Logo Logo
/// 

CX900 vs SD707 - Ist das Bild der alten Panasonic wirklich schärfer?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD-Forum

Frage von Scallywag:


Hallo.

Ich habe mir eine CX900 gekauft, da ich viel bei wenig Licht filme.
Dahingehend ist die Sony auch mindestens zwei Blendenstufen besser als die alte HDC-SD707.

Was mir allerdings Kopfschmerzen bereitet ist, dass die alte Panasonic für mich das schärfere Bild liefert. Möglicherweise keine echte Schärfe, sondern vielleicht durch stärkere Nachzeichnung einen besseren Schärfeeindruck.

Zusätzlich sind die Aufnahmen der Panasonic kontrastreicher und irgendwie etwas bunter oder knalliger.

Keine Ahnung ob ich mich so sehr an die Pana gewöhnt habe, denn ich filme schon seit 6 Jahren damit, aber der erste Eindruck der Sony war nicht so gut wie ich es erwartet habe. Ich dachte eher, die Sony ist noch einen Tick schärfer.

Habt ihr ähnliche Erfahrungen gemacht, grade beim Umstig von SD707,SD900, x909 oder X929?

Ich habe grade irgendwie das Gefühl, dass ich mich bildtechnisch (außer im Lowlight) verschlechtert habe.

Und für alle die Fragen, 4K bzw. die AX100 kommen noch nicht in Frage, da ich auf 2160/50p warte und hoffe, dass die GH5 da endlich Bewegung in den Markt bringt.



Antwort von Roland Schulz:

Kann mich nicht mehr so recht an meine SD707 erinnern, aber die spätere X909 war auf jeden Fall in der Auflösung überlegen, durch das 3 Chip Konzept vor allem im Rot-Blau Bereich!!

Habe selbst aktuell die X70 (Pro Version der CX900/AX100) und in FullHDFullHD im Glossar erklärt finde ich die jetzt auch nicht so besonders hochauflösend, in UHD ist das Ding dagegen schon richtig gut!!

Davon ab finde ich dass die X70 auf jeden Fall das angenehmere Bild produziert!
Die CX900 kenne ich nicht so, nur die AX100. Da finde ich die Kontraste allerdings zu heftig und die Schärfe ebenfalls, leider auch nicht anpassbar. Hier wird leider so stark nachgeschärft dass Kanten schnell zum Flimmern neigen.



Antwort von Heiko1974:

Ich besitze auch die Sony cx 900 und die Panasonic hcx 929 und hatte auch eine Panasonic sd 707 und hcx 909. Ich habe genau die selben Erfahrungen gemacht. Die Farben der 3 Chip Camcorder von Panasonic sind irgendwie gefühlt klarer und neutraler. Die Farben der CX 900 wirken auf mich blass das Bild ist überschärft und man kann es nicht einstellen Ich hatte die letzten Wochen genau die selben Gedanken und möchte jetzt wieder mehr mit der Panasonic filmen. LG Heiko !





Antwort von bArtMan:

Vor der jetzigen CX900 hatte ich die X909. Die Farben waren mir ein Graus. Da musste ich wirklich jeden Clip korrigieren. Die Sony hat die für mich richtigen Farben. Sie ist weicher abgestimmt. Man kann etwas unterbelichten und Schattenbereiche haben noch genug Struktur. Auch die Schärfe ist meiner Meinung nach korrekt. Auf dem kalibrierten LCD-TV sieht das Bild in 50p einfach top aus. Allerdings nutze ich noch kein XAVC, weil meine NLE das noch nicht verarbeiten kann.

Wer out of cam ein fertiges Bild haben will, für den ist die CX900 nichts. Die X909 allerdings auch nicht.



Antwort von Darth Schneider:

Also mir gefallen die Farben der Sonys besser als die von Panasonic, ich filme mit einer Rx10, die Schärfe, die Farben und Kontrast kann man im Menu verändern. das sollte bei der CX 900 doch auch gehen, haben die Beiden Kameras nicht das selbe Menu ?



Antwort von Roland Schulz:

Also mir gefallen die Farben der Sonys besser als die von Panasonic, ich filme mit einer Rx10, die Schärfe, die Farben und Kontrast kann man im Menu verändern. das sollte bei der CX 900 doch auch gehen, haben die Beiden Kameras nicht das selbe Menu ?

Nein, weder an der CX900 noch an der AX100 kann man irgendwas am Bildprofil ändern, ist bei den Sony Consumercamcordern leider so!
Dafür gibt"s die X70, da kann man an einigen Stellen schrauben.



Antwort von Darth Schneider:

Das ist aber komisch, bei meiner alten RX10 geht das im Menu. Die neue RX10 Mark 3 hat sogar verschiedene Bildprofiele und S Log 2.
Irgendwie verstehe ich wenn immer weniger Camcorder im Consumerbereich verkauft werden, die können immer weniger, und relativ teuer sind die trotzdem. Die X70 ist das beste Beispiel dafür, das Teil ist relativ teuer nur für XLRXLR im Glossar erklärt Anschlüsse und Kontrast/ Schärfe Regler. Die Aufnahmen sehen nicht besser aus als bei meiner 700 Franken Fotoknipse, das habe ich ausprobiert, ein Freund von mir hat die X70.



Antwort von Jan:

Das ist normal, dass ein Camcorder mit einem kleinen Sensor knackiger, meist überschärft aussieht und mehr Schärfentiefe bietet, als ein Ein-Zoll-Camcorder. Einige unbedarfte User verwechseln aber auch gern Schärfentiefe/Tiefenschärfe mit dem Schärfeeindruck des Bildes. Wenn eben bestimmte Bereiche durch einen großen Sensor unscharf sind, besonders bei Benutzung mit offener BlendeBlende im Glossar erklärt, dann gibt es wirklich Kunden / Nutzer, die das gesamte Bild als unschärfer ansehen, obwohl nur bestimmte Bereich im Bild unscharf sind.

VG
Jan



Antwort von Angry_C:

Das ist aber komisch, bei meiner alten RX10 geht das im Menu. Die neue RX10 Mark 3 hat sogar verschiedene Bildprofiele und S Log 2.
Irgendwie verstehe ich wenn immer weniger Camcorder im Consumerbereich verkauft werden, die können immer weniger, und relativ teuer sind die trotzdem. Die X70 ist das beste Beispiel dafür, das Teil ist relativ teuer nur für XLRXLR im Glossar erklärt Anschlüsse und Kontrast/ Schärfe Regler. Die Aufnahmen sehen nicht besser aus als bei meiner 700 Franken Fotoknipse, das habe ich ausprobiert, ein Freund von mir hat die X70.

Die X70 hatte ich auch. Es sind ja nicht nur die XLRXLR im Glossar erklärt Eingänge. Es ist das gesamte Handling, die Knöpfe, der Henkel, der Sucher, die 2 beiden Karteneinschübe, interne Aufzeichnung mit 10 bit 4:2:24:2:2 im Glossar erklärt und der Camcorder hat gegenüber den RX1/2/3 einen sehr ordentlichen Stabi.

Dafür kann sie keine Fotos:-)



Antwort von Tscheckoff:

@Angry_C:

Vergiss nicht den SDISDI im Glossar erklärt Ausgang und den ND Filter mit mehreren Stufen. ^^
Bzw. für die, die es nicht wissen (bzw. damit die Vorteile der X70 vs CX900 / AX100 komplett sind):
Die X70 hat auch weniger Rolling-Shutter als die beiden Consumer-Modelle (CX900 und AX100).

LG



Antwort von Roland Schulz:

Das ist aber komisch, bei meiner alten RX10 geht das im Menu. Die neue RX10 Mark 3 hat sogar verschiedene Bildprofiele und S Log 2.
Irgendwie verstehe ich wenn immer weniger Camcorder im Consumerbereich verkauft werden, die können immer weniger, und relativ teuer sind die trotzdem. Die X70 ist das beste Beispiel dafür, das Teil ist relativ teuer nur für XLRXLR im Glossar erklärt Anschlüsse und Kontrast/ Schärfe Regler. Die Aufnahmen sehen nicht besser aus als bei meiner 700 Franken Fotoknipse, das habe ich ausprobiert, ein Freund von mir hat die X70.

Na ja, entweder habt ihr nicht so viel Plan von der X70 oder einfach nen Superschnapper incl. Topoptik für 700€ geschossen. Dazu hat der 700€ Fotoschnapper dann bestimmt auch die gleiche Topergonomie und eine ähnliche Ausstattung mit ND Filtern etc.. Herzlichen Glückwunsch!!

Nein, es gibt sicher auch Fotokameras die für wenig Geld ähnliche Ergebnisse rauswerfen, nicht aber im entferntesten an die Usability einer X70 rankommen.
Das Paket X70 passt schon, das Ding hat nicht ohne Grund nen großen Freundeskreis!!



Antwort von Darth Schneider:

Natürlich passt das Paket der X70. Wenn jemand viel damit arbeitet, wenn es schnell gehen muss und Zuverlässikeit gefragt ist.



Antwort von Heiko1974:

Bei der CX 900 kann man zumindest beim Focus nicht gerade von schnell reden. Wenn es wirklich mal schnell gehen soll braucht der eine gefühlte Ewigkeit bis der sich einstellt.



Antwort von Scallywag:

Bei der CX 900 kann man zumindest beim Focus nicht gerade von schnell reden. Wenn es wirklich mal schnell gehen soll braucht der eine gefühlte Ewigkeit bis der sich einstellt.

Mit dem AF habe ich keine Probleme, im gegenteil, ich finde es gut, dass er nicht ständig das Motiv wechselt wenn mal wer durchs Bild läuft.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Camcorder allgemein -- 4K / UHD / FHD-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
CX900 vs SD707 - Ist das Bild der alten Panasonic wirklich schärfer?
Panasonic HDC-SD707 und Co.: Bei Schwenks verschmiert das Bild
Kleines weißes Quadrat mit Prozentangabe in der Mitte des Bildschirms SD707
RX10 vs SD707 - Wie gut ist das Low light Verhalten wirklich?
Interviewdreh mit der A7III: ist für das Filmen wirklich eine SONY-Linse nötig oder tut es eine lichtstarke Alter na…?
Ist das wirklich so schwierig, ein SVHS Band auf DVD zu überspielen?
Warum ist das Bild so unscharf?
Ersatz für Panasonic HDC-SD707 gesucht. RX10 vs FZ1000
kein oder schlechtes Bild bei alten Videokassetten
Frage zu alten Thread: DVB-C von KNC - kein Bild
Ist Walimex wirklich so hochwertig?
Das innenleben der BMPCC, ist ein Umbau möglich?
Sony CX900 vs. Panasonic Linux GH4?
Achja... das "neue" Iphone... wie beeinflussbar ist der Mensch? ;
Was ist eigentlich aus dem guten alten CCD Chip geworden?
Ist ProRes für den Profi wirklich allesentscheidend?
SVCD mit Diashow - wie wird das wirklich gut?
Microfonbuchse an der Sony CX900
Farbunterabtastung/subsampling bei der Sony HDR-CX900
Sony FDR-AX53 vs CX900 - Warum der große Preisunterschied?
Gibt es eine Möglichkeit mit der Sony CX900 zu streamen?
Live Stream von Panasonic HC-WX 979 inkl. wifi subcam Bild in Bild
Betriebsstundenzähler der Sony Broadcast Kameras wirklich unlöschbar?
Wie ist das Möglich das meine videodreh nur 30min lang war?
Ist das nicht das beste intro ever?
DJI Ronin-S und Panasonic GH5S - wie gut ist der Einhand-Gimbal Ronin-S im leichten Setup? Teil 2

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-20. August / Oestrich-Winkel
Kurzfilmfestival Shorts at Moonlight
11-15. September / Eckernförde
Green Screen - Internationales Naturfilmfestival
11-15. September / Oldenburg
Internationales Filmfestival Oldenburg
18-22. September / Münster
Filmfestival Münster
alle Termine und Einreichfristen