Logo Logo
/// 

MPEG1 (VCD) Audio extahieren als Batch



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Lilian Staerck:


Hallo,

ich habe hier einen Stapel VCDs mit vielen Videoclips deren Tonspuren
ich extrahieren möchte (;wav oder direkt mp3, Windows-PC, notfalls auch
OS X). VirtualDub kann das ganz gut, aber kann man das automatisieren,
d.h. auf einen Schlag mehrere Dateien auswählen und verarbeiten?
Ausserdem bricht VirtualDub ab und an beim einlesen der Dateien ab (;file
ended unexpectedly during parsing - file may be damaged or incomplete),
obwohl sie sich sonst prima abspielen lassen. Gibt es da einen
Workaround oder ein Tool analog zu z.B. DivFix?

Viele Grüsse,

Lilian




Antwort von Frank Derlin:

"Lilian Staerck" schrieb...
> ich habe hier einen Stapel VCDs mit vielen Videoclips deren Tonspuren
> ich extrahieren möchte (;wav oder direkt mp3, Windows-PC, notfalls auch
> OS X). VirtualDub kann das ganz gut, aber kann man das automatisieren,

Nein.
Da Du kein Tool finden wirst, das Dir das Wechseln der CDs abnimmt.
Empfehle dringend Gehirn einzuschalten. Oder welcher Wechsler steht
Dir zur Verfügung, bzw. nimmt dieser Wechsler Deinen Stapel VCDs
komplett auf?

> d.h. auf einen Schlag mehrere Dateien auswählen und verarbeiten?

AviSynth.
Steht kurz vor VirtualDub in den "Weltwundern" dieses Jahrtausends,
IMHO, gleich nach der Erfindung der Fernbediehnung.

> Ausserdem bricht VirtualDub ab und an beim einlesen der Dateien ab (;file
> ended unexpectedly during parsing - file may be damaged or incomplete),
> obwohl sie sich sonst prima abspielen lassen. Gibt es da einen

Mpeg1. Concadenatet Mist Files.
Zwei Punkte.
Dir ist nicht das so genannte "Rippen" bekannt.
VirtualDub ist für das was Du machst nicht geeignet.
Benutze sowas wie VCDEasy (;als Oberfläche für diverse mitgelieferte Tools;
letzte Freeware v1.1.5.2, iirc) um den Inhalt der VCDVCD im Glossar erklärt zu extrahieren. Mit
deren Ergebnis es sich dann normal Weiterverarbeiten läßt.

Aufnehmen, und Abspielen sind für den Computer verschiedene Dinge.
Wenn sich etwas Abspielen läßt, bedeutet es noch lange nicht, das
sich dieses Ergebnis auch auf eine Weiterverarbeitung anwenden läßt.

> Workaround oder ein Tool analog zu z.B. DivFix?

Jede Form von DivXDivX im Glossar erklärt ist krank, IMHO. Aus einem Crack geboren, dazu
noch als Ausgangsbasis, und damit Unterstützung! von MS; DivFix hat
genausoviel mit VCDs zu tun wie zB. PVACut.

Mach Dir Gedanken, wie Du Deinen Stapel VCDs auf die Platte "gerippt"
bekommst. Zum Bleistift VCDEasy, IsoBuster.
Danach ist das weitere Vorgehen simpelst bzw, das Einfachste wo gibt.

Gruß, Frank




Antwort von Lilian Staerck:

Frank Derlin wrote:
> "Lilian Staerck" schrieb...
>
>>ich habe hier einen Stapel VCDs mit vielen Videoclips deren Tonspuren
>>ich extrahieren möchte (;wav oder direkt mp3, Windows-PC, notfalls auch
>>OS X). VirtualDub kann das ganz gut, aber kann man das automatisieren,
>
>
> Nein.
> Da Du kein Tool finden wirst, das Dir das Wechseln der CDs abnimmt.
> Empfehle dringend Gehirn einzuschalten. Oder welcher Wechsler steht
> Dir zur Verfügung, bzw. nimmt dieser Wechsler Deinen Stapel VCDs
> komplett auf?
>

Na, da lag ein Missverständnis vor, das Wechseln der CDs kann mir
natürlich niemand abnehmen, aber eben jede wav-Datei einzeln zu
speichern schon.
>
>>d.h. auf einen Schlag mehrere Dateien auswählen und verarbeiten?
>
>
> AviSynth.
> Steht kurz vor VirtualDub in den "Weltwundern" dieses Jahrtausends,
> IMHO, gleich nach der Erfindung der Fernbediehnung.

Da schau ich doch gleich mal nach...
>

> Mpeg1. Concadenatet Mist Files.
> Zwei Punkte.
> Dir ist nicht das so genannte "Rippen" bekannt.
> VirtualDub ist für das was Du machst nicht geeignet.
> Benutze sowas wie VCDEasy (;als Oberfläche für diverse mitgelieferte Tools;
> letzte Freeware v1.1.5.2, iirc) um den Inhalt der VCDVCD im Glossar erklärt zu extrahieren. Mit
> deren Ergebnis es sich dann normal Weiterverarbeiten läßt.

Ok, wird ausprobiert.

>
>
>>Workaround oder ein Tool analog zu z.B. DivFix?
>
>
> Jede Form von DivXDivX im Glossar erklärt ist krank, IMHO. Aus einem Crack geboren, dazu
> noch als Ausgangsbasis, und damit Unterstützung! von MS; DivFix hat
> genausoviel mit VCDs zu tun wie zB. PVACut.

DivFix war ja nur ein Beispiel... und korrupte AVIs lassen sich damit
schon wieder hinbiegen, aber eben kein MPEG.

Danke für die Infos & viele Grüsse,

Lilian






Antwort von Lilian Staerck:

Frank Derlin wrote:

> AviSynth.
> Steht kurz vor VirtualDub in den "Weltwundern" dieses Jahrtausends,
> IMHO, gleich nach der Erfindung der Fernbediehnung.
>
Die Fernbedienung lässt sich aber intuitiver bedienen...

Grüsse, Lilian




Antwort von Frank Derlin:

"Lilian Staerck" schrieb...
[snip]
> Na, da lag ein Missverständnis vor, das Wechseln der CDs kann mir
> natürlich niemand abnehmen, aber eben jede wav-Datei einzeln zu
> speichern schon.

Wav? Sicher?
Ich kenne kein Tool, das Dir den Ton aus den VCDs holt, nach Wav
convertiert, die entstandenen Dateien umbenennt, und Dich zum
Einlegen der nächsten VCDVCD im Glossar erklärt auffordert. Das wirst Du IMHO selbst
machen müssen.

Hm, dann brauchst Du einen Converter dazwischen. Den Teil mit dem
automatischem Umbenennen müsstest Du aber noch Einbauen...
Das Grundgerüst könnte vielleicht so aussehen:
8<------
echo OFF
set SourceZ:MPEGAV
set AusgabeD:VCDAudioTMP
xcopy F:SNDsToolsmp22wav.exe %Ausgabe%
xcopy F:SNDsToolsGo32.exe %Ausgabe%
:Begin
cd /D %Source%
for %%i in (;*.dat) do F:GFXsbTool19bDMUX.exe "%%i" 0xc0 "%Ausgabe%\%%i.mp2"
cd /D %Ausgabe%
for %%i in (;*.mp2) do mp22wav.exe "%%~sni"
for %%i in (;*.mp2) do del "%%i"
rem - [umbenennen]
rem - for %%i in (;*.wav) do ren "%%~si" "%%~nzi%%~xi"
rem - ist zu unsicher, da es gleiche Dateigrößen geben könnte
echo.
echo Naechste VCDVCD im Glossar erklärt einlegen...
echo Abbruch mit [Strg-C]
pause
goto Begin
8<------

Besser zum Demuxen wäre aber mpgtx.exe als bbDEMUX. Ginge erheblich
schneller, produziert weniger Fehler aber uU. etwas an "Ausschuß"
nebenher. mp22wav ist auch nicht gerade schnell.

Sofern die VCDs in Ordnung sind(;!):
MP3Decode kann direkt aus den *.dat nach WAV convertieren. Auch per
Batch wenn alles erstmal "gerippt" auf der Platte liegt.
Oder dbPowerAMP-Conv mit VCD-Plugin.

Gruß, Frank




Antwort von Frank Derlin:

"Lilian Staerck" schrieb...
>> AviSynth.
>> Steht kurz vor VirtualDub in den "Weltwundern" dieses Jahrtausends,
>> IMHO, gleich nach der Erfindung der Fernbediehnung.
>>
> Die Fernbedienung lässt sich aber intuitiver bedienen...

Aber nur weil die Symbolik schon bekannt war, entferne diesen
Umstand. Und auch die Kenntnis über die Tastenbelegung.

Gruß, Frank





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
MPEG1 (VCD) Audio extahieren als Batch
vcd und audio cd auf einer disk?
probleme mit vcd und audio auf einer cd
vcd und audio als mixmode?
Mpeg1 Video und Mpeg1-Layer2 Audio "sicher" muxen
Audio Timecode und Waveform Batch sync
.avi als VCD oder SVCD brennen?
Zoom H4n als Audio-Interface am PC?
LAME als Audio-Codec in VirtualDub unter XP?
Android Tablet als professioneller Audio Recorder
Audio-Ausgabe einer DVD als mp3?
Audio von DVD als mp3-Datei extrahieren?
Google gibt Resonance Audio SDK für räumlichen Sound als Open Source frei
Batch konvertierung womit ?
Batch-fähige DVD-Authoring-Software?
Clips kürzen mittels Batch-/Stapelverarbeitung
Info-Tags in MPEG1?
MPEG1 in MPEG2 umwandeln?
Suche Batch-Konverter ProRes HQ zu GrassValley HQX
wie viele avi in divx batch-Konvertieren
? MPEG2 schneiden - richtig: MPEG1
MPEG1 im MediaPlayer falsches Seitenverhältnis
Suche Software für Batch-Encode DV--AVI -> mpeg
Logo in Video einbinden - per Drag & Drop / batch
Programm zum einfachen Mpeg1/2-Schneiden
MPEG1 Film: Wie Artefakte entfernen?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
19. Oktober / Nürnberg
Die Lange Nacht der Wissenschaften
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
alle Termine und Einreichfristen