Logo Logo
/// 

Kompakte 28x Zoomkameras mit 4K -- Sony Cyber-shot HX99 und HX95 // IFA 2018



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:



Von der äußeren Bauform etwas kleiner als die RX100-Serie, dafür deutlich zoomstärker aber auch mit einem kleineren Bildsensor ausgestattet sind -- wie schon die Vorgänge...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Kompakte 28x Zoomkameras mit 4K -- Sony Cyber-shot HX99 und HX95 // IFA 2018




Antwort von MrMeeseeks:

Ich bin mal ein bisschen in die Zukunft gereist.

Was? Kein 10Bit, kein 60p Raw? Kein Selbstzerstörungsknopf? Da hab ich von Sony aber mehr erwartet



Antwort von rush:

Was konkret sind jetzt die Unterschiede zum Vorgänger HX90?

Sensor identisch - dafür etwas "weniger" Zoom? Die HX90 kommt mit 30x ZoomZoom im Glossar erklärt, die "neue" HX99 mit 28x ZoomZoom im Glossar erklärt - dennoch bilden beide einen exakt identischen Blickwinkel ab?!

Laut Specs steht bei beiden folgendes im Datenblatt, obwohl bei der HX90 mit "F=4,1–123mm" und bei der HX99 die BrennweiteBrennweite im Glossar erklärt mit "f = 4,25 – 118mm" angegeben ist:

"SICHTWINKEL (ENTSPRICHT 35 MM) (FOTO)
84°–3° 30 Min.(24–720 mm1)"

Wie ist das zu erklären? Unterschiedliche BrennweiteBrennweite im Glossar erklärt bei dennoch identischen Sichtwinkel?

Erfreulich aber ist das die kleine nun auch RAW unterstützt - das bot die HX90 tatsächlich noch nicht...





Antwort von shizCAM:

Dass fand ich auch schon ein wenig merkwürdig. Heißt vielleicht... multi-aspect ratio capture. So gibts zB beim Panasonic GH5S und GH5 auch unterschieden in 'crop factor' und dadurch equiv. FoV.

Sonst aber interessant. Eye AF gibts nicht ein mal beim neuen Nikon zwerg. Dann auch noch full readout 4K, high bitrate, touchpad flippy screen, focus assist, usw. Eigentlich... irgendwie interessant um immer dabei zu haben.



Antwort von Jan:

In der HX 99 ist kein anderes Objektiv eingebaut, ich weiß nicht wer das geschrieben hat, einzige Unterschiede sind PeakingPeaking im Glossar erklärt und die Touchfunktion.

http://presscentre.sony.de/pressrelease ... or-2664105



Antwort von rush:

@jan.. Sony selbst schreibt das mit den unterschiedlichen Brennweiten in den jeweiligen offiziellen erweitertern technischen Spezifikationen... Daher frag ich ja auch ...
Kannst du auf den Sony Seiten einfach selbst nachlesen - dort ist die hx90 noch mit 30fach beschrieben und die hx95/99 nun mit 28fach bei dennoch identischen Bildwinkel.

Selbst auf den Objektiven der beiden Kameras prangern unterschiedliche Brennweitenangaben wenn man sich die Vorderseiten der beiden Bodys ansieht... Sollte dir als Verkäufer doch eigentlich auffallen ;-)



Antwort von Jan:

Keine Ahnung was da so schwer zu verstehen ist, beide Kameras besitzen einen 28-Fach optischen ZoomZoom im Glossar erklärt mit Originalbrennweite von 4,25 bis 118mm. Sony erklärt auf der eigenen Seite, wie sie auf ihre 24-720mm Umrechnung auf Kleinbild kommen, wenn man auf die kleinen Zahlen klickt.

https://www.sony.de/electronics/cyber-s ... ifications

https://www.sony.de/electronics/cyber-s ... ifications

Auf den Fotos zwei verschiedener Magazine kann man auch die Originalbrennweite von 4,25 bis 118mm gut sehen - 118 durch 4,25 = 28.

https://gadgets.ndtv.com/cameras/news/ ... ns-1908803

https://www.fotomagazin.de/technik/news ... oom-und-4k



Antwort von rush:

Es geht mir nicht um den Vergleich der 95/99 sondern wie erwähnt der 90 zu den neuen Modellen siehe mein erster Post...

https://www.sony.de/electronics/cyber-s ... ifications

https://www.sony.de/electronics/cyber-s ... ifications



Antwort von Jan:

Mal ein kleines Beispiel einer Konkurrenzkamera, der Panasonic TZ 81, sie hat laut Panasonic auch 720 mm BrennweiteBrennweite im Glossar erklärt auf Kleinbild gerechnet und auf der Kamera steht 129mm, auf der Sony HX 90 steht 123mm und laut Sony auch 720 mm. Jetzt habe ich wohl gerade dein Weltbild zerstört. Die Antwort ist nicht so schwer, je nach Seitenverhältnis ist bei den Kompaktkameras der Bildwinkel anders wie auch oft die Auflösung, dass sollte eigentlich jeder Kamerabesitzer mitbekommen haben, wenn er das Seitenverhältnis seiner Kamera ändert und dann die Pixelanzahl der neuen Einstellung vergleicht. Nicht selten ändert sich dann auch der Bildwinkel. Es ist von Anfang an sogar mehr "Platz" auf dem Sensor, mit mehr Weitwinkel aufzuzeichnen, siehe RAW. Das kann die Kamerafirma dann auf dem Sensor wie sie wollen in einen Bereich verschieben, mehr Weitwinkel oder mehr Tele. Schon seit Ewigkeiten wird das bei erweiterten Stabilisatoren verwendet, wo sich der Bildwinkel leicht verschlechtert. Wie auch beim Movie-Crop bei 4k. Jetzt kannst du einzig kritisieren, warum Sony das nicht klar in ihren Unterlagen angibt, aber das machen andere Firmen auch nicht immer.

Man kann also bei Digitalkameras heutzutage nicht bombensicher sagen, wenn ein bestimmter (Original-Brennweitenwert) vorn drauf steht und die Sensorgröße bekannt ist,wie ganz genau der abgebildete Brennweitenvergleich auf Kleinbild ist, man kann daher nur sagen, wie viel optischen ZoomZoom im Glossar erklärt die Kamera besitzt. Ich würde mich da auch nicht zu lange dabei aufhalten, wichtig ist dann nur bei der Kamera, wie sie sich bei verschiedenen Seitenverhältnissen, Stabilisatorenarten und im Videomodus verhält.

PS: Die Sony-Kennzeichnung mit 24-720mm ist aber so oder so falsch, wenn man nur rein vom optischen ZoomZoom im Glossar erklärt ausgeht, weil 720/24 nun mal 30-Fach optischer ZoomZoom im Glossar erklärt ist. Aber das definiert hier Sony wohl wie sie es wollen. Kann sogar sein, dass sie den Sensor so anpassen, dass 24-700mm rauskommt.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Ricoh Theta V -- kleine 4K-360° Kamera vorgestellt // IFA 2017
Chinakamera: Ambarella S2 4K
yuneec 4k kamera problem
4K-Kameras: Da geht noch mehr!
Übersicht der 4K Kameras 2013
Die aktuelle 4K System-Kamera Gerüchte-Roadmap
Black Magic 4k Kamera verspätet sich weiter - vermutlich bis Oktober
Kompakte 28x Zoomkameras mit 4K -- Sony Cyber-shot HX99 und HX95 // IFA 2018
Unsicherheit bei Sony Cyber-shot DSC-RX100 Modellen (I, II, III, IV oder V)?
Sony Cyber-Shot DSC T1
Sony Xperia XZ Premium - 4K Smartphone mit 960 fps Slow-Motion
Alles 4K – die neuen Konsolen von Sony und Microsoft
Sony warnt vor Cyber-Shot und Alpha Hacks
Sony Bravia OLED 4K TV AF9 mit Netflixfarbkalibrierung ab Oktober// IFA 2018
Sony SF-G-Serie TOUGH -- robuste und schnelle SD-Karten vorgestellt // IFA 2018
Panasonic RP-HD605N und Sony WH-1000XM3: Neue ANC Flaggschiff Kopfhörer // IFA 2018
Sony Xperia XZ3 mit OLED-Display, aber wenig Neuerungen für Filmer // IFA 2018
Acer zeigt Predator XB273K und drei Nitro Monitore mit 144 Hz und 90% DCI-P3 // IFA 2018
Neues Thinkpad X1 Extreme mit 15.6" Display und Intel Hexacore // IFA 2018
Dell Precision 2-in-1 5530 Convertible Workstation mit Intel Kaby Lake-G und AMD Radeon Pro WX Vega M GL // IFA 2018
Wooden Camera Zip Focus -- kompakte, universale und günstigere Schärfezieheinrichtung // NAB 2018
Samsung: portable Thunderbolt 3 SSD X5 mit 2.800 MB/s // IFA 2018
4K war gestern - Samsung und LG zeigen 8K Fernseher auf der // IFA 2018
Ultradünner 27" Monitor Dell S2719DC: USB-C und 600 nits // IFA 2018
MSI P65 CREATOR: schmale Workstation mit GTX 1070 MaxQ // IFA 2018
CES: Sony Camcorder FDR-AXP33 - 4K mit Balanced Optical Steady Shot

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom