Logo
///  >

Test : Sony FDR-AX700 - HDR in 8 Bit mit 30fps?

von Do, 7.Dezember 2017 | 6 Seiten | diesen Artikel auf einer Seite lesen

  Einleitung
  FDR-AX100-Nachfolger
  Echtes HDR?
  Vier HLG-Profile
  Display, Sucher und manuelle Hilfen
  Bedienung und Ausstattung
  Aus dem Messlabor - Schärfe, Auflösung und Rolling Shutter
  1200 Lux
  12 LUX
  Fazit



Bedienung und Ausstattung



Zur Vorschau (und wohl auch zur sinnvollen 4K-Schärfekontrolle) steht eine volle 4K-Bildausgabe via HDMIHDMI im Glossar erklärt zur Verfügung. Allerdings bleibt bei externer HDMI-Ausgabe in 4K das Display während der Aufnahme dunkel. Besonders positiv ist uns der große HDMIHDMI im Glossar erklärt Stecker (Typ A) aufgefallen, der deutlich weniger anfällig auf versehentliche Kabel-Belastungen reagiert, als seine miniaturisieren Geschwister.



Die Bedienung der Kamera selbst ist Geschmackssache. So fehlte uns persönlich die leer gelassene vordere Taste unter dem Objektiv-Drehrad, die typischerweise für einen automatischen WeißabgleichWeißabgleich im Glossar erklärt fungiert. Auch die seitlich angebrachten Buttons für Blende/ISO/Gain und ShutterShutter im Glossar erklärt sind nur schwer blind zu treffen, weil sich deren Position nicht zuverlässig fühlen lässt. Auf der Habenseite steht klar der 3stufige integrierte ND-FilterND-Filter im Glossar erklärt und die nach wie vor gewohnte Handhabung eines klassischen Camcorders in der Handschlaufe. Wer sich etwas in die Bedienung der AX700 einarbeitet ist hier extrem schnell startklar, was gerade im dokumentarischen Bereich für viele Anwender ein wichtiger Punkt ist.

Apropos “startklar”: Die AX700 besitzt keinen echten Ein/Aus-Schalter mehr, sondern nur noch einen Touch-Button unter dem Display. Klappt man dieses ein oder bedient die Kamera längere Zeit nicht, so schaltet sie sich nach kurzer Zeit auch automatisch ab. In diesem Zustand verharrte sie bei uns auch über Tage, ohne spürbar an Akkuladung zu verlieren. So kann man auch nach Tagen nach dem “Aufklappen” sofort losfilmen.



Aus dem Messlabor - Schärfe, Auflösung und Rolling Shutter



Zuerst einmal die sehr guten Nachrichten: Die AX700 nutzt ein Downscaling des 20 Megapixel Sensors, womit sie ein sehr gutes 4K-UHD-Bild an den Tag legt. Viele feine Details ohne sichtbare Falschmuster ergeben eine nahezu tadellose Reproduktion unseres Testbildes. Die erkennbare Nachschärfung im HLG-Profil unserer Testaufnahme lässt sich in den Detaileinstellungen nach eigenem Geschmack auch noch weiter wegregeln:

Die Sony FDR-AX700 im slashCAM 4K-Schärfe-Test



Interessant ist dabei auch noch der 120 fps Modus der Kamera in FullHD. Hierfür messen wir in einem veränderten Bildausschnitt, um auf die gleiche Testbild- Ausgabegröße wie in 4K zu kommen:

Die Sony FDR-AX700 mit 120 fps in FullHD



Wie man sehen kann, wird bei 120 fps nicht die volle FullHD-Auflösung ausgenutzt. Feine Details gehen teilweise unter, jedoch gibt es “nur” Unschärfen aber keine schlimmen Falschmuster zu sehen. Somit ist diese Slow-Motion für FullHD-Einsatzzecke durchaus gut zu gebrauchen.

Der Rolling ShutterShutter im Glossar erklärt rangiert geschätzt im Bereich um die 20 ms. Dies ist zwar kein Spitzenwert, jedoch für 4K-Kameras ebenfalls sehr brauchbar, zumal auch noch eine Kombination aus Sensorpixelüberschuss und optischer Linsenkorrektur für eine gute Bildstabilisierung sorgen kann.

Echtes HDR? / Vier HLG-Profile / Display, Sucher und manuelle Hilfen
1200 Lux


Sony FDR-AX700im Vergleich mit:

Strassenpreis: 1695 €
Markteinführung: November 2017
Sensorgrößen-Klasse:
Super16 / 1Zoll
Mount: Fixoptik
Fixoptik: 9.3-111.6mm 1:2.8-4 Ø62mm

Platz 5 Camcorder Bestenliste
Canon XF405
Strassenpreis: 3099 €
Sensorgrößen-Klasse: Super16 / 1Zoll
Panasonic AG-UX180
Strassenpreis: 3038 €
Super16 / 1Zoll

6 Seiten:
Einleitung / FDR-AX100-Nachfolger
Echtes HDR? / Vier HLG-Profile / Display, Sucher und manuelle Hilfen
Bedienung und Ausstattung / Aus dem Messlabor - Schärfe, Auflösung und Rolling Shutter
1200 Lux
12 LUX / Fazit
    

[17 Leserkommentare] [Kommentar schreiben]   Letzte Kommentare:
iMac27_edmedia    19:21 am 1.3.2018
und mal ein Test wie qualitativ SuperSlomotion aussehen kann, 250 fps zu 500 fps und qualitativ schlechter mit 1.000 fps
iMac27_edmedia    20:30 am 28.1.2018
und zum Vergleich von SDR Rec709 hatte ich ein paar Vergleichsbilder mit Rec2020 mit HDR und den verschiedenen HLG-Möglichkeiten diese Woche zum Test aufgenommen. https://www...weiterlesen
iMac27_edmedia    20:29 am 28.1.2018
mit dem Schwestermodell habe ich in 4k alles im Farbraum Rec2020 mit HDR HLG2 gedreht und für Output nach Rec709 geschnitten, denn wenn ich alles in Rec2020 ausgebe, kommt es bei...weiterlesen
[ Alle Kommentare ganz lesen]

Weitere Artikel:


Test: GoPro Hero 7 Black - Mehr als nur mehr Bildstabilisation? Mo, 22.Oktober 2018
Die neue GoPro Hero 7 Black kann jetzt besser stabilisieren. Doch kann sie damit dem Actioncam-Markt auch neue Impulse verleihen?
Test: Panasonic HC-VXF11 (und HC-VX11) - Es lebe der Camcorder im Jahr 2018 Mi, 30.Mai 2018
Von allen früheren Herstellern brachte in diesem Jahr bislang einzig Panasonic neue Consumer-Camcorder auf den Markt. Können die neuen Modelle HC-VXF11 und VX11 noch einmal frische Akzente setzen?
Test: Sony PXW-Z90 - 4K oder 10 Bit FullHD(R) Mo, 19.Februar 2018
Die Sony PXW-Z90 ist eine professionelle Variante des Consumer-4K-Camcorders FDR-AX700. Lohnt sich der Aufpreis?
Test: Canon XF400, XF405 und GX10 4K-Camcorder Di, 30.Januar 2018
Mit XF400, XF405 und GX10 hat Canon überraschenderweise noch einmal eine eigene 4K-Camcorder-Serie ins Rennen geschickt. Und gerade die mögliche 4K/50p-Aufzeichung dürfte den Nerv vieler Anwender treffen...
Test: Sony RX0: (K)eine 4K-Action-Cam - dafür ultra-kompakt, S-LOG und viel HD-Qualität Mo, 11.Dezember 2017
Test: GoPro Hero 6 vs Hero 5 im Bildqualitätsvergleich Mo, 23.Oktober 2017
Test: DJI X5R auf dem OSMO - Der 4K-MFT-RAW-Gimbal Fr, 10.Februar 2017
Test: Panasonic HC-X1 - 1 Zoll-Henkelmann mit 4Kp60-Aufzeichnung Do, 19.Januar 2017
Test: Panasonic DMC-FZ2000 - kleine GH4 mit fixer Zoomoptik? Di, 22.November 2016
Test: Panasonic AG-UX180 - Eine für Alle? Di, 15.November 2016
Test: Panasonic HC-VXF999 (und HC-VX989) Di, 15.März 2016
Test: Canon XC10 - geschrumpfte C300? Di, 19.Januar 2016


[nach oben]


[nach oben]
















passende Forenbeiträge zum Thema
Sony:
Autofokus bei Sony A7sii mit Canon Objektive
Welchen Gimbal für Sony RX100 M4
Sony produziert Kinofilm mit Sony A7SII und Vantage Hawk 65 Anamorphoten
Sonys frische Sensoren und kommende 8K-Kamera-Features
Sony A7 III ISO Problem oder falsche Einstellung?
Sony a7 III gegen Canon C300 schneiden?
Vergleich Sony Alpha 6300 und 6500
mehr Beiträge zum Thema Sony

Camcorder:
Fujifilm: Firmware 2.00 für X-T3 und X-H1 mit Hybrid Log Gamma, besserer Stabilisierung uvm.
Verkaufe gebrauchte Canon EOS 750d für 400€ VB
JVC GY HD201e Start
Problem 1394 OHCI Legacy Driver
canon dv3i mc Cassette fährt nicht heraus
unbekanntes Symbol auf canon dv3i mc
Mini DV Kameras nach Afrika bzw. Ostländer verkaufen
mehr Beiträge zum Thema Camcorder


ClipKanalschraeg

Aktuelles Video:
ΔNOMΔLY
Specialsschraeg
21. Dezember / Diverse
Kurzfilmtag 2019
31. Dezember / Berlin
Video-Wettbewerb
7-17. Februar 2019/ Berlin
Berlinale
9-14. Februar 2019/
Berlinale Talents
alle Termine und Einreichfristen


update am 18.Dezember 2018 - 18:00
slashCAM
ist ein Projekt der channelunit GmbH
*Datenschutzhinweis*