Logo Logo
/// 

Importierte Photoshop-Ebenen verlängern



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe After Effects-Forum

Frage von DaavidR:


Hallo liebes Forum,

ich animiere eine importierte Photoshop-Datei in After Effects. Als ich begonnen habe, war die Kompositionsdauer auf 7 Sekunden eingestellt. Später musste ich diese verlängern, denn 7 Sekunden sind nicht besonders viel. Zumindest, ich kann die Ebenen nicht mit-verlängern. Jetzt habe ich eine lange Komposition, aber Photoshop-Ebenen, die nicht über 7 Sekunden hinaus gehen können. Sie lassen sich nicht in die Länge ziehen, und auch sonst finde ich keinen Weg.

Weiß jemand eventuell eine Lösung für mein Problem? Danke vorweg!



Antwort von dienstag_01:

Die Länge der Standbilder wird in den Eigenschaften des Importes festgelegt.
Andererseits kann man natürlich Ebenen hintereinander (übereinander) kopieren.



Antwort von DaavidR:


Die Länge der Standbilder wird in den Eigenschaften des Importes festgelegt.
Andererseits kann man natürlich Ebenen hintereinander (übereinander) kopieren.

Danke. Das heißt aber, ich kann da jetzt nichts mehr machen? Abgesehen von dem Kopieren.





Antwort von dienstag_01:



Die Länge der Standbilder wird in den Eigenschaften des Importes festgelegt.
Andererseits kann man natürlich Ebenen hintereinander (übereinander) kopieren.

Danke. Das heißt aber, ich kann da jetzt nichts mehr machen? Abgesehen von dem Kopieren.

Puh. Ich glaube, man kann die Importeinstellungen ändern und danach das Footage ersetzen. Inwieweit das Auswirkungen auf die bisherige TimelineTimeline im Glossar erklärt hat (verschieben von Keyframes) würde ich in einer neuen testen.
Vielleicht würde auch ein neuer Namen für die neu zu importierende Footage plus neue TimelineTimeline im Glossar erklärt mit copy & paste der Atribute aus der alten TimelineTimeline im Glossar erklärt funktionieren.



Antwort von joje:

Natürlich kannst du deine Photoshop Ebenen verlängern, das sollte überhaupt kein Problem sein. Wie hast du die Datei importiert, als Footage, also als eine Ebene, oder als Komposition. Im ersten Fall (Footage) kannst du die Ebene einfach länger ziehen. Im zweiten Fall (Komposition) hast du vermutlich die Importierte Komposition in eine neue Komposition in AE rein gelegt. Hier musst du jetzt in die Unterkomposition gehen und erst dieser eine längere Zeit geben (in den Kompositionseinstellungen) und dann noch die darin befindlichen Ebenen verlängern.



Antwort von dienstag_01:


Natürlich kannst du deine Photoshop Ebenen verlängern, das sollte überhaupt kein Problem sein. Wie hast du die Datei importiert, als Footage, also als eine Ebene, oder als Komposition. Im ersten Fall (Footage) kannst du die Ebene einfach länger ziehen. Im zweiten Fall (Komposition) hast du vermutlich die Importierte Komposition in eine neue Komposition in AE rein gelegt. Hier musst du jetzt in die Unterkomposition gehen und erst dieser eine längere Zeit geben (in den Kompositionseinstellungen) und dann noch die darin befindlichen Ebenen verlängern.

Ja, kann sein, dass ich das mit einem anderen Programm verwechselt habe. Nicht gut



Antwort von DaavidR:


Natürlich kannst du deine Photoshop Ebenen verlängern, das sollte überhaupt kein Problem sein. Wie hast du die Datei importiert, als Footage, also als eine Ebene, oder als Komposition. Im ersten Fall (Footage) kannst du die Ebene einfach länger ziehen. Im zweiten Fall (Komposition) hast du vermutlich die Importierte Komposition in eine neue Komposition in AE rein gelegt. Hier musst du jetzt in die Unterkomposition gehen und erst dieser eine längere Zeit geben (in den Kompositionseinstellungen) und dann noch die darin befindlichen Ebenen verlängern.

Ich habe es nicht als Footage importiert - danke für den wertvollen Hinweis! Eine Unterkomposition kann ich aber nicht finden, die scheint es nicht zu geben.



Antwort von joje:

Wenn du es als Komposition importierst wird ein Ordner mit den einzelnen Ebenen erstellt und eine Komposition in der alle Ebenen enthalten sind. Dies ist deine "unterkomposition". Diese musst du verlängern.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe After Effects-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Importierte kaputte DV-Footage retten?
Premiere Pro CC importierte Clips sind entknüpft
Tilt/Shift Optik mit zwei Ebenen?!
A7 II Aufnahmezeit verlängern?
Ebenen-Deckkraft unabhängig von Effekten und Ebenenstilen
Effekte und größe auf andere ebenen anwenden?
Ulead Movie Factory 7: Titel verlängern
corel x9: wie die Dauer der Übergänge verlängern
WLAN Reichweite der Sony HDR-AS100V verlängern?
Wie kann ich die Aufnahmedauer verlängern (auch mit Unterbrechungen)?
Photoshop Elements 13
Strukturen aufbrechen in Photoshop
Photoshop Logo Transparenz
Videobearbeitung mit Photoshop CC
Log grading in Photoshop
Import RED Dateien in Photoshop
BD-Filmmenü, Lichtergruppe (Encore/ Photoshop)
Adobe Photoshop Update ist da!!!!
Photoshop schneller Videos rendern lassen?
Photoshop Pfad, was ist falsch gelaufen?
Photoshop oder ich dreht durch!
Mächtiger Online Photoshop Clone - Photopea
Logitech Craft Tastatur für Photoshop
Welcher Monitor für Premiere Pro + Photoshop?
Post: Photoshop - wie machst man das?
RAW wird von Photoshop nicht erkannt

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom