Logo Logo
/// 

Gibt es vielleicht mal einen Test der XF200?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Canon-Forum

Frage von oliver@dancers:


Liebes Slashcam-Team
Gibt es vielleicht mal einen Test der XF200? Seit der HF G30 ist bei Euch leider kein Canon Camcorder mehr getestet worden... mich würde auch interessieren, wie Ihr die XA20 einstuft in puncto Bedienbarkeit und Ausstattung. XA20 und HF G30 besitze ich selber, aber die XF200 würde mich doch sehr interessieren.
Also bitte bitte... wenn es sich irgendwie einrichten liesse... herzlichen Dank!
Liebe Grüsse
Oliver



Antwort von TonBild:


Gibt es vielleicht mal einen Test der XF200?

Auf http://www.film-tv-video.de/newsdetail+ ... 16246.html gibt es einen Test:

"Was Bedienung und Ergonomie angeht, konnte der XF205 im Test voll überzeugen."

"Muss bei weniger hellen Einstellungen allerdings die Verstärkung auf höhere Werte gesetzt werden, beginnt es recht kräftig zu rauschen."

Also leider nur eine Schön-Wetter- oder Helle-Räume-Kamera.
;-(



Antwort von oliver@dancers:

OK, ein Test ohne Testbilder.... das ergibt einen Eindruck von jemandem der seinen Eindruck kundtut. Ich habe z.B. Erfahrung mit der XH A1s, XF100, Panasonic HC-X900M und Canon XA20. Von allen ist die XA20 im Lowlight die beste. Zwar rauscht sie ab 9db Gain tatsächlich deutlich, die Panasonic hat gleichzeitig einfach schon einen höheren Gain Wert und verliert die Farben stärker. Ein Rauschen ist zwar nicht so schnell wahrnehmbar, aber dafür geht id Auflösung für die Details flöten (stärkere Rauschunterdrückung). Da ist mir das Rauschen der XA20 lieber, denn ich bleibe einfach bei 9db und kann danach das Material noch leicht verbessern. Für einen Vergleich wäre es jetzt einfach noch interessant, die Testbilder von Slashcam zu bekommen - die werden zwar im Automatikmodus gemacht, geben aber durchaus schon Hinweise, was zu erwarten ist. Und eine zweite Einschätzung nebst der verlinkten Seite wäre doch schon noch interessant. Slashcam testet doch sonst praktisch alles, was irgendwie filmen kann... also weshalb genau diese Cams nicht?

Gruss
Oliver





Antwort von beiti:

Ich habe z.B. Erfahrung mit der XH A1s, XF100, Panasonic HC-X900M und Canon XA20. Von allen ist die XA20 im Lowlight die beste. Wenn Du in Gedanken die Bedienung des XF100 mit dem Sensor und dem Objektiv des XA20 kombinierst, weißt Du doch schon recht genau, was Du vom XF200 zu erwarten hast. Kann mir nicht vorstellen, dass es da noch große Überraschungen gibt.



Antwort von TonBild:

mich würde auch interessieren, wie Ihr die XA20 einstuft in puncto Bedienbarkeit und Ausstattung. XA20 und HF G30 besitze ich selber, aber die XF200 würde mich doch sehr interessieren.

Kann nur etwas zur Canon XF200 sagen, die ich kurz selbst in der Hand hatte. Diese ist insbesondere mit dem tollen Griff von der Bedienbarkeit ganz hervorragend. Habe mich gleich wohl gefühlt mit der Kamera.

Und die Ausstattung ist für eine HD Kamera auch sehr gut: Schneller AF, 4:2:24:2:2 im Glossar erklärt, weiter Zoombereich, starkes Weitwinkel, zwei CF und ein SD Kartenslot, sehr lichtstarkes Objektiv, vier (!) Audiokanäle, sehr guter IS, Netzwerkkabelanschluss, ...

Aber wie schon geschrieben, für wenig Licht ist der Camcorder nicht so sehr geeignet (Das sagten mir zumindest die Mitarbeiter der Herstellers. Ich selbst habe keine Aufnahmen damit gemacht.).



Antwort von Jalue:

Wundert dich das? Mein Eindruck ist, dass die Redaktion überwiegend aus DSLR-Fanboys besteht. Die neueste 300 Euro-Knipse in Dissertationslänge zu testen, ist natürlich viel wichtiger, als der Check irgend eines schnöden Semipro-Henkelmanns, obwohl mit solchen Geräten viel mehr Jobs erledigt werden. Äh... fast überall, außer natürlich in Hipster-Town Berlin ;-)



Antwort von oliver@dancers:

Naja... mich wundert's schon ein bisschen, denn bis vor ein- zwei Jahren war die Liste der Camcorder zumindest im oberen Drittel recht vollständig. Nicht dass mich der Rang interessieren würde, aber es scheint mir doch recht schade, wenn Slashcam seine Stärke im Camcorderbereich einfach so sausen lässt. Ich wurde seinerzeit durch einen Profi auf Slashcam aufmerksam - habe meine HV20 aufgrund von Slashcam gekauft und war sehr zufrieden. Bei meinen weiteren Kamerakäufen war der Rat und das Wissen von hier auch immer mit dabei. Aber wenn jetzt solche Lücken entstehen, fehlt einfach ein Teil der Information. Wenn dann im Forum noch Anfängern zum Kauf von Fotoapparaten geraten wird (ok, das sind einge user), dann finde ich einfach, dass diese Seite nicht mehr den gleichen Nutzen für Anfänger oder ambitionierte Filmer bietet.
Vielleicht ist die Redaktion mit 3D, 4K, RAW, Fotoknipsen UND Camcordern einfach langsam am Anschlag.... auch irgendwie verständlich.



Antwort von Jensli:

Die neueste 300 Euro-Knipse in Dissertationslänge zu testen, ist natürlich viel wichtiger, als der Check irgend eines schnöden Semipro-Henkelmanns, obwohl mit solchen Geräten viel mehr Jobs erledigt werden. Äh... fast überall, außer natürlich in Hipster-Town Berlin ;-)

Na ja, Henkelmänner ziehen sich nach und nach in Ihr letztes Rückzugsgebiet zurück, nämlich ENG.
Camcorder kaufen eigentlich nur noch filmende Opas und Familienväter, Profis und Sender setzen verstärkt auf DSLR oder C100-500 oder FS700 oder sogar BMPC, zum einen wegen dem angesagten Filmlook, zum anderen aus Kostengründen. Gestern eine ARD Reportage über eine Radtour durch Nordchina gesehen, wurde ebenfalls auf Canon DSLR gedreht. Diese teuren Riesenschultermühlen mit ihrem Nachrichtenvideobild will doch bei solchen Dokus niemand mehr rumschleppen. Auch da wird zunehmend auf "Edellook" geachtet.



Antwort von TonBild:


Na ja, Henkelmänner ziehen sich nach und nach in Ihr letztes Rückzugsgebiet zurück, nämlich ENG.
Camcorder kaufen eigentlich nur noch filmende Opas und Familienväter,

"Camcorder" ist eine Wortschöpfung aus "camera" und "recorder". Und wenn man mit der Recordereinheit auch die heutigen Kartensteckplätze meint, dann sind auch filmende Fotoapparate Camcorder.

Henkelmänner ist da wohl heute ein besserer Begriff zur Unterscheidung. Aber auch unter den Henkelmännen gibt es z. B. wie die Sony NEX-VG900 Camcorder mit Vollformatsensoren oder wie die JVC GY-LS300 Camcorder im Super 35mm Format:
http://jvcpro.eu/product/581/gy-ls300e- ... -camcorder

Der JVC GW-SP100E wäre demnach kein Camcorder?
http://jvcpro.eu/product/586/gw-sp100e- ... ra-system/



Antwort von Jalue:

In der Tat, hier werden Sensordesign und Design des Kamerabodys fröhlich in der Diskussion vermischt. Die Popularität der filmenden Knipsen ist doch nur der Tatsache geschuldet, dass es Henkelmänner mit größeren Sensoren lange Zeit nicht gab, aber das ändert sich ja gerade. Was die Ergonomie betrifft, wird jeder Profi einen Henkelmann oder eine Schulterkamera a la Amira den "Frankenstein-Rigs" der DSLR-Fanboys vorziehen. Kein Mensch will soviel fragiles Geraffel an einer Kamera, schon gar nicht im dokumentarischen Bereich.

Und wenn hier von Kosten die Rede ist: Da, wo wirklich Umsatz gemacht wird, sind die Kosten der Kamera ohnehin Nebensache, i.d.R. wird das Zeugs eh angemietet und die Leute haben weder Bock noch Zeit, mit Prosumer-Technik rumzufrickeln. Anders natürlich im Low-Cost Bereich… aber selbst hier ist für viele Anwendungen eine XF 200 besser geeignet als irgendwas mit großem Sensor. Die meisten branchenfremden Kunden, sei es die Firma xy oder ein Brautpaar, haben das Wort ‚Bokeh’ noch nie gehört und bemerken solche Effekte auch gar nicht. Wenn der Kameramann allerdings planlos an der Schärfe herumschraubt und sie doch nicht findet, nervt sie das massiv. Beim nächsten Mal buchen sie dann lieber wieder "Opa mit dem Henkelmann"…




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Canon-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Gibt es einen Camcorder, der 240P in full HD aufnimmt?
Kurznews: Live-Streaming mit der Canon XF205/XF200 per Firmware-Upgrade
Gibt es einen finish look?
Ich würde gerne mal einen Film machen..... :-)
PREMIERE Jugendschutz - Gibt´s da einen Trick?
[F] Gibt es einen DVB-C HDD-/DVD-Rekorder?
GH5 mit Timelapse, gibt es einen Trick?
falls mal jemand sein color grading auf einen bestimmten film abstimmen will
Gibt es einen merkbaren Unterschied zwischen diesen beiden Mikrofonen?
Gibt es schon einen Nachfolger für PANASONIC HDC-Z10000
Speicherkarte war zu langsam, gibt es einen Weg die Störungen zu beseitigen
Wie DVB-Aufnahmen (in seltsamen Format?) bearbeiten? (war:gibt es einen virtuellen DVD Brenner ?)
Test: Der slashCAM Testrechner 2015 - Irrungen und Wirrungen bei der Kompon
der film war mal nicht schlecht
Wie hieß noch mal der Film?
Endlich mal frischer Wind bei der Hochzeitsfilmerei!
Vielleicht braucht man nur noch eine Band?
Cullmann-Stativ: Der 20-Jahre-Test
Cinerama: 3 mal 30mm oder 1 mal 10mm? Selbes Ergebnis?
Walking over the clouds - Endlich hats mal mit der Drohne funktioniert
Gimbal Beratung // Was gibt der Markt her?
DXO-Test der Panasonic DMC-GX80/85
Rode Stereo Videomic Pro Problem... Vielleicht weiss jemand Rat
Habe mich vielleicht umentschieden, was haltet ihr von diesem XEON?
SD Karten Test mit der Blackmagic Ursa Mini Pro
Canon XF200 e-kit oder e ?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom