Logo Logo
/// 

Steigt Panasonic aus dem Cine-Kamera-Geschäft aus?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Panasonic-Forum

Frage von cantsin:


Laut diesem Bericht hat Panasonic alle seine Social Media-Kanäle zur Eva und Varicam 35 eingestellt:

https://ymcinema.com/2021/12/06/is-pana ... -and-eva1/

Die Kanäle wurden z.T. seit über einem Jahr nicht mehr aktualisiert. Der Autor des Artikels geht deshalb davon aus, dass Panasonic sich aus dem Cine-Kamera-Geschäft komplett zurückzieht.



Antwort von ruessel:

Um Treibstoff für das Feuer zu haben, veröffentlichte Yosuke Yamane, Director of Imaging von Panasonic, im September einen Brief, in dem er erklärte, dass das Unternehmen die Lumix-Seite des Geschäfts nicht verkaufen werde, und sagte weiterhin, dass Panasonic sich für Vollformat und Micro Four Thirds einsetzte Kameras, erwähnte aber nicht das Kinoprogramm.
https://www.digitalcameraworld.com/news ... ra-line-up



Antwort von Darth Schneider:

Neuer Werbeslogan:
Wir steigen aus damit sie einsteigen können.
Panasonic
Gruss Boris








Antwort von -paleface-:

Schade.

Ne Eva 2 die aus den Fehlern der Eva 1 gelernt hat hätte ich begrüßt.



Antwort von roki100:

In Zukunft können wir nur noch mit Smartphones filmen... CDNG ist schonmal da.



Antwort von Bluboy:

Was hat Panasonic vor ?

https://www.4kfilme.de/panasonic-plant- ... bzutreten/



Antwort von Darth Schneider:

@roki
Fehlt da nicht schonmal Ton ?
Gruss Boris



Antwort von Darth Schneider:

@bluboy
Panasonic kann nach eigener Aussage, bei den kleinen und mittelgrossen TVs nicht mehr mithalten bei der günstigen Konkurrenz. Also ein grosser Teil der TV Geräte Produktion wird abgestossen. Der Cine Camera Bereich wird einfach aufgegeben, scheinbar, nicht mal verkauft…
Und ich persönlich denke Panasonics MFT System erleidet in ein paar Jahren womöglich ein ähnliches Schicksal.
Dann ist da gar nicht mehr viel…
Ich hoffe die verkaufen wenigstens noch ihre Fullframe Kameras..und die Klimaanlagen..;)

Also was hat Panasonic vor ?
So wie es für meine Augen aussieht aussieht, immer weniger,
Das sieht nämlich gar nicht gut aus.
Tendenz im freien Fall, bis dann Panasonic irgendwann gar nix mehr vor hat im Audiovisuellen Bereich….
Gruss Boris



Antwort von andieymi:

Ich persönlich hab im Sommer von der Broadcast-Sparte (über Cine) was in die Richtung vernommen: "Da kommt nichts mehr."

Da gings mehr um Sensortechnologie, aber da war der Tenor "CMOS ist ausgereift, da kommt nicht viel mehr - bis einmal ein Technologiesprung möglich ist."

Wirklich wundern darf es keinen. Die Varicams waren in den USA recht beliebt, die Verfügbaren in Mitteleuropa dagegen an ein paar Händen abzuzählen.

Das Consumergeschäft wird im Gegensatz zu einem schlecht laufenden mit den professionellen Cine-Cams noch was abwerfen (aber auch da muss man sich mal die Stückzahlen zwischen z.B. Sony und Panasonic vor Augen führen. Nachdem jetzt die "Alten" - Canon/Nikon im Spiegellosen Segment auch einmal endlich irgendwie aufgestellt scheinen, gibt's wohl auch da für Panasonic kaum mehr Marktanteile zu holen). Der Zug ist abgefahren. Und MFT auch irgendwie als System scheinbar tot. Nachdem die ersten Handys mit 1" Sensor kommen wirkt das MFT-System mit den möglichen Auflösungen, der Sensorgröße, den trotzdem digital korrigierten Objektiven und schlussendlich (vgl. mit 1" Handys) dann dem immer noch immensen Platzbedarf etwas antiquiert. Da ist KB-Sony mit f2/f2.8er Optiken nicht mehr viel größer in Relation.



Antwort von Pianist:

Ich hatte ja damals auch über eine Varicam LT nachgedacht, bevor ich dann die Amira gekauft habe. Irgendwie verwunderte es mich, dass ich nie irgendwo eine im praktischen Einsatz gesehen habe. Und dann hatte ich immer noch im Hinterkopf, dass Panasonic früher viel Kummer mit bestimmten Bauteilen hatte, die dann aufwändig auf den Platinen in hoher Stückzahl für teures Geld erneuert werden mussten.

Von daher: Es gibt doch eigentlich genug Kamera-Hersteller, so dass ich nicht wüsste, warum man nun ausgerechnet Panasonic kaufen sollte.

Matthias



Antwort von ruessel:

Es gibt doch eigentlich genug Kamera-Hersteller, so dass ich nicht wüsste, warum man nun ausgerechnet Panasonic kaufen sollte.
Weil vielleicht Sony der nächste ist, der Cinekameras einstellt....sogar sehr Wahrscheinlich. RED wird es freuen.



Antwort von lensoperator:

ruessel hat geschrieben:
Es gibt doch eigentlich genug Kamera-Hersteller, so dass ich nicht wüsste, warum man nun ausgerechnet Panasonic kaufen sollte.
Weil vielleicht Sony der nächste ist, der Cinekameras einstellt....sogar sehr Wahrscheinlich. RED wird es freuen.
Wie kommst du darauf?








Antwort von Funless:

Auch wenn sich der ein oder andere gute betuchte und sich selbst als anspruchsvoll bezeichnende Hobbyfilmer eine Cine Kamera kaufen mag, sind das letztendlich reine B2B Geräte und im B2B Business gelten nun einmal völlig andere Regeln als im B2C. Bei B2B reicht es nicht wenn man "nur" ein gutes Produkt anbietet, sondern müssen dazu noch weitere Parameter erfüllt werden (Zuverlässigkeit, Maintenance, Infrastruktur, schnelle Reaktion bei incidents, etc.). Dies erfordert seitens des Herstellers große Investitionen, insbesondere wenn man gegen einen etablierten Platzhirsch wie ARRI antreten will, die sich dann natürlich auch wieder amortisieren sollten.

Offensichtlich scheint dies bei Panasonics Cine-Sparte nicht der Fall zu sein und von daher ist es nur konsequent und aus ökonomischer Sicht völlig nachvollziehbar wenn sie sich da zurück ziehen.



Antwort von Darth Schneider:

Ich glaube nicht das Sony auch so weit wie Panasonic gehen und die Cine Sparte abstossen oder aufgeben wird.
Sony produziert ja schliesslich schon mal selber auch Kinofilme.
Und Sony baut und verkauft ja auch Bildwandler für Kinokameras.
Warum sollten sie aufhören selber auch welche zu entwickeln und bauen ?
Das geht ja schlussendlich auch in Richtung Grundlagen Forschung.
Gruss Boris



Antwort von ruessel:

Warum sollten sie aufhören selber auch welche zu entwickeln und bauen ?
Weil dunkle Mächte bei Sony die Macht übernommen haben sollen. Ich hatte das hier schon mal gepostet...... meine ich (bei DSLR Verkaufszahlen).
Es geht IMMER darum, was bringt die Sparte an Money und wie groß ist dazu der Aufwand. Angeblich war zuletzt nur ein Manager der Verfechter von hochwertiges Video bei Sony..... der ist nun gestorben.

Jährlich verschiffte Kameras 1976-2020 (laut CIPA, Zahlen bis heute). gesamtproduktion-bis-heute.png Quelle: https://www.foto-schuhmacher.de/artikel ... ny-Konzern
01.12.: Die CIPA veröffentlichte angesichts der schlechten Umstände schlechte Oktober-Zahlen: -40,2% Produktion und -43,7% bei der weltweiten Verschiffung im Vergleich zum Vorjahresmonat. Auch in absoluten Zahlen war das Ergebnis niederschmetternd.




Antwort von Darth Schneider:

Das liegt fast ausschliesslich an den Smartphones, ein ganz wenig an Corona…
Sony ist nicht die einzige Kamera Hersteller Firma die darunter leidet.
Aber Sony hat die Finger überall drin, und so im Vergleich mit den anderen Herstellern stehen sie finanziell als ganzer Konzern eher gut da.
Das heisst Sony kann jetzt in Krisenzeiten auch viel mehr Verluste einstecken….
Und sie haben trotzdem genug Geld für die Forschung, Entwicklung und Produktion von Neuem.

Dumm ist nur wenn sie sich zu fest nur noch auf Neues im Sektor Fullframe konzentrieren….
Dann springen die Kunden die das nicht wollen (aber auch mal was Neues, nicht nur noch eine A6400 Kopie) irgendwann halt ab zur Konkurrenz.
Gruss Boris



Antwort von Jott:

Was ist das denn für ein schräger Artikel (schuhmacher)?



Antwort von cantsin:

Jott hat geschrieben:
Was ist das denn für ein schräger Artikel (schuhmacher)?
Das ist ein etwas verstrahlter Sonderling, den wir hier schon früher diskutiert hatten:
viewtopic.php?f=5&t=150502&p=1063257



Antwort von ruessel:

Das ist ein etwas verstrahlter Sonderling
Das sind wir doch alle ;-)


Hier noch was interessantes vom ihm
Am 06.12. musste Sony bekanntgeben, dass es nun auch keine Bestellungen mehr für die Digitale SLR-Kamera annimmt.
Hier die Meldung direkt von Sony: https://www-sony-jp.translate.goog/ichi ... x_tr_hl=de
Nach dem 3. Dezember 2021 werden wir die Annahme von Bestellungen unserer Distributoren und Kundenbestellungen im Sony Store aussetzen.
  • Digitale Einzellinsenkamera: VLOGCAM ZV-E10-Serie
    ? Digitale Einzellinsenkamera: ?7 II-Serie / ?6400-Serie / ?6100-Gehäuse (schwarz)
    ? Richtmikrofon: ECM-B1M
    ? Professioneller Camcorder: PXW-Z190
    ? Digitale Videokamera Handycam "HDR-CX680"
    Stativ "VCT-P300"
    "VCT-MP1"




  • Antwort von ruessel:

    Hier noch ein erhellender Artikel direkt aus Japan: https://diamond.jp/articles/-/270889
    Panasonic hat beschlossen, die TV-Produktion an TCL in China auszulagern. Damit ist die seit vielen Jahren im Minus steckende Strukturreform des TV-Geschäfts zu Ende, aber im Vergleich zum globalen Wettbewerb liegt die Reform noch auf halbem Weg. Neben Fernsehern sind die drei problematischen Geschäftsfelder Digitalkameras und Gehäuse (WC, Küche, Baustoffe etc.). Kann das neue System von Panasonic den "Mut zum Rückzug" haben, um nicht wettbewerbsfähigen Geschäften ein Ende zu setzen?

    Panasonic wird im Oktober eine "große organisatorische Umstrukturierung" durchführen, die auf dem Übergang zu einer Holding-Struktur basiert. Die Punkte sind die Panasonic Corporation, die für Haushaltsgeräte und Elektromaterialien zuständig ist, darunter "Panasonic Entertainment & Communication", die für schwarze Waren wie Fernseher und Digitalkameras verantwortlich ist, und "Panasonic Housing Solutions", die Wohnungsunternehmen entwickelt sowie Toiletten und Baumaterial.

    TV, Digitalkamera, Gehäuse. Sie alle sind problematische Kinder, die keine Aussicht auf Gewinnsteigerung haben. Diese "Herabstufung" ist nichts anderes als eine Management-Meldung, dass diese Unternehmen sich einem Kündigungsszenario nähern.

    Digitalkameras sind in einer besonders schwierigen Situation. Das Marktumfeld für Digitalkameras ist extrem kalt.




    Antwort von roki100:

    Hauptsache ist Cine in Panasonic eingestiegen, 10Bit VLOG(L), ext.RAW + FF...Preis-Leistungs-Verhältnis unschlagbar.








    Antwort von Bluboy:

    Trotz Outsourcing...

    https://winfuture.de/news,126999.html



    Antwort von Jan:

    Bei den Consumerkameras würde ich mich wirklich wundern, wenn Panasonic da weiter macht, das kann nur ein Verlustgeschäft sein und wird sich auch nicht ändern, die wirkliche Nachfrage ist gleich Null. Canon und Sony DSLM würden etwas verkaufen, wenn sie denn beide mal liefern könnten. Die Sparte Consumercamcorder könnte man auch gleich schließen, das gilt aber auch für Sony und Canon, komplett totes System seit vielen Monaten.



    Antwort von Darth Schneider:

    @roki
    Panasonics super cinematisches S5 Kamera Schnäppchen das leider nur fast niemand kaufen will ?

    Ich bleibe dabei, und kaufe gar nix mehr Neues von Panasonic.
    MFT liegt im sterben in den allerletzten Atemzügen.
    Es würde mich wundern wenn die Gh6 überhaupt noch auf den Markt kommt.
    Die TV Sparte von Panasonic ebenfalls, bald gibt es gar keine neuen echten Panasonic Fernseher mehr. Nur noch Made in China billigst Panels.
    Das Cinema Kamera Lineup wurde ebenfalls schon von Panasonic fallen gelassen.

    Was die S5 betrifft:
    Die verkauft sich blöderweise auch nicht !
    Das ist dann aber sehr dumm weil Panasonic ziemlich bald gar nix mehr an Unterhaltungselektronik verkauft wenn das so weiter geht.
    Du wirst schon sehen.;)

    Was soll ich mit einer neuen wenn auch super S5 Kamera für die es dann ab in einem Jahr oder so schon gar keine Kamera Updates mehr gibt ?
    Für die es fast kein Zubehör gibt weil zu wenige Leute sich das Teil kaufen, das es sich für die Hersteller Smallrig und Co. gar nicht wirklich lohnt ?
    Auch Objektive wird Panasonic wohl keine mehr für die S5 bauen, wenn sich die Kiste gar nicht verkauft.
    Wenn keine Batterien dafür mehr hergestellt werden, spätestens dann wird es sehr eng…

    Vom Support fange ich gar nicht an zu schreiben, wer etwas kauft von einer Firma die sich schon beim Kauf auf dem absteigenden Ast befindet, ist dann diesbezüglich eh selber schuld. Wenn dann später ein Mal ein grösseres Problem auftaucht und bei Panasonic einfach nicht mehr geholfen werden kann.

    Ich bleibe inzwischen bei den Kamera Herstellern die ihre Produkte auch verkaufen, suporten und auch pflegen und sich selber und ihre Produkte stetig weiter entwickeln.

    Gruss Boris



    Antwort von klusterdegenerierung:

    Pianist hat geschrieben:
    Ich hatte ja damals auch über eine Varicam LT nachgedacht, bevor ich dann die Amira gekauft habe. Irgendwie verwunderte es mich, dass ich nie irgendwo eine im praktischen Einsatz gesehen habe. Und dann hatte ich immer noch im Hinterkopf, dass Panasonic früher viel Kummer mit bestimmten Bauteilen hatte, die dann aufwändig auf den Platinen in hoher Stückzahl für teures Geld erneuert werden mussten.

    Von daher: Es gibt doch eigentlich genug Kamera-Hersteller, so dass ich nicht wüsste, warum man nun ausgerechnet Panasonic kaufen sollte.

    Matthias
    Noch mehr als mit der Pocket hatte ich damals WB Probleme mit meiner GH4 und im besonderen der AG-AC190.
    Ich kann mich noch an so manchen Clip von Nick erinnern, der sich eine EVA gekauft hat, mir gefiel der eingebrannte look wie mir schien, nicht sonderlich gut.

    Sony macht auch nicht immer alles richtig, aber zumindest kann man sie bekommen wenn man möchte. ;-)
    Aber am meißten stört mich mft, ich denke das die neuen Pockets sich mit EF auch gerettet haben, noch mal MFT wäre wohl so langsam das aus für den Klumpen denke ich. ;-)



    Antwort von Darth Schneider:

    Was das MFT System betrifft denke ich genau so.
    Was auch heute noch durchaus für eine BMD 4K Pocket spricht, ist das Gesammtpaket und der tiefe Preis.
    Welcher andere Kamera Hersteller bietet ein 4K, 12 BitBit im Glossar erklärt RAW FormatFormat im Glossar erklärt, Dual ISO, XLRXLR im Glossar erklärt, einem 5Zoll Screen, plus noch Recording Möglichkeiten mit 3 Medien, für nur 1000€ ?
    Genau mal gar keiner….

    Panasonic liefert zwar mit der Gh/G Serie auch sicher sehr gutes MFT Zeugs ab, aber halt schon wieder etwas teurer und auch in einigen Bereichen einfach meiner Meinung nach viel weniger konsequent…
    Gruss Boris



    Antwort von mash_gh4:

    sollte panasonic tatsächlich aus diesem geschäft aussteigen, würde ich mir keine großen hoffnungen machen, dass sony, canon, jvc u.a. es wesentlich länger weiter betreiben werden...

    sie würden damit höchstens beweisen, dass sie doch noch immer ein klein wenig wendiger als die großen dapfer und dampfplauderer sind.



    Antwort von klusterdegenerierung:

    Als Pana Fanboy würde ich auch so schreiben.



    Antwort von roki100:

    "Darth Schneider" hat geschrieben:
    @roki
    Panasonics super cinematisches S5 Kamera Schnäppchen das leider nur fast niemand kaufen will ?
    Wo hast Du die Information her? Quelle?



    Antwort von Darth Schneider:

    @roki
    Ich schaue bei den Händlern, welche sind die meist verkauften Kameras ?
    Von welchen haben sie die meisten an Lager ?
    (zumindest bei uns in der Schweiz)
    Und ich lese dort auch in den Bewertungen und Kommentaren, bei den Händlern, checke auch wie alt die letzten Kommentare und Fragen sind ?
    Wie viele Bewertungen und Kommentare dort betreffend der entsprechenden Kamera überhaupt sind ?
    Und dann ziehe ich daraus meine Schlussfolgerungen.

    Abgesehen davon, Jan hätte mal diesbezüglich auch etwas geschrieben….
    Die neuen Panasonic Kameras verkaufen sich also scheinbar, zumindest nach meinen Infos die ich habe, gar nicht gut.

    Ich behaupte, mit Abstand am besten verkaufen sich zur Zeit die Sony Kameras dann kommt Canon….Dann wird es unscharf.
    Aber Panasonic ist ganz bestimmt nicht an dritter Stelle, eher noch weiter hinten als Olympus..;)
    Gruss Boris








    Antwort von Jan:

    Das kann im Cine-Bereich etwas anders sein, keine Ahnung.

    Bridgekameras, Videokameras, Reisezoomkamweras, selbst viele Ein Zoll-Kameras, seit Monaten kaum Nachfrage oder gar keine Nachfrage. Wirkt wie Tot, egal welche Firma. MFT = Null Nachfrage bei DSLM. Ganz wenig geht DSLM von Canon und Sony, wenn denn mal die gewollte Kamera im Laden erhältlich ist. Bei Drohnen sieht es auch nicht besser aus, die Mavic 3 steht dumm rum. Nikon wirkt auch wie nicht gewollt. Ich hätte ehrlich nicht gedacht, dass es so derb schlimm wird mit den Consumerkameras von 10€ bis 4000€ im Jahr 2021. 2022 wird sich da jemand zurück ziehen, das Geschäft ist dermaßen unprofitabel. Keine Ahnung, ob das in Fernost mehr Nachfrage gibt. Gopro tut sich auch schwer, das liegt aber auch daran, dass sie selbst derbe Rabatte geben, wenn man bei Ihnen direkt bestellt.

    Es ist aber nicht so, das die Leute kein Geld haben. Da gibt es auf Apple mal Rabatt, gehen sofort Massen an MacBook Air oder ipads 9 generation raus, als wenn es sich um Semmeln handeln würde. Oder auch iPhone 12 oder 13 oder Samsung S21er oder S20er. Ganz beliebt sind Sony PS5, wenn man sie mal bekommt, oder Nintendo Switch, verkauft sich auch wie Brot, als wenn alle User zocken wollen. Dyson Staubsauger, egal wie teuer, werden hart gekauft, selbst hochwertige DeLonghi oder Jura Kaffeemaschinen sind sehr beliebt, dafür haben die Leute Geld.

    Wir alle haben das schon ein wenig erwartet mit unseren geliebten Kameras, aber das das so schnell einschläft, hätte ich selbst nicht gedacht. Und was man noch bedenken muss, die ganzen Zubehörhersteller werden das auch merken, egal ob Taschen, Licht, Stative, Software, Gimbals, selbst Speicherkarten, da wird es auch Pleiten geben, oder man zieht sich aus dem Bereich zurück.



    Antwort von Darth Schneider:

    Nun gut wenn die Consumer Kameras dann endgültig aussterben sollten, müssen wir uns halt anders orientieren..;)

    Hey roki der neue Dyson hat einen Fairchid V11 Motor…
    Gruss Boris



    Antwort von roki100:

    Voll cool das ding! Wir haben auch ein Dyson Staubsauger, der hält unheimlich lange bzw. geht nix kaputt.



    Antwort von Darth Schneider:

    Die sind toll.;) Aber zu teuer, Finger weg !!!
    PS: Die Lampe im Esszimmer ist so gelb, ehrlich, nicht meine Schuld…;)
    Gruss Boris



    Antwort von ruessel:

    https://youtu.be/sEows3qmwJY?t=87



    Antwort von roki100:

    "Darth Schneider" hat geschrieben:
    PS: Die Lampe im Esszimmer ist so gelb, ehrlich, nicht meine Schuld…;)
    wann machst Du endlich solche schöne Bilder statt Staubsauger mit gelbe Lampe...? ;)

    https://www.youtube.com/watch?v=AuuXGV5bA2U



    Antwort von Darth Schneider:

    Ich würde vom jetzigen Projekt wirklich gerne was hochladen.
    Aber mit 100 Kindern und Teenagers, eine Ballett Aufführung, in zum Teil engen Kostümen, ins Netz hochladen ?
    Das darf ich und will ich nicht. Nicht mal ein einziges FrameFrame im Glossar erklärt, nicht mal wenn sie nur von hinten zu sehen sind..

    Das mit dem Datenschutz, Recht am eigenen Bild und das mit den ganzen Perversen die im Netz herum lungern muss man schon heute sehr ernst nehmen.
    Gruss Boris



    Antwort von roki100:

    "Darth Schneider" hat geschrieben:
    Ich würde vom jetzigen Projekt wirklich gerne was hochladen.
    Aber mit 100 Kindern und Teenagers, eine Ballett Aufführung, in zum Teil engen Kostümen, ins Netz hochladen ?
    Das darf ich und will ich nicht. Nicht mal ein einziges FrameFrame im Glossar erklärt, nicht mal wenn sie nur von hinten zu sehen sind..

    Das mit dem Datenschutz, Recht am eigenen Bild und das mit den ganzen Perversen die im Netz herum lungern muss man schon heute sehr ernst nehmen.
    Gruss Boris
    Musst Du ja nicht das, eigentlich musst Du nichts.... vll. wenn Du wieder mal in Tschetschenien bist, einfach Straßen, Menschen...irgendetwas filmen.




    Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
    Zum Original-Thread / Zum Panasonic-Forum

    Antworten zu ähnlichen Fragen:
    Lexar aka Micron steigt aus SD-Karten Geschäft aus
    Sony steigt in das Geschäft mit professionellen Drohnen ein
    Neue Nikon-Kamera sieht aus wie ein Filmklassiker aus den 80ern
    "Live aus dem Leitz-Park": Leica R-Objektive an einer Leica L-Mount Kamera
    Mit dem Taskplaner aus dem Ruhezustand reaktivieren DVB-Viewer Pro
    Screeshot aus dem Mediaplayer
    Videos aus dem Netz
    H.P. Lovecraft‘s "Die Farbe aus dem All" - Trailer
    Aus dem Leben eines Trailer-Editors
    Dieser Nachrichtensprecher kommt aus dem Computer
    Filmer aus dem Rhein-Sieg-Kreis hier?
    Video aus dem Internet runterladen und speichern
    Mavic 2 Pro, was ist aus dem Theater geworden?
    Meike baut seine S35 Cine-Objektivserie aus mit einem 75mm T2.1
    Trump Ramp - Fake Video aus dem weißen Haus?
    DIY Blackarm zum Filmen aus dem Auto heraus
    Edelkrone Ortak: günstigeres Zubehör aus dem eigenen 3D-Drucker
    Nach dem Rendern sieht das Resultat verwaschen aus
    Panasonic Vollformat Cine Kamera im Anmarsch
    DVD *ohne* Untertitel mit Untertiteln aus dem Netz sehen
    Komparsen und Schauspieler aus dem Rhein-Main Gebiet gesucht!
    Kann ich die störenden Mülltonnen aus dem Video entfernen?
    Technik aus alten Zeiten, aus der Schatzkammer von CC2tv
    Drohnenvideo aus dem chinesischen Grand Canyon, feat. Musik von Moby
    Kabel Deutschland hat, ohne Vorankündigung TV5 aus dem Analogprogramm herausgenommen.
    Aus der Forschung: Autarker Bildsensor versorgt sich selbst aus Sonnenenergie

















    weitere Themen:
    Spezialthemen


    16:9
    3D
    4K
    AI
    ARD
    ARTE
    AVCHD
    AVI
    Adapter
    Adobe After Effects
    Adobe Premiere Pro
    After effects
    Akku
    Akkus
    Apple
    Apple Final Cut Pro
    Audio
    Aufnahme
    Aufnahmen
    Avid
    Avid Media Composer
    Band
    Bild
    Bit
    Blackmagic
    Blackmagic DaVinci Resolve
    Blackmagic Design DaVinci Resolve
    Blende
    Book
    Brennen
    Cam
    Camcorder
    Camera
    Canon
    Canon EOS
    Canon EOS 5D MKII
    Canon EOS C300
    Capture
    Capturing
    Cinema
    Clip
    ClipKanal
    Clips
    Codec
    Codecs
    DSLR
    Datei
    Digital
    EDIUS
    ENG
    EOS
    Effect
    Effekt
    Effekte
    Empfehlung
    Euro
    Export
    Fehler
    Festplatte
    File
    Film
    Filme
    Filmen
    Filter
    Final Cut
    Final Cut Pro
    Format
    Formate
    Foto
    Frage
    Frame
    GoPro
    Grass Valley Edius
    HDMI
    HDR
    Hilfe
    Import
    JVC
    KI
    Kabel
    Kamera
    Kanal
    Kauf
    Kaufberatung
    Kaufe
    Kaufen
    Kurzfilm
    Layer
    Licht
    Light
    Live
    Lösung
    MAGIX video deLuxe
    MPEG
    MPEG-2
    MPEG2
    Mac
    Magix
    Magix Vegas Pro
    Menü
    Mikro
    Mikrofon
    Mikrophone
    Monitor
    Movie
    Musik
    Musikvideo
    NAB
    Nero
    News
    Nikon
    Objektiv
    Objektive
    PC
    Panasonic
    Panasonic GH2
    Panasonic HC-X1
    Panasonic S1 mit V-Log
    Panasonic S5
    Pinnacle
    Pinnacle Studio
    Player
    Plugin
    Plugins
    Premiere
    Produktion
    Projekt
    RAW
    RED
    Recorder
    Red
    Render
    Rendern
    Schnitt
    Software
    Sony
    Sony HDR
    Sound
    Speicher
    Stativ
    Stative
    Streaming
    Studio
    TV
    Test
    Titel
    Ton
    USB
    Umwandeln
    Update
    Vegas
    Video
    Video-DSLR
    Videos
    Videoschnitt
    Windows
    YouTube
    Zoom