Logo Logo
/// 

Frage zur Anschaffung einer Grafikkarte und Auswirkung auf Performance...



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Einsteigerfragen-Forum

Frage von Elsalvador:


Liebe SlashCAM"er,

ich schneide und farbkorigiere via PremiereCC 4k h265 25fps files auf einem etwas betagteren PC (Specs unten). Projektdatei und Videos speicher ich auf getrennten Festplatten. Ist insgesamt 'ne ziemliche Quälerei ... die Wiedergabe ruckelt, manche Effekte und Plugins sind nicht mehr einsetzbar (z.B. Bildstabilisierung/Twixtor) und das Rednern dauert ewig.

Welchen Einfluss hätte absehbar eine RX480 auf diese Umstände?

Mein PC:

Intel Core i7-2600K
16GB-DDR3
ASUS P8Z77-V LX, Sockel 1155
be quiet! STRAIGHT POWER BQT E9-500Wd
BitFenix Shinobi Midi-Tower USB 3.0 black
Gainward GeForce GTX 560 Phantom, 1GB GDDR5
3x Seagate Barracuda 7200 2000GB, SATA 6Gb/s

Danke schonmal und VG
Matthias



Antwort von fubal147:

4K/UHD mit dieser Ausstattung und dann noch H265 (HEVC) wird wohl so nichts werden.

H 265 bedarf schon minestens Haswell Prozessoren der letzten Generation.

Ich würde mich da mal beim autorisierten #Fachhandel umsehen, die auch mit Videobearbeitung sich beschäftigen und auskennen. So einfach wird das nicht.
Gruß + Viel Erfolg



Antwort von Starshine Pictures:

Das Zauberwort heisst Proxies! Ist mit Premiere CC mittlerweile spielend einfach. Dann sparste dir jegliche neue Hardware.



Grüsse, Stephan vonnStarshine Pictures





Antwort von Jost:

Ja, auf jeden Fall mit Proxies versuchen.

Aber es gibt nichts umsonst: Proxies zu erstellen kostet Zeit.

Alternativ: 40 Euro für einen neuen CPU-Kühler ausgeben und die CPU übertakten. Der 2600er gilt als Paradebeispiel für eine übertaktungsfreudige Intel-CPU - bis heute.

Es sollte einen Leistungsschub von wenigstens 20 Prozent geben - bei einer konservativen und sehr zurückhaltenden Übertaktung.

Übertakten ist aber ohnehin angeraten, denn davon profitiert auch das Erstellen von Proxies und das Rendern.

Das wird wohl aber Dein Problem nicht lösen, dass Twixtor nicht mehr läuft. Eventuell verträgt sich Twixtor nicht mit H.265.

Als Test würde ich versuchen, das H.265 ungeschnitten und unbearbeitet direkt in einen anderen, möglichst verlustfreien CodecCodec im Glossar erklärt zu rendern. Prores bietet sich an. Aber auch DNxHR HQX. Die gerenderten Dateien wieder zur Bearbeitung einlesen - und alles sollte flutschen.
Von der Qualität her nehmen sich die Codecs nichts, musst testen, was schneller rendert und kleinere Datenberge verursacht.

Bei Davinci Resolve gibt es eine Funktion, um direkt mit dem Proxy weiterzuarbeiten: Schneiden, bearbeiten, rendern.

Die gibt es bei Premiere garantiert auch.



Antwort von sgywalka is back:

-PROXXIES
-die neue Grako ( kost net viel-bring viel)
- ZWEI NORMALE SSD ( schu die Samsung Evo 860zgerrl und DU bist happy)
_Die SATAS ( zwei neue)-Datenhof

fertig.

Das ganze lässt den Rechner noch einmal 14 Monate fetzen.*
Inzwischen raufen INtel und Amd und Nvida, und wunderbares von jetzt
neu 2016 ist 217-zu 18 NORMAL TEUER UND KAUFBAR..

( wenn der Schu drückt m das Butget mittel ist und DU eiskalt bleibst..)

* und sinds nur 12 auch wurscht-- las dich net einwicvkeln--oder es wird DIR BEZAHL!!
dan is es wurscht..:)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Einsteigerfragen-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Frage zur Anschaffung einer Grafikkarte und Auswirkung auf Performance...
Performance unter Combustion (Grafikkarte)
Frage zu einer Sony HXR-NX3 und zu einer Sony PXW-Z150
Auswirkung von unterschiedlichen Brennweiten auf die Gesichtsproportionen
Frage zur HF-G30 und Audio
Resolve mit einer Grafikkarte?
Grafikkarte zur Videobearbeitung gesucht
Rechner schnell genug zur Videobearbeitung doch Grafikkarte zu langsam?
PAL und NTSC auf einer DVD?
Frage zu einer Reparatur
Ermuedungserscheinungen einer Sony PC-100 zur Paarungszeit
Frage zur 19% Saturnaktion
Frage zur Framerate
Frage wegen Theaterproduktion... Livekamera auf Kopf und Funkstrecke
AG-AC90 Frage zur Software
Video8 / Frage zur Kassettenmechanik
Allgemeine Frage zur Videobearbeitung
Frage zur CPU Auslastung
Frage zur DVD Camcorder
OT: Frage zur iPod-Handhabung
Dumme Frage zur DV-Norm
Frage zur png Ausblendung
Frage zur Canon EOS C500
Frage zur DV Video (dvsd) Codec
Frage zur Pinnacle PCTV Stereo
Frage zur Canon xc10 – Zeitlupe

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
11-15. September / Eckernförde
Green Screen - Internationales Naturfilmfestival
11-15. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
18-22. September / Münster
Filmfestival Münster
19-22. September / Bremen
Filmfest Bremen
alle Termine und Einreichfristen