Logo Logo
/// 

Airstar 2 DVB-T Karte



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Alexander Keilonat:


Hallo NG,

Ich bin relativ neu auf dem Gebiet MPEG2-Capture, DVB-T-Karten, etc., habe
mir jedoch jetzt mal die Airstar2-Karte bestellt, allerdings noch nicht
erhalten.

Meine Frage lautet:
Kan man in diese Karte dann eigentlich auch ein externes Gerät stöpseln,
sprich Videorecorder, und dessen Signal capturen oder wird meine WinTV dann
doch noch nicht überflüssig?

Danke und Grüße,
Alex




Antwort von Beate Goebel:

Alexander Keilonat schrieb am Mittwoch, 02.03. 2005, 20:28:

> Kan man in diese Karte dann eigentlich auch ein externes Gerät
> stöpseln, sprich Videorecorder, und dessen Signal capturen

Die Karte hat einen ganz normalen Antenneneingang, sonst nix. Da kann man
sicher auch einen VCR anstecken, - wenn Dir diese "Qualität" ausreicht und
wenn die Karte das analoge Signal lesen kann (;was ich bezweifle).

Beate

--
"> Interessiert zwar vermutlich keinen, aber ich poste das mal.
Das hast du voellig richtig erkannt. Aber gut, dass wir darueber
gesprochen haben." [Klaus Hoeppner d.c.p.u]




Antwort von Alexander Keilonat:

Beate Goebel schrieb:

> Alexander Keilonat schrieb am Mittwoch, 02.03. 2005, 20:28:
>
>> Kan man in diese Karte dann eigentlich auch ein externes Gerät
>> stöpseln, sprich Videorecorder, und dessen Signal capturen
>
> Die Karte hat einen ganz normalen Antenneneingang, sonst nix. Da kann man
> sicher auch einen VCR anstecken, - wenn Dir diese "Qualität" ausreicht und
> wenn die Karte das analoge Signal lesen kann (;was ich bezweifle).

Hallo Beate,
Erstmal danke für die Antwort.
Also mir geht es darum, dass ich das VCR-Signal in MPEG2MPEG2 im Glossar erklärt capturen will und
frage mich, ob das mit der Karte schon geht oder ob ich dazu doch noch eine
Karte à la WinTV-PVR-150[1] o.ä. bräuchte.

Grüße,
Alex

[1] http://213.221.87.83/pages/products/data 150.html
--
Wer gegen ein Minimum Aluminium immun ist, besitzt
Aluminiumminimumimmunität.









Antwort von dusty:

Nein sie kann nicht in mpeg vom vcr capturen.
Sie ist auschließlich mit einem mpeg decoder ausgestattet.
da die dvb-t streams bereits in mpeg sind,wäre ein encoder auch überflüssig.
dusty




Antwort von Beate Goebel:

Alexander Keilonat schrieb am Mittwoch, 02.03. 2005, 21:30:

> Beate Goebel schrieb:
>> Die Karte hat einen ganz normalen Antenneneingang, sonst nix. Da kann
>> man sicher auch einen VCR anstecken, - wenn Dir diese "Qualität"
>> ausreicht und wenn die Karte das analoge Signal lesen kann (;was ich
>> bezweifle).
>
> Hallo Beate,
> Erstmal danke für die Antwort.

Ähm, bitte - http://einklich.net/usenet/zitier.htm
http://quoten.is-easy.de

> Also mir geht es darum, dass ich das VCR-Signal in MPEG2MPEG2 im Glossar erklärt capturen will

Ich weiß was Du willst. Ich weiß aber nicht, ob eine *DVB-T-Karte* etwas
mit analogen Antennensignalen anfangen kann.

Abgesehen davon kannst Du am TV sehen, welche Qualität der Film hat, wenn
Du den VCR nur über Antenne verbindest.

Scart gibt es nicht bei Karten und mehr / andere Eingänge hat das Ding
nicht.

Beate

--
"Toleranz. Das ist, wenn die Schraube durchs Loch fällt."
[Dirk Dressler in d.r.m]




Antwort von Thomas Beyer:

dusty schrieb...
> Nein sie kann nicht in mpeg vom vcr capturen.
> Sie ist auschließlich mit einem mpeg decoder ausgestattet.

Nicht mal das. Die Dekodierung übernimmt Software (;Technisat installiert
dazu je nach Versionitis verschiedene DS-Filter, bei Treiberversion 4.30
beispielsweise den von Sonic).

Die Airstar/Skystar-Serie beschränkt sich im Wesentlichen darauf, sich
als Netzwerkkarte im System einzubinden und den per Tuner selektierten
Transponderstream (;der jeweils 4 Sender enthält) unverändert
durchzureichen.

Ein erster Directshow-Filter wählt nun einen der vier Streams samt
passender Audio.PID aus (;eine Art MPEG-Splitter also), welcher dann nur
noch simplerweise mit einem MPEG-Dekoder (;beliebiger DS-Filter, ich
nutze bspw. gerne den resourcenschonenden clvsd.ax von Cyberlinks
PowerDVD6) dekodiert werden muss.

All dies passiert ab dem Moment rein in Software, ab dem der
Transpnderstream die Karte verläßt, und wird deswegen auch als budget
card bezeichnet.

Die Einbindung als Netzwerkkarte hat allerdings auch Vorteile, bspw.
kann man per TCP/IP in einem Homenetzwerk global "DVB-TV over net"
glotzen, und wegen Architektur von Windows klappt auch simples Glotzen
über einen einzigen Rechner besser, als wenn man einen Ring0-Treiber
schreiben würde. Nicht zuletzt deswegen hat die Technisat-Budget Serie
einen guten Ruf bezüglich Stabilität - vorausgesetzt, der User macht bei
den DS-Filtern nichts falsch.

All dies hat aber nichts damit zu tun, dass auf der Karte irgendein
MPEG-Dekoder sitzen würde. Den gibt es schlicht und einfach dort nicht.

MfG,
Thomas




Antwort von Beate Goebel:

Thomas Beyer schrieb am Donnerstag, 03.03. 2005, 04:43:

> All dies hat aber nichts damit zu tun, dass auf der Karte irgendein
> MPEG-Dekoder sitzen würde. Den gibt es schlicht und einfach dort
> nicht.

Dann könnte man über Antennenbuchse auch einen VHS-Rekorder anschließen,
den richtigen Filter vorausgesetzt?

Schließlich kann ich beim DVBViewer ja den Filter einstellen oder auch noch
eine andere Software suchen.

Beate

--
"Sind diese Vollquoter eigentlich die gleichen, die sich immer lauthals
über lahme "Internetverbindungen" beschweren?" [Manfred Russ in dtj]




Antwort von Jürgen He:

Beate Goebel schrieb:
> Thomas Beyer schrieb am Donnerstag, 03.03. 2005, 04:43:
>
>> All dies hat aber nichts damit zu tun, dass auf der Karte irgendein
>> MPEG-Dekoder sitzen würde. Den gibt es schlicht und einfach dort
>> nicht.
>
> Dann könnte man über Antennenbuchse auch einen VHS-Rekorder
> anschließen, den richtigen Filter vorausgesetzt?
>

Nein.

Ein DVB-Karte empfängt digital codierte Daten (;MPEG2). Kein
Viedeorecorder gibt über seinen Modulator MPEGMPEG im Glossar erklärt kodierte Daten heraus.

Die angesprochene Karte kann also nur etwas mit Filtern zum Decodieren
anfangen. Zur Digitalisierung braucht es einen D/A-Wandler für analoge
Videodaten und nachfolgend einen MPEG-Encoder in Hardware- oder
Softwareausführung.

Gruß, Jürgen





Antwort von Beate Goebel:

Jürgen He schrieb am Donnerstag, 03.03. 2005, 17:25:

> Beate Goebel schrieb:
>> Dann könnte man über Antennenbuchse auch einen VHS-Rekorder
>> anschließen, den richtigen Filter vorausgesetzt?
>>
>
> Nein.

Danke. Ich hatte es vermutet, mich aber irritieren lassen.

Beate

--
"Das geht zu weit und ich lege hiermit AUSDRÜCKLICH BESCHWERDE gegen Beleidigung
ein! Ich erwarte eine Entschuldungung des Urhebers und eine Unterlassungs-
aufforderung an den Urheber von Seiten von de.admin.net-abuse !"
[Jasper Riedel in dan-an]





Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Technisat airstar DVBT-Karte : Netzwerkeinstellungen
LinVDR mit DVB-T Budget-Karte + DVB-S Premium-Karte?
Welches DVB-T Empfangsgerät? (Technotrend DVB-T Karte TT-budget T-3000?)
Gibts eine TV-Karte mit Analog-TV, DVB-C, DVB-T?
kein empfang auf den meißten transpondern (dvb-s receiver und dvb-s computer karte)
Pinnacle 7010ix PC-TV Karte DVB-T/DVB-S & analog
Capture Karte oder DVB-S Karte?
DVB-T: Videorekorder mit Fernbedienung ohne langes Bosseln für Windows XP (was: Mit dem Kauf einer DVB-T Karte noch wart
Technisat Airstar USB 2 Antennenanschlüsse?
DVB-S Karte
DVB-T Karte (?)
DVB-C Karte?
TechniSat Airstar USB nur 1.1? Was kaufen?
Empfehlenswerte DVB-T-Karte?
Welche DVB-S-Karte?
DVB-S: Welche Karte?
Suche DVB-S Karte
Entscheidungshilfe dvb-s-Karte
TV-Karte fuer DVB-C
Kaufberatung DVB-C-Karte
Suche DVB-C Karte!
DVB-C Karte Unterschiede
Welche DVB-T-Karte?
dvb-s karte, verschlüsselung
Brummschleife, PC, DVB-S Karte
DVB-T Karte von Plus

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom