Logo Logo
/// 

Einen Fußball in ein Logo schießen lassen (Blender/After Effects)



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum VFX / Compositing / Special Effects-Forum

Frage von Maniraiser:


Hallo zusammen,
ich versuche gerade ein kurzes Intro zu machen indem ich den Ball aus folgendem Logo animieren möchte sodass er sich bewegt und dann im Logo endet.


Den Ball habe ich jetzt in Blender nachgebaut
Die Frage ist wie es jetzt weiter geht. Ich habe momentan keine Ahnung wie ich die 3D Datei in z.B. After Effects bekomme und den Ball im Logo enden lasse. Habt ihr eine Idee?



Antwort von frm:

In After Effects würde ich es mit Element 3D von Videocopilot.net machen.

Dort ist dies relativ einfach. In Blender kann ich dir leider nicht helfen.

HG
Florian



Antwort von ucob:

Hallo,

warum umständlich in AE? Lade doch das Logo in Blender, dort eine Pfadanimation des sich drehenden Balles zum Logo und rendernrendern im Glossar erklärt in eine png-Sequenz, die in jedem Schnittprogramm importiert werden kann.

ucob





Antwort von rainermann:

oder gleich mit FPCX: 2 Ebenen, Ball Pos. 1 und 2 festlegen, Anfangs- und Endgröße und Anfangs- und Endwinkel für die Drehung. Ne Sache von 2min.
Soll's im Bogen sein, dann halt noch ein paar Keyframes einfügen. Dann sind's halt ein paar min. mehr.



Antwort von frm:

oder gleich mit FPCX: 2 Ebenen, Ball Pos. 1 und 2 festlegen, Anfangs- und Endgröße und Anfangs- und Endwinkel für die Drehung. Ne Sache von 2min.
Soll's im Bogen sein, dann halt noch ein paar Keyframes einfügen. Dann sind's halt ein paar min. mehr.

Die Frage war aber nicht nach FCP sondern Blender und AE. Er möchte es ja wie ich verstehe nicht in 2D sondern 3D haben also wirds nichts mit deinen 2min Vorschlag.

Mit Blender gehts sicher am einfachsten wenn man weiß wie es funktioniert!
Ich kenne leider nur den AE weg, da ich mit Blender bis jetzt nichts zu tun hatte.

HG
Florian



Antwort von rainermann:

Wenn 3D, dann klar - ist FCPX zu wenig.

Kurz Offtopic würde ich Maniraiser mal empfehlen, seine Webseite aus dem Profil zu prüfen: http://manoel-flesch.tk
Bei mir kommen da irgendwelche S.x-Seiten oder Spam-Pages!
Bei jedem Aufruf erscheint eine andere komische Webseite. Von amazon bis "willst Du b...n?"
Bei Euch auch?



Antwort von Maniraiser:

Oh Danke ja die Webseite ist nicht mehr aktuell bzw die Domain ist nicht mehr mir ich ändere es gleich. Zum Thema: man sieht ja das Logo ist 2D. Idee war jetzt vom Chef: der Ball fliegt "von vorne" also hinter der Kamera in das Bild, landet irgendwo und rollt in das Logo oder fliegt direkt von da aus an die passende stelle. Letzteres wäre auch mein Favorit. Nun hab ich ja nur diesen halben Ball als Grafik also dachte ich mir Bau ich ihn in 3D nach damit er sich auch um die eigene Achse drehen kann. Den Ball im original Logo schneide ich aus und lass den 3D Ball an die Stelle fliegen der dann so aussehen soll wie der Ball im original Logo. So weit der Plan. Jetzt muss der Ball nur noch passen und ich würde ungern einfach eine weiße blende machen sobald der 3D Ball in Position ist und dann das original Logo zeigen.



Antwort von Chrigu:

Mit ae cc kanst du das 3D Objekt importieren und im 3d Raum von ae auch so benutzen, wie du es willst. Schau im Handbuch/Hilfe von ae wie das geht.



Antwort von Nathanjo:

Hallo zusammen,
ich versuche gerade ein kurzes Intro zu machen indem ich den Ball aus folgendem Logo animieren möchte sodass er sich bewegt und dann im Logo endet.


Den Ball habe ich jetzt in Blender nachgebaut
Die Frage ist wie es jetzt weiter geht. Ich habe momentan keine Ahnung wie ich die 3D Datei in z.B. After Effects bekomme und den Ball im Logo enden lasse. Habt ihr eine Idee?

Eine einfache, wenn auch "handgemachte" Methode: Du exportierst aus AE dein Endframe, wie das Logo am Ende aussieht und im Bild positioniert ist. Das Bild importierst du in Blender als Hintergrundbild für die Kamera. Dann animierst du in Blender deinen Ball und lässt ihn möglichst perfekt dort enden wo er sich im Logo befindet. Dann exportierst du diese Animationen und überblendest sie mit dem Logo.

So ist z.B. das Logo hier entstanden:



3D Kubus in Blender, dann mit AE-Logo kombiniert.



Antwort von Maniraiser:

Hallo zusammen
das mit dem Intro hat sich erledigt, hat mir dennoch sehr geholfen. Der Ball soll jetzt benutzt werden für eine Bauchbinde und plötzlich steh ich vor einem ganz anderen Problem. Idee ist das der Ball die Binde hinter sich her zieht, zum stehen kommt und wieder zurück. So ein Ball rollt natürlich und genau da hakts. Die Rotation die ich mit den Keyframes in Blender mache sieht immer unnatürlich aus und so als ob der Ball auf Eis schlittert. Hat von euch jemand ne Idee wie es scön aussieht?
Weiterhin, die Größe ist hier ein Problem. Die Videos werden in Zukunft eine Auflösung von 1280x720 haben also hab ich mir ein Bild aus einem Vidoe geschnappt und es in der Größe in Blender importiert und darauf meinen Ball zugeschnitten. Problem ist jetzt natürlich, die BlendeBlende im Glossar erklärt die ich später in After Effects oder im Schnittprogramm mache muss den Ball verfolgen und sollte anpassbar sein da Blender letztes mal für eine 10 Sekunden Sequenz an die 2-3 Stunden gebraucht hat. Allgemein ist die Bauchbinde also nicht besonders dynamisch oder irgendwie zu bearbeiten. Denn wenn ich das Video einfach kleiner Skalliere (bzw. die Bilder als PNG Sequenz) geht die Animation ja auch nicht so weit wie geplant.



Antwort von buster007:

sollte ganz einfach alles direkt in ae gehen.....

mit ein wenig 'hilfe':
https://vimeo.com/61338990

habs gerade mal kurz gemacht, ball an bauchbinde anhängen,
und beim ball unter rotation/drehung dies einfügen:
thisComp.layer("Bauchbinde").transform.position

siehe auch hier:
http://www.cgarena.com/freestuff/tutori ... wheel.html

greetz



Antwort von Maniraiser:

Geht das denn auch mit meinem Objekt aus blender wenn ich es über diese Sache von videocopilot in AE einfüge? Ich hab nämlich keine Ahnung wie ich den Ball nochmal in AE bauen soll.



Antwort von Chrigu:

je nach AE version kannst du den blender-ball direkt importieren..



Antwort von Maniraiser:

Geht nur mit CC soweit ich weiß und nicht mit CS6, CC läuft auf den Macs im Betrieb nicht :-(



Antwort von TomStg:

Wie ganz am Anfang schon erwähnt wurde:
Bei Videocopilot.net das AE-Plug-In "Elements 3D" besorgen. Im Netz nach fertiger kostenloser obj-Datei eines Fussballs suchen, in E3D packen und dort oder in AE animieren.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum VFX / Compositing / Special Effects-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Logo auf Wasserball in der Post mappen oder drucken lassen?
Wie entfernt man ein Watermark Logo vom Video?
Wie lasse ich ein Logo innerhalb eines weißen Titels langsam einfaden?
After effects mit soundkeys einen kreis drehen
Aus einen Balken ein Kreis machen?
After Effects: Effekte von einem Bild auf ein anderes übertragen
Wie bekomme ich einen Video Stream auf ein Notebook in der küche
Mit welcher einfachen Kamera kann ich ein Live-Video-Bild per HDMI auf einen Fernseher schicken?
Fußball vs kamera
4K Camcorder für Fußball gesucht
Fußball-EM – schönes Bild via Internet
Fußball EM auf DVD (Recorder) archivieren !!
Kameramann beim Fußball... kein Kindergeburtstag!
Fußball-Spiele als 3D-Rekonstruktion im Wohnzimmer -- die Zukunft?
Einen 10 und einen 8 bit Monitor an GTX 970 anstöpseln
Wieso einen 1,7MP Camcorder oder gar mehr? Und Tipp für einen neuen?
Blender 2.8 ist (fast) da?
Blender Sequencer in Gefahr...
Blender 2.73 u.a. mit verbesserter 2D-Animation
Welchen PC für Resolve, Adobe, Blender?
Warum diese blöden Artefakte bei Blender?
Blender und Fusion - intensivere Zusammenarbeit am Horizont
Kurznews: Blender 2.74 mit Plane Track Deform Blur
SKYWATCH - Hollywoodreifer SciFi-Kurzfilm mit Blender und Kickstarter
Blender und die Ohnmacht vor der Youtube-Willkür
Kurznews: Video Editing Addons für Blender kurz vorgestellt

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
21. Dezember / Diverse
Kurzfilmtag 2019
26. Januar 2020/ Hanau
JUNG & ABGEDREHT – 8. Hanauer Jugend-Kurzfilmfestival
20. Februar - 1. März 2020/ Berlin
Berlinale
22-27. Februar 2020/
Berlinale Talents
alle Termine und Einreichfristen