Logo Logo
/// 

Frage Dazzle



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von lutz:


Hallo Gemeinde

Möchte mir bei E-Bay einen Dazzle 80 ersteigen.
Lohnt sich das,und ist es wirklich nur zum Einsteiegn oder kann man auch mit
guten Ergebnissen
rechnen.
Möchte ein paar alte VHS auf CD bannen.
Und gleich noch eine Frage.Wenn man mit dem S-VHS Kabel überspielt,
ist dann der Ton auch mit dabei,oder nur die Videosignale

Gruss Lutz





Antwort von Jürgen He:

lutz schrieb:
>[...]
> Und gleich noch eine Frage.Wenn man mit dem S-VHS Kabel überspielt,
> ist dann der Ton auch mit dabei,oder nur die Videosignale
>

Die Schnittstelle heißt S-Video und überträgt nur die Videoinformationen. Um
sie nutzen zu können, musst Du als Abspielgerät aber auch einen S-VHS VCR
einsetzen.

Gruß, Jürgen





Antwort von Alan Tiedemann:

"J�" schrieb:
^ Aua ;-)

> Die Schnittstelle heißt S-Video und überträgt nur die Videoinformationen. Um
> sie nutzen zu können, musst Du als Abspielgerät aber auch einen S-VHS VCR
> einsetzen.

Oder einen VHS-Recorder mit QSVP (;"Quasi S-VHS Playback") und
entsprechend beschaltetem Ausgang. Damit kann man S-VHS-ET und S-VHS
abspielen.

Gruß,
Alan

--
Bitte nur in die Newsgroup antworten! Re:-Mails rufe ich nur selten ab.
http://www.schwinde.de/webdesign/ ~ http://www.schwinde.de/cdr-info/
Mail: at 0815hotmailcom ~ news-2003-10schwindede









Antwort von lutz:

Danke für den Tip.so schnell kann man was neues lernen.Also muss ich den
Ton doch besser mit einem Scart
stecker übertragen.
Jürgen He schrieb in im Newsbeitrag:
cvhnbn1@news.t-online.com...
> lutz schrieb:
> >[...]
> > Und gleich noch eine Frage.Wenn man mit dem S-VHS Kabel überspielt,
> > ist dann der Ton auch mit dabei,oder nur die Videosignale
> >
>
> Die Schnittstelle heißt S-Video und überträgt nur die Videoinformationen.
Um
> sie nutzen zu können, musst Du als Abspielgerät aber auch einen S-VHS VCR
> einsetzen.
>
> Gruß, Jürgen
>
>





Antwort von Jürgen He:

Alan Tiedemann schrieb:
> "J??????????????????????????????" schrieb:
> ^ Aua ;-)
>

Nix Aua.
Du bist unter hunderten der einzige mit diesem Effekt, dass kann man auch
bei Antworten von Dir auf andere Teilnehmer sehen. Du wirst es ertragen
müssen. :-)

Gruß, Jürgen





Antwort von Alan Tiedemann:

"J�" schrieb:
> Alan Tiedemann schrieb:
>> "J??????????????????????????????" schrieb:
>> ^ Aua ;-)
>
> Nix Aua.

Doch Aua.

> Du bist unter hunderten der einzige mit diesem Effekt, dass kann man auch
> bei Antworten von Dir auf andere Teilnehmer sehen. Du wirst es ertragen
> müssen. :-)

Nein. Undeklarierte Umlaute im Header verstoßen eindeutig gegen die RFC
und sind somit im Usenet nicht zulässig. Repariere doch bitte Deine
Newsreadersimulation entsprechend; wie das geht, sollte unter
nachzulesen sein. Alternativ kannst Du natürlich
auch gleich auf einen richtigen Newsreader umsteigen ;-)

Gruß,
Al *Fup2P* an

--
Bitte nur in die Newsgroup antworten! Re:-Mails rufe ich nur selten ab.
http://www.schwinde.de/webdesign/ ~ http://www.schwinde.de/cdr-info/
Mail: at 0815hotmailcom ~ news-2003-10schwindede




Antwort von lutz:

So weit so gut.
Einige Beiträge verstehe ich zwar nicht ganz.
Na was sools
Nun bleibt noch die Frage offen ob sich ei
Dazzle 80 lohnt,Hat jeman Erfahrung damit?

Gruss Lutz





Antwort von Lutz Bojasch:

lutz wrote:

snip

Bitte sei so gut und gebe auch Deinen Nachnamen im Absender ein.
Danke, Lutz




Antwort von Jürgen He:

lutz schrieb:
> [...] Nun bleibt noch die Frage offen ob sich ei
> Dazzle 80 lohnt,Hat jeman Erfahrung damit?
>

Es kommt auf deine Ansprüche an. Wenn ich das hier lese: "Der ultimative
externe Video-Adapter für Ihren Computer um analoge VHS- oder
S-VHS-Videos in Echtzeit als MPEG-Datei (;Videoauflösung: NTSC: 320 x 240
und PAL: 352 x 288) aufzunehmen." Quelle:
http://www.ac-vision.de/index.html?d 3008 Dazzle Digital Video Creator 80422.htm)
kann ich Dir nur den Rat geben, vergiss es. Die zu erreichende Auflösung
ist ein Witz, hinzu kommt, dass MPEG Material schlecht zur
Nachbearbeitung geeignet ist.

Besser ist es, analoges Material nach DV-AVI zu digitalisieren und erst
nach dem Nachbearbeiten in ein komprimiertes Endformat zu wandeln. Dazu
kann man, wenn er geeignet ist, einen DV Camcorder nehmen oder man
schaut sich nach einem DV Wandler um. (;Meine Empfehlung: Canopus.)

Gruß, Jürgen





Antwort von Wolfgang Barth:

lutz wrote:
>
> Möchte mir bei E-Bay einen Dazzle 80 ersteigen.
> Lohnt sich das,und ist es wirklich nur zum Einsteiegn oder kann man auch mit
> guten Ergebnissen rechnen.
Vergiss es. ABSOLUTE Einsteigerkategorie.
Die Auflösung ist zum Schreien schlecht, das ist VCD Niveau!

> Möchte ein paar alte VHS auf CD bannen.
Selbst die werden bei der Auflösung 352*288 noch schlechter!

Es gibt das Dazzle 90 das die volle PAL Auflösung 704*576 kann.
Aber den habe ich auf meinem PC nicht zum Laufen gekriegt.
Immer nur Bluescreen.

Dazzle 80 und Dazzle 90 lassen den PC die Kompressionsarbeit machen.
Der Dazzle 120 komprimiert in Hardware.

mfg wb




Antwort von Michael Spohn:

Wolfgang Barth schrieb:
> lutz wrote:
>>
>> Möchte mir bei E-Bay einen Dazzle 80 ersteigen.
>> Lohnt sich das,und ist es wirklich nur zum Einsteiegn oder kann man auch mit
>> guten Ergebnissen rechnen.
> Vergiss es. ABSOLUTE Einsteigerkategorie.
> Die Auflösung ist zum Schreien schlecht, das ist VCD Niveau!

Wenn das der ehemalige "Clipmaster" ist, dann muß ich widersprechen!

"Damals" {tm} war das nämlich noch eine gute Sache! Da kosteten
DVD-Brenner und Rohlinge nämlich noch ein halbes Vermögen, und von der
DBox konnten allenfalls ein paar gewiefte Insider direkt streamen. Also
kaufte man sich den Fast Clipmaster, nahm damit über die Scartbuchse
VCD-konforme MPEG-1-Dateien auf und brannte die nach kurzem Schnitt
(;Anfang und Ende trimmen) auf VCD. War halt vergleichbar mit VHS und für
Serienarchive ausreichend.

>> Möchte ein paar alte VHS auf CD bannen.
> Selbst die werden bei der Auflösung 352*288 noch schlechter!

Das ist allerdings wahr! Ein echtes Fernsehsignal in voller Auflösung
kann man relativ gut konvertieren. Das Rauschen von VHS-Kassetten ist
aber *so* schlimm, daß der Encoder ohne zusätzliche Filter da nichts
Gutes rausbekommt. Da kann ich generell nur davon abraten.

> Es gibt das Dazzle 90 das die volle PAL Auflösung 704*576 kann.
> Aber den habe ich auf meinem PC nicht zum Laufen gekriegt.
> Immer nur Bluescreen.
>
> Dazzle 80 und Dazzle 90 lassen den PC die Kompressionsarbeit machen.
> Der Dazzle 120 komprimiert in Hardware.

Echt? Dann ist das ja totaler Schrott! Der Clipmaster (;IMHO dann später
"Dazzle Digital Video Creator" getauft worden) encodete noch komplett
selbst und schickte das komplette MPEG-Signal via USB an den Rechner.
Und auch der konnte aus VHS-Aufnahmen nicht viel rausholen...

--
Tschüß
Michael




Antwort von Lutz Potrafke:

Hallo Gemeinde

Diesmal mit Nachnamen

Das ist ja ziemlich verwirrend.Gibt es denn Alternativen zum Dazzle,
Eigendlich wollte ich ja nur ein paar private Videos vom Hausbau,Urlaub
und so auf CD oder DVD bannen
Anspruchsvoll bin ich ja nicht gerade.Wenn die Qualität 1:1
rüberkommt bin ich schon ganz zufrieden.

Lutz










Antwort von Lutz Bojasch:

Lutz Potrafke wrote:

> Hallo Gemeinde
>
> Diesmal mit Nachnamen

Hallo
Danke! Besser ist das, es gibt mehrere von "uns" ;)
Gruß Lutz




Antwort von Stefan Krister:


Hi Lutz,

lutz schrieb am 23.02.2005 11:48:
>
> Möchte mir bei E-Bay einen Dazzle 80 ersteigen.

ich habe gestern mein Dazzle 80 wieder zum Promarkt zurückgeschickt. Es
hat lediglich s/w Bild gebracht. Die fehlende HW-Kompression wurden ja
schon angesprochen - kann mich da nur anschließen. Das war ein
klassischer Fehlkauf - ausgelöst durch den Artikel

Komplettlösung
kurz vorgestellt, Videobearbeitung, Dazzle Video Creator DVC 80 DV MPEG
2 MovieStar 5
c't 11/03, Seite 71

Inzwischen habe ich ein Plextor Convertx PX-M402U. Mal sehen, wie das so
ist.

MfG

Stefan




Antwort von Michael Spohn:

Lutz Potrafke schrieb:
> Diesmal mit Nachnamen

Prima! :-)

> Das ist ja ziemlich verwirrend.Gibt es denn Alternativen zum Dazzle,
> Eigendlich wollte ich ja nur ein paar private Videos vom Hausbau,Urlaub
> und so auf CD oder DVD bannen
> Anspruchsvoll bin ich ja nicht gerade.Wenn die Qualität 1:1
> rüberkommt bin ich schon ganz zufrieden.

Da stellt sich die Frage, in welchem *besten* Format denn die Videos
*jetzt* vorliegen. Davon ausgehend kann man dann sagen, was am besten
wäre, um das Ganze in ein digitales Format zu transportieren...

VHS kann man z.B. als SVCD verarbeiten, VCD ist meistens etwas
schlechter als VHS.

Capturen kann man z.B. mit allen DV-Video-Camcordern, die einen
Analogeingang haben.

Generell: Möglichst verlustfreien Codec zum Capturen verwenden, dann auf
dem PC nachbearbeiten und anschließend MPEG-2 draus machen und auf DVD
brennen.

--
Tschüß
Michael




Antwort von Frank-Christian Kruegel:

On Fri, 25 Feb 2005 09:17:54 0100, "Lutz Potrafke"
wrote:

>Das ist ja ziemlich verwirrend.Gibt es denn Alternativen zum Dazzle,
>Eigendlich wollte ich ja nur ein paar private Videos vom Hausbau,Urlaub
>und so auf CD oder DVD bannen
>Anspruchsvoll bin ich ja nicht gerade.Wenn die Qualität 1:1
>rüberkommt bin ich schon ganz zufrieden.

Das da. Auch Dazzle, aber was vernünftiges mit Firewire. Du brauchst noch
eine Firewire-Karte, aber die ist nicht teuer.

http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&categoryy451&itemQ67735415&rd1
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&categoryy451&itemQ67735426&rd1
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&categoryy451&itemQ69559822&rd1
http://cgi.ebay.de/ws/eBayISAPI.dll?ViewItem&categoryy451&itemQ69559852&rd1

Aus dieser Box kommt normgerechtes DV-Video, wie es bei allen DV-Kameras
verwendet wird. Die Qualität ist top, nur größere Dropouts mag das Ding
nicht.

Das Runterrechnen von DV-Video in DivX oder MPEG2 machst Du im
Schnittprogramm. Bei vielen Firewire-Karten liegt eines bei, oder Du nimmst
eines Deiner Wahl. Im Gegensatz zu USB ist bei Firewire alles sehr gut
standardisiert, so daß Du ein beliebiges Schnittprogramm nehmen kannst, was
DirectShow unterstützt.

Mit freundlichen Grüßen

Frank-Christian Krügel





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Dazzle 2006
(leidige) Erfahrungsbericht Dazzle 90
Dazzle DVC-170, Probleme
AVMaster 2000 Fast/Dazzle
Dazzle Fast DV now und Software?
Problem mit Dazzle DVC 90
Dazzle Hollywood Bridge will nicht mehr
Dazzle DVC150 und Ilead Videostudio 7
S: DAZZLE 150 DVC Video Creator
Pinnacle Dazzle Video Creator - Geplanter Task
Probs bei Videokopien mit Dazzle 120
Schlechte Aufnahmequalität mit Dazzle DVC 120
Dazzle dvc 90 und Magix video de Luxe
Video auf Laptop per Dazzle Clip-Master?
Unterschiede der Pinnacle Dazzle DVC 80/120/150?
Beratung für Einstieg erwünscht (Dazzle DVC 150?)
HILFE: Kodiert die Dazzle DVC 120 in Echtzeit?
Studio 10.5 mit Dazzle 150 keine aufnahme möglich ...
Welchen Codec und Bitrate hat die Dazzle 120?
Dazzle 120 und die mpg2-Datenrate über Pinnacle Studio 9
Frage zu Fahraufnahmen
Frage zu Fotozellen
Frage zu eGPu
OT: Frage GiB
Frage zu Cachefiles
Grundlegende Frage

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom