Logo Logo
/// 

Same Color Space looks different in Photoshop & After Effects



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe After Effects-Forum

Frage von luftzugdackel:


Hallo alle zusammen,

ich habe folgendes Problem: Ich habe ein PSD File und ändere den Color Space von SRGB zu Pro Photo. Das gleiche PSD importiere ich in AFX und ändere auch dort den Color Space von SRGB zu Pro Photo. Normalerweise müssten doch jetzt beide Resultate wieder gleich aussehen, oder? Tun sie aber nicht und so sehen die Farben in AFX kräftiger / heller aus als in Photoshop. Woran kann das liegen? konvertiert AFX anders als Photoshop? Irgendetwas wird anscheinend anders berechnet. Im Übrigen: Unter SRGB (Ist auch das Standard Profile bei mir unter Windows) sehen beide Images gleich s. Vielleicht kommt eines der beiden Programme nicht mit Pro Photo klar?

Wäre super, wenn mir das jemand erklären könnte. XD

Vielen lieben Dank und einen schönen Tag.



Antwort von cantsin:

luftzugdackel hat geschrieben:
ich habe folgendes Problem: Ich habe ein PSD File und ändere den Color Space von SRGB zu Pro Photo. Das gleiche PSD importiere ich in AFX und ändere auch dort den Color Space von SRGB zu Pro Photo. Normalerweise müssten doch jetzt beide Resultate wieder gleich aussehen, oder? Tun sie aber nicht und so sehen die Farben in AFX kräftiger / heller aus als in Photoshop. Woran kann das liegen?
Eventuell daran, ob das jeweilige Programm die aktuelle Bildschirmkalibrierung/das Monitorprofil unterstützt oder nicht?

Die Frage wäre aber noch, weshalb Du von sRGB (einem kleineren Farbraum) in ProPhoto (einen wesentlich größeren Farbraum) konvertierst. Weil Du das Material mit anderem Material mischen willst, das in ProPhoto vorliegt?



Antwort von luftzugdackel:

Hallo,

eigentlich wollte ich nur den Farbraum wechseln, weil ich dadurch eben mehr Möglichkeiten habe, also: Sattere und kräftigere Farben etc.

Also eben genau aus dem Grund, den du bereits beschrieben hast. Ist das so überhaupt richtig? Ich meine aus welchem Grund wechselt man den Farbraum, wenn nicht aus diesem?








Antwort von cantsin:

luftzugdackel hat geschrieben:
eigentlich wollte ich nur den Farbraum wechseln, weil ich dadurch eben mehr Möglichkeiten habe, also: Sattere und kräftigere Farben etc.

Also eben genau aus dem Grund, den du bereits beschrieben hast. Ist das so überhaupt richtig? Ich meine aus welchem Grund wechselt man den Farbraum, wenn nicht aus diesem?
Nun, wenn Dein Material in sRGB vorliegt, können durch einen Wandel in ProPhoto die Farben nicht besser werden - genauso, wie die Klangqualität einer 16bit/48Khz-Audiodatei dadurch nicht besser wird, dass man sie in 24bit/96Hz wandelt...



Antwort von luftzugdackel:

Ja, das natürlich nicht. Das Bild wird dann natürlich noch weiter bearbeitet in dem neuen Farbraum. Wenn du den Track erstellt, also du hast das Quell/Roh Material in Logic, und du exportierst es mit 320 kbps, anstatt 96 kbps, dann ist doch die Qualität natürlich besser.

Wenn du eine bereits exportierte 96 kbps mp3 hast und du öffnest diese und exportierst sie mit 320 kbps, dann hast du Recht. Das bringt nix.

In meinem Fall habe ich das Bild erstellt, komplett in Photoshop und somit liegt das Material nicht fix in sRGB vor. Es wurde ursprünglich nur so angelegt, wie eben auch ein Track mit einer gewissen Bitrate angelegt wird, die aber natürlich geändert werden kann.

Davon aber Mal abgesehen: Ein identidches Bild in AFX und in PS, sollte doch genau gleich aussehen bei gleich ausgewähltem Farbraum.



Antwort von Frank Glencairn:

luftzugdackel hat geschrieben:


Davon aber Mal abgesehen: Ein identidches Bild in AFX und in PS, sollte doch genau gleich aussehen bei gleich ausgewähltem Farbraum.
Könnte man meinen, funktioniert aber meistens nicht.
Um deine Frage zu beantworten müssen wir wissen wie deine Vorschau funktioniert.
Nur UI Monitor, oder dezidierter Vorschau Monitor, kalibriert oder nicht, closed loop etc.



Antwort von Bluboy:

Adobe RGB vs sRGB ;-)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe After Effects-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Technik Oscar u.a. für Adobe After Effects und Photoshop
AVID MediaCentral Unterstützung für Adobe Photoshop und After Effects
Imac oder Windows Workstation für Premiere Pro, After Effects. Lightroom und Photoshop
Saturation & Color Boost
Color Intelligence Look Designer für Adobe Premiere und After Effects am Mac
Indiefilm Doku / No-Budget / Color Grading & Mastering
Kompatibilitätsproblem Final Cut Pro & Color Finale
After Effects & Trapcode Paticular
Qualitäts Unterschiede Final Cut & After Effects
Adobe Premiere Pro und After Effects April-Updates - Frame.io Integration, Auto Color und mehr
A History Of Cameras In Space
From micro to space with the Pocket 6K Pro
50 Jahre Kubricks "2001 - A Space Odyssey"
"2001: A Space Odyssey" auf 70mm Tour
DEATH VAN(animated space-rock adventure)
FAST & FURIOUS: HOBBS & SHAW - Offizieller Trailer
Log grading in Photoshop
Strukturen aufbrechen in Photoshop
Photoshop Logo Transparenz
Adobe bringt Superresolution in Photoshop
Photoshop nutzt GPU nicht?
TOP 10 Photoshop 2021 Funktionen
Importierte Photoshop-Ebenen verlängern
Mächtiger Online Photoshop Clone - Photopea
Photoshop oder ich dreht durch!
Welcher Monitor für Premiere Pro + Photoshop?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom