Logo Logo
/// 

Fehlerhafte MPEG-Dateien reparieren



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Jan Baer:


Hallo allerseits,

ich streame in letzter Zeit ziehmlich viele Filme über die DBox2 und
über meine DVB-T Box auf dem PC als MPG mit. Die Aufnahmen möchte ich
dann einfach mit einem geeigneten Tool bearbeiten und die Werbung
rausschneiden und mir die Aufnahmen dann später irgendwann auf meiner
DBox2 mit Neutrino anschauen zu können. Soweit so gut. Mein Problem ist,
das beim Streamen einige Aussetzer vorkommen können. Das Tool welches
ich zum Schneiden verwenden (;Womble MPEG-VCR) hat dann das Problem das
es beim Speichern einfach an einer fehlerhaften Stelle einfach aufhört
und nur die halbe Aufnahme speichert. Weiterhin kommt es vor, das mitten
in der Aufnahme nach Aussetzern auf einmal der Ton versetzt zum Bild
wiedergegeben wird, oder die Wiedergabe auf der DBox2 ganz aussetzt.

Es gibt in dem Tool von Womble zwar eine Option "MPEG GOP Fixer", jedoch
bin ich nicht im klaren was da genau gefixt werden soll. Jedenfalls
treten die Fehler auch auf nachdem ich die Datei damit gefixt habe.

Kennt jemand ein Tool welches solche Fehler in MPEGMPEG im Glossar erklärt Dateien beheben
kann. Es macht so langsam keinen Spass mehr, immer mitten drinn aufhören
zu müssen. Ich hatte eigentlich nicht vor mir einen DVD-Recorder mit
Festplatte zu kaufen, da ich mit der Kombination PC/DBox2 und Neutrino
bis jetzt eigentlich ganz gut gefahren bin, aber die Problem mit den
MPEG-Streams trüben das Vergnügen leider doch ziehmlich...

Danke für Eure Antworten im voraus!

Beste Grüße

Jan




Antwort von Benjamin Spitschan:

Jan Baer schrieb:
> Kennt jemand ein Tool welches solche Fehler in MPEGMPEG im Glossar erklärt Dateien beheben
> kann.

Ja. Sogar zwei.

Grüße, Benjamin


PS: Achso, die Programme heißen PVAstrumento und ProjectX.




Antwort von Detlef Wirsing:

Jan Baer schrieb am 15. September:

> ich streame in letzter Zeit ziehmlich viele Filme über die DBox2 und
> über meine DVB-T Box auf dem PC als MPG mit. Die Aufnahmen möchte ich
> dann einfach mit einem geeigneten Tool bearbeiten und die Werbung
> rausschneiden und mir die Aufnahmen dann später irgendwann auf meiner
> DBox2 mit Neutrino anschauen zu können. Soweit so gut. Mein Problem ist,
> das beim Streamen einige Aussetzer vorkommen können. Das Tool welches
> ich zum Schneiden verwenden (;Womble MPEG-VCR) hat dann das Problem das
> es beim Speichern einfach an einer fehlerhaften Stelle einfach aufhört
> und nur die halbe Aufnahme speichert. Weiterhin kommt es vor, das mitten
> in der Aufnahme nach Aussetzern auf einmal der Ton versetzt zum Bild
> wiedergegeben wird, oder die Wiedergabe auf der DBox2 ganz aussetzt.

Du solltest versuchen, die "Aussetzer" wegzubekommen. Sie entstehen
oft durch eine Überlastung oder falsche Konfiguration des Netzwerkes
oder PCs. Hilfe dazu findest du z.B. bei http://wiki.tuxbox.org,
http://forum.tuxbox.org/forum oder www.jackthegrabber.de. Wenn du
schon so viele Aussetzer bei der Aufnahme hast, wirst du vermutlich
auch wenig Freude daran haben, dir die Aufnahmen hinterher über die
D-Box anzusehen. Das hakt nämlich noch mehr.

Ich benutze selbst den Womble MPEG-VCR und habe diese Probleme bisher
nicht gehabt. Wenn in der Aufnahme "Aussetzer", genauer sogenannte
Resyncs vorhanden sind, kann zwar in Ausnahmefällen die Synchronität
des Tons aus dem Tritt kommen, aber Womble speicherte bisher immer den
kompletten Film ab - mit den Fehlern natürlich.

> Es gibt in dem Tool von Womble zwar eine Option "MPEG GOP Fixer", jedoch
> bin ich nicht im klaren was da genau gefixt werden soll. Jedenfalls
> treten die Fehler auch auf nachdem ich die Datei damit gefixt habe.
>
> Kennt jemand ein Tool welches solche Fehler in MPEGMPEG im Glossar erklärt Dateien beheben
> kann. Es macht so langsam keinen Spass mehr, immer mitten drinn aufhören
> zu müssen. Ich hatte eigentlich nicht vor mir einen DVD-Recorder mit
> Festplatte zu kaufen, da ich mit der Kombination PC/DBox2 und Neutrino
> bis jetzt eigentlich ganz gut gefahren bin, aber die Problem mit den
> MPEG-Streams trüben das Vergnügen leider doch ziehmlich...

Was nicht aufgenommen wurde, kann dir kein Programm der Welt
herzaubern. Aber als Rettungssanitäter in solchen Fällen hat sich
ProjectX bewährt. Obwohl immer ausdrücklich darauf hingewiesen wird,
daß man das Javaprogramm selbst kompilieren muß und ich deshalb 3 Tage
brauchte, bis ich die erste lauffähige Version hatte, empfehle ich dir
das fertige Kompilat von www.oozoon.de. Daß der Autor von ProjectX
diese Version nicht unterstützt, würde ich an deiner Stelle mit
Fassung tragen. Deshalb funktioniert sie nicht schlechter.

ProjectX trennt die MPG-Datei in Video- und Audiospur/en und behebt
alle gefundenen Fehler dabei so gut es geht. Danach kannst du die
Aufnahme entweder mit Cuttermaran (;www.cuttermaran.de) schneiden, das
Audio und Video getrennt erwartet, oder du führst die beiden Spuren
wieder zusammen, was man "multiplexen" oder "muxen" nennt.

Im Gegensatz zu MPEG-VCR kann Cuttermaran auch mehrere Tonspuren
einwandfrei schneiden, z.B. MP2 und AC3. Dafür ist die Bedienung
nicht so komfortabel wie bei Womble. Wenn man nur Vorspann und
Nachspann wegschneiden muß, ziehe ich Cuttermaran vor. Wenn eine
Tonspur reicht und Werbung mittendrin raus soll, ist meiner Meinung
nach MPEG-VCR die bessere Wahl.

Muxen kannst du z.B. entweder mit Imago oder Mplex (;auch bei
www.cuttermaran.de zu bekommen) von Hand, dann kannst du nach der
Bearbeitung mit ProjectX wie gewohnt mit MPEG-VCR schneiden, oder du
nimmst Cuttermaran, das dies auf Wunsch nach dem Schneiden automatisch
erledigt. Du kannst natürlich auch die Spuren getrennt lassen, je
nachdem, womit du hinterher die Filme auf DVD bringen möchtest (;falls
überhaupt).

Alle genannten Programme, außer dem bei dir bereits vorhandenen Womble
MPEG-VCR, sind übrigens kostenlos und trotzdem besser, als die meisten
Programme, die Geld kosten.

Mit freundlichen Grüßen
Detlef









Antwort von Thomas Beyer:

Jan Baer schrieb...
> Hallo allerseits,
>
> ich streame in letzter Zeit ziehmlich viele Filme über die DBox2

Womit?

Ich:

Hardware:
- Dbox2 Sagem DVB-C
- Router Zyxel Prestige 334
- Onboard LAN ASUS P4P800

Software:

- aktuelles Neutrino: http://www.jackthegrabber.de/
- DboxWinserver/Udrec: http://www.dboxwinserver.de/
- WinXP Pro SP2

Aufnahmen erfolgen als MPEGMPEG im Glossar erklärt elementary streams (;Audio/Videostreams
werden bereits getrennt gestreamt)

> und
> über meine DVB-T Box auf dem PC als MPG mit.

Womit?

Ich: Technisat Airstar2 PCI mit DVBViewer 3.21 als MPEGMPEG im Glossar erklärt PES

> Die Aufnahmen möchte ich
> dann einfach mit einem geeigneten Tool bearbeiten und die Werbung
> rausschneiden und mir die Aufnahmen dann später irgendwann auf meiner
> DBox2 mit Neutrino anschauen zu können.

Ich nehme:

a) Dbox2

Eventuelles Schneiden mit (;http://www.mdienert.de/mpeg2schnitt/), danach
werden die elementary Streams mit DVDLab Pro
(;http://www.mediachance.com/dvdlab/dvdlabpro.html) geauthort und
abschließend mit den Plextools XL
(;http://www.plextools.com/info/info.asp) gebrannt.

b) DVB-T mittels Airstar

Schneiden und Demuxen mit ProjectX, authoren und brennen adäquat zu oben
mit DVDLab Pro und Plextools XL.

> Soweit so gut. Mein Problem ist,
> das beim Streamen einige Aussetzer vorkommen können.

Mit der Dbox ist mir dies seit Jahren nicht mehr vorgekommen. Problemen
mit DVB-T (;dropped frames und damit verbundene Asynchronitäten) beuge
ich mittels ProjectX vor.

> Das Tool welches
> ich zum Schneiden verwenden (;Womble MPEG-VCR) hat dann das Problem das
> es beim Speichern einfach an einer fehlerhaften Stelle einfach aufhört
> und nur die halbe Aufnahme speichert.

Das eint Womble mit Tools von Pegasys (;TMPGEnc). Mangelnde
Fehlerredundanz.

> Es gibt in dem Tool von Womble zwar eine Option "MPEG GOP Fixer", jedoch
> bin ich nicht im klaren was da genau gefixt werden soll.

Das fixt ziemlich halbherzig überlange GOPS, welche nicht mehr dem DVD-
Standard entsprechen würden, was auf älterern Playern (;die den DVD-
Standard sehr eng angehen) zu Ruckeln führen könnte.

> Kennt jemand ein Tool welches solche Fehler in MPEGMPEG im Glossar erklärt Dateien beheben
> kann.

Dropped frames im Nachhinein wieder hineinzaubern kann kein Tool. Fixen
wird sich in der Hauptsache darauf beschränken müssen, durch die im
Stream auftretenden Störungen drohende Asynchronitäten zu vermeiden.

> Es macht so langsam keinen Spass mehr, immer mitten drinn aufhören
> zu müssen. Ich hatte eigentlich nicht vor mir einen DVD-Recorder mit
> Festplatte zu kaufen, da ich mit der Kombination PC/DBox2 und Neutrino
> bis jetzt eigentlich ganz gut gefahren bin,

Alles hat seine Reize. Ich habe hier Dbox2 PC, DVB-T-Karte PC, DVB-T
Harddiskrecorder (;Standalone, Technisat Digikorder T1) und einige
weitere Receiver, welche alle in Benutzung sind. Und alle brauche ich
irgendwie ;-). Die Effizienz eines guten Standalones wird eine PC-Lösung
nie erreichen.

Beispiel Digikorder:

- Zeit vom Standby bis zur Funktion: 4sek
- Timeshift: ein Tastendruck
- Aufnahme aus EPG vorselektieren: ein Tastendruck
- Stromverbrauch: 9W (;Standby) 21W (;Betrieb)
- Rausschneiden der Werbung, Anfang/Ende cutten: in 1-2 Min. erledigt

Natürlich gibts auch Nachteile (;ungenauer Schnitt, nicht immer ist
Weiterreichen des Festplatteninhaltes an den Computer zwecks Brennen
problemlos), aber dafür gibts ja kompetente Beratung im Fachgeschäft
;-).

MfG,
Thomas





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
MTS Dateien Reparieren !!
MPEG-Datei "reparieren"?
Total corrupte MOV Dateien reparieren?
[eilig] MPEG-Stream (nur B-Frames) reparieren
MPEG Datei - falsche Länge wird angezeigt. Reparieren?
VOB Dateien MPEG Dateien
mpeg-dateien und videospuren
Screenshots aus MPEG-Dateien
MPEG und AVI Dateien bearbeiten
Wie korrekt 2 Mpeg-Dateien zusammenfügen?
MPEG-Dateien ein-/aus-/überblenden
Software um mpeg Dateien aneinander zu hängen?
XviD MPEG-4 Video Decoder - Dateien brennen.
Video-DVD in einzelne MPEG-Dateien zerlegen
Mpeg Dateien mit einem Brennprogramm konvertieren????
Arbeiten mit AVC/H.264 Dateien (MPEG-4)
mpeg- und avi Dateien nicht mehr lesbar
Premiere CS 6 nimmt meine Mpeg 2 Dateien nicht MAC
Nur gruenes Bild beim Abspielen von DVDs/MPEG-Dateien mit MediaPlayer 10 + Nero ShowTime
Fehlerhafte Skalierung 15.3 bei H264
Fehlerhafte Kapitelmarke in Encore CS5.1
DVB auf DVD: Fehlerhafte Datei retten
Fehlerhafte VTS 01 0.BUP durch Pinnacle Studio 8
Fehlerhafte Kapitelauswahl | nicht ausgewählte Pfeile sind zu sehen | Adobe Encore CS6
MOD Dateien in z.B. AVI Dateien konvertieren
DivX reparieren

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom