Logo Logo
/// 

Firmwareupdate 2.0 für die FX6 ist erschienen!



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sony FS7 / FS5 / FX3 / FX6 / FX9 uä. und Venice-Forum

Frage von Mediamind:


https://www.sony.de/electronics/support ... e/00258879

Vorteile und Verbesserungen
Fügt AI-based Real-time Tracking AF (KI-basierten AF mit Echtzeit-Tracking) hinzu, und falls die Touch Function (Touch-Funktion) auf Tracking AF (AF mit Tracking) eingestellt ist, wird das Motiv auch bei manuellem Fokus mit Echtzeit-Tracking verfolgt
Fügt Breathing Compensation für einen konsistenten Sichtwinkel während der Fokussierung hinzu
Hinweis: Objektive, die die Funktion Breathing Compensation unterstützen
Fügt 16-Bit-RAW-Ausgabe über HDMI hinzu
Fügt den Bokeh-Anpassungsmodus für einfache Einstellung bei minimalen Belichtungsänderungen hinzu
Fügt neue Funktionen hinzu, die gleichzeitige Produktion von High Dynamic Range (HDR) und Standard Dynamic Range (SDR) für SR Live unterstützen
Emulated Preview Display (Emulierte Vorschauanzeige) im elektronischen Sucher bei SDR
Gain Metadata Recording (Aufzeichnung der Metadaten zur Verstärkung) bei SDR
Fügt die Funktion Picture Cache Recording (Aufzeichnung im Bildspeicher) hinzu, die auch bei Aufnahmen mit S&Q Motion (Zeitlupe und Zeitraffer) unterstützt wird
Zeigt den 4-Kanal-Audiopegelmesser auf dem Display an
Fügt weitere nützliche Funktionen hinzu



Antwort von klusterdegenerierung:

Mediamind hat geschrieben:
Fügt weitere nützliche Funktionen hinzu
Hört sich ähnlich an wie "halten Sie Fenster und Türen geschloßen, von einer Gefahr für die Gesundheit ist aber nicht auszugehen" ;-)



Antwort von Mediamind:

Die Touch AF-Funktion habe ich mir auf F7 gelegt. Die Funktion hätte von Anfang an dabei sein müssen. Ich bin froh, dass dies nun implementiert ist. Das läuft nach ersten Tests (arme Familie) richtig gut. Mit dem 24-105 bekomme ich aber die Funktion "Bokeh-Anpassungsmodus" nicht ans Laufen, brauche ich dafür wohl einen Blendenring?








Antwort von slashCAM:


Sony hat jetzt das angekündigte V2.00 Firmware Update zur Sony FX6 veröffentlicht, das eine ganze Reihe wichtiger neuer Funktionen für die Vollformat Sony FX6 zur Verfügu...



Hier geht es zur Newsmeldung auf den slashCAM Magazin-Seiten:
Sony FX6 Firmware V2.00 bringt 16 Bit RAW via HDMI, besseres AF-Tracking, Bokeh Control u.a.




Antwort von Mediamind:

https://www.youtube.com/watch?v=Vy0LwZqsAws



Antwort von Gysenberg:

Mediamind hat geschrieben:
Die Touch AF-Funktion habe ich mir auf F7 gelegt. Die Funktion hätte von Anfang an dabei sein müssen. Ich bin froh, dass dies nun implementiert ist. Das läuft nach ersten Tests (arme Familie) richtig gut. Mit dem 24-105 bekomme ich aber die Funktion "Bokeh-Anpassungsmodus" nicht ans Laufen, brauche ich dafür wohl einen Blendenring?
Blöde Frage als jemand, der die FX6 erst ein paar Tage hat: Touch-AF ist doch jetzt automatisch aktiviert, wenn ich (bei aktiviertem-Spot-Autofokus) F3 drücke, also der Spot von fest in flexibel umgeschaltet wird. Den Fokus-Spot, den man dann vorher noch mit dem Joystick verändern musste, kann man jetzt zusätzlich per Touch bedienen.
Oder habe ich was übersehen bzw. Du nutzt den AF anders?



Antwort von Mediamind:

Die Funktion war bei der FX6 bisher nicht so wie bei der A7SIII implementiert. Touch AF war zwar möglich, nicht aber als Touch AF mit Tracking. Das ist ein riesen Unterschied



Antwort von klusterdegenerierung:

Und vor allem jetzt wirklich "touch", das konnte man ja vorher nun wirklich nicht als touch bezeichnen.



Antwort von Mediamind:

Ich habe gestern noch einmal versucht "Bokeh Control" anzuwenden. Im Custom Mode, dann auf Iso Auto...
Ich bekomme es nicht ans Laufen.



Antwort von TomStg:

Mediamind hat geschrieben:
Ich habe gestern noch einmal versucht "Bokeh Control" anzuwenden. Im Custom Mode, dann auf Iso Auto...
Ich bekomme es nicht ans Laufen.
Es funktioniert offenbar nur in bestimmten Betriebsmodi: 2A159F3A-D1E9-4859-9393-604FA44FF7EF.jpeg



Antwort von Mediamind:

Das ist schon sehr umfangreich :-)
Diese Kombinationen helfen aber nicht bei der Frage, warum "Bokeh Cobtroll" nicht ans Laufen kommt. Es ist eine neue Anleitung jetzt auch online, die den Punkt klärt. Alles auf manuell stellen und variabler ND aktivieren. Iso Auto war der falsche Ansatz. Das geht natürlich nicht in Cine-EI. Werde gleich mal ausprobieren :-)
Hier findet ihr das aktualisierte Handbuch:
https://www.sony.com/electronics/suppor ... 44583M.pdf



Antwort von klusterdegenerierung:

Aber was wenn man garnicht aus Cine EI raus möchte? ;-(
Auch ne interessante Frage ist, wann greift im Auto mode das breathng compensate, denn bei manchen Optiken ändert sich der crop nach der aktiviert garnicht.

Muß ich dann damit rechnen, das dies vielleicht erst in der Benutzung passieren wird, das wäre natürlich übel, dann wäre ja eine Framingplanung für die Tonne.

Oder ist es so, wenn sich nach der Aktivierung der Ausschnitt nicht ändert, die Optik kein breathing Problem hat, oder geht das eh erst bei MF statt AF?








Antwort von klusterdegenerierung:

Mediamind hat geschrieben:
Das ist schon sehr umfangreich :-)
Diese Kombinationen helfen aber nicht bei der Frage, warum "Bokeh Cobtroll" nicht ans Laufen kommt. Es ist eine neue Anleitung jetzt auch online, die den Punkt klärt. Alles auf manuell stellen und variabler ND aktivieren. Iso Auto war der falsche Ansatz. Das geht natürlich nicht in Cine-EI. Werde gleich mal ausprobieren :-)
Hier findet ihr das aktualisierte Handbuch:
https://www.sony.com/electronics/suppor ... 44583M.pdf
Danke fürs Handbuch, ich denke damit sollte man sich vielleicht in den nächsten Tagen erstmal richtig mit befassen.



Antwort von klusterdegenerierung:

Was mir jetzt aufjedenfall richtig gut gefällt ist die Trackingfunktion im Zusammenspiel bei Slider Gimbal & Co, denn das ist ja nun so easy, drauftippen, rumslidern, fettich. ;-)



Antwort von Mediamind:

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Aber was wenn man garnicht aus Cine EI raus möchte? ;-(
Auch ne interessante Frage ist, wann greift im Auto mode das breathng compensate, denn bei manchen Optiken ändert sich der crop nach der aktiviert garnicht.

Muß ich dann damit rechnen, das dies vielleicht erst in der Benutzung passieren wird, das wäre natürlich übel, dann wäre ja eine Framingplanung für die Tonne.

Oder ist es so, wenn sich nach der Aktivierung der Ausschnitt nicht ändert, die Optik kein breathing Problem hat, oder geht das eh erst bei MF statt AF?
Nicht jedes Objektiv wird unterstützt. Ich habe irgendwo (newsshooter?) eine Aufstellung gesehen. Wenn Du keine Änderung siehst, kann es sein, dass die Optik nicht dabei ist. Es sind auch insgesamt nur Sony eigene Optiken kompatibel. Beim 24-105 klappt das prima. Bokeh Control habe ich trotz Bedienungsanleitung immer noch nicht hinbekommen. Die Prerecord Funktion ist der Hammer. Ich habe sie mit neben den Auslöser gelegt. Bei kritischen Situationen habe ich diese Funktion mal eben und sehr schnell aktiviert und wieder deaktiviert. Das ist für mich sehr hilfreich.



Antwort von klusterdegenerierung:

Witzigerweise hatte die schon 2010 beim NX5 Camcorder. :-)



Antwort von TomStg:

Breathing Compensation mit der FX6 funktioniert nicht mit Fremdobjektiven und nur mit einigen Sony Objektiven:
https://www.cined.com/sony-fx6-firmwar ... -and-more/

Ist allerdings nicht besonders relevant, weil Breathing Compensation auf der Timeline mit jedem Objektiv funktioniert ;-)




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sony FS7 / FS5 / FX3 / FX6 / FX9 uä. und Venice-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Firmwareupdate für die S1, S1R und S5 ist verfügbar
Firmwareupdate für Z6 erschienen
Firmwareupdate für Sony FX6
Sony FX6 Zubehör: Shape stellt umfangreiche Rig-Optionen für die Sony FX6 vor
Firmwareupdate für die Ursa Mini Pro
Atomos Shogun 7 Firmwareupdate für neue 3.000 nits Spitzenhelligkeit ist jetzt online
Kleiner Hinweis für Videoaktiv-Leser: das neue Heft ist erschienen
DJI Mavic 2 Firmware 1.00.0400 ist erschienen
DJI Mavic 2 Firmware 1.00.0300 ist erschienen
Mavic 2 Firmware ist erschienen v01.00.0510
FX6 update ist verfügbar
HitFilm Pro 14 mit optimierten Workflows und AE Plugin Support ist erschienen -- und teurer
Was ist die verlässlichste Hardware für einen Videoschnitt PC?
Atomos: Firmwareupdate für Ninja V bringt ProRes RAW für Olympus OM-D E-M1X und E-M1 Mark III
Was ist die beste Lösung für längere HDMI-Strecken?
DJI: Firmwareupdate bringt ActiveTrack 3.0 und Force Mobile für Ronin-S Einhand-Gimbal
RAW-Update für Panasonic Lumix S1H soeben erschienen
Magnetic-Mount Filter für Irix Cine-Objektive erschienen
Mai-Updates für Adobe Premiere Pro und Audition erschienen
Adobe Premiere Elements 2019 für den Hobby-Videoschnitt erschienen
FS5 Rosette auch für FX6?
Hilfe: suche Schnippelstück für Sony FX6
Neu: Core SWX Akkuplatte für Sony FX6
Netflix zertifiziert Sony FX6 für seine Produktionen
Sony bestätigt eine FX6 Cinema-Kamera für diesen Herbst
Firmware-Updates nun auch für Canon EOS C300 Mark III und C500 Mark II erschienen

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom