Logo Logo
/// 

Neues Objektiv für Komodo



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ...-Forum

Frage von Ocbrcb:


Hallo,

ich habe eine Red Komodo 6k und bin auf der Suche nach einem neuen Objektiv.

Derzeit nutze ich das Canon EF 16-35mm 4.0 von meinem Fotoapparat. Aber es sieht alles doof aus irgendwie. Ich filme meist im selben Raum und benötige ein 22-26er Brennweite, Fest. Oder ein bezahlbares 16-35 Cine Zoomobjektiv. Welche Vorteile hat ein Cine Objektiv? Sollte es überhaupt eins sein? Freue mich über ein paar Tipps.

Danke



Antwort von Jott:

Was sieht denn "irgendwie doof" aus? Du suchst ja Brennweiten, die du schon hast ...
Ein Cine-Objektiv hilft ganz sicher nicht gegen "irgendwie doof".

Zu viel Schärfentiefe? Dann halt irgend ein lichtstärkeres festes 24er oder 18er, so in der Richtung. Du kannst ja dein Wunschmotiv mit deinem Zoom einrichten und dann an dessen Ring schauen, welche Brennweite du nimmst und brauchst.



Antwort von Ocbrcb:

Genau das habe ich ja gemacht. Ein festes 24 oder so in dem Bereich. Es wirkt irgendwie zu dunkel und mit der Schärfentiefe bin ich unzufrieden. Eher zu wenig als zu viel. Welche Vorteile oder Eigenschaften haben den Cine Objektive? Bei welchen Herstellern sollte man sich mal einlesen? Suche ja nach Erfahrungen von andern oder eben Beispiele was so genutzt wird.








Antwort von Jott:

" Es wirkt irgendwie zu dunkel und mit der Schärfentiefe bin ich unzufrieden. Eher zu wenig als zu viel."

Kann es sein, dass dir fehlendes Grundwissen im Weg steht? Was du da schreibst, ergibt keinen Sinn.



Antwort von Ocbrcb:

c
Jott hat geschrieben:
" Es wirkt irgendwie zu dunkel und mit der Schärfentiefe bin ich unzufrieden. Eher zu wenig als zu viel."

Kann es sein, dass dir fehlendes Grundwissen im Weg steht? Was du da schreibst, ergibt keinen Sinn.
Für mich gibt es Sinn, da ich dieselbe Szene mit unterschiedlichen Objektiven gedreht habe und den Effekt wie eben beschrieben bei meinem aufgetreten ist. Auch wenn ich dir zu wenig Ahnung habe, würde mich freuen, wenn du mir nicht beweist, wie toll du bist, sondern mir eventuell den Unterschied zu einem Cine Objektiv erklärst. Oder aus Erfahrung schreibst, ich arbeite mit diesem und dann kann ich mich da rein lesen. Quasi zu meinen Fragen ne Antwort hast.



Antwort von Jott:

Cine-Objektive unterscheiden sich kaum optisch von Fotooptiken, nur mechanisch. Hat mit deinen Problemen nichts zu tun.

Willst du mehr Schärfentiefe, musst du abblenden. Das geht ja immer, egal womit. Natürlich auch mit dem Zoom, das du schon hast.

Willst du weniger - also unschärferen Hintergrund - muss die Optik lichtstärker sein als deine.



Antwort von cantsin:

Ocbrcb hat geschrieben:
Genau das habe ich ja gemacht. Ein festes 24 oder so in dem Bereich. Es wirkt irgendwie zu dunkel und mit der Schärfentiefe bin ich unzufrieden. Eher zu wenig als zu viel.
Wenn das Bild zu dunkel ist, aufblenden und/oder Licht setzen.

Wenn außerdem Du mehr Schärfentiefe willst, abblenden und Licht setzen.

Das ist mit jedem Objektiv so.



Antwort von j.t.jefferson:

Ich glaub das Problem ist hier, dass du von Vollformart auf s35 (apsc) umgestiegen bist und deshalb weniger Tiefenunschärfe zu sehen ist. Am besten wäre das Sigma 18-35 1.8 für dich oder du besorgst dir den Speedbooster von Canon. Dann ist der Bildausschnitt quasi fast wie Vollformat. Bei Blende 4.0 auf Weitwinkel ist aber eh nur wenig Tiefenunschärfe zu erwarten.

Eher dann bei nem Monstro Sensor. Hatten da mal auf Blende 2. mit 20mm gedreht und da war manchmal nur die Spitze vom Turnschuh vom Prota scharf und der Rest des Menschen unscharf XD

Das ist dann aber auch zuviel.



Antwort von iasi:

Ocbrcb hat geschrieben:
Genau das habe ich ja gemacht. Ein festes 24 oder so in dem Bereich. Es wirkt irgendwie zu dunkel und mit der Schärfentiefe bin ich unzufrieden. Eher zu wenig als zu viel. Welche Vorteile oder Eigenschaften haben den Cine Objektive? Bei welchen Herstellern sollte man sich mal einlesen? Suche ja nach Erfahrungen von andern oder eben Beispiele was so genutzt wird.
Schau dir mal z.B. dies hier an:

https://dofsimulator.net/en/

Dass "dunkel" mit der Belichtung zu tun hat und Cine Objektive nichts ändern werden, haben andere hier ja schon erklärt.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ...-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Sony: Neues G Master Vollformat Objektiv FE 135mm F1.8 GM für E-Mount für 1.999,- Euro
Neues Weitwinkel-Objektiv für E-Mount -- Samyang AF 24mm F2.8 FE
Neues Tamron Telezoom-Objektiv 70-180mm F/2.8 für Sony E-Mount
Neues Ultraweitwinkel-Objektiv für die GH6 - LEICA DG SUMMILUX 9mm F1.7
Neues kompaktes Sony G Master FE 35mm F1.4 Objektiv für Nutzer der A7-Kameras ua.
Sony stellt neues FE 20–70mm F4 G Vollformat-Objektiv für Sony E vor - SEL2070G
Neues Canon RF-Objektiv 85mm F1.2
Neues Weitwinkel-Objektiv Samyang AF 24mm F1,8 FE
Neues AstrHori 28mm-f-13-2x Macro Objektiv
Mitakon Speedmaster 90mm f/1.5 - neues, manuelles Vollformat-Objektiv
Neues Cine-Makro-Objektiv IRIX 150mm T 3.0 1:1 angekündigt
Neues Samyang XEEN CF 135mm T2.2 Cine-Objektiv vorgestellt
Tiny E Mount - Neues 35mm AF Vollformat Objektiv von Samyang
Wünsche für Komodo Test
Neue Firmware 1.5 für RED Komodo 6K Kamera bringt u.a. 6K Anamorphic R3D
Großes Firmwareupdate 1.7.0 beta für RED Komodo bringt GioScope, Gyro-Metadaten und mehr
RED Control Pro App - erweiterte Bedienung von V-RAPTOR und KOMODO für 500 Dollar
Fujifilm stellt Objektiv-Roadmap inkl. lichtstärkstes 33mm F1.0 AF Objektiv sowie 2 neue Objektive vor
Objektiv für Panasonic Lumix G6, Für Nachtaufnahmen - Was ist Eure Empfehlung?
Empfehlung für ein everyday Objektiv für die Canon EOS 7D
Anfänger Frage was für Cine Objektiv(e) für die BMPCC 6k?
CCTV Objektiv für Blackmagic
Objektiv für Alpha 7 IV (Crop)
Objektiv für URSA 12k
Komodo Preise
Welches Objektiv für Innenräume filmen

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom