Logo Logo
/// 

GH4 - Welche Vario ND-Filter-Step-Up/Down-Variante?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Panasonic MFT GH4 / GH5 / GH5s-Forum

Frage von Stephan82:


Hallo,

ich habe momentan eine GH4, das Pana 12-35mm und ein Canon FD 50mm + FD-zu-MFT-Atapter von Kiwifotos.

Ich suche nun einen passablen Vario ND-FilterND-Filter im Glossar erklärt bis ca. 75€, der auf beide Objektive passt, da ich keine 10 Filter mitrumschleppen möchte.

Das Pana hat einen 58mm Filterdurchmesser und das Canon 52mm.

Meine Überlegung: Ich orientiere mich an dem größeren Pana-Filterdurchmesser und kaufe Step-Down-Ringe für das Canon?

Meine Bedenken: Passt dann überhaupt noch eine Gegenlichtblende drauf?

Kann jemand einen ND-FilterND-Filter im Glossar erklärt in der Preisklasse empfehlen?



Antwort von DeeZiD:

Da du eine GH4 besitzt, sollte der Filter schon recht hochwertig sein.

Wirklich gut (und in Deutschland verfügbar) sind folgende Filter:
http://www.amazon.de/Eclipse-variabler- ... B00BS8EJ0U

http://www.fotomayr.de/CGI-BIN/webkat98 ... R-WEBKAT98

Alles andere ist leider Schrott.
Falls diese zu teuer sind, lieber mehrere NDs kaufen anstatt sich zu ärgern. ;)



Antwort von Stephan82:

Genus, Heliopan und Tiffen sollen wohl die besten sein. Sind eben schon recht teuer.

Bin mir unsicher wegen dem Filterdurchmesser. Sollte ich einen 58mm nehmen oder doch einen größeren, um Luft für mögliche neue "größere" Objektive zu haben? Dann müsste ich für mein FD 50mm aber wohl 3 oder 4 Step-Up-Ringe verwenden. Führt das zu Vignettierungen oder anderen Probleme? Habe bisher noch nie mit Filtern gearbeitet und daher absolut keine Erfahrung.





Antwort von Uwe:

Ich hab den Heliopan 77mm und bin hoch zufrieden (div. Stepup-Ringe). Konnte noch keine Vignettierungen erkennen. Aber für mich das Wichtigste: keine Einschränkungen bei der Schärfe...



Antwort von dnalor:

Ich nutze auch den Helipan, habe zwei davon 67mm und 82mm. Dazu ein Set Stepupringe. Ich würde auf jeden Fall eher Richtung 67mm gehen (das sind die ganzen Voightländer 0,95 und das Sigma 18-35, falls sich deine Objektivpalette mit der Zeit erweitert. Ansonsten gibt es bei Canon viel mit 72, 77 & 82mm, deshalb habe ich noch einen zweiten.



Antwort von Stephan82:

Ok, werde mich wohl auch für den Heliopan entscheiden. Habe gesehen, dass es normale und Slim-Versionen gibt. Wie sieht es da mit Vor- und Nachteilen aus?

Wenn ich nun einen 67mm nehmen würde muss ich 5 Step-Up-Ringe für das Canon FD anschrauben. Kann das irgendwie zu Problemen führen, weil es so viele Ringe sind? Oder ersetzen die sogar eine Gegenlichtblende?



Antwort von dnalor:

Wieso fünf Ringe? Den gibts doch auch als einen Ring, z. B. hier: http://www.ebay.de/itm/52mm-67mm-52-67- ... 0306213728



Antwort von Stephan82:

Wieso fünf Ringe? Den gibts doch auch als einen Ring, z. B. hier: http://www.ebay.de/itm/52mm-67mm-52-67- ... 0306213728
Oh, das wusste ich nicht. Danke



Antwort von Uwe:

Ich hatte vor 2 Monaten mal ein paar kurze Test-Aufnahmen gemacht:




Antwort von Augenseher:

Ich habe einen 4'er und einen 16' er NDX genommen
Zur Not können beide gemeinsam übereinander benutzt werden.
Ich lagere sie mit meinem Polfilter zusammen in einem Filter-Stack.

Über die variablen NDs hat Dave Dugdale mal ein sehr gutes Video gedreht.
Sie sind zwar praktisch, aber nicht immer gut (Vignettierung und Fehlfarben)



Antwort von schloerg:

Ich habe mehrere variable ND Filter von Fotga. Bin sehr zufrieden damit. Die Kosten 12 Dollar pro Stück. Probier sie aus und wenn sie dir nicht gefallen, kannst du immer noch andere kaufen. Ein variabler ND Filter besteht lediglich aus zwei Polarisationsfiltern, die gegeneinander gedreht werden, also muss bei der Herstellung keine Magie walten.



http://www.ebay.com/itm/320911529994

Gruss aus Zürich



Antwort von Stephan82:

Ich habe mehrere variable ND Filter von Fotga. Bin sehr zufrieden damit. Die Kosten 12 Dollar pro Stück. Probier sie aus und wenn sie dir nicht gefallen, kannst du immer noch andere kaufen. Ein variabler ND Filter besteht lediglich aus zwei Polarisationsfiltern, die gegeneinander gedreht werden, also muss bei der Herstellung keine Magie walten.



http://www.ebay.com/itm/320911529994

Gruss aus Zürich

Danke für den Tipp. Habe bei den ganz günstigen Produkten eben starke Zweifel, ob dort "optical glass" verbaut ist. Das scheint wohl schon wichtig zu sein. Denn falls nicht, dann hat man einen unschönen "Wobble-Effekt". Der fällt allerdings nur bei bewegter Kamera auf. Deshalb stehe ich solchen Tests vom Stativ gefilmt (wie in deinem verlinkten Video) immer etwas kritisch gegenüber:





Antwort von Stephan82:

Ich habe noch ne andere Frage. Ich habe ja ein manuelles "altes" Canon FD 50mm-Objektiv an meiner GH4. Brauche ich damit zusätzlich zu dem ND noch ein Pol-Filter? Bei akutellen Objektiven wohl nicht. Aber wie sieht es bei diesem alten Objektiv aus? Falls ja, in welcher Reihenfolge schraube ich die ND und Pol-Filter dran?



Antwort von Augenseher:

Wenn man Euch keine Links schickt .... ;-)

Variable ND-FilterND-Filter im Glossar erklärt (Genus !)


Polfilter:


Meine festen NDs sind: Hoya Pro 1 Digital
Mein Polfilter: Kenko Pro 1Digital

Den Polfilter benutze ich so gut wie nie - musste ich mal bei einem Dreh aus
dem Auto nach vorn auf die Straße benutzen - bei Sonne - um klar durch die
Windschutzscheibe zu kommen ... Lohnt sich unbedingt !
Auch bei Glas und Meeresoberfläche kann man sein blaues Wunder erleben.
Polfilter als Ersatz für einen variablen Graufilter ? Eher nicht ...
Beide übereinander ? Wenn unbedingt nötig ... aber um so mehr Glas
vor dem Glas, umso mehr Probleme tauchen auf (Unschärfe, Reflektionen)



Antwort von Frank Glencairn:

Vari-ND sind ja schon Polfilter - Schau mal durch die Kamera auf ne spiegelnde Fläche und schraube den Filter ne halbe Umdrehung raus.
Wie du siehst braucht man keinen zusätzlichen Polfilter ;-)

Polfilter auf nem Vari-ND ergibt nen warm/kalt Filter.



Antwort von Augenseher:

Verwirrend, ja ...

Doch ein variabler ND ist nicht genau das Gleiche wie ein Polfilter.
Der variable ND dunkelt nur ab - und filtert keine Reflektionen.

Der Polfilter dunkelt längst nicht so weit ab, nur zwei Bleden ca.
Er reduziert nur bestimmte Schwingungen (Lichteinfallswinkel)



Antwort von schloerg:

Stimmt so nicht. Wenn man einen variablen ND-FilterND-Filter im Glossar erklärt gesamthaft dreht, kann man sehr wohl Reflexionen kontrollieren.

http://youtu.be/TqoHAO-AgMg

bei 3:25

Gruss aus Zürich



Antwort von Stephan82:

Ok, andere Frage. Wie sieht es mit UV-Filtern in Kombination mit einen Canon FD-Objektiv + Vario-ND aus? Aktuelle Objektive brauchen keinen zusätzlichen UV-Filter, das "alte" Canon schon, oder?



Antwort von Augenseher:

UV-Filter ist beim Sensor von Digitalkameras nicht mehr nötig.



Antwort von Augenseher:

Stimmt so nicht. Wenn man einen variablen ND-FilterND-Filter im Glossar erklärt gesamthaft dreht, kann man sehr wohl Reflexionen kontrollieren.

http://youtu.be/TqoHAO-AgMg
bei 3:25

Gruss aus Zürich
Ja, das ist interessant ! Das sollte eigentlich aber nicht sein, ist zumeist
also ein unerwünschter Nebeneffekt, und geht ja auch bei Vorsatzlinsen
zum Aufschrauben nicht wirklich gut weil sie Gefahr laufen evtl. abzufallen.
Aber im Filmbeispiel wird ja auch ein professioneller Filterhalter benutzt (!)

Ein Profi wird jedoch immer ungern einen variablen ND benutzen wegen
seiner Nachteile im kritischen Bereich. Und jedes zusätzliche Glas vor dem
teuren Objektiv verringert außerdem die Qualität. Auch UV-Filter werden
bei Video nicht mehr von Profis benutzt. (Es sei denn bei Sandsturm und
Fahraufnahmen) weil sie ja keinen ureigenen Zweck mehr erfüllen und nur
noch zum Schutz der Vorderlinse des teuren Objektives nötig sind (Klarglas
reicht also aus) und auch, weil sie leicht ungewollte Spiegelungen erzeugen,
selbst bei aufwendig vergütetem Glas, vor Allem bei Gegenlicht natürlich.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Panasonic MFT GH4 / GH5 / GH5s-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
GH4 - Vario ND Filter Step-Up oder Step-Down-Ring?
SLR Magic Cine 10mm F2.1 mit speziellen VariND Filter für die GH4 bei EOSHD
Vario-ND Filter für BMPCC 4k
Welchen ND Filter Vario würdet Ihr empfehlen?
GH4 + Metabones + Panasonic G Vario 12-35mm?
ND-Filter, Reserve-Akkus, SD-Card und Video-Settings für GH4
Follow Focus benützen und welche ND Filter
Filterlösungen für RED Kameras (Welche Filter sinnvoll? Wie montieren?)
Elara – a small step for an artist but a giant leap for postproduction
Welche Tonwert-Einstellung der Kamera für optimale postproduction? (GH4)
Nikon stellt mit D7200 die APS-C (24,2MP) Variante der D750 vor
Panavision Liquid Crystal Filter: Ein dynamischer ND Filter mit 6 Blendenstufen
Adapter mit 52mm-Filter-Einschub bei Indiegogo - Deo-Tech OWL Filter Adapte
Blackmagic Produktion Camera MFT + Speed Booster EF auf MFT - S Variante
Panasonic VariCam LT -- mobile 4K S35-Variante der Varicam 35
Panasonic Leica DG Vario-Elmarit 50-200mm/F2,8-4,0 ASPH/O.I.S.
Erste Easyrig Vario 5 Strong Modelle im Anflug
Neues Easyrig Vario 5 angekündigt // NAB 2015
Lumix G X Vario 12-35mm F2,8 oder Speedbooster + Sigma 17-50mm 2,8
Panasonic stellt MFT-Zoom LUMIX G VARIO 12-60mm/3.5-5.6 Asph./Power O.I.S.
Sony stellt FS7 II mit Vario-ND und Lock Lever Mount vor
Lichtstarkes Weitwinkel-Zoom für MFT -- Leica DG Vario-Summilux 10-25mm F1.7 // Photokina 2018
Panasonic: Weltweit lichtstärkstes, videoafines Leica DG Vario-Summilux F1.7 / 10-25mm für MFT - 10 Bit V-Log Update ink
TV Monitor fürs Wohnzimmer - welche Größe und welche Marke ? Tipps ?
Welcher Sensor, welche Brennweite, welche Blende?
­Die slashCAM Highlights 2018 - welche Kamera und welche Technik hat uns 2018 begeistert?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
21. Dezember / Diverse
Kurzfilmtag 2019
26. Januar 2020/ Hanau
JUNG & ABGEDREHT – 8. Hanauer Jugend-Kurzfilmfestival
20. Februar - 1. März 2020/ Berlin
Berlinale
22-27. Februar 2020/
Berlinale Talents
alle Termine und Einreichfristen