Logo Logo
/// 

GH6 ProRes



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Panasonic S1 / S1H / S5 / S1R / GH4 / GH5 / GH5s / GH6-Forum

Frage von -paleface-:


Hallo,

hat einer von euch schon mal das ProRes von der GH6 benutzt?

Hab das 6K ProRes gehen das UHD 400Mbits antreten lassen:
Ich finde das Prores rauschiger, es hat weniger Weitwinkel und irgendwie ne andere Kontrastkurve.
Also irgendwie kein Pluspunkt... oder übersehe ich was?



Antwort von cantsin:

-paleface- hat geschrieben:
Hab das 6K ProRes gehen das UHD 400Mbits antreten lassen:
Ich finde das Prores rauschiger,
Das wäre durchaus ein Vorteil, denn das bedeutet, dass das Signal weniger stark kameraintern prozessiert/gefiltert ist.



Antwort von -paleface-:

cantsin hat geschrieben:
-paleface- hat geschrieben:
Hab das 6K ProRes gehen das UHD 400Mbits antreten lassen:
Ich finde das Prores rauschiger,
Das wäre durchaus ein Vorteil, denn das bedeutet, dass das Signal weniger stark kameraintern prozessiert/gefiltert ist.
Guter Punkt. Hab ich vorher gar nicht so gesehen.








Antwort von Darth Schneider:

Ich denke das wäre der Fall (ein Vorteil) wenn das ProRes mit 4:4:4 mit 12 Bit kommen würde, bei 4:2:2 mit 10 Bit ist das Material ja logischerweise eh schon ziemlich stark komprimiert…
Das entrauschen in Post kostet dann zusätzlich DR….

Also wäre es doch eigentlich bei der Gh6 sinnvoller wenn das ProRes out of Camera erstmal weniger rauschen würde…
Finde ich jetzt zumindest.
Gruss Boris



Antwort von roki100:

Entrauschen in Post kostet DR?



Antwort von Darth Schneider:

Kommt darauf an wie, womit und wie stark man das Entrauschen macht.
Aber zu viel Rauschen schon in der Kamera bedeutet doch eh weniger DR, weil wenn es rauscht hat man eigentlich falsch belichtet, ganz einfach zu wenig Licht, oder einen für die Kamera unvorteilhaften ISO Wert für die entsprechenden Lichtverhältnisse gewählt.
Das kostet doch immer DR, eigentlich schon vor dem drücken von Rec…;)

Ich denke ProRes HQ ist sehr gut, aber nicht wirklich wenn man in Post viel spielen muss, oder will, da ist BRaw (für mich) ganz klar im Vorteil, und auch sonst, mit 12 Bit.
Ich nutze nur manchmal ProRes, setze dann höchstens noch ein Lut, wenn ich weiss ich muss sonst gar nix in Post mit Resolve farblich oder so anpassen..

Ich habe zumindest das Gefühl das BRaw sieht einfach irgendwie besser aus, und es ist halt zusammen mit Resolve viel flexibler.
Aber das ist natürlich nur meine Meinung und bezogen nur auf meine Pocket zusammen mit Resolve.

Mit der Gh6 zusammen mit FinalCut oder Premiere verhält sich das ProRes womöglich ganz anders…
Gruss Boris



Antwort von roki100:

"Darth Schneider" hat geschrieben:
Ich denke ProRes HQ ist sehr gut, aber nicht wirklich wenn man in Post viel spielen muss, oder will, da ist BRaw (für mich) ganz klar im Vorteil, und auch sonst, mit 12 Bit.
BRAW wird kameraintern ein wenig entrauscht und DR ändert sich dabei nicht.

Wenn man GH6 ProRes nachträglich entrauscht, ändert sich DR überhaupt nicht. Ich kenne das auch von Ninja V in Verbindung mit G9. Wenn man VLOG einschaltet und mit NinjaV in ProRes aufnimmt, dann rauscht es ein bisschen mehr als wenn ich direkt/kameraintern in (VLOG) h264 aufnehme. Beim nachträgliches entrauschen wird DR überhaupt nicht beeinträchtigt.

ISO Wert beeinflusst DR (ist bei RAW doch auch so), aber doch nicht das beschien rauschen mit nativem ISO Wert? Das es rauscht, das zeigt eben, dass ProRes kameraintern nicht modifiziert wird und das ist gut so.



Antwort von Darth Schneider:

Ich mag es nun mal viel lieber wenn das Material schon kameraintern entrauscht ist,
dann habe ich etwas mehr Zeit für die kreativen Dinge die mir viel mehr Spass machen…;)

BRaw ist gar kein echtes RAW, genau so wie ProRes ja logischerweise auch nicht.
Also warum es dann genau so behandeln wollen wie echtes RAW ?
Das ergibt für mich als Amateur nur wenig Sinn.

Also warum nicht diese Dinge der Kamera überlassen ?
Bei meiner Cam hat mich das Rauschen jedenfalls eigentlich nur gestört wenn ich selber was falsch gemacht habe…

Gruss Boris




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Panasonic S1 / S1H / S5 / S1R / GH4 / GH5 / GH5s / GH6-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Panasonic GH6 Firmware 2.0: 120 fps ProRes RAW mit Ninja V+, mehr internes ProRes und mehr...
Panasonic GH6 - 6K mit mehr Dynamik und ProRes - ohne RAW
Atomos Ninja V+ plus Panasonic Lumix GH6 wird ProRes RAW DCI 4Kp120 aufnehmen können
Die Panasonic GH6 im ersten Praxistest: Internes 6K 10 Bit ProRes LOG, AF, Zeitlupe, Hauttöne uvm
Panasonic GH6 zur Photokina? 8K, ND, Compressed RAW u.a. Welche neuen Videofunktionen für die GH6?
Unterschied zwischen ProRes 422 und ProRes 422HQ in der Praxis
DJI Mavic 3: Neue Firmware bringt u.a. Aufnahme mit ProRes 422 und ProRes 422 LT
Panasonic GH6 ?
Panasonic GH6 registriert
Panasonic GH6 kommt am 22. Februar!
Panasonic GH6 kaufen! Aber wo?
Panasonic LUMIX GH6 - Was da kommen mag...
Lumix Video-Wettbewerb: Panasonic GH6 zu gewinnen!
Panasonic GH6 kommt erst Anfang 2022
GH6: Mehr Daten auf Händlerseiten aufgetaucht
Welches lichtstarke Autofokus EF-Objektiv für GH5 / Gh6?
Panasonic GH6 und Canon EOS R5C in der Interviewpraxis
Pansonic GH6 mit größerem MFT-Sensor - Jetzt gelistet
MFT-Dynamic Showdown - Panasonic GH5s, GH6 und BMPCC 4K
Panasonic GH6 - Sensorqualität, Rolling Shutter und ein leise Vermutung...
Neues Ultraweitwinkel-Objektiv für die GH6 - LEICA DG SUMMILUX 9mm F1.7
Interview mit Yosuke Yamane zur Entwicklung der Panasonic GH6
Sony bringt 8K-MFT Sensor IMX492 - für Panasonic GH6 oder Sharp 8K?
Youtube: Würde mich die GH6 glücklicher machen? Habe nun die XT3
Panasonic GH6 mit 8K Video und neuem AF-System? - Panasonic bestätigt neues GH Model
Panasonic stellt GH5 II vor und kündigt GH6 an: Hier alle technischen Daten und Neuerungen

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom