Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe After Effects-Forum

Infoseite // Same Color Space looks different in Photoshop & After Effects



Frage von luftzugdackel:


Hallo alle zusammen,

ich habe folgendes Problem: Ich habe ein PSD File und ändere den Color Space von SRGB zu Pro Photo. Das gleiche PSD importiere ich in AFX und ändere auch dort den Color Space von SRGB zu Pro Photo. Normalerweise müssten doch jetzt beide Resultate wieder gleich aussehen, oder? Tun sie aber nicht und so sehen die Farben in AFX kräftiger / heller aus als in Photoshop. Woran kann das liegen? konvertiert AFX anders als Photoshop? Irgendetwas wird anscheinend anders berechnet. Im Übrigen: Unter SRGB (Ist auch das Standard Profile bei mir unter Windows) sehen beide Images gleich s. Vielleicht kommt eines der beiden Programme nicht mit Pro Photo klar?

Wäre super, wenn mir das jemand erklären könnte. XD

Vielen lieben Dank und einen schönen Tag.

Space


Antwort von cantsin:

luftzugdackel hat geschrieben:
ich habe folgendes Problem: Ich habe ein PSD File und ändere den Color Space von SRGB zu Pro Photo. Das gleiche PSD importiere ich in AFX und ändere auch dort den Color Space von SRGB zu Pro Photo. Normalerweise müssten doch jetzt beide Resultate wieder gleich aussehen, oder? Tun sie aber nicht und so sehen die Farben in AFX kräftiger / heller aus als in Photoshop. Woran kann das liegen?
Eventuell daran, ob das jeweilige Programm die aktuelle Bildschirmkalibrierung/das Monitorprofil unterstützt oder nicht?

Die Frage wäre aber noch, weshalb Du von sRGB (einem kleineren Farbraum) in ProPhoto (einen wesentlich größeren Farbraum) konvertierst. Weil Du das Material mit anderem Material mischen willst, das in ProPhoto vorliegt?

Space


Antwort von luftzugdackel:

Hallo,

eigentlich wollte ich nur den Farbraum wechseln, weil ich dadurch eben mehr Möglichkeiten habe, also: Sattere und kräftigere Farben etc.

Also eben genau aus dem Grund, den du bereits beschrieben hast. Ist das so überhaupt richtig? Ich meine aus welchem Grund wechselt man den Farbraum, wenn nicht aus diesem?

Space


Antwort von cantsin:

luftzugdackel hat geschrieben:
eigentlich wollte ich nur den Farbraum wechseln, weil ich dadurch eben mehr Möglichkeiten habe, also: Sattere und kräftigere Farben etc.

Also eben genau aus dem Grund, den du bereits beschrieben hast. Ist das so überhaupt richtig? Ich meine aus welchem Grund wechselt man den Farbraum, wenn nicht aus diesem?
Nun, wenn Dein Material in sRGB vorliegt, können durch einen Wandel in ProPhoto die Farben nicht besser werden - genauso, wie die Klangqualität einer 16bit/48Khz-Audiodatei dadurch nicht besser wird, dass man sie in 24bit/96Hz wandelt...

Space


Antwort von luftzugdackel:

Ja, das natürlich nicht. Das Bild wird dann natürlich noch weiter bearbeitet in dem neuen Farbraum. Wenn du den Track erstellt, also du hast das Quell/Roh Material in Logic, und du exportierst es mit 320 kbps, anstatt 96 kbps, dann ist doch die Qualität natürlich besser.

Wenn du eine bereits exportierte 96 kbps mp3 hast und du öffnest diese und exportierst sie mit 320 kbps, dann hast du Recht. Das bringt nix.

In meinem Fall habe ich das Bild erstellt, komplett in Photoshop und somit liegt das Material nicht fix in sRGB vor. Es wurde ursprünglich nur so angelegt, wie eben auch ein Track mit einer gewissen Bitrate angelegt wird, die aber natürlich geändert werden kann.

Davon aber Mal abgesehen: Ein identidches Bild in AFX und in PS, sollte doch genau gleich aussehen bei gleich ausgewähltem Farbraum.

Space


Antwort von Frank Glencairn:

luftzugdackel hat geschrieben:


Davon aber Mal abgesehen: Ein identidches Bild in AFX und in PS, sollte doch genau gleich aussehen bei gleich ausgewähltem Farbraum.
Könnte man meinen, funktioniert aber meistens nicht.
Um deine Frage zu beantworten müssen wir wissen wie deine Vorschau funktioniert.
Nur UI Monitor, oder dezidierter Vorschau Monitor, kalibriert oder nicht, closed loop etc.

Space


Antwort von Bluboy:

Adobe RGB vs sRGB ;-)

Space


Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe After Effects-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen //


After Effects -> Wieso Photoshop ?
Photoshop-Extrude für After Effects
Photoshop maske in after effects verschieben?
Font in Photoshop anwählbar, aber nicht in After Effects.
Realistischer Schatten in After Effects/Photoshop
Grundlegende Formateinsetllungen After Effects inkl. Vorlagen in Photoshop
Farbenunterschied After Effects und Photoshop
AVID MediaCentral Unterstützung für Adobe Photoshop und After Effects
Color Intelligence Look Designer für Adobe Premiere und After Effects am Mac
Adobe Premiere Pro und After Effects April-Updates - Frame.io Integration, Auto Color und mehr
After Effects & Trapcode Paticular
A History Of Cameras In Space
From micro to space with the Pocket 6K Pro
Updates: Magic Bullet Looks und Colorista sowie Trapcode Particular bekommen neue Funktionen
Master Match Tool: Looks verschiedener Kameras aneinander anpassen
ARRI: Neues Online Vergleichs-Tool für Looks und Textures, CCM-1 an der ALEXA 35 u.a.
Blackmagic Micro Color Panel - Günstigstes Color Grading Panel für DaVinci Resolve
Kostenloses Script für in Adobe After Effects gestylte Untertitel in Premiere Pro
Adobe After Effects und Nuke jetzt Teil der Netflix Post Technology Alliance
Seminar: Grundladen Adobe After Effects
Alte Premiere Pro und After Effects-Versionen?
Adobe MAX - Auch neue Funktionen für Premiere Pro, After Effects und Co...
Lehrreiche Geschichtsstunde zur Beschleunigung von After Effects
Virtuelle Kamera - GoPro FX Reframe-Plugin für Premiere Pro / After Effects
Welche CPU für Schnitt, After Effects und Gaming




slashCAM nutzt Cookies zur Optimierung des Angebots, auch Cookies Dritter. Die Speicherung von Cookies kann in den Browsereinstellungen unterbunden werden. Mehr Informationen erhalten Sie in unserer Datenschutzerklärung. Mehr Infos Verstanden!
RSS Suche YouTube Facebook Twitter slashCAM-Slash