Logo Logo
/// 

A7SIII-DUAL Native und trotzdem Gain?



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sony A7/A7s/A7R I/II/III/IV - RX10 - RX100-Forum

Frage von Mantis:


Hallo zusammen,

ich habe vor kurzem ein längeres Projekt mit der A7SIII in SLOG-3 gedreht und mich auf die beiden Native ISO konzetriert 640 und 12800.
Allerdings ist mir aufgefallen, dass Catalyst Browse in den Metadaten bei den 12.800 ISO einen "Camera Master Gain Adjustment" von 26.00dB anzeigt, wo er bei 640 bei 0 liegt. Sollte er nicht bei 12,8K auch auf 0 liegen, wenn es tatsächlich Dual Native ISO wären?



Antwort von Axel:

Interessant. Einer der ersten Reviewer glaubte, es würde schlicht eine aggressivere Stufe der Rauschunterdrückung greifen.

Ich denke, 12800 ist sehr brauchbar, aber mir kommt es manchmal etwas weicher vor als 640, was aber auch daran liegen kann, dass die Kontraste i.d.R. nicht so hoch sind wie im Hellen.



Antwort von Mantis:

Axel hat geschrieben:
Ich denke, 12800 ist sehr brauchbar, aber mir kommt es manchmal etwas weicher vor als 640, was aber auch daran liegen kann, dass die Kontraste i.d.R. nicht so hoch sind wie im Hellen.
Ja, das kann ich auch bestätigen. Allerdings nutze ich die ISO teilweise auch bei helleren Verhältnissen mit nem Vari ND, wenn ich mit 640 an meine Grenzen komme. Und manchmal siehts einfach fantastisch aus.
Nur wundert mich die Gain Anzeige doch schon.








Antwort von Darth Schneider:

@Axel
Was filmst du denn mit ISO 12800 ? Mit was für Blendenwahl und NDs ?
Reine Neugier, ich kann mir das gar nicht vorstellen, weil ich hatte die eine Cam in der Hand wo da noch etwas Ansehnliches dabei raus kommt…

Irgendwie hab ich das Gefühl bei meiner Pocket ist ISO 3200 mit viel ND, wenn es hell ist nicht ganz soooo gut wie ISO 400 mit viel weniger oder gar keinem ND.
Und ich hab ja keine billigen NDs…(Tiffen, fast 200 Franken)

Hingegen wenn es grundsätzlich eher dunkle Stimmung ist, sehen ISO 3200 mit oder ohne ND Filter super aus…
Ist das wirklich so, oder meine Einbildung ?
Gruss Boris



Antwort von Axel:

"Darth Schneider" hat geschrieben:
@Axel
Was filmst du denn mit ISO 12800 ? Mit was für Blendenwahl und NDs ?
Reine Neugier, ich kann mir das gar nicht vorstellen, weil ich hatte die eine Cam in der Hand wo da noch etwas Ansehnliches dabei raus kommt…

Irgendwie hab ich das Gefühl bei meiner Pocket ist ISO 3200 mit viel ND, wenn es hell ist nicht ganz soooo gut wie ISO 400 mit viel weniger oder gar keinem ND…
Ist das so, oder meine Einbildung ?
Gruss Boris
12800 und NDs? Da musst du Mantis fragen. Ich selbst bin kein Lowlight-Fanatiker, aber ich bin begeistert von Existing-Light (Buzzword aus Super-8-Zeiten). Innen immer so filmen zu können, wie es das Auge sieht, und zwar mit normalen Blenden von 4 oder 5.6.



Antwort von Darth Schneider:

Guter, Ansatz, wirklich interessant, irgendwie neu für mich mit meiner aktuellen Angehensweise, werd ich auch so probieren,
So wie das Auge es wirklich sieht….Hmmm.
Ich habe mich die letzte Zeit ev auch zu viel aufs künstliche Licht konzentriert, oder auch doch noch nicht genug….
Bin mir nicht sicher.
Gruss Boris



Antwort von Axel:

"Darth Schneider" hat geschrieben:
Guter, Ansatz, wirklich interessant, irgendwie neu für mich mit meiner aktuellen Angehensweise, werd ich auch so probieren,
So wie das Auge es wirklich sieht….Hmmm.
Ich habe mich die letzte Zeit ev auch zu viel aufs künstliche Licht konzentriert, oder auch doch noch nicht genug….
Bin mir nicht sicher.
Künstliches Licht, na klar, was sonst? Aber halt einfacher als mit lichtschwächeren Kameras.



Antwort von rush:

"Darth Schneider" hat geschrieben:
@Axel
Was filmst du denn mit ISO 12800 ? Mit was für Blendenwahl und NDs ?
Reine Neugier, ich kann mir das gar nicht vorstellen, weil ich hatte die eine Cam in der Hand wo da noch etwas Ansehnliches dabei raus kommt…
Ich greife die Frage einfach mal auf...
Bei Slog3 kickt die zweite Gain Stufe der A7sIII/FX3 erst bei ISO 12.800 ein - es ist also ziemlich konsequent bei weniger Licht direkt diese Stufe zu fahren weil die Zwischenstufen davor spürbar mehr Noise aufweisen.

Kenne auch einige Anwender die konsequent auf 12.800 bleiben und dann alles via Vari-ND und ggfs. Blende lösen.

Im Prinzip ist das vergleichbar mit der Pocket 4k die ja auch zwei Vertsärkerkreise hat und man möglichst nicht die ISO's kurz vor dem Wechsel nutzen sollte sondern dann lieber direkt in den zweiten Kreis (ab ISO 1250) wechselt und entsprechend die Lichtmenge via ND reguliert... einige nutzen ja auch immer häufiger den Shutter zusätzlich zur Kompensation - das mache ich wiederum nicht.



Antwort von Mantis:

rush hat geschrieben:
"Darth Schneider" hat geschrieben:
@Axel
Was filmst du denn mit ISO 12800 ? Mit was für Blendenwahl und NDs ?
Reine Neugier, ich kann mir das gar nicht vorstellen, weil ich hatte die eine Cam in der Hand wo da noch etwas Ansehnliches dabei raus kommt…
Ich greife die Frage einfach mal auf...
Bei Slog3 kickt die zweite Gain Stufe der A7sIII/FX3 erst bei ISO 12.800 ein - es ist also ziemlich konsequent bei weniger Licht direkt diese Stufe zu fahren weil die Zwischenstufen davor spürbar mehr Noise aufweisen.

Kenne auch einige Anwender die konsequent auf 12.800 bleiben und dann alles via Vari-ND und ggfs. Blende lösen.

Im Prinzip ist das vergleichbar mit der Pocket 4k die ja auch zwei Vertsärkerkreise hat und man möglichst nicht die ISO's kurz vor dem Wechsel nutzen sollte sondern dann lieber direkt in den zweiten Kreis (ab ISO 1250) wechselt und entsprechend die Lichtmenge via ND reguliert... einige nutzen ja auch immer häufiger den Shutter zusätzlich zur Kompensation - das mache ich wiederum nicht.
Danke, ja genau aus diesem Grund mache ich es. Allerdings bin ich davon ausgegangen, dass bei der zweiten native ISO eben gar kein Gain mitspielt aber da habe ich mich wohl geirrt.

@Darth:
Die Ergebnisse mit 12.800 sind wirklich hervorragend und je nach Motiv und Szene muss man manchmal schon genau hingucken, um es überhaupt zu erkennen. Slow Motion wäre z.B. ein Use-Case, Abends in der Dämmerung, manchmal aber auch einfach wenns bei 640 und einer weiter offenen Blende, ohne ND zu hell ist. Klingt erstmal komisch aber dann habe ich manchmal genau den Sweet Spot bei 12.800 und dem Vari ND.
Ich rede hier auch ausschließlich von Doku Einsätzen btw! Da muss es machnmal einfach super schnell gehen und du hast wenig bis gar keinen Einfluss aufs Licht.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Sony A7/A7s/A7R I/II/III/IV - RX10 - RX100-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
A7IV: Dual Gain? Vielleicht!
Canon XA30: ISO > Gain & Native ISO
Praxistest: Panasonic AU-EVA1: Hauttöne, Dual Native ISO, V-LOG, Auflösung uvm. Teil 1
BMD Pocket Cinema Kamera 4K: RAW, Dual Native ISO, Bedienung, Verfügbarkeit // IBC 2018
ISO/Gain bei slog/Sony Z90 und Co.
Sony Alpha7s2 Iso 200 und trotzdem Rauschen
Neue "native" FE- und L-Mount Optiken von Sigma: 35mm f/1.2, 14-24mm f/2.8 und 45mm f/2.8
Sony A7SIII und Memory Cards
Frage zu Sony a7sIII und Speicherkarten
Der Dynamikumfang von Canon EOS R5 / R6, Panasonic S5 und Sony A7SIII im Vergleich
Kostenloser Download: Native Instruments verschenkt großes Paket mit Musik-Tools und Sounds
3d Kamera tracker und Text bewegt sich trotzdem weiter mit der Kamera
Der Dynamikumfang der Sony A7SIII im Vergleich mit Canon R5, R6 und Panasonic S5
Apple iOS 15.1: ProRes Video jetzt auch für native Kamera App auf dem iPhone 13 Pro und Max
Panasonic hc-x1000 startet immer im "Super Gain"
Video zu Groß trotzdem auf CD brennen
Xvid und AMD Dual Core
GH5 Unterschied Dual IS mit und ohne
Aktueller Rechner, trotzdem Ruckeln bei 4k - wie aufrüsten?
Ich mache eigentlich nur "Nischenfilme" Schaust Du trotzdem?
Videotutorial: DaVinci Resolve - Look-Intensität schnell ändern via Key Output Gain
Sony A7SIII Gyrostabilisierung
Kameratest: Sony A7SIII
MOONWALK Sony A7SIII
Insta one X2 Native ISO
Dual ISO auch in Sony a6300/a6500 (und Fuji X-T2/H1)??

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Empfehlung
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufberatung
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Produktion
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom