Logo Logo
/// 

Kann DivX nicht schneiden



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Martin Brunner:


Vielleicht kann mir jemand erklären was da los ist - ich hab ein DivX
aufgenommen aber kann das weder mit NanDub oder VirtualDub richtig
anschauen oder schneiden. Das hinspringen zu den nächsten und vorigen
Keyframes geht genausowenig wie das exportieren usw. Ich bekomme dann
nur ein Video das gar nicht mehr geht oder total gekachelt ist.

Das sagt GSpot dazu:
FILE SIZE 302,909,440
CONT BASETYPE AVI(;.AVI)
CONT SUBTYPE OpenDML (;AVI v2.0),
CONT INTERLEAVE TIME 40
CONT INTERLEAVE PRELOAD 444
CONT INTERLEAVE ALIGN Split
CONT TOTAL BITRATE 0
CONT BYTES MISSING 0
CONT AUDIO STREAM COUNT 1
VIDEO CODEC TYPE DX50
VIDEO CODEC NAME DivXDivX im Glossar erklärt 5.0
VIDEO CODEC STATUS Codec(;s) are Installed
VIDEO DURATION 00:19:38
VIDEO FRAME COUNT 29449
VIDEO QF 0.000
VIDEO SIZE X 720
VIDEO SIZE Y 576
VIDEO DISPLAY SIZE X
VIDEO DISPLAY SIZE Y
VIDEO ASPECT DECIMAL
VIDEO ASPECT FRAC
VIDEO PICS PER SEC 25.000
VIDEO FRAMES PER SEC 25.000
VIDEO FIELDS PER SEC
VIDEO BITRATE 2
VIDEO MPEG4 MPEG-4
VIDEO MPEG4 BVOP B-VOP
VIDEO MPEG4 NVOP
VIDEO MPEG4 QPEL
VIDEO MPEG4 GMC
VIDEO H264
VIDEO SAR
VIDEO DAR 1.250

Was ist da falsch und wie kann man das reparieren ohne es neu encoden zu
müssen?




Antwort von Martin Brunner:

Ich schrieb:

>Was ist da falsch und wie kann man das reparieren ohne es neu encoden zu
>müssen?

Mittlerweile habe ich den Verdacht daß da einfach die keyframes fehlen.

Kann das sein? Und wenn ja, mit welchem Programm kann ich das Video
schneiden ohne es neu encoden zu müssen?




Antwort von Alan Tiedemann:

Martin Brunner schrieb:
> Ich schrieb:
>> Was ist da falsch und wie kann man das reparieren ohne es neu encoden zu
>> müssen?
>
> Mittlerweile habe ich den Verdacht daß da einfach die keyframes fehlen.

Das kann bei DivXDivX im Glossar erklärt durchaus sein.

> Kann das sein? Und wenn ja, mit welchem Programm kann ich das Video
> schneiden ohne es neu encoden zu müssen?

Gar nicht. Ohne Keyframes muß es komplett neu encodet werden, zumindest
von der Schnittstelle bis zum nächsten Keyframe. Also in Deinem Falle
komplett.

Ein Grund mehr, der gegen DivXDivX im Glossar erklärt als Zwischenformat spricht.

Gruß,
Alan

--
Bitte nur in die Newsgroup antworten! Re:-Mails rufe ich nur selten ab.
http://www.schwinde.de/webdesign/ ~ http://www.schwinde.de/cdr-info/
Mail: at 0815hotmailcom ~ news-2003-10schwindede






Antwort von Martin Brunner:

Alan Tiedemann schrieb:

>Ein Grund mehr, der gegen DivXDivX im Glossar erklärt als Zwischenformat spricht.

Es war ja eigentlich schon das Endformat - das Video hätte nur mehr
auseinandergeschnitten gehört. :-(;




Antwort von Heiko Nocon:

Martin Brunner wrote:

>Alan Tiedemann schrieb:
>
>>Ein Grund mehr, der gegen DivXDivX im Glossar erklärt als Zwischenformat spricht.
>
>Es war ja eigentlich schon das Endformat - das Video hätte nur mehr
>auseinandergeschnitten gehört. :-(;

Also sollte es noch geschnitten werden. Und genau dafür sind Endformate
wie DivXDivX im Glossar erklärt eben ungeeignet, weil die nur deshalb so gut komprimieren
können, weil nur alle Jubeljahre mal ein KeyframeKeyframe im Glossar erklärt gespeichert wird.
Ordentlich schneiden kann man aber nur an Keyframes.

Jetzt begriffen?





Antwort von Martin Brunner:

Heiko Nocon schrieb:

>Also sollte es noch geschnitten werden. Und genau dafür sind =
Endformate
>wie DivXDivX im Glossar erklärt eben ungeeignet, weil die nur deshalb so gut komprimieren
>können, weil nur alle Jubeljahre mal ein KeyframeKeyframe im Glossar erklärt gespeichert wird.
>Ordentlich schneiden kann man aber nur an Keyframes.
>
>Jetzt begriffen?

So ist es aber nicht... Ich habe schon DivXDivX im Glossar erklärt gehabt die wesentlich besser
komprimiert haben aber regelmäßig genug ein KeyframeKeyframe im Glossar erklärt gehabt haben um =
es
eben auseinanderzuschnipseln ohne es neu encoden zu müssen.

Was eben jetzt war ist meinem lausigen externen Video-Capture-Gerät zu
verdanken daß mir bei der Aufnahme nur folgende möglichkeiten bietet:
MPEG2 (;das ist auch meistens das gescheiteste allerdings ist auch da
irgendwas faul weil es nicht in jedem Player gescheit geht was MPEG2MPEG2 im Glossar erklärt bei
mir normal tut)
MPEG4 (;das allerdings nur mit MS-MPEG der nicht so toll ist)
und ohne Hardwareseitigem encoden geht auch DivXDivX im Glossar erklärt allerdings offenbar
eben ohne Keyframes und mit MP2-Ton was sehr unpraktisch ist weil ich
noch keinen weg gefunden habe den in MP3 zu verwandeln ohne daß Bild =
und
Ton leicht auseinander laufen. :-(;

Irgendwie haben alle Formate ihren Haken - zumindest wenn sie dieses
Ding so weit wie möglich verunstaltet.





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Kann MPG nicht schneiden
Warum kann man mpg-Dateien nicht "einfach schneiden"
Suche einen PC der 4 K Material schneiden kann und mit Solar betrieben werden kann.
DIVX oder XVID Schneiden
VirtualDub: DivX + framegenau schneiden
divx schneiden und zusammenfügen
Suche Videoplayer für AVIs (DivX und DV etc.) der Snapshots kann
DIVX Player - nur Divx CDs oder auch Divx DVDs ?
Wie kann ich Divx als mpg2 wandeln und das Format beibehalten?
DivX 6 läuft nicht
Dr DivX geht nicht mehr!
showshifter - divx funktioniert nicht
DivX wird nicht mehr angezeigt
DVB-T-Aufzeichnung läßt sich nicht schneiden
xoro hsd 400 DivX nicht synchron
DivX: nach dem enkodieren Ton nicht mehr synchron
Ich kann nicht mehr - Kurzfilm
TMPGenc kann datei nicht öffnen
Kann AVI nicht in MPG konvertieren!
Kann MPEG nicht in VIDEObearbeitungssoft einlesen.
Kann Videodatei über Explorer nicht auslesen
TV- Karte kann VHS-Video nicht darstellen
DVDAuthorGUI kann MPEG nicht lesen - warum?
WinFast PVR: Kann Lautstärke nicht regulieren
MAGIX VdL kann AVI nicht öffnen
Adobe kann Videomodule nicht laden - HILFE !!!!

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
7-10. November / Linz
Linz International Short Film Festival
alle Termine und Einreichfristen