Logo Logo
/// 

Interview Schatten



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Einsteigerfragen-Forum

Frage von lossantos:


Hallo,

bei einem Interview wirft die der Rahmen der Brille einen Schatten auf das Gesicht.

Gib es die Möglichkeit diesen Schatten, wie Premiere, DaVinci Resolve, Photoshop zu entfernen bzw. Weicher zu machen?

Habt ihr damit Erfahrungen?
LG,



Antwort von Lutz Dieckmann:

Hallo,

ja, hab ich aus X Interviews. Entweder ich leuchte es mit weichem Licht weg oder ich sag dem Interviewpartner er solle bitte die Brille absetzen. (Das ist völlig ernst gemeint) Somit habe ich nie dieses Problem und bin auch deswegen nie auf die Idee gekommen es in der Post entfernen zu müssen.

Liebe Grüße
Lutz Dieckmann



Antwort von buster007:

gegenfrage...wie würde denn das gesicht mit brille ohne schatten aussehen?
und klar geht weicheres licht....aber licht ganz ohne schatten?

geetz





Antwort von Pianist:

Er möchte ja wissen, wie er sowas nachträglich entfernen kann. Und da fällt mir auch keine Lösung ein. Beim nächsten mal besser aufpassen. Zum Beispiel weicheres Licht machen. Weicheres Licht bedeutet: größere Lichtaustrittsfläche, zum Beispiel mit einer Tecpro Felloni. Oder eben eine starke Diffusionsfolie (z.B. Lee 129) vor den Scheinwerfer machen.

Matthias



Antwort von nic:

Er möchte ja wissen, wie er sowas nachträglich entfernen kann. Und da fällt mir auch keine Lösung ein. Beim nächsten mal besser aufpassen. Zum Beispiel weicheres Licht machen. Weicheres Licht bedeutet: größere Lichtaustrittsfläche, zum Beispiel mit einer Tecpro Felloni. Oder eben eine starke Diffusionsfolie (z.B. Lee 129) vor den Scheinwerfer machen.

Matthias

Weiches Licht bekommst du durch eine wie auch immer geartete (relativ zum Objekt) vergrößerte Lichtaustrittsfläche, sei es jetzt durch einen Bounce oder einen bespannten Rahmen, oder indem du große Flächenleuchten nimmst, das stimmt.

Aber durch Diffusionsfolie bekommst du kein weicheres Licht, nur ungerichteres Licht, das hat auf den Schattenwurf relativ geringen Einfluss, wenn, dann dadurch, dass du durch das gestreute Licht mehr Aufhellung durch die Reflektionen in deinem gesamten Raum hast...

Nicht, dass es hier zu Verwechslungen kommt.



Antwort von Pianist:

Aber durch Diffusionsfolie bekommst du kein weicheres Licht, nur ungerichteres Licht, das hat auf den Schattenwurf relativ geringen Einfluss, wenn, dann dadurch, dass du durch das gestreute Licht mehr Aufhellung durch die Reflektionen in deinem gesamten Raum hast...

Nicht, dass es hier zu Verwechslungen kommt.
Ich hatte vorausgesetzt, dass die Diffusionsfolie an Torblenden befestigt wird, die relativ weit aufgeklappt werden. Dann ergibt sich wieder die größere Lichtaustrittsfläche.

Diffusionsfolie direkt vor der Lichtquelle hat natürlich keinen so großen Einfluss auf die Weichheit des Lichts, das stimmt.

Matthias



Antwort von Axel:

Tolles Interview, zwar auf Englisch, aber auf meiner Linie (gutes Licht war damals meine erste Frage hier), mit einem Redhead:


Was das Bouncen betrifft, ein anderer minimalistischer Ansatz. Nerviger Schnellsprecher, aber selbsterklärendes "Setup" mit einem Spot (und wie man eine softe Fläche draus macht):





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Einsteigerfragen-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Im Schatten der URSA - Blackmagic Micro Cinema Camera
Sony Alpha 6300 - Teil 1: Licht und Schatten
Low-Budget Horrorfilm aus Niedersachsen "Im Schatten des Waldes"
Licht und Schatten im Film Noir am Beispiel "Odd Man Out" (1947)
Hauppauge PVR350 - TV-Out über 5m Scartverlängerungskabel an TV - Bild mit Schatten der läuft
Wie mache ich einen 3D-Schatten, ohne dass die Schattenebene sichtbar ist?
Interview Schnitt
Interview Kampusch
Einverständniserklärung bei Interview?
Interview-Perspektiven im Imagefilm
Kreative Lichtgestaltung fürs Interview
1-2 Mikrofone für Interview an Canon HF 11
Interview Schnitt Premiere Pro CC
RØDE SC6-K Mobile Interview Kit
Natürliches Licht für Interview in Innenraum
krasses interview mit Jim Carrey
Interview-Inhalt in Davinci Resolve organisieren
ClipKanal: Self Portrait: On Filmmaking | Interview | Film4
Großartiges Interview mit Geoff Boyle
Tipps für Interview Beleuchtung gesucht
Interessantes Interview mit Randy Ubillos
15 Tipps für den Interview-Dreh
The Interview bringt die Filmverwertungskette durcheinander
Sportler-Interview & Imagefilm über Tennisverein
Das Putin Interview : warum so viel Rauschen ?
Wie viel Zeit für Interview Vorbereitung?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
7-10. November / Linz
Linz International Short Film Festival
alle Termine und Einreichfristen