Logo Logo
/// 

"Allgemeiner Fehler" beim Rendern



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Frage von Stoecky:


Huhu zusammen,

Ich schneide nun seit einer Weile mit Premiere auf einem Windows-PC (quad-core-xeon mit 24GB RAM, SSD und zwei Nvidia-quadros (K600 und K2000). Alles gut soweit. Das aktuelle Projekt umfasst knapp 1000 Assets in knapp 100 Sequenzen die sich dann iterativ zu einem Gesamtprojekt später zusammenfassen. Soweit so gut.

Je nach Seqenz kommen dann schonmal 2-3 Tonspuren und 3-7 Videospuren bei einer Länge von meist nur 2-3 Minuten zusammen. Sequenzen können natürlich auch Sequenzen enthalten, usw ...

Eigentlich klappt das alles ganz gut. In der Schnittpahse nutze ich die Möglichkeit, nur einzelne Sequenzen zu exportieren, um sie dem Review vorzulegen. Bei 2 von 20 Sequenzen bekomme ich nach einigen Sekunden beim RendernRendern im Glossar erklärt dann einen "allgemeinen Fehler" und der Rendervorgang bricht ab. Das passiert beim Renden direkt in PR, als auch wenn ich es in die Warteschlange auf den ME schiebe.

Es handelt sich um eine umfangreiche Nachrichtensendung in verschiedenen Layern. Bei einem von den zwei "defekten" Sequenzen bekomme ich den Fehler weg, indem ich die Spur7 (das Senderlogo) auf inaktiv schalte. Dann gehts. Das gleiche Objekt(Senderlogo) läßt sich aber auf allen anderen Sequenzen wunderbar rendern. Bei der zweiten defekten Sequenz bekomme ich gar keine Idee, woran es liegt.

Hat jemand irgendeine Idee, wie ich weiter bei der Fehlersuche vorgehen könnte? Gibt es ein spezielles Renderlog, oder irgendiwe einen verbose-mode ? Ich hab grad keinen richtigen Ansatz, wie ich weitermachen soll. ... :-/

Danke und Gruß



Antwort von Frank Glencairn:

Schmeiß mal testhalber die K600 raus.



Antwort von Stoecky:

Ich bin jetzt sogar einen Schritt weiter gegangen und habe mir eine zweite Testmaschine übers WE besorgt .... 6-core-XEON mit 32GB DDR4-RAM, SSD und einer NVidia Quadro K2200 ... auch Win7/64 ... diesmal mit dem "verdor-certified-driver" für die GraKa.

Dann den Projektordner auf dem anderen System geöffnet und ich bekomme den gleichen Fehler. :-(((

Gestern wr ich auf dem ursprünglichen System noch der Meinung, dass das RendernRendern im Glossar erklärt dann wieder funktioniert, wenn man die GPU-Unterstützung in Premiere aus macht. Heute auf dem Testsystem kann ich mich auf den Kopf stellen, aber ich bekomme die Sequenz nicht mehr gerendert.

Hat jemand noch weitere Ideen ???





Antwort von Frank Glencairn:

Hmmm schwer zu sagen, "allgemeiner Fehler" ist halt auch irgendwie nichtssagend. Schau dir das Logo nochmal an. Welches Format? Skaliert? Farbtiefe - sonstirgendwas ungewöhnliches? Notfalls in PS aufmachen und als was anderes abspeichern.



Antwort von TomStg:

Ich würde in der zweiten Sequenz genauso vorgehen, wie Du es in der ersten machtest: eine Spur nach der anderen abschalten, bis das RendernRendern im Glossar erklärt durchläuft. Vorher noch alle Vorschaudateien löschen.
Wenn Du die betreffende "Störspur" ermittelt hast, in dieser genau prüfen, ob es Lücken auf der TimelineTimeline im Glossar erklärt gibt. Diese können beim RendernRendern im Glossar erklärt zum kommentarlosen Abbruch führen. Kleine kaum sichtbare Lücken zwischen Clips entstehen schnell beim zügigen Arbeiten.

Falls es keine Lücken gibt und das RendernRendern im Glossar erklärt immer noch abbricht, nach und nach jeden Clip entfernen und nach jedem Clip das RendernRendern im Glossar erklärt neu starten. Evtl hat einer der Clips ne Macke.



Antwort von Stoecky:

Mhhh ... spannend. Bei einer Sequenz bin ich in der Tat auf eine footage-Datei gestossen, die augenscheinlich das Problem auslöst. Bei einer zweiten Sequenz komme ich auf keinen grünen Zweig, da kann ich fummeln wie ich will. Also es scheint auch etwas mit den Sequenzeinstellungen zu tun zu haben, ob da Farbteiefe und Renderqualität angehakt ist, bzw wie man dann später rendert. Auch das Löschen der Renderdateien nach dem Fehler und vor dem Neuversuch scheint sinnvoll. Seeeehr komische Sache.



Antwort von Stoecky:

Komische Sache. Nachdem ich den PC nun fast zusammen mit dem Premiere-Abo aus dem Fenster geschmissen hätte, läuft nun wieder alles.

Ich habe manuell mal den footage in einen neuen Pfad verschoben und nur die letzte Projektdatei (ich speicher ab und zu das Projekt unter einem neuen Namen, um ein Fallback zu haben) mitgezogen. Damit habe ich ja quasi alle Bindungen zu irgendwelchen Cache und Renderdatein getötet (Pre-Render-Datein im PP-Menü löschen allein nutze nix). Macht man Premiere dann auf, berechnet er erstmal ein paar Minuten einige Cache-Datein neu, baut die Audio-Peaks neu und indiziert alles mögliche.

Seitdem ist Ruhe. Also muß da irgendwie eine oder mehrere Hilfsdateien kaputt gewesen sein, die ohne sinnhafte Logik Terror gemacht haben.




Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen
Zum Original-Thread / Zum Adobe Premiere Pro / Elements / SpeedGrade / Creative Cloud CC-Forum

Antworten zu ähnlichen Fragen:
Pinnacle Studio 9.1.2 und DivX Pro 5.2.0 - Fehler beim Rendern - Hilfe!!
MoreTV Fehler beim Start
Fehler beim Adobe Premiere Pro
Premiere Pro CC Fehler beim Importieren
Cpu Auslastung beim Rendern
Premiere Pro CS6 fehler beim Vorrendern
Fehler beim Exportieren als Datei MP4 !!
Problem beim Rendern (Premiere Pro 1.5)
Seltsamer Fehler beim TV-Schauen mit WinTV Nexus-S
Unbekannter Fehler beim Angleichen der folgenden Datei: ...
Filmconvert: Farbverschiebung beim Rendern durch GPU?!
CPU Usage beim Rendern: nicht ausgelastet
Premiere stürzt beim Rendern von Titles ab.
Probleme beim Rendern mit Premiere CC 2014.1
Einstellungen beim Rendern und in DVD Architect
Ulead Video Studio stuerzt beim Rendern ab
Premiere Pro CC stürzt beim rendern dauernd ab
Kino: Fehler beim Lesen/Schreiben von /dev/raw1394
Pinnacle Studio 8 SE - hängt sich beim Rendern auf
bleibt beim rendern immer an der selben stelle stehen
Sehr nidrige CPU und GPU-Auslastung beim rendern
Maske wird beim Rendern nicht richtig angezeigt (Beispielvideo)- Premiere Pro
Beim Rendern des HD-Videos in Final Cut PRO X wird dieses dunkler
HXR-NX100: Focus spinnt beim Zoomen... nach Neustart Fehler nicht mehr aufgetreten
Flackern/ blitzen beim Rendern mit GPU-Beschleunigung mit einstellungsebene
CRC-fehler

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Firmware
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
10-27. Oktober / Berlin
DOKUARTS 12: Nuances Now
29. Oktober - 3. November / Lübeck
Nordische Filmtage Lübeck
1-2. November / Mainz
screening_019
7-10. November / Linz
Linz International Short Film Festival
alle Termine und Einreichfristen