Logo Logo
/// 

Mavic 2 Pro, was ist aus dem Theater geworden?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Frage von klusterdegenerierung:


Jetzt ist ja einige Zeit vergangen und sicherlich gibt es mehr Erfahrungen und das ganze Theater mit der angeblich schlechten Auflösung unter bestimmten Bedingungen und dem krummen Horizont etc.

Jetzt wo es wieder die Phantom V2 gibt die auch 60p kann, ist die M2Pro, wenn man mal von der Größe absieht keine gute Alternative, oder?

Wenn ich als MavicAirler updaten will, ist die M2Pro wohl keine soo gute Idee, oder?
Besser ist es doch bestimmt auf die M3 zu warten, oder?

Oder gibt es mittlerweile doch so gutes Material und Erfahrungen, denn gut fliegen soll sie ja auch, das sie sich doch lohnt?



Antwort von Frank Glencairn:

Also die paar mal wo ich eine benutzt hatte (die Arte Doku z.B.) hat sie recht gute Aufnahmen gemacht,
Wenn ich jetzt ne neue Kaufen müßte, wär es allerdings wohl eher die Autel EVO II.



Antwort von klusterdegenerierung:

Ja, sehr beeindruckendes Teil, allerdings finde ich die Gewichtsklasse nicht ganz so sportlich.








Antwort von iasi:

"Frank Glencairn" hat geschrieben:
Also die paar mal wo ich eine benutzt hatte (die Arte Doku z.B.) hat sie recht gute Aufnahmen gemacht,
Wenn ich jetzt ne neue Kaufen müßte, wär es allerdings wohl eher die Autel EVO II.
8K-Auflösung bei einer Videobitrate von bis zu 120 Mbit/s

hmmmm - grübel - das erscheint mir aber nicht sehr üppig für die hohe Auflösung.



Antwort von Frank Glencairn:

8K ist bei der niedrigen Datenrate eher grenzwertig, deshalb würde ich - wenn ich mir überhaupt nochmal sowas kaufe - eher die 6K (Pro) holen.



Antwort von iasi:

"Frank Glencairn" hat geschrieben:
8K ist bei der niedrigen Datenrate eher grenzwertig, deshalb würde ich - wenn ich mir überhaupt nochmal sowas kaufe - eher die 6K (Pro) holen.
ah - ja - gerade hab ich"s auch gesehen - die Pro-Version kommt mit 6k vom 1Zoll-Sensor.

Ja - das klingt natürlich schon besser. Interessant.

Mal sehen, was DJI darauf antworten wird.

Tolle Entwicklung.



Antwort von rush:

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Jetzt ist ja einige Zeit vergangen und sicherlich gibt es mehr Erfahrungen und das ganze Theater mit der angeblich schlechten Auflösung unter bestimmten Bedingungen und dem krummen Horizont etc.
Schlechte Auflösung? Krummer Horizont?

Hatte dahingehend an meiner M2P eigentlich keine besonderen Auffälligkeiten.

Die Auflösung wurde von "Day One" bemängelt - aber sofern man nicht FOV sondern den "Crop" Mode @10Bit nutzt für meine Belange mehr als ausreichend.



Antwort von carstenkurz:

Es ist zumindest zur P4Pv2 und Mavic 2 Pro alles gesagt worden, was diesbezüglich relevant ist, und das hat nach wie vor Gültigkeit, keiner dieser Aspekte wurde in den bisherigen Firmwareupdates angefasst bzw. korrigiert. Bei der grundsätzlichen Bildqualität sehe ich da letztlich keinen fundamentalen Unterschied, die P4Pv2 kann aber halt 4k/60p.

Also muss man die Unterschiede zwischen den erreichbaren Bildqualitäten in den verschiedenen Aufnahmemodi in Bezug zum doch sehr beachtlichen Formfaktorunterschied, Lautstärke, etc. setzen und sich dann entscheiden. Ggfs. unter dezenter Beachtung der aktuellen EU-Drohnenverordnung, Übergangsfristen, Konsequenzen.

Ob tatsächlich in absehbarer Zeit ne Mavic 3 kommt, weiss kein Mensch. Der maßgebliche Knackpunkt dabei ist die Finalisierung der technischen Vorgaben für die Gerätekategorisierungen der EU-Drohnenverordnung. Soweit ich weiss, ist das noch nicht spruchreif was einige Aspekte angeht. Und bevor das nicht klar ist, würde ich sicher auch keinen Kopter in dieser Preisklasse mehr kaufen.



- Carsten



Antwort von klusterdegenerierung:

rush hat geschrieben:
klusterdegenerierung hat geschrieben:
Jetzt ist ja einige Zeit vergangen und sicherlich gibt es mehr Erfahrungen und das ganze Theater mit der angeblich schlechten Auflösung unter bestimmten Bedingungen und dem krummen Horizont etc.
Schlechte Auflösung? Krummer Horizont?

Hatte dahingehend an meiner M2P eigentlich keine besonderen Auffälligkeiten.

Die Auflösung wurde von "Day One" bemängelt - aber sofern man nicht FOV sondern den "Crop" Mode @10Bit nutzt für meine Belange mehr als ausreichend.
Sorry, meinte das hier.
https://www.youtube.com/watch?v=xlm3ZQae0Gk



Antwort von rush:

As said: ich fliege primär im HQ Mode, nicht in FOV.. da ist es etwas weniger ausgeprägt.

DJI hat dahingehend bereits 2018 im Manual drauf reagiert, siehe Screengrab:


zum Bild

Bildquelle: fstoppers.com

Konkret sieht das dann so unter z.B. Resolve (Studio) aus, auch wenn er hier einen etwas geringeren Wert verwendet:

https://www.youtube.com/watch?v=6izX2nvKY7Q

Also alles kein riesen Drama.
Und irgendwie sieht die runde Kugel doch manchmal auch ganz geil aus :-D



Antwort von carstenkurz:

Das bezieht sich nur auf Aufnahmen in 10Bit in dLog-M und HLG, da muss man die Verzeichnungskorrektur in der Nachbearbeitung machen.

In normalem h.264 macht es die Mavic 2 pro intern.

- Carsten




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Videoschnitt Allgemein-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Ist Vegas Pro 18 deutlich schneller geworden? (Upgrade von V15?)
Mit dem Taskplaner aus dem Ruhezustand reaktivieren DVB-Viewer Pro
Warum ist Adam Audio so günstig geworden?
Steigt Panasonic aus dem Cine-Kamera-Geschäft aus?
DJI Mavic 2 Pro und Mavic 2 Zoom: Zoom oder Hasselblad Kamera // IFA 2018
Mavic 2 Firmware V01.00.02.00 ist raus
Mavic 2 Firmware ist erschienen v01.00.0510
DJI Mavic 2 Firmware 1.00.0400 ist erschienen
DJI Mavic 2 Firmware 1.00.0300 ist erschienen
FiLMiC Pro v6.17 unterstützt schon ProRes-Aufnahmen auf dem iPhone 13 Pro + Max
Screeshot aus dem Mediaplayer
Videos aus dem Netz
Die DJI Mavic Air 2 in Einzelteile zerlegt: Wie reparierbar ist sie?
H.P. Lovecraft‘s "Die Farbe aus dem All" - Trailer
Dieser Nachrichtensprecher kommt aus dem Computer
Was ist denn mit dem Ton los?
Video aus dem Internet runterladen und speichern
Selbstgebaut: Die 35mm Filmkamera aus dem 3D-Drucker
Ist das ein Pilz auf dem Objektiv?
Welcher Lut ist so ähnlich wie in dem Video?
Edelkrone Ortak: günstigeres Zubehör aus dem eigenen 3D-Drucker
DIY Blackarm zum Filmen aus dem Auto heraus
Trump Ramp - Fake Video aus dem weißen Haus?
Mavic Pro vs Filmindustrie Drohne
Mavic 2 Pro: kein Bild...???
Kann ich die störenden Mülltonnen aus dem Video entfernen?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom