Logo Logo
/// 

Gerücht: Bringt Sony 6K FS7-Nachfolger zur NAB?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Newsmeldung von slashCAM:


Mit einem extrem heißen NAB-Gerücht kommt Sony-Rumors aktuell um die Ecke: So soll zum Preis knapp über der PX...

Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Gerücht: Bringt Sony 6K FS7-Nachfolger zur NAB?




Antwort von maxx miliano:

Ja na net? Das ist doch das Sony-release-tempo in allen Klassen und Rassen
alle 8-10 Monate was raus zu werfen. Uns so kraxxeln wir halt nun auf 6k.
Bin gespannt wie sich die Resteverwertung einer normalen Fs-5 anfühlt.
Wenn für den Markt das " normale 4k" ja nix mehr wert ist, die Gründe wird
man in schönen neusprechigen und farbig peppigen Broschüren lesen, dann
wird es für mich und viele bodenständige Filmer halt auch interessanter.
Wird es zum ersten mal intern 10 bit geben?
Wenigstens der Hauscodec aus biologisch einwandfreier Boden-codec-haltung?
Will man die neuen Sony Karten verhökern ( schon wieder ein neues System?).
Wennst aber guckst, wie sich die ganze Techkette preislich ziert ( Samsung 15 tb ssd)
und Intel fest hockt, dann wird das eher die Ausnahme bleiben.
Und die homöopathischen Mengenquerschüsse von Black Magic mit den 450.000
Seemeilen bis zum Hamburger Frachthaven, ja datt is es jut :)



Antwort von TonBild:

Oh Gott, schon wieder ein Nachfolger.

Die FS7 wurde doch erst im September 2014 vorgestellt und war dann lange Zeit nicht lieferbar.

Am besten kauft man sich gar keinen Camcorder mehr. Denn auch die im fünfstelligen Bereich liegen sind bereits veraltet wenn man sie gerade auspackt hat.
;-)





Antwort von groover:


Am besten kauft man sich gar keinen Camcorder mehr. Denn auch die im fünfstelligen Bereich liegen sind bereits veraltet wenn man sie gerade auspackt hat.
;-)

Wie Recht du leider hast......

LG Ali



Antwort von iasi:

Oh Gott, schon wieder ein Nachfolger.

Die FS7 wurde doch erst im September 2014 vorgestellt und war dann lange Zeit nicht lieferbar.

Am besten kauft man sich gar keinen Camcorder mehr. Denn auch die im fünfstelligen Bereich liegen sind bereits veraltet wenn man sie gerade auspackt hat.
;-)

Genau! Denn dann kann man damit ja nicht mehr arbeiten.
Die FS7 kannst du nur noch auf den Müll werfen - ich bin aber durchaus gnädig und nehme dir die veraltete Mühlefür "nen Zehner ab. :)



Antwort von enilnacs:

???
10b 422, als ob das neu wäre (bei dem Preis), und 6K ? Auch nicht neu. BMD und RED müssen nur... ähm, moment, aber wem interessiert es, Niemand.
Denn, es wird Folgendes passieren:
1. entweder es wird billig, aber die schneiden irgendwas wichtiges Weg, bloss um die heiligeren Kühe noch zu verkaufen, oder,
2. es wird gut, aber teuer genug, damit man kein Argument hat zwischen dem Billigsegment (A7) und sündteurem Cine (PL).

Und die Geschichte wiederholt sich.... tralala :-D



Antwort von Rick SSon:

Das waere sehr gut. Den Preisrutsch bei der Ursa Mini 4.6k nehme ich dann gerne mit ;-)

Sony kann soviele tolle specs in ihre Kameras knallen wie Sie wollen, solange die keinen ordentlichen WeißabgleichWeißabgleich im Glossar erklärt haben und das Grading ihres Materials pain-in-the-ass bleibt werde ich niemals eine "große" Kamera von denen kaufen.

Du hast so nen herben hype um die dinger und freust dich dann ueber das Datenblatt, aber die Enttäuschung tritt ein, wenn du den ersten Blick auf das Footage wirfst und dir denkst "hm, sah mit meiner alten 5D irgendwie out of the Box geiler aus"



Antwort von r.p.television:

Also eine Verbesserung der Color-Science wäre der beste Kaufgrund für mich. Ich weiss zwar wie man aus Sony Raw was Schönes zaubert (bzw dort muss man nicht zaubern) aber es wäre auch schön wenn man ein eingedampftes FormatFormat im Glossar erklärt wie XAVC 480 Class hätte und nicht immer mit 1000mbit irgendwelche Karten vollballern muss.

Den Fullframe-Sensor und den selbigen stabilisiert wäre natürlich auch klasse und wenn die Colorscience stimmt dann sieht die URSA Mini 4,6k natürlich wieder blass aus.



Antwort von DenK:

Ich hatte die FS7 gerade für 4 Tage ausgeliehen, und nach anfänglichen Schwierigkeiten bin Ich von dem CodecCodec im Glossar erklärt und Slog3 ziemlich begeistert. Was gibt es denn da für Schwierigkeiten beim Grading?



Antwort von Jott:

Das Gerücht macht für mich keinen Sinn. Sony ist nicht so die Spielwiesenfirma für schräge Formate. 4K/UHD aus einem neuen 6K-Sensor debayered vielleicht, falls die Zahl korrekt von irgendwo aufgeschnappt wurde.

Eine "FS6" oder "FS8" könnte ich mir vorstellen, Vorteile aus FS5 (integrierter automatischer Vari-ND, Face Tracking) und FS7 (unbeschnittener 4K-Codec) vereint. Aber keine 6K-Kamera.

Wenn, dann eine 8K-Kamera mit Blick auf den japanischen Markt (nahender Start von 8K-TV in diesem fernen Land).



Antwort von r.p.television:

Ich denke auch nicht dass Sony so kurzfristig ein 6k FormatFormat im Glossar erklärt für XAVC anlegt.
Es macht eher Sinn dass der 6k-Sensor für das Oversampling benutzt wird um nach dem Debayern der 6k ein optimales 4k abzuspeichern.



Antwort von Drushba:

Ich hatte die FS7 gerade für 4 Tage ausgeliehen, und nach anfänglichen Schwierigkeiten bin Ich von dem CodecCodec im Glossar erklärt und Slog3 ziemlich begeistert. Was gibt es denn da für Schwierigkeiten beim Grading?

Es kommt darauf an, welchen Look Du willst. Einen natürlichen Look wie aus der Red oder Alexa wirst Du nur mit enormem Know-How hinbekommen, "orange teal" oder ähnliche Farbverfälschungen hingegen mit etwas Regler drehen.



Antwort von iasi:

Die F65 holt ihre 4k auch aus einem "8k-Sensor".

Wenn nicht Raw gespeichert werden kann, sind 6k als Aufnahmeformat vor allem für Framing und Stabilisierung von Vorteil.



Antwort von Skeptiker:

Die F65 holt ihre 4k auch aus einem "8k-Sensor". ...
Ich habe mal nachgesehen - interessante Kamera (wenn auch etwas teuer für Normalsterbliche)!

Aber der S35-Sensor hat nur 20 Millionen Pixel.
Geschätzter 'Pixel Pitch': So ungefähr 4 Mikrometer.

8K wäre in 16:9 = 8192 x 4608 PixelPixel im Glossar erklärt 'schwer', das sind 37.75 Millionen.

Aber Sony spricht selbst von der Möglichkeit, mit diesem Sensor 2K, 4K oder sogar 8K aufzunehmen.

Bei 8K Breite blieben bei 20 Megapixeln für die Höhe noch 2.5K -> Seitenverhältnis 3.2 zu 1.

Wie auch immer, eins kann man sagen:
Sie haben für ihr besonders gutes 4K deutlich mehr PixelPixel im Glossar erklärt, als die minimal benötigten!



Antwort von enilnacs:

Die F65 holt ihre 4k auch aus einem "8k-Sensor". ...
Ich habe mal nachgesehen - interessante Kamera (wenn auch etwas teuer für Normalsterbliche)!

Aber der S35-Sensor hat nur 20 Millionen Pixel.
Geschätzter 'Pixel Pitch': So ungefähr 4 Mikrometer.

8K wäre in 16:9 = 8192 x 4608 PixelPixel im Glossar erklärt 'schwer', das sind 37.75 Millionen.

Aber Sony spricht selbst von der Möglichkeit, mit diesem Sensor 2K, 4K oder sogar 8K aufzunehmen.

Bei 8K Breite blieben bei 20 Megapixeln für die Höhe noch 2.5K -> Seitenverhältnis 3.2 zu 1.

Wie auch immer, eins kann man sagen:
Sie haben für ihr besonders gutes 4K deutlich mehr PixelPixel im Glossar erklärt, als die minimal benötigten!

Die F65 hat 8K horizontal, vertikal aber nur 2160, nicht wegen dem Subsampling, sondern weil die R & B Senseln Vertikal nur 1x gesampelt werden, die dazwischenliegenden Subpixel sampeln nur das G Kanal, also könnte man statt von einem 2G+1B+1R(Beyer), von 4G+1B+1R (Sony 45° Offset pattern)
Es ist nicht wirklich eine 8K Kamera, es ist "netto" ca eine 6K Cam mit 4K Ausgabe.
Was es kann, ist eine unglaubliche Farbgüte zu liefern, aber IMHO viel zu teuer und alte Technik (2012) und mittlerweile von anderen weit billigeren Cams überholt, sowohl Auflösung wie Dynamik.



Antwort von iasi:

Die F65 holt ihre 4k auch aus einem "8k-Sensor". ...
Ich habe mal nachgesehen - interessante Kamera (wenn auch etwas teuer für Normalsterbliche)!

Aber der S35-Sensor hat nur 20 Millionen Pixel.
Geschätzter 'Pixel Pitch': So ungefähr 4 Mikrometer.

8K wäre in 16:9 = 8192 x 4608 PixelPixel im Glossar erklärt 'schwer', das sind 37.75 Millionen.

Aber Sony spricht selbst von der Möglichkeit, mit diesem Sensor 2K, 4K oder sogar 8K aufzunehmen.

Bei 8K Breite blieben bei 20 Megapixeln für die Höhe noch 2.5K -> Seitenverhältnis 3.2 zu 1.

Wie auch immer, eins kann man sagen:
Sie haben für ihr besonders gutes 4K deutlich mehr PixelPixel im Glossar erklärt, als die minimal benötigten!

... und mittlerweile von anderen weit billigeren Cams überholt, sowohl Auflösung wie Dynamik.

so? von welchen? :)



Antwort von wolfgang:

Ich finde das Gerücht mal spannend - und so weit ist die NAB ja nicht mehr weg. :)



Antwort von mayanic:

Hey,
über ein halbes Jahr, die NAB und IBC später: gibt es schon Infos bzgl. der FS7 Nachfolge?!

br



Antwort von didah:

Oh Gott, schon wieder ein Nachfolger.

Die FS7 wurde doch erst im September 2014 vorgestellt und war dann lange Zeit nicht lieferbar.

Am besten kauft man sich gar keinen Camcorder mehr. Denn auch die im fünfstelligen Bereich liegen sind bereits veraltet wenn man sie gerade auspackt hat.
;-)
zumindest keine sony :) habs woanders auch schon geschrieben: das tempo, in dem sony neue kameras released wird zu einem argument, NICHT zu sony zu greifen... auch wenn das gerücht jetzt ein "alter" hut ist, aber die a6300 und a6500 haben das ganz schön aufgezeigt..



Antwort von klusterdegenerierung:

Bestellt!:-)

Hinweis von admin -- neuer Nachfolger Gerüchte-Thread hier




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum News-Kommentare-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Gerücht: Nvidia bringt bald GTX 960 Ti-Karte
Gerücht: Apple übernimmt Motion Capture Firma Faceshift
Gerücht: Unglaubliches zum Canon C-Log-Update
Noch mehr 4K-Gerüchte zu Sonys A6000 Nachfolger...
Firmware Update 4.00 für Sony PXW-FS7 bringt echtes 24p XAVC-I 4K
Schöne Gerüchte zur Panasonic GH5
Sony FS7 Nachfolger "FX9" in den Startlöchern
Canon C500 kostet jetzt 9.999 Dollar - Mk2 Nachfolger zur NAB 2016?
Sony FS7 Nachfolger könnte demnächst vorgestellt werden
FS7 Nachfolger
Avid bringt PhraseFind und ScriptSync zurück in den Media Composer
Sony FS7 Videotutorials für Einsteiger
Chrosziel Fujinon MK-Zoom Kits für Sony Alphas, FS7
Sony: Die Produktneuheiten zur // NAB 2017
Sony kündigt ENG Style Built-up Kit für FS7 / FS7II inkl. ProRes Aufnahme uvm. an // NAB 2019
Sony F5/F55 Firmware Update 7.01 bringt Schnellmenü und neue Features
Viele Leaks und Gerüchte um AMDs Ryzen
Canon EOS 5D Mark IV gerüchteweise nach wie vor ohne 4K
Veydra 19mm T2.2-Weitwinkel für Sony E-Mount und MFT // NAB 2016
Chrosziel: neues Kit für Sony FS5 und Test-Projektor MK6 // NAB 2016
4K mit 8x Zeitlupe: Sony HDC-4800; sowie PXW-Z450 für ENG // NAB 2016
Neue Firmware-Updates für Sony PXW-X70, PXW-X200 und PMW-300K // NAB 2
Nachfolger für die Sony AX 53
Bestätigt: Sony Alpha 7S II Nachfolger kommt im Sommer
Sony 85mm F1.4 G Master an 35mm Sensor Sony FS5/FS7
Manfrotto: FS7, C200, EVA1 Kamerarucksack Expand + neue GorillaPods // NAB 2018

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom