Logo Logo
/// 

+ oder -, das ist hier die Frage!



Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Frage von Michael Spahr:


Hallo,

weiß jemand wann endlich der Standard für die DVD's festgelegt wird?

Gruß Michael





Antwort von Rainer Ostmann:


"Michael Spahr" schrieb

> weiß jemand wann endlich der Standard für die DVD's festgelegt wird?

Ist doch schon:

Standard 1: DVD-R
Standard 2: DVD R

Alles klar?

--
Gruß, Rainer Ostmann

Bitte nur in der NG antworten. Meine hier angegebene Mail-
Adresse rufe ich nur selten ab. Falls es doch mal sein muss:
RpunktOstmannBindestrichDetmoldatgmxpunktnet ;-)





Antwort von Michael Spahr:


"Rainer Ostmann" schrieb im Newsbeitrag
Re: + oder -, das ist hier die Frage!###
>
> "Michael Spahr" schrieb
>
> > weiß jemand wann endlich der Standard für die DVD's festgelegt wird?
>
> Ist doch schon:
>
> Standard 1: DVD-R
> Standard 2: DVD R
>
> Alles klar?
>
Häh, ich dachte entweder/oder.
Ist doch im Grunde Blödsinnig beides beizubehalten!







Antwort von Gerhard Kolbe:

On Wed, 26 May 2004 17:38:05 0200, "Michael Spahr"
wrote:

>Hallo,
>
>weiß jemand wann endlich der Standard für die DVD's festgelegt wird?
>

Gute Frage!

Hat zwar nichts mit der Gruppe zu tun, aber mir stellt sich eine
ähnliche Frage: ;-)

Neues Auto

Benzin?
Diesel?

Gerhard

--

Bitte nur in der Gruppe antworten. Die Mail-Adresse ist zwar gültig,
aber Anfragen und Antworten können wegen Spam-Überflutung übersehen
werden. Ansonsten über http://www.gerhard-kolbe.de




Antwort von Lars Mueller:

Gerhard Kolbe wrote:
>
> On Wed, 26 May 2004 17:38:05 0200, "Michael Spahr"
> wrote:

> >weiß jemand wann endlich der Standard für die DVD's festgelegt wird?

> Hat zwar nichts mit der Gruppe zu tun, aber mir stellt sich eine
> ähnliche Frage: ;-)
>
> Neues Auto
>
> Benzin?
> Diesel?

Ist doch genauso ontopic, wie die andere Frage. :-) Irgendwie habe ich
das Gefühl, daß der Dieselpreis sich dem Benzinpreis immer mehr
annähert.

Gruß Lars




Antwort von Marcus Doering:

"Michael Spahr" schrieb im Newsbeitrag
+ oder -, das ist hier die Frage!###
> Hallo,
>
> weiß jemand wann endlich der Standard für die DVD's festgelegt wird?
>
> Gruß Michael

Der Standard wurde bereits festgelegt: DVD-R/RW !

Nur meinten Philips und Ricoh, sie müssten dringend eine zweite Variante
erfinden (;DVD R/RW) um die Lizenzgebühren nicht an das Konsortium zahlen zu
müssen, daher gibt es heute 2 Versionen, von denen die Plus Version NICHT
die offizielle des DVD Konsortiums ist.

Im Grunde ist das aber völlig egal, weil beide DVD-Sorten im bespielten
Zustand sich wie eine normale gekaufte DVD verhalten. Der Unterschied
besteht nur in der Schreibstrategie. Was hinten raus kommt ist immer eine
DVD, die überall spielt (;zumindest die R-Varianten, bei RW siehts düster
aus).

Ein ähnliches Theater gab es schon bei der DVD-Audio. SONY musste wieder mal
sein eigenes Süppchen kochen und die SACD erfinden. Dummerweise sind diese
Systeme nicht kompatibel, was dazu führte, dass keiner das Zeug kauft.

Gruss
Marcus





Antwort von Winfried Wolf:


"Marcus Doering" schrieb

> Der Standard wurde bereits festgelegt: DVD-R/RW !
>
> Nur meinten Philips und Ricoh, sie müssten dringend eine zweite Variante
> erfinden (;DVD R/RW) um die Lizenzgebühren nicht an das Konsortium zahlen
zu
> müssen

Woher weisst Du das?
Übrigens kostet der Minus-Freischalt-Code für die neuen BenQ-Laufwerke grad
mal 50 Cent (; MwSt) und ich kann auch wirklich nicht erkennen, dass die
inzwischen zahlreich erhältlichen /-Brenner viel teuerer geworden sind als
ihre einformatigen Vorgänger.

Gruß,
WiWo.





Antwort von Lars Mueller:

Winfried Wolf wrote:

> Übrigens kostet der Minus-Freischalt-Code für die neuen BenQ-Laufwerke grad
> mal 50 Cent (; MwSt) und ich kann auch wirklich nicht erkennen, dass die
...

Die ganze Diskussion ist doch ohnehin hyperfluid, seit fast jeder
Brenner beide Formate schreibt.

Xpost F'up2 passende Gruppe.

Gruß Lars




Antwort von Lutz Bojasch:

Michael Spahr schrieb:

> Häh, ich dachte entweder/oder.
> Ist doch im Grunde Blödsinnig beides beizubehalten!

Willkommen in der Realität!
Es geht der Industrie nicht darum zufriedene Kunden und klare
Verhältnisse zu schaffen es geht ausschließlich um Profitmaximierung.
Deshalb kochen viele lieber ihr eigenes Süppchen. Warum hatte man sich
wohl damals auf das, von allen Videoaufzeichnunggssystemen technisch
zweitschlechteste festgelegt und das überlegene BETAMAX mehr oder
weniger sterben lassen!? Für den Kunden war das keine gute Lösung, für
die Industrie schon: Die VHS-Geräte sind wesentlich "simpler gestrickt"
und vor allem waren die Lizenzgebühren niedriger als bei BETAMAX.
Warte noch ein wenig, es warten bereits weitere Formate für die
Silberlinge in den Startlöchern. Bald gibts dann und - auch noch
jeweils als doppelseitig, blue-ray und was weiß ich noch alles.
Gruß Lutz





Antwort von Carla Schneider:

Marcus Doering wrote:
>
> "Michael Spahr" schrieb im Newsbeitrag
> + oder -, das ist hier die Frage!###
> > Hallo,
> >
> > weiß jemand wann endlich der Standard für die DVD's festgelegt wird?
> >
> > Gruß Michael
>
> Der Standard wurde bereits festgelegt: DVD-R/RW !
>
> Nur meinten Philips und Ricoh, sie müssten dringend eine zweite Variante
> erfinden (;DVD R/RW) um die Lizenzgebühren nicht an das Konsortium zahlen zu
> müssen, daher gibt es heute 2 Versionen, von denen die Plus Version NICHT
> die offizielle des DVD Konsortiums ist.

R ist auch ein technischer Fortschritt gegenueber -R . Es ermoeglicht dem
Brenner nach einer Unterbrechung genau an der stelle weiterzuschreiben
an der aufgehoert wurde. Bei -R geht das nur mit etwas Verlust so wie
bei CD-R . Im grunde sollte -R laengst tot sein , da technisch ueberholt
und nicht billiger, aber die Marktmacht haelt es weiterhin am Leben.
Beide Formate werden in den naechsten 5-10 Jahren sowieso aussterben weil
DVD R s mit hoeherer Kapazitaet (;blue ray etc.) sie verdraengen werden.

>
> Im Grunde ist das aber völlig egal, weil beide DVD-Sorten im bespielten
> Zustand sich wie eine normale gekaufte DVD verhalten. Der Unterschied
> besteht nur in der Schreibstrategie. Was hinten raus kommt ist immer eine
> DVD, die überall spielt (;zumindest die R-Varianten, bei RW siehts düster
> aus).

Genau. Viel schlimmer ist dass manche DVD Player R und -R zwar lesen koennen,
aber Probleme mit dem aufgezeichneten FormatFormat im Glossar erklärt haben. Entweder sie geben
das Interlace bei Video DVDs nicht richtig wieder, oder sie bleiben
an stellen haengen wo 2 MPEGMPEG im Glossar erklärt files die zu einem VOB verarbeitet wurden
aneinander grenzen usw.

--
http://www.geocities.com/carla sch/index.html




Antwort von Alexander Noe":

Carla Schneider wrote:

> R ist auch ein technischer Fortschritt gegenueber -R . Es ermoeglicht dem
> Brenner nach einer Unterbrechung genau an der stelle weiterzuschreiben
> an der aufgehoert wurde.
> Bei -R geht das nur mit etwas Verlust so wie bei CD-R.

Was meinst Du mit Verlust? Bei CD-R sind die Lücken so klein,
daß ein Player, der darüber stolpert, als defekt zu werten ist.

Übrigens hat DVD-RW inzwischen defect management in einem
funktionsfähigen Zustand, während Philips laut C'T 10/04
die Entwicklung von DVD MRW (;was defect management mit
beinhalten sollte) auf Eis gelegt hat...

mfg
Alexander




Antwort von Bodo Malo:

>
> Neues Auto
>
> Benzin?
> Diesel?
>

Falsch
Falsch

Hybridauto





Antwort von Bodo Malo:

Sicher kein Blödsinn was hier steht:

http://www.mediamarkt.de/produktwelten/dvd-rekorder/dvd-formate/

Der DVD-Standard.
DVD RW hat die größten Chancen, sich als Standard für DVD-Recording durchzusetzen. Die Tatsache, dass sich Firmen wie Dell, HP,
Memorex, Mitsubishi, Philips, Sony und Yamaha auf das FormatFormat im Glossar erklärt DVD RW/ R setzen lässt vermuten, dass die Anschaffung eines
entsprechenden Brenners keine Fehlinvestition ist.

Mit Microsoft hat die DVD RW-Alliance obiger Firmen einen weiteren Giganten ins Boot geholt. Der Software-Hersteller kündigte an,
diesen Standard künftig zu unterstützen.

Jedoch geht der Kampf um die Standards in die zweite Runde, da momentan wieder zwei neue Formate parallel entwickelt werden: Die
DVD-Nachfolger "Advanced Optical Disc" und dessen Konkurrent "Blu-ray".





Antwort von Jochen Kremer:

Bodo Malo wrote:

>>Neues Auto
>>
>>Benzin?
>>Diesel?
>>
>
>
> Falsch
> Falsch
>
> Hybridauto
>
>
Hybridauto entspricht Dual-Standard-Brenner

supa. wär doch langweilig mit nur einem standard.

Jo"NEC-1300A"chen




Antwort von Alexander Noe":

Bodo Malo wrote:

> Mit Microsoft hat die DVD RW-Alliance obiger Firmen einen weiteren
> Giganten ins Boot geholt. Der Software-Hersteller kündigte an,
> diesen Standard künftig zu unterstützen.

Wenn das genauso gut funktioniert wie M versuche, CDs zu brennen,
dann viel Spaß damit...

mfg
Alexander




Antwort von Ralf Fontana:

Marcus Doering schrieb:

>Der Standard wurde bereits festgelegt: DVD-R/RW !

sik!

>Im Grunde ist das aber völlig egal, weil beide DVD-Sorten im bespielten
>Zustand sich wie eine normale gekaufte DVD verhalten. Der Unterschied
>besteht nur in der Schreibstrategie. Was hinten raus kommt ist immer eine
>DVD, die überall spielt (;zumindest die R-Varianten, bei RW siehts düster
>aus).

Quad eros demonstrandum (;oder so ähnlich)

Kennwood DVF-3530

DVD-R - Fehlanzeige
DVD- R - Fehlanzeige
DVD-RW - Fehlanzeige
DVD RW - spielt er

Also der Praxistest spricht schonmal dagegen, das sich die R-Varianten
wie eine DVD überall spielen lassen.

Bleibt noch die Theorie. Die spricht von deutlich anderem
Reflexionsverhalten, es kommt bezogen auf eine gepreßte DVD
katastrophal wenig Licht der Laserdiode von einer R-Variante wieder
beim Emfänger an. Was aber kaum noch einen der halbwegs aktuellen
Player aus der Fassung bringt, wenns der Kunde ansonsten woanders
kaufen würde kommen selbst Sony und Co zur Besinnung.

--
We know that "extreme" is not part of the name but Nvidia will
have to use something to distinguish this super extremely
expensive cards from its normal just extremely expensive ultra
cards. (;the inquirer zur Geforce Ultra Extreme)




Antwort von Detlef Wirsing:

Ralf Fontana schrieb am 27. Mai:

> Quad eros demonstrandum (;oder so ähnlich)

Quod erat demonstrandum.

Für Eingeweihte:
Quod erit demonstrandum.
:-)

Mit freundlichen Grüßen
Detlef Wirsing





Antwort von Marcus Doering:

> Woher weisst Du das?

Weil ich in dieser Branche mein Geld verdiene und mit der Herstellung von
CDs und DVDs beschäftigt bin und daher auch die Entstehung von
Medienformaten verfolgen muss.

>Übrigens kostet der Minus-Freischalt-Code für die neuen BenQ-Laufwerke grad
>mal 50 Cent (; MwSt) und ich kann auch wirklich nicht erkennen, dass die
>nzwischen zahlreich erhältlichen /-Brenner viel teuerer geworden sind als
>ihre einformatigen Vorgänger.

So stellt sich Lieschen Müller Big Business vor. Es geht hier nicht um einen
Brenner und einen Rohling , sondern um Millionen!

Grüsse
Marcus





Antwort von Bodo G. Meier:

Am 28.05.2004 00:38 schrieb Detlef Wirsing:
> Ralf Fontana schrieb am 27. Mai:
>
>> Quad eros demonstrandum (;oder so ähnlich)
>
> Quod erat demonstrandum.
>
> Für Eingeweihte:
> Quod erit demonstrandum.
> :-)

Romani eunt domus!
(;Für die noch eingeweihteren... ;-)) )

Salve,
Bodo
--
Bodo G. Meier * dr. rer. nat. * Trondheim * Norway
URL: http://home.c2i.net/bmeier




Antwort von Lutz Bojasch:

Bodo G. Meier schrieb:

> Romani eunt domus!
> (;Für die noch eingeweihteren... ;-)) )

alea jewelcase est

(;und nu ist's im Anus)












Noch was unklar? Dann in unserem Forum nachfragen!


Antworten zu ähnlichen Fragen:
Welcher Monitorarm ist das hier?
Ist das die neue Gopro?
die Ultimative Frage: DVD"+" oder "- " R(w)
Die neue FilmArena: Großsensoren - ist das nicht zu kompliziert?
4:3 oder 16:9 für das Drehen von Privatvideos - was ist "besser"?
Beamersuche (war: 4:3 oder 16:9 für das Drehen von Privatvideos - was ist "besser"?)
Hier die besten Kurzfilm-Trailer für die 2017 Oscar Verleihung
Frage zu DBOX2 hier richtig??
Ist 4k hier im Forum angekommen?
Oh - ist es DESWEGEN so still geworden hier?
Ratgeber : Computer für 4K-Videobearbeitung konfigurieren --Teil 1: CPU, GPU und die Kern-Frage -- AMD oder Intel?
Welches Objektiv ist hier sinnvoll?
Frage nach VHS-Recorder (bin hier wohl falsch)
Das sollten wir hier zusammen auch mal ausprobieren! :-)
DJI Inspire X5R - Erster Start.. und das hier
Interviewdreh mit der A7III: ist für das Filmen wirklich eine SONY-Linse nötig oder tut es eine lichtstarke Alter na…?
Wie ist das Möglich das meine videodreh nur 30min lang war?
Ist das nicht das beste intro ever?
Wer auf der Suche nach einem Dronen-Piloten ist sollte hier schauen...
Warum will hier jeder die Blackmagic Pocket Cinema Camera 4K?
Batterie Entriegelung FS 100 - Und hier kommt die Lösung
Akira Kurosawa über das Filmemachen, das Schreiben und die Motivation
Ist die Gopro die günstigste und schnellste Art zu drehen?
Videostandard frage. Was bringt das??
Verkäufer oder Ex-Verkäufer von Video Data Hamburg hier?
Kümmert sich die Filmproduktion oder der Kunde um die Drehgenehmigungen?

















weitere Themen:
Spezialthemen


16:9
3D
4K
ARD
ARTE
AVCHD
AVI
Adapter
Adobe After Effects
Adobe Premiere Pro
After effects
Akku
Akkus
Apple Final Cut Pro
Audio
Aufnahme
Aufnahmen
Avid
Band
Bild
Bit
Blackmagic
Blackmagic Design DaVinci Resolve
Blende
Book
Brennen
Cam
Camcorder
Camera
Canon
Canon EOS 5D MKII
Canon EOS C300
Capture
Capturing
Cinema
Clip
ClipKanal
Clips
Codec
Codecs
DSLR
Datei
Digital
ENG
EOS
Effect
Effekt
Effekte
Export
Fehler
Festplatte
File
Film
Filme
Filmen
Filter
Final Cut
Final Cut Pro
Format
Formate
Foto
Frage
Frame
HDMI
HDR
Hilfe
Import
JVC
Kabel
Kamera
Kanal
Kauf
Kaufe
Kaufen
Kurzfilm
Layer
Licht
Live
Lösung
MAGIX video deLuxe
MPEG
MPEG-2
MPEG2
Mac
Magix
Magix Vegas Pro
Menü
Mikro
Mikrofon
Mikrophone
Monitor
Movie
Musik
Musikvideo
NAB
Nero
News
Nikon
Objektiv
Objektive
PC
Panasonic
Panasonic GH2
Panasonic HC-X1
Panasonic S1 mit V-Log
Pinnacle
Pinnacle Studio
Player
Plugin
Plugins
Premiere
Projekt
RAW
RED
Recorder
Red
Render
Rendern
Schnitt
Software
Sony
Sound
Speicher
Stativ
Stative
Streaming
Studio
TV
Test
Titel
Ton
USB
Umwandeln
Update
Vegas
Video
Video-DSLR
Videos
Videoschnitt
Windows
YouTube
Zoom

Specialsschraeg
18-22. September / Münster
Filmfestival Münster
19-22. September / Bremen
Filmfest Bremen
22. September / Essen
Essener Video Rodeo | Kurzfilme aus dem Ruhrgebiet
4-5. Oktober / Espelkamp
Filmfestival SPITZiale
alle Termine und Einreichfristen


update am 18.September 2019 - 18:02
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*