Logo Logo
/// 

A7III, Osmo, Zhiyun, Hooverboard, Resolve 16



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Meine Projekte-Forum

Frage von klusterdegenerierung:


Hallo Jungs,
ich habe wieder mal eine art Tanzvideo gefilmt.

Diesmal ging es mir darum die Kombi A7III an Zhiyun Crane auf Hooverboard zu testen.
Mir war wichtig beschleunigte Bewegungen auf gleicher Höhe zu bekommen, damit es beim upspeeden keine unschönen up&down Bewegungen gibt.

Es war also eine art Testfeld für mich, wobei am Ende vielleicht etwas brauchbares footage bei raus kommen würde.
Für mich ist der Plan aufgegangen und habe wieder etwas dazu gelernt.

Ich weiß das dies Art von Filmchen nicht für jeden hier etwas ist, dennoch finde ich es ganz nett.
Der Einsatz des Osmo Pocket war bei dieser Art des filmens nicht immer easy und so habe ich kaum footage damit erstellt und noch weniger verwendet.

Verwendet wurde die A7III mit Sel5018f mit Slog 2.
Geschnitten habe ich es in Resolve 16 und erstmals das sichten im neuen "cut" Fenster genutzt, wo ich alle Schnippel durchgeseppt und evtl. nutzbare Schnipsel in die TimelineTimeline im Glossar erklärt geworfen habe, das ging sehr gut.

Final auf Beat geschnitten dann in Edit unter Verwendung einer orangeteal Kino Lut.
Hoffe den einen oder anderen interessiert das Projekt. :-)





Antwort von Frank Glencairn:

Ganz interessanter Test, so ein Hoverboard wollte ich auch schon lange mal testen (wenn ich eines finde das nicht unter mir zusammenbricht - haha).

Was die Speedramps betrifft, ich versuch immer nur von Normalspeed auf Slowmow und zurück zu gehen.
Alles was über Normalspeed geht, sieht für mich immer nach Mickey-Mouse-Slapstick aus, das würde ich nur machen, wenn nur rein statische Elemente im Spiel sind.

Abe insgesamt sieht es doch gar nicht übel aus.



Antwort von rdcl:

Ja, Menschen beschleunigen ist für mich auch ein No-Go.








Antwort von GaToR-BN:

Als technisches Experiment ist es gut gelungen. Ich finde auch den Sprung von Highspeed zum fast eingefrohrenen gerade im ersten Teil zu häufig. Das eigentlich Thema Tanz und Bewegung rückt hier in den Hintergrund. Farben Kamerabewegung und Ausschnitte sind gut gewählt. Ein paar nahe Einstellungen mit der Energie zwischen zwei Personen beim Tanz würden mir noch gefallen.



Antwort von klusterdegenerierung:

Danke Jungs!
Ja, ich hatte für den Testdreh auch etwas mehr Möglichkeiten erwartet und kenne die Formation ja schon von weiteren Drehs, aber dieses mal war es etwas mau was die Möglichkeiten anging.

Auch das Licht war diesmal der reinste Horror, denn zu dem schon grellen Seitenlicht kamen noch fiese blaue Traversenstrahler die jegliche Farbe weggebraten haben.

Mit den Speedramps gebe ich euch vollkommen recht, da bin ich vielleicht übers Ziel hinaus, aber es war ja auch noch ein Testballon und die Frage wie weit kann ich mit dieser Kombi gehen.

Ich bin halt dezidierter Slowmo Fan, aber meinen extremen hang zu slomo, kann ich kaum jemandem antun und wollte es wohl mit speed ausgleichen. :-)

Dennoch finde ich, das es was hat, es muß ja auch trotzdem noch etwas kontrovers und eigen sein, sonst ist es ja wieder von der Stange, aber verstehen kann ich eure Einwände auf jeden Fall.

Vielleicht mache ich dann mit den gesammelten Erfahrungen demnächst, etwas gesetzteres. Das letzte mal habe ich ja eine ganz andere Kombi benutzt und hatte die a6300 auf einer Steadycam, das ist dann schon echt wieder was anders.

@Frank
Mein Nilox "https"://www.mediamarkt.de/de/product/_nilox-doc-2510501.html geht laut Hersteller bis 100Kg, bisschen Toleranz nach oben ist da bestimmt auch noch drin. ;-)



Antwort von GaToR-BN:

klusterdegenerierung hat geschrieben:
Mit den Speedramps gebe ich euch vollkommen recht, da bin ich vielleicht übers Ziel hinaus, aber es war ja auch noch ein Testballon und die Frage wie weit kann ich mit dieser Kombi gehen.
Ist ja immer hilfreich mal für die Übung etwas zu überreizen, um dann die Balance in den normalen Projekten zu finden. Das Thema Speedramps finde ich auch gerade spannend.
Das Hoverboard so einzusetzen ist ja schon kreativ. Habe verschiedenen Versuche mit dem Fahrrad gemacht, bin aber nicht ganz glücklich damit geworden.



Antwort von Frank Glencairn:

klusterdegenerierung hat geschrieben:

@Frank
Mein Nilox "https"://www.mediamarkt.de/de/product/_nilox-doc-2510501.html geht laut Hersteller bis 100Kg, bisschen Toleranz nach oben ist da bestimmt auch noch drin. ;-)
Das ist für mich leider nicht tolerant genug ;-)

Ich glaub ich lass mich lieber weiter auf nem Dolly schieben :-)



Antwort von 3Dvideos:

Das Knacken von Eierschalen als Rhythmus zu verwenden, wirkt originell.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Meine Projekte-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Zhiyun Z1-Smooth2 oder DJI Osmo Mobile Gimbal?
A7III Firmware 2.10
ACHTUNG A7III MC-11 Benutzer!!
Sony a7III - Firmwareupdate v1.01
Sony A7iii Autofokus
Sony a7iii vs GH5S
Sony a7III - Erster ;-)...
Sony A7iii Workflow
A7III Abdeckkappen Frage
Bestes Allround-Farbprofil A7iii ?
A7III Funktionen toll erklärt!
Sony A7iii welcher EF Adapter ?
SONY A7III was ist neu?
Sony A7III neue Firmware
Sony A7iii: Videobild-Probleme
"Der Sony A7III Thread"
Sony A7III Firmware 3.0 ist da!
Sony stellt A7III vor !
Sony A7III Video ruckelt
Osmo Pocket Nahlinse
Osmo Pocket – ND–Filter
Dji Osmo Zenmuse X3
A7III oder reicht die A7II
Falsches Aspektratio bei A7III endeckt
Cage an Sony a7iii zu locker : Tips?
Neue Firmware für Sony A7III

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
AI
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Avid Media Composer
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic DaVinci Resolve
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
EDIUS
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Euro
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
GoPro
Grass Valley Edius
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
KI
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Light
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Panasonic S5
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sony HDR
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom