Konvertierung per FS-HDR // NAB 2017
Nvidia RTX 2070 Turing-Variationen und Probleme mit RTX 2080 Ti?
Nvidia bringt Volta als Titan V für 3100 Euro
Nvidia Titan X vs. Titan X in Resolve und Premiere
Nvidia Titan X: 60% schneller als alte GTX Titan X
Nvidia GTX1070 (und AMD 480x) schneller als Titan X?
Nvidia stellt neue RTX 2080 (ti) vor
NVIDIA präsentiert Quadro RTX als Raytracing-Grafikprozessor
Messevideo: Sony Catalyst Edit: Neues Editing Tool für 4K XAVC RAW für Ma
Nvidia teasert Titan X an
Kurznews: Nvidia GTX Titan X Spezifikationen
AMD RX480 in Resolve 12.5 so schnell wie Nvidia Titan X
Nvidia kündigt DIE 4K-Resolve GPU an - GTX Titan Z
Nvidia schaltet Pro-Features auf Titan XP frei
Nvidia schaltet Pro-Features bei Titan Xp frei
Neues Asus ZenBook Pro mit 5.5" Touchscreen statt Touchpad - und Nvidia GTX 1050 Ti
Nvidia GeForce GTX 780 mit 6 GB im Test: eine Alternative zur Titan Black?
Canon EOS C500 Preissenkung auf 16.700,- Euro (zuvor 22.600,-)
Neues Editing-Tool -- Sony Catalyst Production Suite // NAB 2015
Neues Novoflex TrioPodPro75 um 1000 Euro
Audio Vorverstärker iRig Pre für 29,- Euro für DSLR und BMD Pocket umbau
Ronin MX mit FS 700 und A7 Sony
Neues Ultrabook für Schnitt und Fotobearbeitung?
Neues Update für FCPX und Motion5 nachgeschoben
Schonende Echtzeit-Bildverzerrung - Atomic Stretch für Premiere und AF

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
12-16. Dezember / Villach
K3 Film Festival
21. Dezember / Diverse
Kurzfilmtag 2019
31. Dezember / Berlin
Video-Wettbewerb
7-17. Februar 2019/ Berlin
Berlinale
alle Termine und Einreichfristen


update am 16.Dezember 2018 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*