Logo Logo
/// 

Canon C100 MKII & Ronin & JIB erfahrungen



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ...-Forum

Frage von jumpit:


Hallo,

vor ca. 4 Monaten habe ich hier im Forum eine Canon C100 MKII gebraucht gekauft und bin richtig happy damit.
Da ich einiges an Dokus und Lehrvideos drehe habe ich mir letzte Woche einen DJI Ronin angeschafft. Ich hatte versucht mich mit der Kombi über diverse Foren etc. schlau zu machen, konnte aber nicht wirklich etwas aussagekräftiges finden.

Nun habe ich die Kombination getetstet. Soweit so gut. Das der Ronin funktioniert und wie das findet man in anderen Berichten ja zur genüge.
Aber wie siehts mit der kombination aus?

Also, was mich im nach hinein etwas ärgert. Für die C100 brauche ich die längeren arme (300 € ) für den Ronin. Die Kamera stösst mit dem Okular hinten am Gimbal an. ( Zumindest mit meiner Objektiv kombination ). Damit läuft Sie nicht zu 100 % frei. OK, theoretisch könnte man damit leben und die Stops dementsprechend im Gimbal programieren. Aber wenn dann schon richtig.

Mit meinem Externen Atomos Monitor habe ich einen guten eindruck von dem was ich da Filme.

Zum Einstellen der Kamera ( BlendeBlende im Glossar erklärt etc. verwende ich die wLan anbindung zur Kamera. Dafür verzichte ich auf beide Griffe der Kamera.

Allerdings wer sich einen Gimbal kauft, und damit auch wirklich arbeiten möchte, sollte sich einmal mit einem Remote Focus System auseinander setzen. Ich muss mich erstmal damit behelfen vor Ort nach dem Dreh wirklich alles kurz durch zu schauen ob ich arg störende unschärfen eingefangen habe.

Erstmal habe ich aber noch die Baseplate um den Ronin an den JIB zu hängen bestellt. Dann wird es nochmal etwas spannender ...

Vielleicht arbeitet ja noch irgendjemand mit so einer Kombination. Würde mich Interressieren was Ihr da so für erfahrungen gesammelt habt.

Saludos

Michael



Antwort von MBM:

Ich hab ne Mark 3 mit dem Ronin. Klappt sehr gut. Bis auf mein lillliput Monitor, der ständig die verbindung zum HDMIHDMI im Glossar erklärt verliert. Okay, Lilliput ist auch nicht das Non Plus Ultra. ich focussiere mit einem Apature USB Focus Control. Klappt überraschenderweise sehr gut. Am Kran benutze ich das ebenfalls.



Antwort von eichfl:

Hallo zusammen,
@Jumpit: Wenn ich Dein Problem richtig verstanden habe, musst Du aufgrund eines für den Anwendungsfall falschen Massenschwerpunktes der Kamera-Objektiv-Kombination die Kamera zu weit nach hinten rücken, so dass diese an der Rollachse anstösst.
Dieses Problem umgehen wir bei unseren Multicoptern seit langem durchaus pragmatisch: Mach das Objektiv schwerer, kostengünstig durch Blei / Stahl / Alu etc. an den Rails, teurer durch einen Remote Followfocus / Mattebox / Filter etc..
Dadurch kannst Du die Kamera weiter nach vorne rücken und dein Problem sollte gelöst sein. Ich empfehle Dir danach jedoch das Gimbal vollständig neu auszuwiegen, da sich der Massenschwerpunkt in allen drei Achsen je nach Anbringungsort der Gewichte ändert.
Grüsse aus der Schweiz,
Florian





Antwort von srone:

Wenn ich Dein Problem richtig verstanden habe, musst Du aufgrund eines für den Anwendungsfall falschen Massenschwerpunktes der Kamera-Objektiv-Kombination die Kamera zu weit nach hinten rücken, so dass diese an der Rollachse anstösst.
Dieses Problem umgehen wir bei unseren Multicoptern seit langem durchaus pragmatisch: Mach das Objektiv schwerer, kostengünstig durch Blei / Stahl / Alu etc. an den Rails, teurer durch einen Remote Followfocus / Mattebox / Filter etc..
Dadurch kannst Du die Kamera weiter nach vorne rücken und dein Problem sollte gelöst sein.

thema verfehlt 6, bitte setzen. ;-))

allerdings, mit mehr gewicht hinten, könnte es klappen.

lg

srone



Antwort von eichfl:

Nun ja als Schweizer mag ich teilweise mit hochdeutschen Formulierungen meine Mühe haben.

Also, was mich im nach hinein etwas ärgert. Für die C100 brauche ich die längeren arme (300 € ) für den Ronin. Die Kamera stösst mit dem Okular hinten am Gimbal an. ( Zumindest mit meiner Objektiv kombination ). Damit läuft Sie nicht zu 100 % frei. OK, theoretisch könnte man damit leben und die Stops dementsprechend im Gimbal programieren. Aber wenn dann schon richtig.

In diesem Sinne: Danke für Deine sympathische Mitteilung!



Antwort von srone:

war nicht böse gemeint, nur eben verkehrt gedacht.

lg

srone



Antwort von eichfl:

Nun ja, meiner Meinung nach ist das Okular hinten an der Kamera (s. google). ;) Sollte das Okular nun an der Rollachse schleifen, würd ich (nur so aus Erfahrung;)) Gewicht vorne an der Kamera anbringen.

So genug der Smileys...



Antwort von srone:

vielleicht reden wir aneinander vorbei, das okular schleift nur dann an der "rollachse", wie immer man das sieht, wenn der tilt/vertikal nicht stimmt, dh für mich tele-optik und somit vorderlastig, deswegen gewicht hinten, aber vielleicht klärt uns der to ja auf ;-)

lg

srone



Antwort von eichfl:

Ja hoffen wir auf Aufklärung.



Antwort von eichfl:

Der Thread hier wäre eine prima Definition von "peinlich" im Duden. Srone natürlich hast Du recht: Gewicht hinten anbringen! (da Du ja mit der Kamera nach vorne willst... - so viel zu erfahrungsgemäss etc...)
Sorry srone! (hab mich durch Deine erste Antwort angepisst gefühlt und heute ist definitiv nicht mein Tag)



Antwort von srone:

Der Thread hier wäre eine prima Definition von "peinlich" im Duden. Srone natürlich hast Du recht: Gewicht hinten anbringen! (da Du ja mit der Kamera nach vorne willst... - so viel zu erfahrungsgemäss etc...)
Sorry srone! (hab mich durch Deine erste Antwort angepisst gefühlt und heute ist definitiv nicht mein Tag)

kein grund der entschuldigung, dachte mir schon, dass das ein "dreher" war, meinte es auch (teilzeit-lehrer, an einer gewerbeschule) eher witzig - meine schüler (grafik-designer/foto-medien) verstehen das, weil sie mich kennen und ich das auch als meinen job sehe, sie auf das haifischbecken - "ich mach irgenwas mit medien" vorzubereiten - (zb auch daten weg - job weg) :-)

lg

srone



Antwort von Starshine Pictures:

Das sollte eigentlich problemlos möglich sein wie man hier sehen kann. Oder meinst du den Ronin M? Bei dem gehts nicht, hab ich auch schon probiert. Da stösst das Okular oben an.





Antwort von jumpit:

Ach, warum habe ich das Video nicht gefunden :-) OK, die arbeiten tatsächlich mit gewichten. Sehr interressant.

Da muss ich mir wohl etwas basteln. :-)

Danke für die Infos!

Nachtrag:

Was ich übrigens auch noch gefunden habe. Es gibt ALIBABA Extensions der Arme für ein paar Euro:

http://es.aliexpress.com/store/product/ ... eId=109347




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Kamera Zubehör: Objektive, Gimbals, Stative, ...-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Canon C100 MKII & Ronin & JIB erfahrungen
Suche Canon c100 mkII
Canon C100 mkii Seriennummer Auslesen
Canon C100 MKii in NRW kaufen - Shopsuche
Canon C100 (MKII) High ISO Noise - SENSORFEHLER? KAPUTT?
CLog3 für C100/300 & XC10
Was tun mit "2x HK Audio Lucas XT & Laney theater 1300 & LT 61
Best GoPro Mounts & Poles | Sp Gadgets | Tutorial Skiing & Boarding
FAST & FURIOUS: HOBBS & SHAW - Offizieller Trailer
GH4 & Cinelike D & False Color?
C100 mkII + Ninja Star für TV
C100 MKII --- > Verlängerungskabel für den Handgriff.
Canon Firmware Updates für EOS C700, C100, C100 DAF, XC10 u.a.
c100 mkii und Fokus mit dem Sigma 18-35mm 1.8
Color Match Sony a7s & Canon G7X II - wie vorgehen?
Canon XA30: ISO > Gain & Native ISO
DJI Ronin-S und Canon EOS C200 - wie gut ist der Einhand-Gimbal Ronin-S im schweren Setup? Teil 1
Canon Roadmap 2017: 4K Canon EOS C100 MK III zur NAB?
Canon auf der NAB 2018: Canon EOS C100 MKIII vs Vollformat Spiegellose ?
Canon C300 MKII zu teuer
Canon C300 mkII - Color Banding ?!
Canon EOS 1D X MKII mit 4K/60p in MJPG
Canon 1DX MKII welche Picture Style Einstellungen?
Canon 1DX MKII Video Cropfaktor für Tiefenschärfeberechnung?
Canon C100 Preissenkungen...
Canon C100 Betriebsstunden im Menü?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom